trading platform DE
Search TradingPlatforms
Home » forex » krypto trading
Faktencheck Fact Checked

Krypto TradingKryptowährungen gewinnen in den letzten Monaten immer mehr an Aufmerksamkeit. Das Interesse am Handel mit Kryptowährungen steigt somit stetig. Während sich viele vor allem für das Bitcoin Trading interessieren, wollen andere Anleger sich nicht nur auf eine Kryptowährung konzentrieren. Diese Anleger steigen dann oft ins Krypto Trading ein.

Beim Krypto Trading beschäftigt man sich aber nicht einfach so mit Kryptowährungen und den technologischen Aspekten hinter diesen, sondern man versucht mit Spekulationen Geld zu verdienen.

Doch wie funktioniert Krypto Trading genau? Kann man mit Krypto Trading überhaupt Geld verdienen? Ist Krypto Trading leicht verdientes Geld? Ist Krypto Trading überhaupt sicher? Wie starten Anfänger am besten mit dem Krypto Trading?

Wir haben Krypto Trading für Dich genau analysiert und geben Dir in diesem Leitfaden eine komplette Schritt für Schritt Anleitung an die Hand.

Direkt zum Testsieger Mehr erfahren

79% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Faktencheck

  • Kryptowährungen sind grundsätzlich sehr volatil
  • Sehr bekannte und beliebte Kryptowährungen sind Bitcoin und Ethereum
  • Das Krypto Trading ist hochspekulativ
  • Beim Krypto Trading kann man durchaus auch Geld verdienen
  • Es ist wichtig, gut zu recherchieren und den Markt zu beobachten, um ein erfolgreicher Krypto Trader zu sein
  • Wähle unbedingt einen regulierten Online Broker aus
  • Bei Kryptowährungen kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Hackerangriffen

Kryptowährungen kaufen bei den besten Online Brokern

=
Bitcoin Cash
Bitcoin Cash
Bitcoin CashBitcoin Cash
CardanoCardano
DashDash
EthereumEthereum
Ethereum ClassicEthereum Classic
IOTAIOTA
LitecoinLitecoin
StellarStellar
XRPXRP
Binance CoinBinance Coin
EOSEOS
NEONEO
TezosTezos
TRONTRON
ZCashZCash
ChainlinkChainlink
Uniswap Protocol TokenUniswap Protocol Token
DogecoinDogecoin
yearn.financeyearn.finance
DecentralandDecentraland
AlgorandAlgorand
Basic Attention TokenBasic Attention Token
PolygonPolygon
Shiba InuShiba Inu
Enjin CoinEnjin Coin
MakerMaker
CompoundCompound
BitcoinBitcoin
PolkadotPolkadot
SolanaSolana
FTX TokenFTX Token
TerraTerra
AaveAave
AvalancheAvalanche
BalancerBalancer
Bancor Network TokenBancor Network Token
Band ProtocolBand Protocol
CeloCelo
ChilizChiliz
CosmosCosmos
FantomFantom
Hedera HashgraphHedera Hashgraph
SerumSerum
StorjStorj
SushiSushi
SynthetixSynthetix
The GraphThe Graph
ThetaTheta
UMAUMA
Kyber NetworkKyber Network
LoopringLoopring
Orchid ProtocolOrchid Protocol
QuantQuant
RENREN
1inch1inch
Axie Infinity ShardsAxie Infinity Shards
The SandboxThe Sandbox
Ankr NetworkAnkr Network
AmpAmp
API3API3
LivepeerLivepeer
My Neighbor AliceMy Neighbor Alice
Origin ProtocolOrigin Protocol
Crypto.com Chain TokenCrypto.com Chain Token
SKALE NetworkSKALE Network
FileCoinFileCoin
Asia Pacific Electronic CoinAsia Pacific Electronic Coin
SparkSpark
GalaGala
Curve DAO TokenCurve DAO Token
0x0x
Fetch.AIFetch.AI
CartesiCartesi
TetherTether
AugurAugur
NumeraireNumeraire
Multi Collateral DaiMulti Collateral Dai
OMG NetworkOMG Network
Matic NetworkMatic Network
Wrapped BitcoinWrapped Bitcoin
iEx.eciEx.ec
ImpactImpact
Mercury ProtocolMercury Protocol
Gemini DollarGemini Dollar
PARSIQPARSIQ
PAX GoldPAX Gold
Render TokenRender Token
SwipeSwipe
ElrondElrond
BitTorrentBitTorrent
VeChainVeChain
Hydro ProtocolHydro Protocol
SolaSola
Oasis LabsOasis Labs
RaydiumRaydium
IlluviumIlluvium
Alien WorldsAlien Worlds
Yield Guild GamesYield Guild Games
TravalaTravala
PancakeSwapPancakeSwap
Ethernity ChainEthernity Chain
HarmonyHarmony
GasGas
NearNear
QTUMQTUM
Bitcoin GoldBitcoin Gold
Golem Network TokenGolem Network Token
NEMNEM
Bitcoin SVBitcoin SV
MoneroMonero
OntologyOntology
ABBC CoinABBC Coin
aelfaelf
AmpleforthAmpleforth
AragonAragon
ArdorArdor
DaiDai
VergeVerge
WavesWaves
Status Network TokenStatus Network Token
Crypto.comCrypto.com
UtrustUtrust
Reserve RightsReserve Rights
Huobi TokenHuobi Token
NEXONEXO
Gatechain TokenGatechain Token
HiveHive
Nervos NetworkNervos Network
ArweaveArweave
KusamaKusama
JUSTJUST
DFI.moneyDFI.money
NanoNano
RavencoinRavencoin
Worldwide Asset eXchangeWorldwide Asset eXchange
HyperCashHyperCash
IOS tokenIOS token
ICON ProjectICON Project
DecredDecred
SteemSteem
BitsharesBitshares
ZilliqaZilliqa
BytomBytom
KavaKava
HorizenHorizen
USD CoinUSD Coin
Paxos StandardPaxos Standard
Machine Xchange CoinMachine Xchange Coin
xDai ChainxDai Chain
SiacoinSiacoin
Floki InuFloki Inu
Wirex TokenWirex Token
Akash NetworkAkash Network
GnosisGnosis
LiskLisk
Ocean ProtocolOcean Protocol
Energy Web TokenEnergy Web Token
Bitcoin DiamondBitcoin Diamond
Celsius NetworkCelsius Network
Compound Governance TokenCompound Governance Token
KomodoKomodo
OvrOvr
SafeMoonSafeMoon
10 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
10 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Zahlungsmöglichkeiten
Funktionen
Nutzerfreundlichkeit
Support
Gebühren
0 oder besser
Sicherheit
0 oder besser
Auswahl Coins
0 oder besser
Bewertung
0 oder besser
Empfohlener Broker
83 Neue User Heute
Bewertung
Für €1000 bekommt man0.0604 BTC
Was uns gefällt
Echte Kryptos und Krypto CFDs handeln
Lizenzierter Broker mit Einlagensicherung
Integriertes Wallet
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man0.0604 BTC
68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.
Funktionen
Instant verificationFor beginnersWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort
Bewertung
Für €1000 bekommt man0.0321 BTC
Was uns gefällt
несолько сотен торговых позиций
комиссии одни из самых низких на рынке
круглосуточная поддержка на русском языке
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man0.0321 BTC
любая торговля сопряжена с риском
Funktionen
Instant verificationFor beginnersWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit Card
Bewertung
Für €1000 bekommt man0.0606 BTC
Was uns gefällt
Einfache Plattform für Anfänger
Kostenlose Handelssignale
iOS- & Android-App
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man0.0606 BTC
76.5% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld
Funktionen
Instant verificationFor beginnersMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardSepa TransferSkrill
Bewertung
Für €1000 bekommt man0.0609 BTC
Was uns gefällt
Niedrige Gebühren
Algorithmischer Handel verfügbar
Sehr gute Charts
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man0.0609 BTC
76% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.
Funktionen
Instant verificationFor beginnersMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerSepa TransferSkrill
Bewertung
Für €1000 bekommt man0.0608 BTC
Was uns gefällt
Große Auswahl an unterstützten Kryptowährungen
NFTs werden angeboten
Verdienen Sie bis zu 14
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man0.0608 BTC
Krypto-Assets sind hochvolatile, unregulierte Anlageprodukte. Kein EU-Anlegerschutz.
Funktionen
Instant verificationFor beginnersWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardPaypalSepa Transfer

Was bedeutet Krypto traden?

Krypto tradenBeim Krypto Trading geht es grundsätzlich um das Kaufen und Verkaufen von Kryptowährungen. Man kann dabei spezielle Kryptowährungen handeln oder FIAT Währungen in Kryptowährungen wechseln.

Krypto Trading hat dabei eine Ähnlichkeit mit dem Devisenhandel, also dem Forexmarkt. Dort werden rund um die Uhr Fiat Währungen weltweit gehandelt. Auch das Krypto Trading ist rund um die Uhr möglich.
In den letzten Jahren ist die Zahl an verschiedenen Kryptowährungen explodiert. Dies zeigt, dass es großes Interesse daran gibt. Doch nicht alle haben den lang anhaltenden Bärenmarkt überlegt.

Am bekanntesten sind sicherlich Ethereum und Bitcoin. Beide werden auch beim Handel mit Non-Fungible Tokens genutzt und gebraucht.

Doch beim Krypto Trading geht man auch ein relativ hohes Risiko ein, da die Märkte volatil sind. Dessen solltest Du Dir immer bewusst sein, weshalb wir es immer wieder wiederholen werden.
Auch ist der Handel mit Kryptowährungen immer noch eher unreguliert, weshalb es immer wieder zu erfolgreichen Manipulationsversuchen kommt. Als Anfänger sollte man also vorsichtig sein. Deshalb gilt: Trade niemals mehr, als Du bereit bist zu verlieren.

79% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Wie funktioniert Krypto Trading?

Es gibt tatsächlich mehrere Möglichkeiten, um in Kryptowährungen zu investieren. Mittlerweile ist es so, dass nicht nur Privatpersonen in die volatilen Märkte investieren, sondern auch institutionelle Investoren. Ethereum und Bitcoin nehmen mittlerweile bereits 60 Prozent aller digitalen Währungen ein, weshalb sie auch auf allen Krypto Trading Plattformen in der Regel erhältlich sind. Doch auch bei den Handelsplattformen gibt es Unterschiede. Wir möchten Dir kurz drei Möglichkeiten vorstellen, wie Du am Krypto Trading teilnehmen kannst.

Investiere in echte CoinsInvestiere in ETPsInvestieren in Derivate

Investiere in echte Coins

Auf vielen Marktplätzen ist es möglich, echte Coins zu kaufen. Dabei richtet sich der aktuelle Preis nach Angebot und Nachfrage. Der Marktplatz selbst ist dabei nur Vermittler, den genauen Preis legt der Verkäufer des Coins fest.
Wenn Du Dich für diesen Weg entscheidest, dann bist Du im Besitz der digitalen Währung.

Du kannst Deine Kryptowährung dann in Deine Wallet übertragen oder sie einfach auf der Plattform aufbewahren.

Investiere in ETPs

Bei manchen Online Brokern ist es möglich, Coins in Form von ETPs zu handeln. Diese sind vergleichbar mit ETFs oder Aktien. Das heißt, diese ETPs können bespart werden und eignen sich auch für Anleger, welche regelmäßig eher kleinere Beträge investieren möchten.

Wenn Du Dich für diesen Weg entscheidest, solltest Du wissen, dass dies eine Auswirkung auf die Versteuerung des Gewinns hat. Normalerweise wird der Gewinn bei Kryptowährungen über die Einkommenssteuer abgerechnet, in diesem Fall wird allerdings die Kapitalertragssteuer fällig. Diese ist in der Regel allerdings niedriger und wird direkt vom Broker abgerechnet.

Bei ETPs hast Du allerdings nur selten Zugriff auf die gewählten Coins.

Investieren in Derivate

Krypto-Derivate gibt es bei einigen Anbietern zu kaufen. Bei eToro findest Du zum Beispiel Bitcoin-CFDs. Auch Banken haben oft Optionsscheine und Futures auf Bitcoin.

Wenn Du Dich für Derivate entscheidest, dann erwirbst Du nicht die Kryptowährung, sondern schließt nur eine Wette auf die Wertentwicklung ab. Diese Wette kannst Du sowohl auf mögliche Gewinne als auch Verluste abschließen.

Man kann in diesem Fall auch einen Hebel einsetzen, um den eigenen Gewinn zu vervielfachen. Aber Achtung, dieser Hebel wirkt sich auch auf den Verlust aus.

Welchen Weg Du nun wählst, hängt auch ganz von Deinem gewählten Online Broker ab, denn nicht überall ist jede Investitionsform möglich. Wir gehen darauf später noch näher ein.

79% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Wichtige Begriffe für Anfänger beim Krypto Trading?

Wenn Du Dich für Krypto Trading interessierst, ist es wichtig, dass Du alles was Du zum Thema findest, auch verstehst. Wir haben ein paar Begriffe für Dich gefunden, welche Du kennen und verstehen solltest. Diese findest Du im Folgenden inklusive Erklärung:

Begriff Erklärung
Blockchain Die Blockchain ist die Technik hinter den einzelnen Kryptowährungen. Dabei handelt es sich um eine Art fälschungssicheres Kassenbuch. Dort werden alle Transaktionen aufgezeichnet.
Altcoins Dieser Sammelbegriff steht für “Alternative Coins” und somit alle Kryptowährungen, die nicht Bitcoin sind.
Mining Kryptowährungen erschaffen ihre Coins und Token selbst, weil es hierfür keine zentrale Anlaufstelle gibt. Dies funktioniert über das Mining – also Schürfen und dem PoW Mechanismus (Proof-of-Work-Konsensmechanismus).
Staking Bei neuen Kryptowährungen kommt statt dem PoW oft ein PoS (Proof-of-Stake-Algorithmus) zum Einsatz. Transaktionen sind damit günstiger und schneller.
Hodl Dabei handelt es sich um ein Meme. Dieses entstand aufgrund eines Tippfehlers aus dem Wort “Hold”. Dieses Meme steht für Anleger, die Bitcoin dauerhaft halten (wollen).
Wallet Wenn Du mit Kryptowährungen handeln möchtest oder diese halten willst, bist Du auf eine digitale Brieftasche angewiesen, also eine sogenannte Crypto Wallet. Dort kannst Du Deine Kryptowährungen speichern, sie verwalten sowie senden und empfangen.
Smart Contract Dieses Wort steht für “Intelligente Verträge”. Dabei haben Smart Contracts überhaupt nichts mit klassischen Verträgen zu tun. Es handelt sich um Programme, welche automatisch ausgeführt werden, wenn ein bestimmtes Ereignis eintritt.
Dapps Dabei sprechen wir von Anwendungen aus dem Gaming-, Finanz-, oder Collectibles-Bereich. Diese können nach der Installation in einem Netzwerk nicht mehr geändert oder gar gelöscht werden. Das heißt man kann sie auch weiter nutzen, wenn sich das Team dahinter auflöst.
To The Moon Damit ist die Hoffnung auf kurzfristige und sehr hohe Gewinne gemeint. Viele Krypto Trader haben diese bei manchen Investments.

Krypto Trading Strategie für Anfänger

Wenn Du Anfänger bist, möchten wir Dir nun mehrere Strategien vorstellen, mit denen Du (erfolgreich) am Krypto Trading Geschehen teilnehmen kannst.

Strategie Nr. 1Strategie Nr. 2Strategie Nr. 3Strategie Nr. 4Strategie Nr. 5Strategie Nr. 6Strategie Nr. 7

Sei ein Hodler

Neue KryptowährungenWir haben Dir bereits oben den Begriff “Hodl” kurz vorgestellt. Diese Strategie steht für das langfristige Krypto Trading und man benötigt hierfür kaum Erfahrungen.

Dabei geht es nämlich darum, Kryptowährungen mit Potenzial zu kaufen und diese für eine längere Zeit zu halten, um sie später für mehr Geld zu verkaufen. Dieser Verkauf kann auch erst nach einigen Jahren oder sogar erst nach einem Jahrzehnt erfolgen.

Das einzige, was Du für diese Strategie benötigst, ist das Wissen, wie Du Kryptowährungen kaufen und aufbewahren kannst. Wir werden Dir den Kauf von Kryptowährungen später erklären.

Üblicherweise verwenden Hodler Cold Storages wie Papierbörsen oder Hardware-Geräte wie Ledger oder Trezor.

Doch Achtung: Es gibt niemals eine Garantie dafür, dass Dein Vermögen an Wert gewinnt. Du kannst also auch Verluste machen.

Krypto Day Trading

Bei dieser Handelsstrategie gehst Du eine Position ein und steigst am selben Tag wieder aus. Das Ziel hier ist es, mit sogenannten Intraday-Preisbewegungen Gewinne zu erzielen.

Als erfolgreicher Trader kann man sich dabei auf viele technische Indikatoren verlassen, um Ein- und auch Ausstiegspunkte für Kryptowährungen zu finden.

Krypto Range Trading

In diesem Fall verlassen sich Krypto Trader auf erfahrene Analysten, welche täglich Unterstützungs- sowie Widerstandsniveaus angeben.

Dabei bezieht sich der “Widerstand” auf jenen Punkt, bis zu welchem der Preis steigen kann. Das heißt, das Widerstandsniveau ist ein Preis über dem aktuellen Preis.

Die “Unterstützung” hingegen ist ein Niveau, welches nicht unter den Kryptopreis fallen soll. Es liegt also immer unter dem aktuellen Preis.

Scalping

Bei dieser Handelsstrategie nutzt man erhöhte Handelsvolumina, um Gewinne zu erzielen. Dabei sollte man sich allerdings um die Margin-Anforderungen und einige andere wichtige Regeln kümmern, um Verluste möglichst zu vermeiden.

Ein Scalper analysiert Krypto-Assets, sowie vergangene Trends und Volumina. Innerhalb dieser werden viele kleine Ein- und Ausstiegspunkte in nur einem Tag ausgewählt.

Hochfrequenzhandel

Die Abkürzung für den Hochfrequenzhandel ist HFT. Dabei handelt es sich um eine algorithmische Handelsstrategie, welche die Entwicklung von Algorithmen und Trading-Bots beinhaltet. Diese helfen dabei, schnell in ein Krypto-Asset ein- oder auch auszusteigen.

Für die Entwicklung solcher Bots benötigt man allerdings komplexe Marktkonzepte sowie ein großes Mathematik- und Informatikverständnis. Deshalb wird es oft nur von fortgeschrittenen Tradern genutzt.

Dollar-Cost-Averaging

Man kann den perfekten Ein- und Ausstiegspunkt eigentlich kaum finden. Deshalb wählt man oft die “Dollar Cost Averaging” (kurz: DCA) Strategie. Diese Strategie bezieht sich auf die Investition eines festen Betrags in regelmäßigen Abständen. Dies ist für Anleger nützlich, um nicht ständig auf das Timing zu achten.

Arbitrage

Bei dieser Strategie kaufst Du als Händler eine Kryptowährung auf einem Markt und verkaufst diese auf einem anderen. Die Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis wird dann als “Spread” bezeichnet.

79% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Für wen eignet sich Krypto Trading?

Ethereum vs. BitcoinUrsprünglich wurde die Kryptowährung Bitcoin als virtuelles Zahlungsmittel entwickelt, doch dies ist schon lange nicht mehr die einzige Funktion. Es setzen viele Privatpersonen und Investoren nun auch auf Kryptowährungen wie zum Beispiel Ethereum oder auch Bitcoin.

Als Zahlungsmittel alleine eignen sich die Kryptowährungen kaum, denn sie werden fast nirgendwo anerkannt. Allerdings ist es sehr schwer, die Kryptowährungen zu fälschen oder zu kopieren, was sie sehr sicher macht. Dennoch kam es in der Vergangenheit immer mal wieder zu Hackerangriffen auf Tauschbörsen.

Durch die Begrenzung des Gesamtvolumens bei vielen Kryptowährungen soll außerdem eine Inflation verhindert werden. Dies führt allerdings zu hohen Kurszuschlägen. Doch diese sind grundsätzlich üblich bei Kryptowährungen.

Wer in Kryptowährungen investiert, muss sich darüber im Klaren sein, dass er in kurzer Zeit das eigene Geld nicht nur verdopppeln, sondern auch verlieren kann. Die Einstiegspreise beim Krypto Trading sind außerdem meist recht hoch und nicht mehr für alle Anfänger einfach so stemmbar.

Wenn Du einiges an Geld übrig hast, empfehlen wir den Einstieg ins Krypto Trading, da Kryptowährungen immer beliebter werden und sind nicht immer zu einem günstigen Preis verfügbar. Wenn Du sie aber zu einem günstigen Preis kaufen kannst, kannst Du sie ziemlich sicher mit Gewinn wieder verkaufen.

Welche Faktoren beeinflussen das Krypto Trading?

Kryptowährungen werden im Gegensatz zu Fiat-Währungen nicht von einer Zentralbank bestimmt, sondern durch Angebot und Nachfrage. Das bedeutet, dass der Wert einer Kryptowährung widerspiegelt, wie viel(e) Menschen bereit sind, dafür zu zahlen.

Der Kurs wird also durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Wenn die Nachfrage nach Bitcoin steigt, steigt auch der Preis. Wenn die Nachfrage sinkt, sinkt auch der Preis. Das Gesamtvolumen bei Bitcoin beträgt übrigens 21 Millionen Bitcoins.

Krypto Trading lernen für Einsteiger: Die ersten Schritte

Es gibt einige Dinge, die Du beim Krypto Trading beachten solltest. Die folgenden sollten dabei zu Deinen ersten Schritten zählen, wenn Du Dich für das Krypto Trading entscheidest.

Analysiere richtigDiese Kriterien sollten Teil der Trading Strategie seinDie Marktauswahl

Analysiere richtig

Wenn Du erfolgreich sein willst, dann musst Du gut analysieren und profitable Trading Strategien auswählen. Unterscheide bei der Analyse selbst zwischen der technischen und fundamentalen Analyse. Wenn Du beide machst, bekommst Du meist das beste Ergebnis.

Diese Kriterien sollten Teil der Trading Strategie sein

Es gibt mehrere Kriterien, die Teil einer erfolgreichen Trading-Strategie sein sollten. Wir stellen diese kurz vor:

  • Marktsituation: Gibt es Trends? Wie ist der Verlauf eines Charts? Wie verhält sich der Markt gerade?
  • Eröffnung eines Trades: Wann eröffnest Du eine Position – dafür gibt es genaue Punkte wie zum Beispiel der Preis oder auch verschiedene Chartmuster.
  • Risiko Management: Es ist essenziell, dass Du den Stop Loss richtig setzt.
  • Trade Management: Wo ist denn das Ziel Deines Handels? Wie und wann sicherst Du Profite? Wo schließt man einen Trade – all das muss beantwortet werden.

Die Marktauswahl

Wenn Du einen Online Broker suchst, überlege zuerst, in welcher Form Du in Kryptowährungen investieren möchtest, damit Du auch darauf achten kannst, ob die gewählte Börse dies auch anbietet.

Wir empfehlen den Testsieger eToro, wobei Krypto Trading auch auf Coinbase oder Binance möglich ist.

So eröffnen Anfänger ein Krypto Trading Konto: Schritt für Schritt Anleitung

Wir empfehlen beim Krypto Trading den Online Broker eToro. Bei eToro handelt es sich nämlich um einen lizenzierten Broker wo die Anmeldung kostenlos ist. Wie diese funktioniert, möchten wir Dir gleich noch erklären.

Die Einzahlung ist auf viele verschiedene Arten möglich und es gibt bei diesem Online Broker außerdem keine Depotführungsgebühr.

Schritt 1: Die Anmeldung bei eToro

Um eToro nutzen zu können, musst Du Dich zunächst auf der Website von eToro registrieren.

Gehe hierfür auf den Button “Jetzt Anmelden” und gib Deine personenbezogenen Daten ein. Dazu zählt unter anderem Dein Name, Deine Adresse, Dein Geburtsdatum, Deine Steuernummer sowie Deine Kontaktdaten.

eToro Anmeldung

79% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Schritt 2: Die Verifizierung Deiner Angaben

Im nächsten Schritt musst Du Deine Identität bestätigen. Dafür musst Du eine Kopie Deines amtlichen Ausweises hochladen – dazu zählt der Führerschein, Reisepass und manchmal auch ein internationaler Personalausweis. Du musst des Weiteren auch einen Wohnsitznachweis vorlegen.

Die Bestätigung Deiner Daten kann wenige Stunden oder sogar einige Tage dauern.

eToro Verifizierung

Schritt 3: Die erste Einzahlung

Nachdem Deine Identität bestätigt wurde, kannst Du Geld einzahlen. Dafür stehen Dir folgende Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Neteller
  • Debitkarte
  • Banküberweisungen
  • Kreditkarte
  • PayPal
  • Skrill

Bei Banküberweisungen kann sich allerdings der Einzahlungsvorgang um einige Tage verzögern.
Der Mindesteinzahlungsbetrag liegt bei 200 US-Dollar.

Schritt 4: Nun kannst Du mit dem Krypto Trading starten

Du kannst nun mit Kryptowährungen handeln. Gibt dafür einfach bei Deiner ausgewählten Kryptowährungen den Gesamtbetrag ein, welchen Du investieren möchtest und klicke auf “Trade eröffnen”. Hier öffnet sich dann ein zweites Fenster, wo Du weitere Einstellungen wie zum Beispiel den Hebel einstellen kannst.

Bei eToro gibt es insgesamt mehr als 59 Kryptowährungen zur Auswahl. Das Angebot wird ständig erweitert. Du kannst Deine gewünschte Kryptowährung über das Suchfeld finden.

Ethereum Handelsmarkt

79% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Tipps auf die Anfänger beim Krypto Trading achten sollten

  1. Setze niemals mehr Geld ein, als Du verlieren kannst
  2. “You gotta lose Money to make Money”
  3. Eine sorgfältige Kursanalyse kann nichts gegen abrupte Ereignisse tun
  4. Investiere mit Plan
  5. Hab Dein Geld / Investment im Auge
  6. Schaue Dir unterschiedliche Zeitfenster an (Stündlich, Viertelstündlich, und vieles mehr)
  7. Sei nicht frustriert, nur weil Du Verluste machst
  8. Werde nicht übermütig

Häufige Fehler, die Anfänger beim Krypto Trading machen

exclamationDu solltest wie bei allen Anlagen ein vielfältiges Portfolio haben, um Dein Risiko zu streuen. Damit kannst Du schlimmeren Entwicklungen ein wenig vorbeugen. Bedeutet: Mehr ist auch mehr beim Krypto Trading.

Versuche auch immer vor einer Investition herauszufinden, warum der Wert gerade steigt oder fällt. Denn wenn sich eine Kryptowährung gerade im freie Fall befindet, kannst Du sie zwar eventuell günstig erwerben, aber es gibt keine Garantie, dass der Wert auch wieder steigen wird.

Achte auch darauf, dass Du Verlockungen widerstehst. Denn durch die Jagd nach Gewinnen kannst Du immer wieder (große) Verluste machen, und genau das gilt es zu vermeiden.

Wenn Du eine Buy- oder Sell-Oder tätigst, dann achte darauf, dass Du alle Angaben korrekt eingegeben hast und vor allem keine Komma-Fehler gemacht hast.

Chancen und Risiken beim Krypto Trading

Bei allen Trading-Formen gibt es Chancen und Risiken. Auf diese möchten wir nun kurz im Detail eingehen.

ChancenRisiken

Chancen beim Krypto Trading

ChancenBei den Kryptowährungen glaubt man oft, dass es fast stetig Preiserhöhungen gegeben hat. Dem ist nicht so, dennoch kann man die Preiserhöhungen auch mit einem steigenden Interesse gleichsetzen, weshalb es natürlich so ist, dass Kryptowährungen interessant sein können und einen hohen Gewinn bringen können.

Bei Kryptowährungen ist es außerdem möglich, das eigene Portfolio gut zu diversifizieren. Kryptowährungen können außerdem in winzige Einheiten zerlegt werden, was die Diversifikation noch einfacher macht.

Das Angebot bei Kryptowährungen ist begrenzt. Das heißt, man kann sie nicht einfach so vervielfältigen und wenn das Interesse steigt, steigt auch der Preis.

Kryptowährungen würden sich außerdem auch für währungsübergreifende Zahlungen eignen, wenn sie überall als Zahlungsmittel anerkannt werden würden.

Außerdem stellen Kryptowährungen eine gewisse Absicherung gegen Inflation und stagnierende Aktienmärkte dar. Immer mehr Anleger beschäftigen sich mit der Wertaufbewahrung mit Hilfe von Kryptowährungen. Sie eignen sich sehr gut als Absicherungsinstrument.

Risiken beim Krypto Trading

RisikenWir haben bereits erwähnt, dass Kryptowährungen sehr volatil sind. Das heißt, der Preis kann innerhalb kurzer Zeit steigen oder sinken.

Außerdem besteht das Risiko eines übersättigten Marktes. Das bedeutet, es kann viele schlechte Kryptowährungen geben. Außerhalb der Top-100-Projekte ist der Kryptowährungsmarkt also extrem fragmentiert.

Die Sicherheit ist bei Kryptowährungen und somit auch beim Krypto Trading nicht so gegeben. Es kam immer wieder zu Hackerangriffen in der Vergangenheit und es wurden auch bereits Kryptowährungen im Wert von mehreren Milliarden von Dollar gestohlen.

Man sollte also unbedingt einen lizenzierten und regulierten Marktplatz auswählen und nutzen.

VorteileChancen

  • Preiserhöhungen
  • Diversifikation
  • Währungsübergreifende Zahlungsmöglichkeiten
  • Absicherung gegen Inflation
NachteileRisiken

  • Übersättigter Markt
  • Wenig Sicherheit
  • Immer wieder Hackerangriff

79% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Kann man als Krypto Trader Geld verdienen?

Geld verdienenWenn Du Krypto Trading machst, solltest Du Dir darüber im Klaren sein, dass Du nicht ständig Gewinne machen wirst, sondern auch Verluste.
Als Anfänger solltest Du Dich nicht so sehr auf die Rendite konzentrieren, sondern darauf, dass Du Dich mit den Grundlagen vertraut machst und eine gute Strategie entwickelst. Nimmt Dir auch die nötige Zeit für die Chartanalysen.

Desto mehr Erfahrung Du hast, desto mehr Geld kannst Du mit dem Krypto Trading verdienen. Aber: Ohne Zeit und Strategie wirst Du bei Krypto Trading eher Verluste machen. Sei also keinesfalls übermütig beim Investieren in Kryptowährungen.

Fazit zu unseren Krypto Trading Erfahrungen

Wichtig ist, dass Du vor dem Start mit dem Krypto Trading alle verwendeten Begriffe in dem Bereich verstehst, um ein erfolgreicher Krypto Trader zu werden. Der Kryptomarkt ist spannend und vielversprechend, aber eben auch sehr volatil. Wir gehen dennoch davon aus, dass viele Kryptowährungen in Zukunft mit Sicherheit noch hohe Rendite erzielen werden.

Doch durch die starken Preisschwankungen können vor allem Anfänger oft irritiert sein. Krypto Trading stellt also auch ein hohes Risiko dar. Mach Dir in jedem Fall Gedanken über Deine Risikobereitschaft und Dein eingesetztes Kapital.

Nutze außerdem einen lizenzierten und regulierten Online Broker wie zum Beispiel unseren Testsieger eToro.

Du kannst auf eToro außerdem auch mit einem Demokonto arbeiten, um Deine Strategien ein wenig auszutesten.

Wenn Du noch immer unsicher bist, könntest Du, während Du das Demokonto nutzt, nebenbei zum Beispiel auch mit dem Copy Trading starten.

BESTE HANDELSPLATTFORM
Bewertung

eToro –Am besten für Anfänger und Experten

  • 100 % Aktien, 0 % Provision
  • Kein Limit beim Trading-Volumen
  • Kostenloser Zugriff auf Aktienanalysen und Preisziele von TipRanks-Experten
Bewertung

FAQs

Ist Krypto Trading sinnvoll?

Krypto Trading ist nur dann sinnvoll, wenn man sich auch damit beschäftigt und Zeit dafür hat. Ansonsten handelt es sich um einen sehr volatilen Markt.

Wie mache ich Krypto Trading?

Suche Dir einen lizenzierten Online Broker wie zum Beispiel eToro aus, melde Dich an, verifiziere Dein Konto und schon kannst Du loslegen. Achte darauf, dass Du Dir vorab Gedanken über Dein Risikomanagement machst.

Wie funktioniert Krypto Trading bei eToro?

Du musst Dich lediglich anmelden. Nach der Verifizierung suchst Du nach Deiner ausgewählten Kryptowährung und schon kannst Du mit dem Traden loslegen.

Kann man mit Krypto Trading Geld verdienen?

Ja, man kann mit Krypto Trading grundsätzlich Geld verdienen, aber eben auch verlieren.

Über Martin Schmitt
Über Martin Schmitt

Martin Schmidt ist ein Autor, Analyst und Investor mit Sitz in Belin, Deutschland. Er ist ein erfahrener Marktanalyst und aktiver Trader, der über 10 Jahre Erfahrung an den Finanzmärkten hat. Er ist spezialisiert auf Daytrading sowie langfristiges Investieren