trading platform DE
Search TradingPlatforms
Home » pips trading
Faktencheck Fact Checked

Pips TradingAnleger, die erfolgreich im Forex- oder Devisenmarkt investieren, müssen sich zwingend mit dem Begriff Pip oder Pips auseinandersetzen. Aber auch immer mehr Trading-Einsteiger fragen sich, was es mit diesen Begriffen auf sich hat.

Was sind Pips eigentlich? Wie funktioniert Pips Trading für Einsteiger? Und welche Vor- oder Nachteile ergeben sich für Trading-Anfänger aus dem Pips Trading?

Wir haben Pips Trading genauer unter die Lupe genommen und beantworten in diesem Artikel die wichtigsten Fragen.

Direkt zum Testsieger Mehr erfahren

68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Pip ist eine standardisierte Einheit aus dem Devisenhandel, über die Anleger eine Kursveränderung im Handel von Währungspaaren einfach darstellen können.
  • Ein Pip stellt die kleinstmögliche Veränderung der letzten Nachkommastelle im Kurs einer Währung dar. Bei den meisten großen Währungen wird damit die Veränderung der vierten Nachkommastelle bezeichnet, eine Ausnahme bildet zum Beispiel der japanische Yen (JPY).
  • Im Devisenhandel werden die von Brokern vorgegebenen Spreads ebenfalls oft in Pips ausgedrückt. Das macht es für Anleger einfacher, Spreads in einer standardisierten Einheit für mehrere unabhängige Quellen vergleichen zu können.
  • Pips gestalten das Handeln von Währungspaaren einheitlicher und vor allem einfacher, da komplizierte Darstellungen von vielen Nachkommastellen wegfallen. Anleger können so ihre Gewinne oder Verluste einfacher berechnen.

Faktencheck

Auf welchen Märkten handelbar? Forex-Markt, grundsätzlich auf alle Währungspaare anwendbar
Kosten & Gebühren Oftmals keine Provision, Spread wird in Pips angegeben
Bester Pips Trading Broker eToro – Gesamtpaket aus Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit und Preisgestaltung
Für welchen Anlagetyp geeignet?  Erfahrene Anleger im Devisenhandel

Was sind Pips?

Pips TradingEin Pip ist die kleinstmögliche Veränderung der letzten Nachkommastelle in einer Kursdarstellung im Devisenhandel. Sie sind also eine standardisierte Maßeinheit um eine Veränderung auszudrücken, sie sind keine feste Bezugsgröße. Pip ist die Abkürzung für „Point in Percentage“, also übersetzt etwa Punkt in Prozent. Vereinzelt wird Pip auch als „Price Interest Point“ bezeichnet.

Pips werden vor allem im Forex Trading bzw. im Währungshandel verwendet, um die Veränderung des Kurses einfacher darstellen zu können. Mit Pips können Anleger außerdem die Spreads von diversen Online-Brokern einfach und schnell vergleichen. Investoren, die das System hinter Pips Trading verstehen, können ihre eigene Strategie besser umsetzen und ihre Transaktionen besser nachvollziehen und steuern.

Bei den meisten größten Währungen wird ein Pip als Veränderung der vierten Nachkommastelle ausgedrückt. Lediglich der japanische Yen bildet hier eine Ausnahme, da der Kurs nur auf zwei Nachkommastellen gehandelt wird. In diesem Zusammenhang stoßen Anleger manchmal auch auf den Begriff Pipette. Einige Handelsplattformen zeigen im Zusammehang mit Pips Trading sogar drei oder fünf Nachkommastellen an – in diesem Fall wird die letzte Nachkommastelle Pipette genannt. Daraus ergibt sich: 1 Pip sind 10 Pipettes oder auch Mikro-Pips.

Was ist Pips Trading?

Unter Pips Trading versteht man den Handel von Währungspaaren unter Berücksichtigung der kleinstmöglich veränderbaren Bewegung, also der letzten Nachkommastelle. Diese Kursveränderungen werden in Pips ausgedrückt. Anleger können so zum einen einfacher Gewinn- oder Verlustpositionen berechnen oder ausdrücken, zum anderen können die Kosten von verschiedenen Handelsplattformen über Pips dem Anleger zu einem einheitlichen Vergleich helfen.

Sobald sich der Anleger mit der Funktionsweise von Pips Trading vertraut gemacht hat, kann er Veränderungen im Handel von Währungspaaren einfacher und verständlicher darstellen. Die Veränderung in Pips ausgedrückt könnte also wie folgt aussehen:

Der Kurs von EUR/USD-Wechselkurs verändert sich von 1,1326 auf 1,1327. Der Kurs hat sich um ein Pip nach oben verändert.

Sollte sich der EUR/USD-Wechselkurs von 1,1326 auf 1,1321 verändern, würde das einen Verlust von 5 Pips bedeuten.

Beim japanischen Yen wird als Pip die zweite Nachkommastelle bezeichnet. Nehmen wir eine Kursänderung des Währungspaares EUR/JPY von 130,32 auf 130,42 an, ist das eine Bewegung von 10 Pips nach oben.

Pips sind aber auch für als Vergleich für die Kosten von Online-Brokern eine zuverlässige Maßeinheit, da die Handelsplattformen ihre Spreads oft in Pips angeben.

Für einen Kurs von 1,1326 kann der Anleger heute das Währungspaar EUR/USD kaufen. Wenn er dieses am selben Tag wieder verkaufen möchte, erhält er einen Verkaufskurs von 1,1323. Der Spread der Transaktion beträgt also 3 Pips.

Anleger können so also einfach und verständlich den Unterschied zwischen Geld- und Briefkurs erkennen und die Kosten der Online-Broker vergleichen.

68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Wie funktioniert Pips Trading

Pips TradingFür erfolgreiches Trading mit Pips ist es weiterhin wichtig, den Wert eines Pips definieren und berechnen zu können. Anleger wissen nun, was Pips sind und was man unter Pips Trading versteht. Aber was ist ein Pip nun eigentlich wert?

Um den Wert eines Pips berechnen zu können, müssen sich interessierte Anleger zunächst noch mit anderen Begriffen vertraut machen.

Die Kurse im Forex Trading werden immer für Währungspaare angegeben. Die Währung an erster Stelle wird als Basiswährung bezeichnet, die zweite Stelle als Kurswährung. Im Beispiel EUR/USD ist also der Euro die Basiswährung, US-Dollar die Kurswährung. Die gehandelten Positionen im Devisenhandel werden als Lots bezeichnet. Ein Lot sind immer 100.000 Einheiten der Basiswährung, in unserem Beispiel also 100.000 Euro. Bei einem Kurs von 1,1326 kauft der Anleger also 100.000 Euro und bezahlt dafür 113.260 US-Dollar – er verkauft US-Dollar, um Euro zu kaufen. Ändert sich der Kurs nun auf 1,1327 und der Anleger schließt seine Position, bekommt er 113.270 US-Dollar zurück. Das bedeutet also:

Wenn sich nun der Kurs in unserem Beispiel von 1,1326 auf 1,1327 verändert, bewegt sich die Position um ein Pip, also 0,0001 Stellen, nach oben. Die EUR-Position gewinnt also 10 US-Dollar an Wert. Einfacher lässt sich der Wert eines Pips mit folgender Formel darstellen:

Pip als Dezimalzahl / Kurs = Wert des Pips

0,0001 USD / 1,1326 = 0,00008829

Dieser Wert wird nun mit der Positionsgröße multipliziert:

0,00008829 x 100.000 = 8,8292 Euro Gewinn oder Verlust pro Pip

Anleger, die die Funktionsweise von Pips Trading verstanden haben, können ihre Gewinne oder Verluste einfacher berechnen und ihre Trading Strategie einfacher umsetzen.

Wo kann man Pips handeln?

Pips Trading und der dazugehörigen Handel von Devisen kann über mehrere Online-Broker vorgenommen werden. Die beliebtesten Plattformen stellen wir hier kurz vor:

Pips Trading bei eToro

Etoro logoBei unserem Testsieger-Broker eToro ist ein sicherer und kostengünstiger Handel von Devisen gewährleistet. Der Anleger profitiert von einer breiten Auswahl von großen, aber auch exotischen Währungspaaren. Der Nutzer kann innerhalb weniger Minuten den passenden Trade auswählen, auf der Marktseite der Devisen werden die Kauf- und Verkaufskurse übersichtlich ausgewiesen.

Beim Handeln auf eToro fallen keine weiteren Gebühren oder Provisionen an, die Plattform weist Spreads ab 0,9 Pips aus – im Vergleich mit Konkurrenz-Brokern ist die Handelsplattform also durchaus wettbewerbsfähig. Das Gesamtpaket aus Preisgestaltung, Sicherheit und Bedienerfreundlichkeit überzeugen uns bei eToro am meisten.

68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Pips Trading bei Capital.com

Capital.com logoDer Online Broker Capital.com hat 138 verschiedene Währungspaare im Sortiment und bietet den Nutzern damit eine überzeugende und große Auswahl im Devisenhandel an. Die Handelsplattform wirbt mit einer Kontoeröffnung, die weniger als drei Minuten in Anspruch nimmt – der Nutzer kann also schnell und einfach Pips Trading betreiben.

Capital.com berechnet für das CFD-Forex-Trading ebenso keine Provisionen, sondern verdient sein Geld mit den angegebenen Spreads, die bei den großen Währungen sehr eng angelegt sind und somit ein kostengünstiges Handeln möglich machen. Beim beliebten Währungspaar EUR/USD liegt der Spread im Durchschnitt bei 0,6 Pips.

79.17% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Pips Trading bei Skilling

skilling logoPips Trading bei Skilling ist vor allem einfach und kostengünstig. Der Anleger kann seine seine Trades bequem per App steuern und hat ebenso die Möglichkeit zur Nutzung eines Demokontos – so kann der Nutzer ohne jegliches Risiko Erfahrungen im Pips Trading sammeln.

Skilling bietet über 70 verschiedene Währungspaare an und bietet damit eine solide Auswahl. Auch hier wird auf sonstige Provisionen verzichtet, Spreads beginnen ab 0,4 Pips und sind damit im Wettbewerbsvergleich sehr niedrig.

66% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.

Pips Trading bei Libertex

libertex logoBei Libertex können Anleger Pips Trading von überall aus betreiben und ihre Trades bequem über die eigene App erfassen. Die Plattform hat ebenfalls eine breite Auswahl von großen Währungspaaren, aber auch exotischen Devisen im Sortiment.

Auf der Seite zur Übersicht der Währungs-CFDs fehlt aber eine klare Übersicht zu den Kauf- und Verkaufskursen, hier ist der Spread beim Handel nicht auf den ersten Blick ersichtlich. Über die Schaltfläche „Preisgestaltung“ kann der Nutzer aber alle Gebühren zu allen verfügbaren Währungspaaren aufrufen und vergleichen.

74% der Privatanlegerkonten bei diesem Anbieter verlieren beim CFD-Handel Geld.

Welche Pips Trading Strategie passt zu mir?

  • Währungspaare: Eine genaue Analyse von passenden Währungspaaren ist Pflicht. Neben den gängigen großen Währungen wie USD, EUR und JPY, bieten viele Online-Broker auch exotischere Währungspaare an – Anleger sollten hier entscheiden, welche Art Währungspaar am ehesten zu ihrem Anlageziel passt.
  • Anlagehorizont & Risikobereitschaft: Anleger sollten beim Pips Trading immer ihren Anlagehorizont berücksichtigen. Ist Day Trading das Hauptmotiv oder soll ein Investment eher langfristig erfolgen? Zudem sollten Anleger ihre persönliche Risikobereitschaft berücksichtigen und eine auf eine ausreichende Diversifikation ihres Portfolios achten.
  • Strategie: Ein genauer Plan für das eigene Handeln ist zu empfehlen. Anleger sollten immer wissen, zu welchem Preis sie ein- oder aussteigen möchten – nur so kann ein klares und erfolgreiches Trading sichergestellt werden, ohne Entscheidungen aus einer Emotion heraus zu treffen. Anfänger können ihre Anlageentscheidungen auch verschiedenenen Indikatoren, wie zum Beispiel der Chartanalyse oder der Bestimmung des Handelsvolumens, unterlegen und somit eine Bewertung einfacher machen.

Pips Trading für Anfänger – das sollten Einsteiger beachten

trading

  • Das System verstehen: Einsteiger sollten sich ausführlich mit dem System des Pips Trading vertraut machen, um ihre eigenen Handlungen verstehen zu können. Beim Trading ist es unerlässlich, sich mit der eigenen Strategie ausführlich auseinanderzusetzen.
  • Spreads vergleichen: Bei einer großen Auswahl von Handelsplattformen und Online-Brokern im Pips Trading sollten sich Anleger nicht von schnellen Werbeversprechen anlocken lassen. Ein Vergleich der Spreads und sonstigen Ordergebühren ist wichtig und lässt sich anhand von Pips einfach durchführen.
  • Währungspaare: Besonders Anfänger stehen vor der Frage, welche Währungspaare für ihr Investment Sinn machen. Neben den großen Währungen können Anleger mittlerweile auch exotische Devisenpaare handeln – hier sollte eine ausführliche Analyse der gewünschten Währungspaare an erster Stelle stehen!
  • Volatilität: Investments im Devisenhandel unterliegen starken Schwankungen. Zwar sind höhere Gewinne möglich, jedoch steigt auch das Risiko eines Verlusts.
  • Diversifikation: Aufgrund der hohen Volatilität sollten Einsteiger auf jeden Fall darauf achten, dass ein Investment im Pips Trading zu ihrer Diversifikation und Struktur im eigenen Portfolio passt.
  • Unterstützung: Pips helfen, Kursänderungen im Devisenhandel einfach und vor allem verständlich auszudrücken. Sollten sich Anleger mit anderen Investoren austauschen, kann hier klar über eine Performance diskutiert werden.
  • Demokonto nutzen: Viele Online-Broker bieten ihren Nutzern die Möglichkeit zur Nutzung eines Demokontos an. Einsteiger können hier ohne Risiko erste Erfahrungen sammeln und sich mit der Funktionsweise von Pips Trading vertraut machen.

Die besten Pips Trading Broker in Deutschland

Vor allem Einsteiger stehen vor einer großen Auswahl an Online-Brokern und Handelsplattformen, um mit dem Pips Trading zu beginnen. Eine Auswahl der besten Pips Trading Broker in Deutschland haben wir hier zusammengestellt:

Größe des Trades
€ 0(0.0 lots)
EUR/CHF
EUR/CHF
EUR/GBP
EUR/JPY
EUR/USD
GBP/CHF
GBP/JPY
GBP/USD
USD/CHF
USD/JPY
6 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
6 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Einzahlungsmethoden
Handelsplattformen
Regulierung
Zusätzliche Funktionen
Min. Einzahlung
€0
Min. Spread
0
Max. Hebel
0:1
Währungspaare
0+
Bewertung
0 oder besser
Mobile App
0 oder besser
Bewertung
Gesamtkosten€1.00
Mobile App
10/10
Min. Einzahlung€200
Min. Spread1 pip pips
Max. Hebel30:1
Währungspaare49
Handelsplattformen
Demo
WebTrader
CopyTrading
Einzahlungsmethoden
Bank TransferCredit CardNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort
RegulierungFCA, CySEC, ASIC
Gesamtkosten
€1.00
68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Was können Sie handeln
Forex
Indizes
Aktionen
Kryptowährungen
Rohes Material
ETFs
Durschnittlicher Spread
EUR/GBP
1.5 pips
EUR/USD
1 pip
EUR/JPY
2 pips
GBP/USD
2 pips
GBP/JPY
3 pips
USD/JPY
1 pip
USD/CHF
1.5 pips
Weitere Gebühren
Übernachtgebühr
variabel
Wechselgebühr
0.5% dis 1.5%
Leveraged
FCA
1:30
CySEC
1:30
ASIC
1:30
68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Bewertung
Gesamtkosten€0.60
Mobile App
9/10
Min. Einzahlung€20
Min. Spread0.6 pips pips
Max. Hebel30:1
Währungspaare100
Handelsplattformen
Demo
WebTrader
MT4
Einzahlungsmethoden
Bank TransferCredit CardGiropayPaypalSepa Transfer
RegulierungFCA, CySEC, ASIC
Gesamtkosten
€0.60
79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.
Was können Sie handeln
Forex
Indizes
Aktionen
Kryptowährungen
Rohes Material
ETFs
Durschnittlicher Spread
EUR/GBP
1.5 pips
EUR/USD
0.6 pips
EUR/JPY
1.4 pips
EUR/CHF
1.8 pips
GBP/USD
1.3 pips
GBP/JPY
2.3 pips
GBP/CHF
2.0 pips
USD/JPY
0.8 pips
USD/CHF
0.9 pips
Weitere Gebühren
Übernachtgebühr
je nach Hebel
Wechselgebühr
Leveraged
FCA
1:30
CySEC
1:30
ASIC
1:30
79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.
Bewertung
Gesamtkosten€3.00
Mobile App
9/10
Min. Einzahlung€100
Min. Spread0 pip pips
Max. Hebel30:1
Währungspaare73
Handelsplattformen
Demo
WebTrader
CopyTrading
MT4
cTrader
Einzahlungsmethoden
Bank TransferCredit CardNetellerSepa TransferSkrill
RegulierungFCA, CySEC, ASIC
Gesamtkosten
€3.00
76% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.
Was können Sie handeln
Forex
Indizes
Aktionen
Kryptowährungen
Rohes Material
ETFs
Durschnittlicher Spread
EUR/GBP
0.2 pips
EUR/USD
0 pip
EUR/JPY
0.2 pips
EUR/CHF
0.1 pips
GBP/USD
0 pip
GBP/JPY
0.3 pips
GBP/CHF
0.4 pips
USD/JPY
0 pip
USD/CHF
0 pip
Weitere Gebühren
Übernachtgebühr
var.
Wechselgebühr
0.7%
Leveraged
FCA
1:30
CySEC
1:30
ASIC
1:30
76% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.

Vor- und Nachteile des Pips Trading

VorteileVorteile:

  • Pips Trading lässt sich klar definieren und berechnen. Anleger, die das System verstanden haben, können also jederzeit eine Gewinn- oder Verlustposition im Devisenhandel benennen und dementsprechend bessere Entscheidungen anhand ihrer Anlagestrategie treffen.
  • Durch Pips lassen sich Spreads und Gebühren einheitlich und einfach vergleichen. Viele Online-Broker weisen ihre Spreads in Form von Pips aus, die standardisierte Maßeinheit Pips macht hier einen Vergleich von mehreren unabhängigen Quellen einfach möglich.
  • Pips Trading findet vor allem im Forex Trading Anwendung. Anleger können durch Investments im Devisenhandel ihr Portfolio erweitern und eine größere Diversifikation ihres Depots
  • Pips Trading im Devisenhandel funktioniert rund um die Uhr und ist auf keine festen Handelszeiten begrenzt. Außerdem bietet der Forex-Markt eine hohe Liquidität und begünstigt einen schnellen Abschluss von Transaktionen.
NachteileNachteile:

  • Pips Trading wird vor allem von erfahrenen Investoren Vielen privaten Anlegern ist die Art zur Berechnung von Pips und die Funktionsweise zu kompliziert und umständlich – somit schrecken gerade Einsteiger und Anfänger eher von dieser Art des Tradings zurück.
  • Das Trading von Pips ist beschränkt auf den Forex-Markt und den dazugehörigen CFD-Handel. Die Anwendung von Pips Trading ist also auf eine kleine Auswahl an Anlageklassen beschränkt.
  • Der Devisenhandel unterliegt starken Schwankungen. Somit ist das Handeln von Währungen in Verbindung mit Pips Trading mit einem höheren Risiko verbunden und eventuell nur für einen kleineren Kreis von Anlegern interessant.

Fazit zum Pips Trading

Pips Trading bietet eine interessante, klar definierte und berechenbare Art zum Handel von Währungspaaren. Durch Pips können Kursveränderungen im Devisenhandel und auch Gebühren in Form von Spreads einfach und sicher miteinander verglichen werden. Anleger, die die Funktionsweise von Pips Trading verstanden haben, profitieren von einer einfachen Darstellung von Gewinn- oder Verlustpositionen im Forex Trading.

Für Einsteiger könnte es allerdings eine Herausforderung sein, das Pips Trading auf den ersten Blick zu verstehen. Anleger müssen sich ausführlich mit diesem Thema und der Funktionsweise der Berechnung von Pips auseinandersetzen, um ein Verständnis für Pips Trading zu bekommen. Einstiegshilfe bekommen Anleger in Form von Demokonten bei vielen Handelsplattformen, hier können erste Erfahrungen ohne Risiko gesammelt werden.

BESTE HANDELSPLATTFORM
Bewertung

eToro –Am besten für Anfänger und Experten

  • 100 % Aktien, 0 % Provision
  • Kein Limit beim Trading-Volumen
  • Kostenloser Zugriff auf Aktienanalysen und Preisziele von TipRanks-Experten
Bewertung

FAQs

Was sind Pips?

Pips sind die kleinstmögliche Veränderung im Kurs eines Währungspaares, bezogen auf die letzte Nachkommastelle. Ein Pip ist also eine standardisierte Einheit und keine feste Bezugsgröße. Bei großen Währungen ist die Veränderung von 0,0001 also die Bewegung um ein Pip.

Was ist Pips Trading?

Eine Kursveränderung beim Handel von Währungen wird in Pips ausgedrückt. Verändert sich also der Kurs eines Währungspaares um 0,0005 Stellen, wird hier eine Bewegung von 5 Pips festgestellt. Über den berechenbaren Wert eines Pips können Trader nun ihre Gewinn- oder Verlustposition genau feststellen und benennen.

Ist Pips Trading sicher?

Pips Trading findet vor allem im Devisenhandel Beachtung – dieser ist allerdings mit einer höheren Volatilität versehen. Höhere Gewinne sind möglich, aber auch das Verlustrisiko steigt. Anleger sollten bei einem möglichen Investment immer ihre persönliche Risikobereitschaft, den Anlagehorizont und das Anlageziel beachten.

Wo kann ich Pips handeln?

Es gibt eine große Auswahl an Pips Trading Handelsplattformen, viele Online-Broker bieten die Möglichkeit zum Forex Trading an. Wir empfehlen unseren Testsieger-Broker eToro, der vor allem durch niedrige Gebühren, Sicherheit und eine einfache Bedienung überzeugt.

Über Martin Schmitt
Über Martin Schmitt

Martin Schmidt ist ein Autor, Analyst und Investor mit Sitz in Belin, Deutschland. Er ist ein erfahrener Marktanalyst und aktiver Trader, der über 10 Jahre Erfahrung an den Finanzmärkten hat. Er ist spezialisiert auf Daytrading sowie langfristiges Investieren

Scroll Up