Home Depot Vergleich 2024 – Bestes Aktiendepot und günstigste Online Broker Apple Aktie kaufen 2024 – News, Aktienkurs, Dividende & Prognose. Jetzt Aktie mit 0% Provision kaufen!
Martin Schmitt
Faktengeprüft
Faktengeprüft
Alles, was Sie auf unserer Seite lesen, wird von Experten verfasst, die viele Jahre Erfahrung in den Finanzmärkten haben und für andere führende Finanzpublikationen geschrieben haben. Jede hier gegebene Information ist faktengeprüft. Manchmal verwenden wir Affiliate-Links in unseren Inhalten. Wenn Sie auf diese klicken, erhalten wir möglicherweise eine Provision – ohne zusätzliche Kosten für Sie. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unseren Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien zu.
Offenlegung
Offenlegung
Die bereitgestellte Investitionsinformation dient ausschließlich Bildungszwecken. Trading Platforms bietet keine Beratungsdienste an, noch empfiehlt oder rät es Investoren, Aktien, Wertpapiere oder andere Anlageinstrumente zu kaufen oder zu verkaufen. Einige oder alle auf dieser Seite angezeigten Produkte sind von Partnern, die uns vergüten. Dies kann die Produkte, über die wir berichten, und die Position der Produkte auf der Seite, beeinflussen. Dennoch ist unsere Recherche und Analyse nicht von unseren Partnern beeinflusst.

Apple, das größte an der Nasdaq notierte Technologieunternehmen der Welt, hat eine Marktkapitalisierung von 2,57 Billionen Dollar. Im ersten Fiskalquartal 2021 veröffentlichte Apple einen Nettogewinn von 29 Milliarden Dollar bei einem rekordverdächtigen Umsatz von fast 111,5 Milliarden Dollar. Wenn Sie sich die Frage stellen, ob Sie Apple-Aktien kaufen sollten, benötigen Sie einen erstklassigen Online-Broker, der Ihnen Zugang zu den wichtigsten US-Märkten bietet.

In diesem Leitfaden zeigen wir Ihnen, wie Sie online Apple Aktien kaufen können, ohne auch nur einen Cent an Provisionen zu zahlen. Wir gehen nicht nur auf alle wichtigen und relevanten Kennzahlen im Zusammenhang mit dem Aktienhandel ein, sondern zeigen Ihnen auch, wie Sie bequem von zu Hause aus Apple Aktien kaufen können und klären die Frage “Apple Aktie kaufen oder nicht?”.

79.17% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Apple logoApple Stock Basisdaten
Marktkapitalisierung $2.57B
Kurs/Gewinn-Verhältnis (P/E) 24,69
Umsatzerlöse $365,8M
Gewinn pro Aktie (EPS) $1,24
Dividende (Rendite) 0.792 (0.55%)
Vorheriger Schlusskurs 139.14
Spanne des Tages 139.90 – 141.00
52-Wochen-Spanne 97.00 – 147.24
1-Jahres-Rendite 51.18%

Wie Sie Apple Aktien kaufen – Kurzanleitung

 

  • Erstellen Sie ein Live-Handelskonto bei Capital.com – Um loszulegen, gehen Sie einfach auf die Capital.com Website, klicken Sie auf Jetzt anmelden und erstellen Sie ein neues Brokerage-Konto mit Ihren persönlichen Daten.
  • Laden Sie Dokumente zur Verifizierung hoch – Als Teil des strengen KYC-Prozesses müssen Sie Ihre Identität und Adresse verifizieren, indem Sie Kopien Ihres Personalausweises und einen aktuellen Kontoauszug oder eine Stromrechnung hochladen.
  • Geld einzahlen – Die Einzahlung auf Ihr Handelskonto ist vollständig digital und einfach. Melden Sie sich einfach mit Ihren Konto Anmeldedaten an, klicken Sie auf Geld einzahlen, geben Sie den Handelsbetrag und die gewünschte Währung ein, im Anschluss wählen Sie dann Ihre bevorzugte Einzahlungsmethode.
  • Apple Aktie kaufen – Sie können entweder auf der Registerkarte “Handelsmärkte” stöbern oder AAPL in die Suchleiste eingeben. Wenn Sie auf Apple klicken, öffnet sich ein Handelsfenster, wo Sie auf die Schaltfläche “Handeln” tippen können. Nachdem Sie den Gesamtbetrag für den Handel angegeben haben, können Sie die mit einem Klick auf die Schaltfläche Apple-Aktien kaufen den Handel abschließen.

79.17% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Aktie kaufen bei den besten Online Brokern in Deutschland

Sortiere nach

4 Anbieter, die Ihren Filtern entsprechen

Zahlungsarten

Merkmale

Kundendienst

Einstufung

1oder mehr

App

1oder mehr

Feste Provisionen pro Vorgang

$1oder mehr

Kontogebühr

$1oder mehr

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
$ 0
Was uns gefällt
  • Geringe Gebühren
  • Algo Trading verfügbar
  • Sehr freundliche Benutzeroberfläche
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
App
7/10
Merkmale
Cfds Portfolio kopieren Etfs Krypto Aktien
Zahlungsarten
Neteller Skrill
Gesamtgebühren (für 12 Monate)
$ 0

76% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Kontoinformation

Konto von
€100
Einzahlungsgebühren
€0
ETFS
-
Inaktivitätsgebühren
-
Hebelwirkung
1:5
Operative Marge
Yes
Minimaler Betrieb
-
Aktien
700+
CFD-Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
Spreads
Abhebegebühren
€0

Gebühren pro Operation

Fesseln
-
Kryptowährungen
0.001%
CFDS
0.004%
DAX
0.01%
Portfolio kopieren
-
ETFS
0.4%
CFD-Position
-
Aktien
0.4%
Sparplan
-
Robo Advisor
-
Mittel
-

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
$ 0
Was uns gefällt
  • Einfache Plattform für Anfänger
  • Kostenlose Handelssignale
  • iOS- & Android-App
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
App
9/10
Merkmale
Cfds Etfs Krypto Aktien
Zahlungsarten
Skrill
Gesamtgebühren (für 12 Monate)
$ 0

76.57% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld

Kontoinformation

Konto von
$100
Einzahlungsgebühren
$0
ETFS
-
Inaktivitätsgebühren
$10/Monat nach 3 Monaten
Hebelwirkung
1:5
Operative Marge
Yes
Minimaler Betrieb
-
Aktien
-
CFD-Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
Spreads oder Provisionen
Abhebegebühren
$0

Gebühren pro Operation

Fesseln
-
Kryptowährungen
1.09%
CFDS
0.025%
DAX
0.02%
Portfolio kopieren
-
ETFS
-
CFD-Position
-
Aktien
0.8%
Sparplan
-
Robo Advisor
-
Mittel
-

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
$ 0
Was uns gefällt
  • CFD-Handel ohne Spread
  • Sehr wettbewerbsfähige Kommissionen - beginnend bei 0% aufwärt
  • Gute Fortbildungsmöglichkeiten
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
App
8/10
Merkmale
Cfds Etfs Krypto Aktien
Zahlungsarten
Giropay Neteller Paypal Skrill Sofort
Gesamtgebühren (für 12 Monate)
$ 0

73.77% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Kontoinformation

Konto von
€100
Einzahlungsgebühren
€0
ETFS
10
Inaktivitätsgebühren
1:5
Hebelwirkung
-
Operative Marge
Yes
Minimaler Betrieb
-
Aktien
200+
CFD-Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
Commissions or Spreads
Abhebegebühren
0% to 1%

Gebühren pro Operation

Fesseln
-
Kryptowährungen
0.2%
CFDS
0.003%
DAX
0.006%
Portfolio kopieren
-
ETFS
-
CFD-Position
-
Aktien
0.33%
Sparplan
-
Robo Advisor
-
Mittel
-

Bewertung

Gesamtgebühren (für 12 Monate)
$ 0
Was uns gefällt
  • Viele handelbare Assets
  • Hervorragende Trading Plattform
  • Europäische Lizenz
Feste Provisionen pro Vorgang
Kontogebühr
App
9/10
Merkmale
Fesseln Cfds Etfs Mittel Krypto Sparplan Aktien
Zahlungsarten
Paypal Skrill Sofort
Gesamtgebühren (für 12 Monate)
$ 0

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Kontoinformation

Konto von
-
Einzahlungsgebühren
€0
ETFS
100+
Inaktivitätsgebühren
-
Hebelwirkung
1:30
Operative Marge
Yes
Minimaler Betrieb
0.01 lots
Aktien
500+
CFD-Position
-
CFDS
-
Handelsgebühren
Spread, tarifas nocturnas
Abhebegebühren
€0

Gebühren pro Operation

Fesseln
-
Kryptowährungen
Variable
CFDS
Variable
DAX
-
Portfolio kopieren
-
ETFS
Variable
CFD-Position
-
Aktien
Variable
Sparplan
-
Robo Advisor
-
Mittel
-

Apple Aktien kaufen mit Capital.com – Schritt für Schritt Anleitung

Obwohl Apple an der US-Börse Nasdaq notiert ist, ist der Kauf von Apple-Aktien mit Capital.com einfach und leicht. Um den Ball ins Rollen zu bringen, eröffnen Sie einfach ein Live-Brokerkonto bei Capital.com, zahlen Geld ein und entscheiden dann, wie viel Sie investieren möchten.

Schauen wir uns also genauer an, wie man Apple-Aktien kaufen kann, von der Eröffnung eines Kontos bis zur Ausführung des Handels.

Schritt 1: Live-Handelskonto eröffnen

Die Eröffnung eines Kontos bei Capital ist schnell und einfach. Gehen Sie einfach auf die Capital.com Website und klicken Sie auf die Schaltfläche, die entweder mit “Jetzt beitreten” oder “Jetzt handeln” markiert ist. Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden Sie zu einem digitalen Formular weitergeleitet, in dem Sie die fehlenden Felder mit Ihren persönlichen Daten wie Name, Benutzername, Passwort, E-Mail-Adresse und Telefonnummer ausfüllen müssen.

 

Schritt 1: Live-Handelskonto eröffnen

Bevor Sie Ihre Daten zur Überprüfung übermitteln, müssen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie von Capital.com lesen und akzeptieren. Der letzte Schritt ist die Übermittlung Ihrer Daten, indem Sie auf die Schaltfläche “Anmelden” tippen.

Step 2: Die Verifizierung

Die Verifizierung ist ein obligatorischer Teil des Kontoeröffnungsprozesses. Da Capital.com von hochrangigen Finanzbehörden reguliert wird, werden strenge KYC-Verfahren eingeführt, um Online-Handelsplattformen so sicher wie möglich zu halten und Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu verhindern. Daher müssen alle Händler das KYC-Verfahren durchlaufen.

Step 3: Geld einzahlen

Die Einzahlung auf Ihr Konto ist unkompliziert und vollständig digital, da Capital.com eine breite Palette von Zahlungsmethoden unterstützt. Die Einzahlungszeiten variieren je nach Zahlungsoption, z.B. werden Einzahlungen per Kredit-/Debitkarte sofort Ihrem Konto gutgeschrieben, während Banküberweisungen zwischen 4-7 Werktagen zur Bearbeitung benötigen.

Um erfolgreich Geld auf Ihr Konto einzuzahlen, folgen Sie einfach den Schritten, die im obigen Screenshot gezeigt werden.

Schritt 4: Apple Aktien kaufen

Klicken Sie nun auf das Lupensuchsymbol oben auf dem Bildschirm, um nach Apple-Aktien mit dem Ticker AAPL zu suchen. Daraufhin wird eine Liste der relevanten Aktien angezeigt, in der Sie neben Apple auf “Handeln” tippen können.

Der letzte Schritt besteht darin, unten auf dem Bildschirm auf “Handel eröffnen” zu klicken, woraufhin die Option “AAPL-Kaufposition eröffnet” angezeigt wird.

79.17% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Die besten Online-Broker zum Kauf von Apple Aktien im Test

handelnDer Schlüssel zum derzeitigen Erfolg und Wachstum von Apple ist das iPhone. Das marktführende Smartphone, das 2007 auf den Markt kam, revolutionierte die Mobiltelefonbranche und löste eine jahrelange, beispiellose Expansion aus und schuf einen treuen Kundenstamm, der Jahr für Jahr bereit ist, Waren und Dienstleistungen von Apple zu kaufen.

Mit einer Marktkapitalisierung von rund 2,57 Billionen US-Dollar sind Apple-Aktien bei Anfängern und fortgeschrittenen Händlern sehr beliebt, wenn es um den Aktienhandel geht. Wenn Sie jetzt Apple-Aktien kaufen möchten, benötigen Sie eine erstklassige Online-Handelsplattform. Bei der Vielzahl der verfügbaren Optionen ist es jedoch schwer, sich nicht von der schieren Menge der Online-Broker überfordert zu fühlen.

Wie wählen Sie also die richtige Online-Handelsplattform aus, die Ihren Handelszielen und Bedürfnissen entspricht? In diesem Abschnitt stellen wir Ihnen zwei der am meisten empfohlenen, beliebten und vollständig regulierten Broker vor, damit Sie mehr Zeit mit dem Handel und weniger mit der Recherche verbringen können.

1. Capital.com – Bester Online-Aktien-CFD-Broker mit 0% Provision und marktführenden Spreads

Capital.com logoCapital.com wurde 2016 gegründet und ist ein renommierter globaler CFD- und Forex-Broker, der Zugang zu mehr als 2.700 Aktien-CFDs mit 0 % Provision und wettbewerbsfähigen Spreads bietet.

Capital.com bietet die meisten seiner Brokerage-Dienste ohne Gebühren an. Folglich sind die Gebühren der CFD-Handelsplattform transparent und basieren hauptsächlich auf den marktführenden Spread-Gebühren. Beispielsweise beträgt der durchschnittliche Spread für Apple-Aktien-CFDs nur 0,89 Pips.

Darüber hinaus gehören bei Capital.com sowohl die handelsbezogenen als auch die nicht handelsbezogenen Gebühren zu den niedrigsten in der Branche. Händler können die folgenden Vorteile nutzen:

  • Keine Einzahlungs- oder Auszahlungsgebühren
  • $0 Gebühren für Echtzeit-Kurse
  • Keine Gebühren für das Eröffnen und Schließen von Geschäften
  • Erweiterte Charts und technische Indikatoren

Im Gegensatz zu den meisten Online-Brokern erhebt Capital.com eine Overnight-Gebühr, die sich bei Kryptowährungen, Aktien und thematischen Anlagen nach dem angebotenen Hebel und nicht nach dem Gesamtwert der Position richtet. Bei Indizes, Rohstoffen und Devisenpaaren hingegen basiert die Übernachtgebühr auf dem Gesamtwert des Handels.

79.17% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Capital.com ermöglicht auch den Handel mit Spread Wetten, einer derivativen Handelsstrategie, bei der der Anleger nicht Eigentümer des zugrunde liegenden Finanzinstruments wird. Stattdessen können Sie mit Spread Wetten darauf spekulieren, ob der Marktpreis des Vermögenswertes steigen oder fallen wird.

Zusätzlich können Sie Ihr Capital.com Handelskonto mit der MetaTrader 4 Plattform oder TradingView verbinden, die eine Reihe von hochentwickelten Charting-Tools und Handelsfunktionen bieten, um den Online-Handel einfacher und effektiver zu gestalten.

Capital.com wird von der FCA und der CySEC reguliert und bietet einen Schutz für Kundengelder, der je nach Rechtsform variiert. Capital.com bietet auch einen Negativsaldo-Schutz, was bedeutet, dass Sie abgesichert sind, wenn Ihr Kontostand unter Null fällt.

Capital.com Vor- & Nachteile

VorteileWas uns gefällt:

  • Aktien-CFD-Handel mit 0% Kommissionen
  • Zugang zu einem kostenlosen Demokonto mit virtuellem Guthaben von $1.000
  • Vollständig reguliert und zugelassen durch die FCA und CySEC
  • Niedrige Mindesteinlage von $20
  • Identifizieren Sie erstklassige Handelsmöglichkeiten mit 75+ technischen Indikatoren
NachteileWas uns nicht gefällt:

  • Auf der Web-Trading-Plattform können keine Kurswarnungen eingestellt werden

79.17% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Apple Aktie Prognose

Apples Wachstum in den letzten 52 Wochen

In den letzten 52 Wochen erreichte Apple einen Höchstwert von 147,26 EUR. Dieses Niveau wurde am 22. November 2021 erreicht. Kurseinbußen führten dazu, dass die Aktie am 30.11.2020 mit 97,00 EUR den tiefsten Stand seit 52 Wochen verzeichnete.

Beim derzeitigen durchschnittlichen Kursziel liegen die Prognosen der Analysten für die Apple-Aktie bei 157,90 USD. Für das Jahr 2023 schätzen Experten den Gewinn von Apple auf 6,19 USD pro Aktie.

Während Apple im ersten und zweiten Fiskalquartal 2021 hinter dem S&P 500 Index zurückgeblieben war, erwartetenn Finanzanalysten, dass der Tech-Gigant steigende Verkäufe sowohl der aktuellen als auch der zukünftigen Versionen des beliebten iPhone-Geräts verzeichnen wird. Daher konnte die Apple-Aktie den Anlegern im dritten und vierten Quartal angesichts der Veröffentlichung der mit Spannung erwarteten dreizehnten Ausgabe des iPhones neue Gewinne bescheren.

Der jüngste Anstieg des Apple-Aktienkurses zeigt, dass die Anlegergemeinschaft die gleichen optimistischen Aussichten wie JPMorgan teilt. Unveränderte iPhone-Volumina sind in der Regel der Auslöser für den Verkauf von Apples Diensten, was bedeutet, dass Apple, wenn es enorme Verkaufszahlen meldet, bis Ende 2021 von einem Gewinnschub profitieren könnte. Dieser vielversprechende Gewinnbericht, gepaart mit den umfangreichen Aktienrückkäufen und der steigenden Dividende des Tech-Titans, lässt die Aktionäre aufhorchen.

Apple Aktie Kursverlauf

Leitfaden TradingApple hat seine Aktien seit dem Börsengang im Jahr 1980 mehrfach gesplittet. Der erste Split wurde am 16.06.1987 im Verhältnis 2:1 angekündigt, dann:

  • 2:1-Split am 21.06.2000
  • 2:1-Split am 28.02.2005
  • 7-1-Split am 09.06.2014
  • 4-1-Split am 31.08.2020

Börsennotierte Unternehmen führen Aktiensplits durch, um die Liquidität zu erhöhen und zusätzliche Aktien zu gewinnen. Während sich die Anzahl der Aktien ändert, ändern Aktiensplits nicht den Marktwert, da der Gesamtwert der Aktien in USD gleich bleibt.

Die robusten Umsatzzahlen von Apple werden durch eine Reihe innovativer Produkte und Dienstleistungen wie das iPhone, den iPod, das iPad, Wearables wie die Apple Watch und Dienste wie iCloud, Apple TV und Apple Music getragen.

Wie wird sich der Kurs entwickeln für die Apple Aktie?

Trading

Aktuelle Apple Aktienkurs News vom 22.03.2022 – KW 12

Apple gehört mit zu den profitabelsten Tech-Aktien der Amerikanischen Börse. Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass langfristig das Aus für das Iphone angekündigt wurde. Tatsächlich bringt das Unternehmen eine ganze Reihe neuer Produkte auf den Markt was für viele Anleger vor allem ein Beleg für die Innovationskraft des Unternehmens ist.

Anleger, die in Apple Aktien investieren möchten, sollten nicht zu lange damit warten. Experten gehen davon aus, dass durch die Zinswende der FED die Apple-Aktie in naher Zukunft deutlich steigen wird – unter Umständen schon in dieser Woche. Der Hintergrund ist, dass Apple über extrem große Kapitalmittel verfügt, die von den steigenden Zinsen merklich profitieren würden.

Apple Aktie Dividende

Für viele Investmentanalysten und Investoren ist Apple eine der besten Dividendenaktien, was die langfristige Rendite angeht.

Es ist allgemein anerkannt, dass Apple in den letzten Jahren zu einer der Aktien mit der besten Wertentwicklung geworden ist. Das Unternehmen hat außerdem Geschichte geschrieben, als es im August 2018 als erstes börsennotiertes Blue-Chip-Unternehmen eine Marktkapitalisierung von über 1 Billion US-Dollar erreichte. Seitdem hat es eine aktuelle Marktkapitalisierung von 2,57 Billionen US-Dollar erreicht.

Doch trotz der Erfolge des Tech-Titans könnte die Performance der Aktie in den kommenden Jahren noch besser ausfallen, insbesondere was die Dividendenausschüttung betrifft.

Derzeit liegt die Ausschüttungsquote von Apple bei 24 % des Umsatzes und etwa 19,5 % der Barmittel. Die Dividendenrendite ist mit nur 0,58 % außergewöhnlich niedrig, was darauf zurückzuführen ist, dass die Apple-Aktie in den letzten zehn Jahren um rund 1.000 % gestiegen ist.

Sollte ich Apple Aktien kaufen?

Apple Aktien kaufenEs ist erwähnenswert, dass Apple im August 2018 in die Geschichte einging, als es als erstes börsennotiertes US-Unternehmen den Meilenstein von 1 Billion Dollar Marktkapitalisierung erreichte. Seitdem hat der Tech-Gigant seinen Vorsprung auf seine Konkurrenten gehalten und ausgebaut, mit einer aktuellen Bewertung von 2,57 Billionen US-Dollar.

Die Kritiker von Apple haben behauptet, dass das Blue-Chip-Unternehmen sein volles Potenzial erreicht hat und dass die Anleger besser in andere Aktien und Börsengänge investieren sollten. Doch selbst als Unternehmen mit der größten Marktkapitalisierung gibt es eine Menge Gründe, warum Anleger Apple-Aktien kaufen sollten. Schauen wir uns ein paar wichtige Gründe im Besonderen an.

Apple erhält grünes Licht von Warren Buffett

Warren Buffett wird von den Anlegern weithin als eine angesehene Stimme des Investierens akzeptiert. Seit er 1970 Vorsitzender und größter Aktionär von Berkshire Hathaway wurde, hat er der Holdinggesellschaft zu einer Gesamtrendite von mehr als 2.500.000% verholfen.

Am 7. Mai 2018 sagte Warren Buffet gegenüber Reportern in der Squawk Box von CNBC:

Ich mag Apple eindeutig. Wir kaufen sie, um sie zu halten. Wir haben etwa 5 Prozent des Unternehmens gekauft. Ich würde gerne 100 Prozent davon besitzen. Uns gefallen die wirtschaftlichen Aktivitäten des Unternehmens sehr gut. Wir mögen das Management und die Art und Weise, wie sie denken und handeln, sehr.

Comeback des iPhone

Comeback des iPhoneDie Kritiker von Apple erwarteten einst das Ende der iPhone-Ära, doch mit der Veröffentlichung seiner innovativen Produktpalette hat der Tech-Gigant bewiesen, dass dies noch lange nicht Realität ist. Allein im letzten Jahr brachte Apple vier neue Versionen des beliebten iPhones heraus.

Der Umsatz von Apple stieg im vierten Fiskalquartal 2020 um 21 % auf 111,44 Milliarden US-Dollar, wobei der iPhone-Verkauf knapp 60 % dieses Umsatzes ausmachte.

CEO Tim Cook sagte gegenüber Reuters, dass Apple derzeit eine aktive installierte Basis von rund 1,65 Milliarden Geräten hat, was einen Anstieg von 10 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum bedeutet.

Einer der stärksten Märkte für iPhones war China, wo die Gesamtverkaufszahlen um 57 % auf knapp über 21,30 Mrd. $ stiegen. Darüber hinaus hat die Gesamtzahl der zahlenden Abonnenten auf der Apple-Plattform die 620-Millionen-Marke erreicht, womit das Ziel des Tech-Riesen, bis Ende 2020 600 Millionen zahlende Kunden zu haben, übertroffen wurde.

Apples Wearable-Technologien wie die AirPods und die Apple Watch erzielten einen Umsatz von 12,97 Milliarden US-Dollar.

Einige Analysten haben geschätzt, dass etwa 40 % der iPhone-Besitzer in den letzten Jahren nicht auf neuere Versionen des Smartphones umgestiegen sind. Daher könnte dies der Beginn einer lang erwarteten Upgrade-Welle sein, die Apples Marktkapitalisierung in naher Zukunft über die 3-Billionen-Dollar-Marke treiben könnte.

Apple Aktie kaufen oder verkaufen?

Angesichts der insgesamt positiven Stimmung stufen die meisten Anleger und Investmentanalysten die Apple-Aktie mit “Kaufen” ein, und mit der Unterstützung hochgeschätzter Investoren wie Warren Buffett gehören Apple-Aktien zu den besten Aktien, die man zum Ende des Jahres 2021 kaufen kann.

Das Dienstleistungssegment von Apple verzeichnete im zweiten Quartal 2021 einen Rekordumsatz von knapp 17 Milliarden US-Dollar. Dies entspricht einem Anstieg von mehr als 25 % im Vergleich zum Vorjahr und ist damit die schnellste Wachstumsrate seit 2019.

Was die Apple Dividende betrifft, so teilte das US-amerikanische Technologieunternehmen mit, dass es seine vierteljährliche Dividendenausschüttung auf 0,22 Dollar je Aktie erhöhen wird, was einer Steigerung von 7 % für dieses Jahr entspricht. Darüber hinaus verwendet Apple derzeit 22 % seiner Einnahmen für die Zahlung von Dividenden, was dem Unternehmen die Möglichkeit zu langfristigen Erhöhungen gibt.

Ein weiteres Schlüsselelement der Kapitalrendite (ROC) von Apple ist sein robustes Aktienrückkaufprogramm. Apple kauft schon seit vielen Jahren Aktien zurück. Mit jedem Quartal wird der Anteil der Apple-Investoren am Unternehmen größer.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Apple-Aktien unserer Meinung nach eine ideale Kaufgelegenheit darstellen. Mit der größten Marktkapitalisierung der Welt hat Apple selbst inmitten der Covid-19-Pandemie keine Anzeichen einer Verlangsamung gezeigt. Dieses Blue-Chip-Unternehmen wird von vielen als das Zentrum der Innovation angesehen, und mit seiner riesigen Produktpalette und seinen treuen Kunden sehen die Apple-Aktionäre dem künftigen Wachstum in Bezug auf Einnahmen und Dividendenausschüttungen positiv entgegen.

Da Analysten davon ausgehen, dass die Marktkapitalisierung von Apple im kommenden Jahr die 3-Billionen-Dollar-Marke überschreiten wird, ist es vielleicht leicht zu verstehen, warum die meisten Anleger in Scharen zu dieser Blue-Chip-Aktie strömen, um ihr Stück vom Apple-Kuchen zu bekommen.

Apple Aktie kaufen oder nicht? Unser Expertenurteil

Apple logoApple bot seine Aktien erstmals 1980 zu einem Preis von 22 $ pro Aktie an. Seitdem wurde die Aktie fünfmal geteilt und hat eine Marktkapitalisierung von 2,57 Billionen Dollar erreicht. Wenn die Aktie nach dem ersten Börsengang nie geteilt worden wäre, läge der Kurs bei 32.368 $.

Wenn Sie also heute Apple-Aktien kaufen möchten, folgen Sie einfach dem Link unten und eröffnen Sie noch heute ein Live-Handelskonto bei Capital.com!

79.17% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

FAQs

Warum Apple-Aktien kaufen?

Wann wurde die Apple-Aktie geteilt?

Wie viel kostet die Apple-Aktie?

Wie Sie Apple-Aktien kaufen können

Wie hoch war der Kurs der Apple-Aktie beim Split im Jahr 2014?

Martin Schmitt

Martin Schmitt

Martin Schmidt ist ein Autor, Analyst und Investor mit Sitz in Belin, Deutschland. Er ist ein erfahrener Marktanalyst und aktiver Trader, der über 10 Jahre Erfahrung an den Finanzmärkten hat. Er ist spezialisiert auf Daytrading sowie langfristiges Investieren