trading platform DE
Search TradingPlatforms
Home » nft » nft games » splinterlands
Faktencheck Fact Checked

Splinterlands zählt zu jenen NFTs, die im letzten Jahr an großer Beliebtheit gewonnen haben. Mittlerweile ist dieses NFT Spiel eines der am schnellsten wachsenden Blockchain-Spiele.

Es handelt sich bei Splinterlands um ein digitales Sammelkartenspiel. Das Spiel besitzt außerdem auch eine eigene Kryptowährung, nämlich den DEC Token.

Doch wie funktioniert das Spiel genau? Für wen eignet es sich und kann man mit Splinterlands NFT echtes Geld verdienen? Diese Fragen klären wir jetzt für Dich in unserem Leitfaden.

An Splinterlands NFT interessiert?

iconWer mit Splinterlands NFT starten möchte, benötigt zunächst Ethereum, kommt hier zu unserem Testsieger eToro und kann dort direkt Ethereum kaufen:

Bitte bedenken Sie, dass Ihr Kapital einem Risiko unterliegt. Sie sollten nie mehr Geld handeln, als Sie sich leisten können.

Faktencheck

  • Es handelt sich um ein Free-to-Play Spiel
  • Splinterlands ist ein Kartenhandel-Spiel
  • Das Spiel ist ein Blockchain-basiertes NFT Spiel inklusive Play-to-Earn Elementen
  • Spieler können Karten kaufen, ausleihen oder tägliche Quests sowie Saisonbelohnungen abschließen
  • Wichtig sind bei Splinterlands die Strategie sowie die Fähigkeiten des Spielers
  • Bei Splinterlands gibt es einen Ranglisten-Spielmodus
  • Um echtes Geld zu verdienen, benötigt man das Zauberbuch der Beschwörer – dieses ist kostenpflichtig
  • Im Ingame-Shop kostet dieses Buch 10 US-Dollar. Wenn man das Buch besitzt, kann man auch DEC Token fürs Spielen verdienen
  • Hinter Splinterlands steckt die Hive Blockchain
  • Die Credits von Splinterlands sind Dark Energy Crytsals (DEC) und SplinterShards (SPS)
  • Mit den Credits kann man Kartenpakete kaufen

Was ist Splinterlands?

Splinterlands NFTSplinterlands ist grundsätzlich ein kostenloses NFT Spiel. Dabei sprechen wir von einem Sammelkartenspiel, welches auf der Blockchain-Technologie basiert.

Bei Splinterlands gibt es außerdem eine Rangliste. Diese hilft dabei, die richtigen Spieler gegeneinander antreten zu lassen. Je mehr Schlachten ein Spieler gewinnt, desto höher wird auch sein Rang. Außerdem erhalten Gewinner mit höheren Rängen mehr Belohnungen.

Grundsätzlich kann man das Spiel mit einem kostenlosen Kartensatz beginnen und spielen. Jedoch muss man für zusätzliche Karten auch Geld ausgeben. Man kann auf dem Marktplatz nämlich Booster-Packs oder Karten kaufen. Dabei enthält jeder Booster Pack fünf zufällige Karten. In jedem Booster Pack ist zumindest eine garantiert seltene oder bessere Karte dabei.

Karten kann man auch erhalten, indem man tägliche Quests und Saisonbelohnungen abschließt.

Spieler besitzen im Spiel Splinterlands also Sammelkarten. Diese werden von der NFT Technologie unterstützt. Damit ist also jede Sammelkarte einzigartig. Doch es können noch weitere In-Game-Assets gekauft werden. Dazu zählen: Würfel, Länder, angepasste Skins und Tränken.

Diese Assets findet man ebenso auf dem Marktplatz. Man kann die Gegenstände kaufen, handeln oder auch an andere Spieler vermieten.

Die Sammelkarten von Splinterlands findet man zum Beispiel auf der NFT Plattform OpenSea.

Man spricht bei Splinterlands von einem der aktivsten NFT-basierten Spiele, da ein kontinuierliches Wachstum aufgezeichnet wurde. Mittlerweile hat die Plattform bereits mehr als 300.000 Spieler täglich.

68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Wie spielt man Splinterlands?

Auf der Website von Splinterlands muss man als angehender Spieler ein Konto erstellen. Man kann sich entweder direkt anmelden oder eine Krypto-Wallet nutzen. Auch die klassische Registrierung mittels E-Mail-Adresse ist möglich. Nach dieser erhält man einen vorläufigen Namen. Ändern kann man diesen Namen erst, wenn man das Spellbook gekauft hat. Dieses kostet 10 US-Dollar.

Für neue Spieler gibt es außerdem das sogenannte Tutorial. Dieses empfehlen wir in jedem Fall.

Aktuell gibt es 4 Modi, aus welchen die Spieler auswählen können. Diese sind:

  1. Spielanleitung: Dabei lernt man die Grundlagen des Spiels kennen sowie Statistiken und Fähigkeiten. Außerdem vor allem das Schlachtfeld.
  2. Üben: Dabei kann man ein Match mit einem Gegner spielen, welches den eigenen Rang nicht beeinflusst.
  3. Rangliste: Wenn Du Ranglistenspiele spielst, dann kannst Du in der Liga höher aufsteigen.
  4. Herausforderung: Dabei sprechen wir von einem benutzerdefinierten Spiel. Hier kann ein Spieler einen Freund zum Kampf einladen. Dieser Kampf hat keinen Einfluss auf den Rang.

Wenn Du bessere Belohnungen erhalten möchtest, dann empfehlen wir den Ranglistenmodus, denn damit kannst Du in der Bestenliste nach oben klettern und bessere Belohnungen verdienen. Wähle dafür “RANKED” und dann “BATTLE” aus.

Splinterlands NFT screen_battleBeide Spieler erhalten dann eine Vorschau jenes Gegners, gegen den sie antreten werden. Dabei liefert die Vorschau alle entscheidenden Details zum Gegner. Nach dieser Vorschau kann man das eigene Team erstellen – also die passenden Karten auswählen – oder aufgeben.

Wir möchten Dir genau diese Vorschau und die dazugehörigen Elemente kurz näher bringen.

  • Kampfregeln: Buffs, Einschränkungen oder Änderungen betreffend der Funktionsweise von Kämpfen, Teamerstellung oder auch Fähigkeiten.
  • Manalimit: Jede Karte, welche Du in einem Kampf einsetzen kannst, hat Manakosten. Dabei gibt es eine Obergrenze, welche für das gesamte Mana, welches man für den Kampf ausgeben kann, steht.
  • Elemente: Dabei handelt es sich um die Art der Beschwörungsmagie. Diese ist bei der Auswahl des Teams zulässig.

Damit man ein Team erstellen kann, muss man zunächst den Beschwörer auswählen. Jeder ist auf andere Elemente spezialisiert. Außerdem bieten sie Buffs und Gruppeneffektfähigkeiten. Der Beschwörer bestimmt auch die Art der Elementmargie im Spiel.

Nach der Auswahl des Beschwörers kann man Karten aus der eigenen Sammlung auswählen, welche mit dem gewählten Element verknüpft sind. Bei der Erstellung des Teams gibt es allerdings ein Zeitlimit.

Nach dem Zusammenstellen der Karten kannst Du auf “BATTLE” drücken und mit dem Spiel fortfahren. Der Kampf beginnt automatisch, wenn beide Spieler die Teams eingerichtet haben. Man muss jedoch noch auf “RUMBLE” klicken, um wirklich zu starten. Danach kann man nur mehr zusehen und sehen, wer der Gewinner ist, indem man auf “SKIP TO RESULTS” klickt.

Im Battle Log kann jeder Spieler die Ergebnisse prüfen. Auch kann man sich von jedem Spiel eine Wiederholung ansehen.

Man kann im Spiel Splinterlands SPS verdienen oder dieses auch kaufen. Es gibt zwei Kryptobörsen, wo man SPS kaufen kann, wir stellen Dir diese kurz vor.

Crypto.com

Crypto.com NFTDieser Marktplatz ist derzeit einer der beliebtesten Kryptobörsen. Er überzeugt mit einer einfachen Handhabung und die Möglichkeit von vielen Zahlungsmethoden. Hier wird auch der SPS Coin angeboten.

Dieser Marktplatz eignet sich auch für absolute NFT und Krypto Anfänger..

Bitte bedenken Sie, dass Ihr Kapital einem Risiko unterliegt. Sie sollten nie mehr Geld handeln, als Sie sich leisten können.

Binance

nft binance homepageDieser Marktplatz überzeugt mit niedrigen Gebühren, allerdings ist die Handhabung etwas komplizierter. Damit eignet sich der Marktplatz eher für erfahrenere Kryptp-Investoren. Dennoch ist Binance die größte Krypto-Börse der Welt. Es gibt außerdem eine sehr große Auswahl an NFTs und Kryptos auf dieser Plattform. SPS Käufer werden also auch hier fündig.

Wir empfehlen allerdings prinzipiell zunächst Ethereum zu kaufen und dieses dann bei Uniswap gegen den SPS Coin einzutauschen. Wie dies funktioniert, erklären wir Dir später.

Bitte bedenken Sie, dass Ihr Kapital einem Risiko unterliegt. Sie sollten nie mehr Geld handeln, als Sie sich leisten können.

Wie funktioniert Splinterlands?

Bei Splinterlands handelt es sich, wie bereits erwähnt, um ein digitales Kartenspiel. Dabei haben die Karten selbst unterschiedliche Effekte, Werte und auch Fähigkeiten. Diese kann man verwenden, um mit anderen Spielern in einem sogenannten Duell-Modus zu kämpfen.

Um überhaupt spielen zu können, müssen Spieler nur ein Konto auf der Plattform registrieren und zum Beispiel ein Web3-basiertes Wallet wie MetaMask vorbereiten.

Die Karten selbst sind Non-Fungible Tokens. Spieler können diese kaufen, verkaufen oder auch mit anderen Spielern handeln; alles genau so wie in traditionellen Sammelkartenspielen. Spieler können bei Splinterlands außerdem ihre Karten dank der Blockchain-Technologie nach Belieben verkaufen und übertragen.

Splinterlands NFT kartenGrundsätzlich handelt es sich bei Splinterlands um ein kostenloses Spiel. Wer allerdings echtes Geld verdienen möchte, muss das sogenannte Zauberbuch der Beschwörer kaufen. Dies kostet 10 US-Dollar.

Wenn Du das Spiel vorab ausprobieren möchtest, ist dies in einer abgespeckten Version grundsätzlich möglich, denn das Zauberbuch der Beschwörer kannst Du auch später noch kaufen. Ohne dieses Zauberbuch kann man allerdings nicht nur keine In-Game-Belohnungen verdienen, sondern ebenso an keinen Turnieren teilnehmen oder am Markt handeln. Auch In-Game-Transaktionen kann man nicht tätigen.

Bei Splinterlands gibt es übrigens sieben Fraktionen, aus welchen die Spieler wählen müssen. Diese sind:

  • Feuer
  • Wasser
  • Erde
  • Tod
  • Drache
  • Licht

Vor jedem Match werden die Spieler aufgefordert, ihre Karten auszuwählen. Dabei gibt es eben ein Manalimit für die Spieler. Somit werden auch die Spiele pro Tag begrenzt, an welchem ein Spieler teilnehmen kann.

Das Rangsystem und Matchmaking-System verbindet übrigens nur Spieler mit jenen Gegner, welche auf einem ähnlichen Niveau sind. Die Attribute der einzelnen Karten können übrigens mit anpassbaren Skins oder auch Tränken verbessert werden. Doch bei Splinterlands gibt es noch weitere Möglichkeiten, um Belohnungen zu bekommen. Nämlich durch Missionen oder andere Aktivitäten im Spiel.

Wenn Spieler außerdem mehrere Karten desselben Typs kombinieren, können sie auch die eigenen Karten verbessern. Es gibt auch Karten mit höheren Leveln und diese haben erhöhte werte und neue Fähigkeiten.

Die Kartengrundlagen von Splinterlands
Splinterlands NFT

  • Mana Kosten: Die Monster- und auch Beschwörerkarten kosten Mana, damit man sie in Kämpfen anwenden kann. Dabei hat jede Schlacht in Splinterlands zufällige Manakosten. Dies beeinflusst auch, wie man das eigene Team zusammenstellen kann.
  • Geschwindigkeit: Diese Statistik bestimmt die Angriffsreihenfolge der Monster. Es gibt einige Fähigkeiten beziehungsweise Geschwindigkeiten, welche es schwieriger machen, Monster zu treffen.
  • Angriffsformen: Werte repräsentieren die physische Kraft und auch die Geschwindigkeit sowie Zähigkeit und Gesundheit des jeweiligen Charakters. Die physische Kraft gibt dabei an, wie viel Schaden das eigene Monster pro Runde dem gegnerischen Monster hinzufügt. Es gibt dabei 3 Haupttypen von Angriffen: Fernkampf, Nahkampf und Magie. Fernkampfmonster greifen dabei aus der hinteren Reihe (Position 2-6) an, Nahkampfmonster auf Position 1 des Schlachtfelds. Magie ist der bestmögliche Angriff, denn man kann aus jeder Position angreifen. Diese magischen Angriffe ignorieren außerdem die Rüstung des gegnerischen Monsters. Sie greifen direkt deren Gesundheit an.
  • Rüstung und Gesundheit: Monster können allerdings keine Gesundheit verlieren, wenn sie nicht ihre Rüstung verloren haben. Wenn ein Monster als 4 Gesundheit und 2 Rüstung hat und bei einem Angriff mit 4 Schadenspunkten getroffen wurde, dann zerstört dies erst einmal nur die Rüstung des Monsters. Denn die Gesundheit des Monsters ist erst unter dem Schild zu sehen.
  • Karten-Seltenheit: Die Seltenheit einer Karte findest Du im mittleren Symbol. Es gibt bei Splinterlands vier verschiedene Karten-Raritäten: Legendär – gold, Episch – lila, Selten – blau, Gewöhnlich – grau.

Wie kann man Splinterlands NFT kaufen?

Das NFT Game Splinterlands nutzt verschiedene Kryptowährungen. Dabei sind die wichtigsten Token SPS und DEC. Bei beiden handelt es sich um ERC-20-Token. Das bedeutet, dass man als Spieler eine ERC20-Wallet besitzen muss.

Wer Splinterlands NFTs oder Kryptowährungen direkt kaufen möchte, sollte sich zunächst Ethereum kaufen. Dafür empfehlen wir den Anbieter eToro.

Denn: eToro ist günstig, vertrauenswürdig und auch reguliert. Es gibt neben Kryptowährungen auch Aktien, ETFs, CFDs und Rohstoffe.

Schritt 1: Melde Dich an

eToro kannst Du direkt über die Website oder als App verwenden. Die Anmeldung dauert nur wenige Minuten. Außerdem gibt es die App sowohl für iOS als auch Android.

Über den “Registrieren”-Button kannst Du Dich mithilfe Deiner Mail-Adresse oder über Dein Facebook-Konto oder Google-Konto registrieren.

eToro Anmeldung

68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Schritt 2: Verifizierung Deiner Angaben

Bei eToro musst Du Dein Profil und somit auch Deine Angaben verifizieren. Für diese Verifizierung bekommst Du einfach eine Mail. Dann benötigst Du einen gültigen Ausweis und Bilder davon.

Schritt 3: Tätige eine erste Anzahlung

Bevor Du Ethereum erwerben kannst, musst Du eine erste Einzahlung bei eToro tätigen.

Dafür bietet eToro einige verschiedenen Möglichkeiten:

  • Alle gängigen Kreditkarten
  • Banküberweisung
  • Sofortüberweisung
  • PayPal
  • Rapid Transfer
  • Neteller
  • Unionpay
  • Skrill

Schritt 4: Kaufe Ethereum bei eToro

Logge Dich bei Deinem eToro Konto an und suche nach “ETH” oder “Ethereum”. Wichtig ist, dass Dein eToro Konto bei diesem Schritt bereits verifiziert ist.

Nach der Suche kannst Du neben der gewählten Kryptowährung auf “Traden” klicken. Dadurch öffnet sich ein weiteres Fenster. Hier findest Du alle Einstellungen zum Kauf selbst. Erst einmal musst Du den Preis festlegen, zu welchem Du Ethereum kaufen möchtest. Natürlich kannst Du den Kauf auch zum Marktpreis abschließen.

Über den Reiter “Betrag” kannst Du jene Summe eingeben, welche Du für den Kauf anwenden möchtest. Nun kannst Du durch das klicken auf “Trade eröffnen”, die Kauf-Order erstellen. Wenn sich ein passender Verkäufer gefunden hat, wird der Kauf durchgeführt.

Übrigens: Man muss Kryptowährungen wie Ethereum nicht in ganzen Stücken kaufen, sondern kann auch nur Bruchteile wie zum Beispiel 0,005 Ethereum kaufen.

eToro Ethereum Trade

68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Schritt 5: Splinterlands Token bei Uniswap gegen Ethereum tauschen

Wir möchten Dir eine kurze Übersicht der Schritte geben, damit Du Dein Ethereum bei Uniswap eintauschen kannst:

  • Schritt 1: Verbinde die Uniswap-Exchange mit einer Wallet.
  • Schritt 2: Wähle in der Handelsschnittstelle jenen Token, gegen welchen Du gerne eintauschen möchtest. Hier also ETH.
  • Schritt 3: Richte im Kaufmenü den Kauf ein.
  • Schritt 4: Im Bestellmenü siehst Du dann, wie viel Du eintauscht. Wenn Dir das so passt, klicke auf “Swap”.

Alternative zu Splinterlands NFTs

logo lucky blockEine der besten Alternativen zu Splinterlands NFTs ist Lucky Block. Lucky Block bekommst Du auf dem noch sehr neuen Marktplatz NFT Launchpad.

Die Anmeldung auf diesem NFT Marktplatz ist sehr einfach gestaltet.

Man muss sich als User der NFT Launchpad Plattform nicht registrieren, sondern es genügt, eine Wallet mit dem NFT Launchpad zu verbinden.

Diese Wallet verifiziert dann sozusagen Deine Identität.

Ohne Wallet kannst Du Dich bei NFT Launchpad nicht anmelden.

NFT Launchpad ist zwar noch recht neu, kann aber bereits mit einer recht großen Auswahl an NFTs überzeugen. Auch die exklusive NFT Kollektion “Platinum Rollers Club” von Lucky Block kann bei dem Marketplace NFT Launchpad gehandelt werden.

Für Creator beziehungsweise (angehende) Künstler eignet sich NFT Launchpad ebenso. Auf NFT Launchpad kannst Du nämlich nicht nur mit NFTs handeln, sondern diese auch kreieren. Der Marketplace ging Anfang 2022 an den Markt.

Hinter NFT Launchpad steckt der Binance Smart Chain. Das Ziel von NFT Launchpad ist Folgendes: Es soll der Beste und am einfachsten zu bedienende NFT Marktplatz werden, welcher aber auch noch sehr sicher ist.

Auch Lucky Block möchten wir Dir jetzt kurz vorstellen.

Lucky Block noch ein recht neuer Metaverse Token. Diesen gibt es erst seit wenigen Monaten. Er ging auf der Plattform Pancakeswap im Jänner 2022 an den Start und konnte bereits nach kurzer Zeit hohe Gewinne erzielen.

Das Ziel von Lucky Block ist: Eine dezentrale Lotterie auf Basis von Smart Contracts der Binance Smart Chain soll aufgebaut werden. Dies klingt nach einem interessanten und in Zukunft sehr erfolgreichen Geschäftsmodell.

Da Lucky Block noch sehr jung ist, gehen wir von großen Preissteigerungen aus. Wer jetzt investiert, investiert sehr günstig und kann in Zukunft große Gewinne erzielen.

Bitte bedenken Sie, dass Ihr Kapital einem Risiko unterliegt. Sie sollten nie mehr Geld handeln, als Sie sich leisten können.

SPS Token Kurs

SPS Token Kurs Splinterlands NFTsKryptowährungen sind im Allgemeinen sehr volatil. Dennoch erfuhr der SPS Token in den letzten Wochen eine Steigerung.

Der niedrigste Preis lag bei 0,0889 Euro, der Höchstpreis bei 0,1291 Euro.

Der SPS Coin im Detail

SPS Coin Splinterlands NFTsBei Splinter Shards (SPS) handelt es sich um den nativen Governance-Token der Plattform. Diese sind also auch in die Spielmechanik integriert. Damit können Spieler auch über Protokollentscheidungen und Parameter mitbestimmen. Durch die dezentrale autonome Organisation des Spiels wird den Spielern auch ein Anteil am Eigentum des Spiels gewährt.

Der SPS Token basiert auf der Binance Smart Chain. Es gibt einen Gesamtbestand von 3 Millionen Token.

SPS Token können auch gestaket werden.

Kaufen kann man den SPS Token auf Crypto.com und auch Binance. Beide Marktplätze sind sehr beliebt und bringen eine große Auswahl mit sich.

Die besten Krypto-Broker für den Kauf von Ethereum

=
Bitcoin Cash
Bitcoin Cash
Bitcoin CashBitcoin Cash
CardanoCardano
DashDash
EthereumEthereum
Ethereum ClassicEthereum Classic
IOTAIOTA
LitecoinLitecoin
StellarStellar
XRPXRP
Binance CoinBinance Coin
EOSEOS
NEONEO
TezosTezos
TRONTRON
ZCashZCash
ChainlinkChainlink
Uniswap Protocol TokenUniswap Protocol Token
DogecoinDogecoin
yearn.financeyearn.finance
DecentralandDecentraland
AlgorandAlgorand
Basic Attention TokenBasic Attention Token
PolygonPolygon
Shiba InuShiba Inu
Enjin CoinEnjin Coin
MakerMaker
CompoundCompound
BitcoinBitcoin
PolkadotPolkadot
SolanaSolana
FTX TokenFTX Token
TerraTerra
AaveAave
AvalancheAvalanche
BalancerBalancer
Bancor Network TokenBancor Network Token
Band ProtocolBand Protocol
CeloCelo
ChilizChiliz
CosmosCosmos
FantomFantom
Hedera HashgraphHedera Hashgraph
SerumSerum
StorjStorj
SushiSushi
SynthetixSynthetix
The GraphThe Graph
ThetaTheta
UMAUMA
Kyber NetworkKyber Network
LoopringLoopring
Orchid ProtocolOrchid Protocol
QuantQuant
RENREN
1inch1inch
Axie Infinity ShardsAxie Infinity Shards
The SandboxThe Sandbox
Ankr NetworkAnkr Network
AmpAmp
API3API3
LivepeerLivepeer
My Neighbor AliceMy Neighbor Alice
Origin ProtocolOrigin Protocol
Crypto.com Chain TokenCrypto.com Chain Token
SKALE NetworkSKALE Network
FileCoinFileCoin
Asia Pacific Electronic CoinAsia Pacific Electronic Coin
SparkSpark
GalaGala
Curve DAO TokenCurve DAO Token
0x0x
Fetch.AIFetch.AI
CartesiCartesi
AugurAugur
NumeraireNumeraire
Multi Collateral DaiMulti Collateral Dai
OMG NetworkOMG Network
Matic NetworkMatic Network
Wrapped BitcoinWrapped Bitcoin
TetherTether
iEx.eciEx.ec
ImpactImpact
Mercury ProtocolMercury Protocol
Gemini DollarGemini Dollar
PARSIQPARSIQ
PAX GoldPAX Gold
Render TokenRender Token
SwipeSwipe
ElrondElrond
BitTorrentBitTorrent
VeChainVeChain
Hydro ProtocolHydro Protocol
SolaSola
Oasis LabsOasis Labs
RaydiumRaydium
IlluviumIlluvium
Alien WorldsAlien Worlds
Yield Guild GamesYield Guild Games
TravalaTravala
PancakeSwapPancakeSwap
Ethernity ChainEthernity Chain
HarmonyHarmony
GasGas
NearNear
NEMNEM
QTUMQTUM
DecredDecred
Huobi TokenHuobi Token
USD CoinUSD Coin
MoneroMonero
Crypto.comCrypto.com
Bitcoin GoldBitcoin Gold
Golem Network TokenGolem Network Token
Bitcoin SVBitcoin SV
OntologyOntology
ABBC CoinABBC Coin
aelfaelf
AmpleforthAmpleforth
AragonAragon
ArdorArdor
DaiDai
VergeVerge
WavesWaves
Status Network TokenStatus Network Token
UtrustUtrust
Reserve RightsReserve Rights
NEXONEXO
Gatechain TokenGatechain Token
HiveHive
Nervos NetworkNervos Network
ArweaveArweave
KusamaKusama
JUSTJUST
DFI.moneyDFI.money
NanoNano
RavencoinRavencoin
Worldwide Asset eXchangeWorldwide Asset eXchange
HyperCashHyperCash
IOS tokenIOS token
ICON ProjectICON Project
SteemSteem
BitsharesBitshares
ZilliqaZilliqa
BytomBytom
KavaKava
HorizenHorizen
Paxos StandardPaxos Standard
Machine Xchange CoinMachine Xchange Coin
xDai ChainxDai Chain
SiacoinSiacoin
Floki InuFloki Inu
Wirex TokenWirex Token
Akash NetworkAkash Network
GnosisGnosis
LiskLisk
Ocean ProtocolOcean Protocol
Energy Web TokenEnergy Web Token
Bitcoin DiamondBitcoin Diamond
Celsius NetworkCelsius Network
Compound Governance TokenCompound Governance Token
KomodoKomodo
OvrOvr
8 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
8 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Zahlungsmöglichkeiten
Funktionen
Nutzerfreundlichkeit
Support
Gebühren
0 oder besser
Sicherheit
0 oder besser
Auswahl Coins
0 oder besser
Bewertung
0 oder besser
Bewertung
Für €1000 bekommt man0.7368 ETH
Was uns gefällt
Nutzerfreundliche Plattform
0% Provisionen
Einzahlung ab €20
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man0.7368 ETH
79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.
Funktionen
Instant verificationFor beginnersMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayPaypalSepa TransferSofort
Bewertung
Für €1000 bekommt man0.7324 ETH
Was uns gefällt
Echte Kryptos und Krypto CFDs handeln
Lizenzierter Broker mit Einlagensicherung
Integriertes Wallet
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man0.7324 ETH
68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.
Funktionen
Instant verificationFor beginnersWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort
Bewertung
Für €1000 bekommt man0.7346 ETH
Was uns gefällt
Broker vollständig reguliert
Zahlreiche Auszeichnungen
Libertex Erfahrungen seit mehr als zwanzig Jahren
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man0.7346 ETH
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 70.8% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Ihr Geld zu verlieren
Funktionen
For beginnersMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort

Wie kann man mit Splinterlands Geld verdienen?

Geld verdienenDa es sich um ein Play-to-Earn Spiel handelt, können Spieler Geld verdienen. Nämlich immer dann, wenn die Spieler in Splinterlands ein Ranglistenmodus-Match spielen, dann erhalten sie DEC, also Dark Energy Crytals.

Man erhält umso mehr DEC je höher man im Rang ist.

Diese DECs kann man in die eigene Krypto-Wallet übertragen und in FIAT-Währung oder eine andere Kryptowährung umwandeln. Damit kann man Geld verdienen.

Vor- und Nachteile von Splinterlands

Splinterlands bringt wie jedes andere NFT Game, auch einige Vorteile und Nachteile mit sich. Hier ist eine Auflistung für Dich.

VorteileVorteile

  • Play-to-Earn
  • Spannendes Gameplay
  • Keine Anfangsinvestition notwendig
  • Man erhält zu Beginn kostenlos einige Karten
  • Man erhält im Spiel echtes digitales Eigentum
NachteileNachteile

  • Es gibt eine relativ steile Lernkurve
  • Man trifft oft auf Spieler mit höheren Rängen
  • Sehr viele bezahlte Features
  • Auch einige Play-to-Win Elemente
  • Hohe Volatilität
  • Keine konsistente Einnahmequelle

Splinterlands Kosten und Gebühren

Grundsätzlich handelt es sich um ein Free-to-Play Spiel. Allerdings kann man ohne dem Zauberbuch des Beschwörers, welches man erst kaufen muss, nur eine abgespeckte Version spielen und kein echtes Geld verdienen.

Dieses Buch kostet allerdings nur 10 US-Dollar.

Worauf sollte man beim Kauf von Splinterlands NFT achten?

  1. Wir empfehlen zunächst den Kauf von Ethereum
  2. Tausche Ethereum dann gegen SPS
  3. Wähle eine sichere KryptoWallet aus
  4. Nutze zu Beginn in jedem Fall das Tutorial von Splinterlands
  5. Achte auf die hohe Volatilität von Kryptowährungen

Fazit zu Splinterlands

Bei Splinterlands handelt es sich nicht nur um ein legitimes Play-to-Earn Videospiel, sondern auch ein sehr beliebtes und vielversprechendes. Vor allem, da es an traditionelle Kartenspiele erinnert.

Vor allem für jene, welche noch immer nicht mit NFTs gestartet haben, könnte Splinterlands genau das richtige sein.

Allerdings handelt es sich, wie bei allen NFTs und Kryptowährungen um einen sehr volatilen Markt, dessen Zukunft schwer vorhersehbar ist.

68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

FAQs

Wie kann man Splinterlands spielen?

Man kann sich ganz einfach auf der Website registrieren und danach direkt mit dem spielen starten.

Kann man mit Splinterlands Geld verdienen?

Ja, allerdings handelt es sich nicht um eine konstante Einnahmequelle.

Was ist SPS?

Dies ist der Token hinter Splinterlands. Es gibt auch noch den DEC Token.

Ist Splinterlands gratis?

Das Grundspiel schon. Um Geld zu verdienen, muss man aber selbst erst ein wenig investieren.

Alle NFT Artikel auf Tradingplatforms.com/de
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ#
Über Martin Schmitt
Über Martin Schmitt

Martin Schmidt ist ein Autor, Analyst und Investor mit Sitz in Belin, Deutschland. Er ist ein erfahrener Marktanalyst und aktiver Trader, der über 10 Jahre Erfahrung an den Finanzmärkten hat. Er ist spezialisiert auf Daytrading sowie langfristiges Investieren