trading platform DE
Search TradingPlatforms
Home » nft » nft games
Faktencheck Fact Checked

NFT GamesNFTs, also sogenannte nicht-fungible Tokens, haben seit ihrer Einführung bewiesen, dass sie die Spielwelt verändern können. Es gibt immer mehr NFTs und die Spieler können hier immer kritischere Rollen einnehmen, um sehr hohe Belohnungen erhalten.

NFT Spiele sind vor allem im Jahr 2021 gewachsen. Doch wie sieht die Zukunft aus? Wir stellen Ihnen die 5 besten NFT Spiele vor und machen einen Blick in die Zukunft: Wie werden sich NFT Games 2022 entwickeln? Dazu zeigen wir Ihnen, wie Sie die spannendsten NFT Games finden, mit denen man echtes Geld verdienen kann.

Direkt zum Lucky Block NFT Spiel

Was sind NFT Games?

NFT GamesBei NFT Games geht es konkret darum, dass Nutzer mehr Kontrolle über Spiel interne Mechanismen wie zum Beispiel Charaktere, Waffen, Skins, virtuelle Länder und einiges mehr haben. Ein NFT Spiel kombiniert die üblichen Gaming-Designs mit unüblichen Spielmechanismen.

Hinter dem Konzept der NFT Games steckt der direktere Austausch zwischen Käufer und Verkäufer. Dies funktioniert über digitale Transaktionsplattformen.
Man kann ein virtuelles Objekt gegen echtes Geld oder Kryptowährung erwerben und so der rechtmäßige Eigentümer des Objekts werden.

Dieses Eigentumsrecht ist nicht kopierbar. Es kann sich um ein Musikstück, einen Film oder einen anderen digitalen Inhalt für ein Videospiel handeln.

Blockchains garantieren außerdem die Echtheit eines NFTs. Genau deshalb sind einige Blockchain-Spiel-Assets teurer als andere.

Des Weiteren ist es bei einigen NFTs so, dass der neue Eigentümer dann die einzige Person ist, die mit diesem Objekt noch weiterhin Geld verdienen kann. Manchmal ist auch der ursprüngliche Ersteller noch an den Gewinnen beteiligt.

Die Grundidee von NFTs war es, dass Künstler ein Stück Freiheit zurückbekommen, da sie oft durch Verträge daran gehindert werden, fair für ihre Arbeit bezahlt zu werden.

So funktionieren NFTs in Spielen

Bei einem NFT Spiel ist es so, dass Spieler durch drei Hauptstrategien die Inhaberschaft von Game-Assets beanspruchen können. Man kann neue Charaktere erstellen oder sogar heranzüchten sowie neue Gegenstände freischalten und verdienen.

Wichtig ist: Egal, wie Sie auf diese Spiel-Assets zugreifen, Sie haben dann exklusive Eigentumsrechte an ihnen. Somit können Sie mit NFT Games auch Geld verdienen. Dies wird dann auch Play-to-Earn genannt, also übersetzt: Spielen, um zu verdienen.

Außerdem sind nicht-fungible Token (kurz: NFTs) nicht austauschbar. Es handelt sich bei NFT Games um eine Möglichkeit, Besitzverhältnisse für analoge Vermögensgüter sowie virtuelle Güter digital abzubilden.

Bei einem NFT kann es sich um ein Asset in einem Computerspiel handeln, oder eben um ein Musikstück oder Bild und noch vieles mehr.

Da Games bereits von Grund auf die Möglichkeit besitzen, dass man die eigenen Charaktere individualisieren kann, waren sie eigentlich prädestiniert für die Nutzung von NFTs. Allerdings besitzen die individualisierbaren Items wie Kleidung, Skins für Waffen und andere Accessoires außerhalb der Spielwelt keinen Nutzen dar, somit auch keinen Wert.

NFT Games haben allerdings auch Vorteile für Spielentwickler: Sie können Gegenstände in Spielen limitieren und somit ihre Einzigartigkeit bewahren.
In NFT Spielen können Spieler die NFTs nicht nur handeln, sondern auch erspielen.

Das sind die besten NFT Games 2022

NFT Spiele werden immer beliebter. Die besten NFT Games möchten wir Ihnen im Folgenden im Detail vorstellen. Insgesamt wollen wir Ihnen, damit Sie einen Einblick bekommen, sechs verschiedene Spiele vorstellen. Auf den ersten Platz haben wir wegen der guten Gewinnchancen ein nicht ganz klassisches NFT Spiel gereiht. Doch trotzdem sind wir uns sicher, dass auch echte Gaming-Fans unsere Wahl nachvollziehen können. Denn unser Platz 1 ist ein Glücksspiel-NFT mit ausgezeichneten Chancen auf einen handfesten Krypto-Gewinn!

Das beste NFT Game: Lucky Block Platinum Rollers Club

Lucky Block NFT Spiel

Die Platinum Rollers Club NFT Kollektion zählt nur 10.000 Stück. Die Teilnahme ist also begrenzt. Doch das macht den ganzen Reiz dieses spannenden NFT Glücksspiels aus. Denn jeder der 10.000 NFTs hat die Chance, bei der täglichen Blockchain-Lotterie gezogen zu werden. Und mit einem Tagespreis von schätzungsweise rund 10.000,- US-Dollar wäre dies ein echt lukrativer Glücksfall.

Gekauft werden kann der Lucky Block NFT über das derzeit besonders angesagte NFT LaunchPad. Dieser neue Marktplatz hat sich in kurzer Zeit zu einer der besten Adressen für neue NFT Spiele und andere Token Projekte aus dem Kunst-Segment etabliert. Der Kaufvorgang auf dem NFT LaunchPad ist über die Verknüpfung mit einer MetaMask Wallet auch technisch leicht und ohne Komplikationen zu bewerkstelligen. Denn MetaMAsk kann ganz einfach als Browser-Extension installiert oder auch auf dem Smartphone genutzt werden.

Die Preispools setzen sich übrigens aus den durch das Schwester-Projekt, den Lucky Block Coin (LBLOCK) erwirtschafteten Beträgen zusammen. Insgesamt werden nämlich 2 % der Gesamt-Jackpots von Lucky Block nicht an die Coin-Besitzer, sondern unter den Lucky Block NFT Besitzern ausgelost.

Da dabei ganz schön ordentliche Gewinnsummen zustande kommen können, ist dies eine echte Gelegenheit. Und diese spannende Chance auf den täglichen Jackpot liegt in einem durchaus realistischen Rahmen von eins zu zehntausend. Deshalb haben wir diesen innovativen Glücksspiel-NFT ganz klar mit dem ersten Platz in unserem NFT Games Ranking ausgezeichnet.

Direkt zum Lucky Block NFT Spiel

Und hier die 5 besten klassischen NFT Games

Axie Infinity

Axie Infinity

Bei Axie Infinity handelt es sich im Prinzip um Pokémon als Kryptogame. Man kann niedliche Figuren züchten, sie sammeln und dann im Kampf gegen andere Gestalten einsetzen. Axie Infinity wurde mit diesem Spielprinzip das erfolgreichste NFT Game bisher. Vermutlich auch deshalb, weil es an Pokémon erinnert.

Zu Beginn des Spiels müssen neue Sieler einen Axie kaufen. Dieser kostet aktuell mehrere Hundert Euro!

Um die Figur dann zu stärken, benötigt man Liebestränke, welche man durch Duelle mit anderen Spielern gewinnen kann. Man kann ein Axie bis zu sieben Mal paaren und verkaufen. So kann der Spieler Gewinne machen und seine Axie-Sammlung ausbauen.

Die Transaktionen werden über den gleichnamigen Token abgewickelt. Der Axie Infinity Token (kurz AXS) liegt aktuell bei circa 75 US-Dollar. Vor einem Jahr lag der Kurs nur bei circa 0,60 US-Dollar!

Daran erkennt man, dass NFT Games ein großes Wachstum erzielen. Allerdings ist Axie Infinity ein mechanisch sehr simples Spiel. Neue Spieler werden quasi nur dadurch motiviert, dass sie selbst mit dem NFT Game Geld verdienen können. Das Wachstum an Spielern ist unmittelbar an das Wachstum des NFT-Marktes gekoppelt und es gibt nicht unendlich viele Spieler.

Splinterlands

Splinterlands

Bei Splinterlands handelt es sich um ein digitales Kartenspiel. Wenn wir ehrlich sind: Digitale Kartenspiele waren schon früher total beliebt und sie werden immer beliebter.

Das Problem bei solchen NFT Games ist allerdings, dass die Kartensammlung nur innerhalb des Spiels existiert und man kann sie nur durch den Kauf von Kartenpaketen im Spiel selbst erweitern. Man kann jedoch keine Karten tauschen, so wie es sonst oft üblich ist.

Splinterlands will dies verändern. Jede Karte soll es hier als limitierte Stückzahl als NFT geben. In Boosterpacks können die Karten gezogen werden, um sie dann in Duellen mit anderen Spielern zu erspielen. Es gibt außerdem einen Marktplatz, wo Spieler einzelne Karten gegen Geld durch den Splinterlands Token Splintereshards (kurz SPS) erwerben können.

Man kann bei Splinterlands kostenfrei einsteigen und das Spiel läuft sowohl unter Windows sowie iOS, Android und MacOS. Dieses NFT Game gibt es aktuell nur in englischer Sprache.

Splinterlands wächst zurzeit sehr schnell, was vermutlich daran liegt, dass es an Genre-Klassiker erinnert.

Dieses NFT Spiel nutzt unter anderem die Ethereum-Blockchain: Anleger können über einen Broker wie eToro Ethereum kaufen und dann bei einem Uniswap in SPS tauschen. Aktuell liegt der Kurs bei 0,11 Euro, wobei er auch schon bei 0,95 Euro lag.

The Sandbox

The Sandbox

Bei diesem Spiel geht es um virtuelle Grundbesitze im Metaverse. Inhaber von “Land” können in diesem NFT Game ein eigenes Spiel anbieten, welches andere Spieler spielen können. The Sandbox vereint dabei ein klassisches Computerspiel mit einer Nische für Spielentwicklung sowie einer Plattform, wo Spieler ihre Inhalte mit anderen Spielern teilen können.

Dabei nutzt dieses NFT Spiel drei Token. Der SAND-Token ist vorwiegend für Anleger interessant. Dieser läuft über den Ethereum-Blockchain, welchen Anleger direkt bei eToro kaufen können.

The Sandbox versucht mit dem NFT-Metaverse ein einzigartiges Spielprinzip zu schaffen. Man kann davon ausgehen, dass dies auch funktionieren wird, da dies das Beispiel „Second Life“ – ein älteres Spiel – bereits vorgemacht hat. Als 2008 der große Hype endete, blieb eine aktive Spielerbasis bestehen, welche vor allem an der Spielmechanik des Spiels interessiert war. Man kann davon ausgehen, dass dies auch bei The Sandbox der Fall sein wird, selbst wenn NFTs plötzlich an Wert verlieren.

Gods Unchained

Gods Unchained

Bei diesem NFT Spiel handelt es sich um ein Free-to-Play, also kostenloses Spiel. Dabei werden NFT Elemente in ein bekanntes Spielgenre rund um Kartenhandel eingebaut.

Spieler sammeln bei Gods Unchained Karten. Diese können sie von anderen Spielern kaufen oder in PVP-Kämpfen gewinnen. Hierbei entscheidet dann nicht nur das Spielgeschick, sondern auch die Qualität der Karten darüber, wer das Spiel gewinnt. Das Augenmerk liegt also bei Fähigkeiten und Strategien.

Das Spiel nutzt außerdem ein Ranking-System, wodurch Spieler mit denselben Rankings zusammengeführt werden.

Spiele gewinnt man, indem das Leben des Gegners auf null fällt. Man erhält dann für jeden Sieg Erfahrungspunkte und sobald die eigene Erfahrungsleiste voll ist, kommt man in die nächste Ranking-Stufe. Dadurch erhält man dann wieder ein neues Kartenpaket, welches man zur eigenen Sammlung hinzufügen kann.

Die Karten werden durch den ERC-721 Token unterstützt. Man kann sowohl auf dem Marktplatz der Plattform als auch auf dem offenen Markt damit handeln.

Wer Karten direkt im Spiel verkauft, erhält dafür Token GODS als Zahlung.

Alien Worlds

Alien Worlds NFT Game

Bei dem NFT Spiel Alien Worlds handelt es sich genauso wie bei The Sandbox um ein sogenanntes NFT-Metaverse.

Alien Worlds simuliert einen Wirtschaftswettbewerb und die Zusammenarbeit von Spielern, damit man andere Planeten erkunden kann.

Spieler können um Trilium (kurz TLM) kämpfen, damit man konkurrierende dezentrale autonome Organisationen (also: Planet DAOs) kontrollieren kann und Zugang zu zusätzlichen Spielverläufen erhält.

In dem Metaverse des NFT Games können Spieler außerdem NFTs erwerben, damit sie Schlachten austragen können und spielinterne Quests erfüllen können. Außerdem ist es ihnen mit diesen NFTs möglich, TLM zu minen.

Es handelt sich bei Alien Worlds konkret um ein Strategiespiel, denn User können NFTs kaufen und zusammenstellen, so wie sie am besten zum eigenen Spielstil passen. Spieler können sich außerdem an der Führung beteiligen. Dafür wählen sie Ratsmitglieder von sechs Planeten-DAOs und beeinflussen so die Ausrichtung des Spiels.

NFT Spiele sind sehr vielfältig und man kann sagen, dass quasi für jeden ein passendes Spiel dabei ist. Wir haben Ihnen die Top 5 NFT Games 2022 vorgestellt, nun ist es Zeit, einen Blick in die Zukunft von NFT Games zu werfen.

Was bedeutet Play-to-Earn Spiel?

SpielenDas Grundprinzip dieser Spiele ist, dass Spieler durch das Spielen selbst Geld verdienen können.

Viele Spiele können zunächst kostenlos gestartet werden, doch um zum Beispiel den eigenen Avatar neu einzukleiden oder spezielle Skins für Waffen zu haben, muss man dann Käufe tätigen. Dieses Prinzip ist auch durch sogenannte In-App-Käufe bekannt.

Bei einem NFT Spiel ist der Unterschied aber folgender: Man kauft die Gegenstände als NFTs. Dabei geht dann auch das Eigentum dieses Gegenstands auf den Käufer über.

Als Spieler kann man diese gekauften Gegenstände dann weiterentwickeln sowie neue Gegenstände sammeln und diese wieder verkaufen.

Der Vorteil ist auch: Hat man keine Lust mehr auf das Spiel, kann man sich das Geld auszahlen lassen und in das nächste Spiel mitnehmen. Man ist also nicht an ein Spiel gebunden.

Das NFT Game Axie Infinity ist ein so erfolgreiches und aufstrebendes Play-to-Earn Spiel, dass einiger Spieler sogar ihren Vollzeitjob aufgeben konnten. Dies war aber vor allem für jene der Fall, die bereits vor dem Hype rund um das Spiel dabei waren.

Dennoch ist es so, dass NFT Games derzeit eigentlich noch am Anfang stehen und die Zukunft ausgezeichnet aussieht.

Direkt zum Lucky Block NFT Spiel

Neue NFT Spiele: Games, die 2022 durchstarten könnten

2022 gibt es einige NFT Games, welche Sie jedenfalls im Auge behalten sollten, respektive wo Sie bereits jetzt starten könnten.

Dazu zählt zunächst auch Axie Infinity, also jenes Spiel, welches bereits 2021 sehr erfolgreich war.

Aber es gibt noch mehr NFT Spiele, welche 2022 sehr erfolgreich sein könnten.

RaceFi

Beginnen wir mit RaceFi. Dabei handelt es sich um ein Autorennspiel, bei welchem Spieler nicht nur gegeneinander antreten können, sondern auch Gegenstände besitzen und gewinnen können.

MIR4

Das nächste Spiel erinnert an ein sehr beliebtes Spiel aus der normalen Gaming-Szene. MIR4 ist ein grundsätzlich kostenloses NFT-MMORPG welches an World of Warcraft erinnert.

Crazy Defense Heroes

Bei Crazy Defense Heroes kann man Gegenstände sammeln. Es handelt sich um ein NFT Tower Defense Game, welches für Android und iOS funktioniert.

NFT Game Reality Clash

Das standortbasierte NFT Game Reality Clash funktioniert so ähnlich wie das Spiel Pokémon Go. Es basiert außerdem auf der Ethereum-Blockchain.

Blockparty

Bei Blockparty handelt es sich um ein kompetitives NFT-Game für Windows und MacOS. Es verfügt über 3 Spielmodi, welche der wachsenden Spieleranzahl eine tolle Abwechslung bieten. Durch den kompetitiven PVP-Modus können die Spieler sich auch in Rennen gegeneinander behaupten. Geplant ist, dass das NFT Spiel noch im ersten Quartal 2022 die Ethereum-Blockchain unterstützen soll.

polygonum

Auch das Spiel Polygonum könnte in diesem Jahr sehr erfolgreich werden. Es nutzt ein Echtgeldsystem in einem Multiplayer-Survival-Simulationsspiel, in welchem Spieler In-Game-Objekte kaufen sowie tauschen können. Es können auch eigene Regionen und Gemeinschaften erstellt werden. Man kann des Weiteren Münzen und Minen abbauen.

Das sind nur einige jener NFT Games, welche 2022 richtig durchstarten können und sehr wahrscheinlich auch werden. Für Spieler ist in fast jedem Genre etwas dabei.

NFT Games Prognose

Wie steht es um den Markt?Wie könnten sich NFT Spiele entwickeln?Werden NFT Games der neue Standard?

Wie steht es um den Markt?

NFT Games sind nicht neu. Sie tauchten bereits 2017 das erste Mal auf. Im Spiel CryptoKitties konnten Spieler damals diverse NFTs mit digitalen Katzen untereinander tauschen. Durch die Paarung dieser entstanden neue Katzenarten. Erst in den letzten Monaten wurden auch große Spieleentwickler auf diesen Hype aufmerksam.

Wie könnten sich NFT Spiele entwickeln?

Dadurch dass der Hype so neu ist, ist es ein Fakt, dass auch die Spielentwickler zum Teil noch gar nicht wissen, was sie mit diesem neuartigen System alles machen können. Wer jetzt investiert, könnte in Zukunft damit sehr viel Geld verdienen, aber es kann auch schiefgehen. Die Zukunft der NFT Games ist tatsächlich noch sehr offen, wobei durch die Vielfältigkeit der NFT Spiele eher von einer sehr aufstrebenden Zukunft ausgegangen werden kann.

Werden NFT Games der neue Standard?

Zum aktuellen Zeitpunkt sind viele Spiele am NFT Markt noch sehr einfach gestaltet. Dies liegt in jedem Fall daran, dass viele Spielentwickler ebenso noch nicht wissen, was sie damit alles machen können. Aber ist bewährtes wirklich schlecht? Nein, viele normale Games sind so erfolgreich, dass es durchaus Sinn macht, diese Hintergründe für NFT Games zu nutzen.

Bei NFT Games steht natürlich das Geld im Fokus, aber das ist nicht unbedingt schlecht. Man kann im Prinzip das eigene Hobby, also Gaming, nutzen, um Geld zu verdienen.

Es gibt bereits jetzt so beliebte NFT Games, dass man nicht bei einigen nicht einmal jederzeit einsteigen kann. Außerdem kann man viele Spiele auch kostenlos starten.

NFT Games werden sehr wahrscheinlich wachsen, wichtig ist aber, dass man nicht auf schlecht gemachte Spiele hereinfällt, da diese dann natürlich auch wenige Nutzer auf Dauer anziehen werden und somit schlechte Gewinne beziehungsweise Verluste erzielen werden.

Kritik an NFT Games

co2Bei NFT Games gibt es tatsächlich mehrere Kritikpunkte. Dazu zählt zum einen die Umwelt. NFT Projekte basieren eigentlich auf Kryptowährungen, wie zum Beispiel Ethereum. Diese hinterlassen bereits einen sehr großen CO2-Abdruck. Wie das passiert? Der CO2-Ausstoß steigt anhand des Stromverbrauchs, welchen man benötigt, um digitale Transaktionen abzuschließen.

Viele behaupten obendrein, dass NFTs wertlos sind. Doch das ist wirklich nicht immer der Fall. Es gibt zwar Probleme bei der grafischen Umsetzung mancher Spiele, die anderen Gaming-Angeboten zum Teil noch etwas hinterherhinken. Aber langsam wird auch hier das Qualitätslevel immer mehr nach oben gezogen.

Selbstverständlich gibt es bei NFTs viel Raum für Betrug, aber NFTs werden nun mal durch die Nachfrage bestimmt. Wenn also viele Menschen etwas gut finden, ist es auch etwas wert. Dennoch ist die Preisdebatte natürlich durchaus berechtigt.

In der Theorie waren NFTs dafür gedacht, Künstler zu unterstützen. Doch eigentlich schaden NFTs ihnen eher. Denn: Wenn man einen Gegenstand kauft, gehen sehr oft auch die Eigentumsrechte an den Käufer verloren. Das heißt, der Urheber hat dann keine Möglichkeit mehr, darüber zu entscheiden, was mit seinem Gegenstand passiert.

Im Internet sind diese Urheberrechte aber immer noch schwer umsetzbar. Das bedeutet auch, dass die Rechtslage rund um NFTs noch nicht zu 100 Prozent geklärt ist.

Fazit von NFT Games

NFT Games steht eine großartige Zukunft bevor – in der Theorie. Es sollte sich aber niemand aufgrund des aktuellen Hypes gezwungen fühlen, in NFT Games zu investieren.

logo lucky blockDoch auch wenn zugegebenermaßen noch nicht alle NFT Spiele wirklich ausgereift sind, gibt es doch einige echt interessante Games, die eine Überlegung wert sind. In erster Linie denken wir hier zum Beispiel an jene NFT Gaming-Projekte, die einen echten inneren Wert liefern.

Das beste Beispiel dafür wäre etwa der Lotterie-Gaming NFT von Lucky Block, dessen Besitzer ein lebenslanges Teilnahme-Recht an den täglichen Lucky Block Lotterien erhalten. Dies ist ein echter Mehrwert, der bei 368 Tagen im Jahr nicht unterschätzt werden sollte. Schließlich gibt es ja nur 10.000 Stück in der Lucky Block Platinum Rollers Club Kollektion. Die Chance, dass man da einen Treffer macht, steht also genau bei 1 zu 10.000 – was eine wesentlich bessere Gewinnchance, als bei fast allen anderen Glücksspiel-Lotterien darstellt.

Wir empfehlen Ihnen: Wenn Sie Interesse an NFT Games haben, probieren Sie doch vielleicht den Glücksspiel-NFT von Lucky Block aus. Denn dieser macht Ihnen keine Arbeit, sondern sorgt durch die täglichen Gewinnchancen für prickelnde Spannung und Unterhaltung.

Direkt zum Lucky Block NFT Spiel

FAQ

Welche NFT Games gibt es?

Unsere Top 5 NFT Games sind:

  • Lucky Block NFT
  • Axie Infinity
  • Splinterlands
  • The Sandbox
  • Gods Unchained

Was sind NFTs in Videospielen?

Bei NFTs in Videospielen handelt es sich vereinfacht gesagt um Gegenstände, welche man erwerben kann. Mit diesen kann man den eigenen Avatar, das eigene Land uvm. erweitern beziehungsweise an die eigenen Wünsche anpassen. Diese Gegenstände kann man außerdem auch erweitern und verkaufen.

Was hat es mit NFT auf sich?

Bei NFT handelt es sich um nicht-fungible Token. Also nicht austauschbare Objekte. NFT ist Teil der Ethereum-Blockchain und zählt zur zweitwertvollsten Kryptowährung im Internet.

Alle NFT Artikel auf Tradingplatforms.com/de
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ#
Über Martin Schmitt
Über Martin Schmitt

Martin Schmidt ist ein Autor, Analyst und Investor mit Sitz in Belin, Deutschland. Er ist ein erfahrener Marktanalyst und aktiver Trader, der über 10 Jahre Erfahrung an den Finanzmärkten hat. Er ist spezialisiert auf Daytrading sowie langfristiges Investieren

Scroll Up