Home Staking Crypto Iota Staking: Wie und wo geht es? Test & Erfahrungen 2023
Martin Schmitt
Faktengeprüft
Faktengeprüft
Alles, was Sie auf unserer Seite lesen, wird von Experten verfasst, die viele Jahre Erfahrung in den Finanzmärkten haben und für andere führende Finanzpublikationen geschrieben haben. Jede hier gegebene Information ist faktengeprüft. Manchmal verwenden wir Affiliate-Links in unseren Inhalten. Wenn Sie auf diese klicken, erhalten wir möglicherweise eine Provision – ohne zusätzliche Kosten für Sie. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unseren Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien zu.
Offenlegung
Offenlegung
Die bereitgestellte Investitionsinformation dient ausschließlich Bildungszwecken. Trading Platforms bietet keine Beratungsdienste an, noch empfiehlt oder rät es Investoren, Aktien, Wertpapiere oder andere Anlageinstrumente zu kaufen oder zu verkaufen. Einige oder alle auf dieser Seite angezeigten Produkte sind von Partnern, die uns vergüten. Dies kann die Produkte, über die wir berichten, und die Position der Produkte auf der Seite, beeinflussen. Dennoch ist unsere Recherche und Analyse nicht von unseren Partnern beeinflusst.

Wer auf der Suche nach einer Kryptowährung „Made in Germany“ ist, wird früher oder später auf Iota stoßen. Bisher konnten Krypto-Liebhaber ausschließlich mit dem Handel der digitalen Währung Geld verdienen, aber das ist nun vorbei: Bereits im Dezember 2021 wurde die erste Staking-Periode von Iota gestartet.

Mit dem Staken von MIOTA konnten Anleger von attraktiven Belohnungen in Form der neuen Tokens Assembly und Shimmer profitieren. Aber was genau hat es damit auf sich?

Wir zeigen in diesem Artikel, wie Iota Staking funktioniert, wer die Staking Rewards dazuverdienen kann und welche Vorteile die neuen Tokens mit sich bringen.

Crypto Staking bei Aqru

Aqru logoAqru ist ein Top-Anbieter, um eine Rendite durch ein mit Krypto-Staking und anderen Yield- und Lending-Methoden zu erzielen. Wer jetzt keine Zeit mehr verlieren will, kann das Crypto Staking gleich bei Aqru ausprobieren:

Der Handel mit Wertpapieren, Optionen und CFDs ist mit hohen Risiken verbunden. 72 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Wie kann man Iota staken?

Für Iota Staking werden aktuell feste Staking-Perioden vom Netzwerk festgelegt. Seit dem 22. April 2022 ist zum zweiten Mal das Staken von Iota über einen Zeitraum von 90 Tagen möglich, Anleger erhalten im Gegenzug den neuen Token Assembly als Belohnung.

Für Iota Staking müssen lediglich folgende Voraussetzungen erfüllt werden:

  1. Firefly Wallet ab Version 1.5.0 besitzen
  2. MIOTA an die Firefly Wallet übertragen
  3. Kryptos für die Staking-Periode anmelden

Die Gutschrift der Staking Rewards erfolgt automatisch für einen Zeitraum von maximal 90 Tagen. Aber Krypto-Liebhaber können sich freuen, denn beim Staken von Iota gibt es aktuell keine Wartezeiten oder Sperrfristen – das eingesetzte Kapital kann also jederzeit transferiert oder gehandelt werden.

Wo kann man Iota staken?

Wer bequem über eine Staking Plattform Iota verleihen möchte, muss sich aktuell noch gedulden. Das Iota Staking ist aktuell nur während festgelegter Phasen möglich und wird ausschließlich über die Firefly Wallet ab Version 1.5.0 abgebildet. Anleger können ihren MIOTA-Bestand an die Wallet übertragen und dort für die jeweilige Staking-Periode anmelden.

Dennoch möchten wir im nächsten Abschnitt allen Krypto-Anlegern eine alternative Staking Plattform empfehlen, mit der ein einfaches und sicheres Staken von vielen verschiedenen Coins möglich gemacht wird.

Unsere Staking Alternative: Aqru.io

Aqru logoNicht nur mit Iota Staking kann man attraktive Belohnungen verdienen, auch mit anderen Coins kann man bequem und einfach ein passives Einkommen generieren. Einsteiger sollten in aller Ruhe einen Blick auf unseren Testsieger Aqru werfen, denn die Staking Plattform überzeugt mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis und einer besonders einfachen Bedienung.

Aktuell kann man bei Aqru fünf verschiedene Coins staken: Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und drei verschiedene Stablecoins (USDT, USDC und DAI). Die Staking Rewards, die eine Rendite von bis zu 12% pro Jahr versprechen lassen, werden täglich ausgezahlt. Es entsteht ein attraktiver Zinseszinseffekt, der den Vermögensaufbau gerade zu Beginn noch einfacher macht.

Die wichtigsten Vorteile von Krypto Staking bei Aqru im Überblick:

  • Staking von BTC, ETH, USDT, USDC und DAI möglich
  • Bis zu 12% Rendite pro Jahr
  • Keine Sperrfrist
  • Tägliche Auszahlungen
  • Kostenlose App verfügbar
  • Einfache Handhabung
  • Unkomplizierter Einstieg für Anfänger
  • Hohe Sicherheitsstandards

Der Handel mit Wertpapieren, Optionen und CFDs ist mit hohen Risiken verbunden. 72 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Was ist Staking von Iota?

IOTA StakingIm Gegensatz zu anderen Kryptowährungen arbeitet Iota nicht nach der Proof of Stake (PoS) Konsensmethode, sondern mit der sogenannten Distributed Ledger Technologie (DLT) namens Tangle. Damit sollen vor allem die Probleme einer klassischen Blockchain, wie etwa ein hoher Energieverbrauch und hohe Transaktionsgebühren, behoben werden.

Um das Staken auch für Iota möglich zu machen, wurden die zwei Netzwerke der neuen Tokens Assembly und Shimmer in den Prozess einbezogen. Wer mit dem Start der ersten Staking-Periode im Dezember 2021 seinen MIOTA-Bestand für das Staking angemeldet hat, wurde über einen Zeitraum von 90 Tagen mit der neuen Tokens ASMB und SMR belohnt.

Mittlerweile wurde die erste Staking-Periode mit einem enormen Erfolg beendet: Über 75% der gesamten Iota-Tokens wurden für das Staking bereitgestellt. Es ist also nicht verwunderlich, dass bereits am 22. April 2022 eine neue Phase für Iota Staking ins Leben gerufen wurde. Erneut können Anleger über einen Zeitraum von 90 Tagen attraktive Staking Rewards in Form von Assembly (ASMB) dazuverdienen – ohne Sperrfristen oder zusätzliche Kosten.

Wie bekomme ich Iota Staking Rewards?

Belohnungen bzw. RewardsHat man seinen Iota-Bestand erfolgreich an die Firefly Wallet übertragen und für die Staking-Periode angemeldet, kann man sich nun bequem zurücklegen und abwarten. Die Iota Staking Rewards werden dem Inhaber automatisch gutgeschrieben und jeden Tag an die Firefly Wallet übertragen.

Besonders hervorzuheben ist, dass beim Staken von Iota keine Wartezeit oder Sperrfrist anfällt. Bereits ab dem ersten Tag können Iota-Inhaber Staking Rewards verdienen und profitieren dabei von einem hohen Maß an Flexibilität, denn das eingesetzte Kapital kann jederzeit wieder abgezogen werden.

Wie hoch sind die Belohnungen?

Iota StakingDie Höhe der Iota Staking Rewards richtet sich vor allem nach folgenden Kriterien:

  • Dauer des Stakings
  • Zukünftiger Wert von Assembly und Shimmer

Aktuelle Staking-Perioden für Iota werden mit einer Dauer von 90 Tagen ausgeschrieben – das ist auch der maximale Zeitraum, für den man Belohnungen verdienen kann.

Die Staking Rewards wurden während der ersten Staking-Periode im Dezember 2021 in Form von Assembly und Shimmer ausgezahlt. Bei der zweiten Staking-Phase, die seit dem 22. April 2022 läuft, wird nur noch Assembly als Belohnung ausgegeben. Dabei erhält man pro MIOTA knapp alle zehn Sekunden 0,000002 ASMB gutgeschrieben.

Was die neuen Tokens Assembly und Shimmer tatsächlich wert sind, bleibt abzuwarten. Die beiden Netzwerke sollen noch im Laufe des Jahres an den Start gehen – erst dann können die neuen Tokens auch transferiert und gehandelt werden.

Welche Risiken können beim Iota Staking auftreten?

RisikenWer mit Iota Staking ein passives Einkommen generieren möchte, sollte vorher einige Risiken richtig einschätzen und bewerten können.

Das größte Risiko betrifft nicht nur Iota Staking, sondern ganz allgemein das Verleihen von Kryptowährungen. Während einer Staking-Periode unterliegt das eingesetzte Kapital nämlich weiterhin den Preisschwankungen am Krypto-Markt, die unter Umständen sehr stark ausfallen können. Anleger sollten also auf ein erhöhtes Verlustrisiko und negative Kursentwicklungen vorbereitet sein.

Weiterhin bleibt es abzuwarten, ob sich Assembly (ASMB) und Shimmer (SMR) tatsächlich am Markt durchsetzen können. Aktuell können beide Tokens noch nicht gehandelt werden, was einem enormen Nachteil entspricht, sofern man sein passives Einkommen in Fiat-Geld umwandeln möchte.

Ein weiteres Risiko besteht in den ausgeschrieben Staking-Perioden – denn nur während dieser Phasen kann man tatsächlich Iota Staking Rewards verdienen. Möchte man dauerhaft ein passives Einkommen generieren, könnte man enttäuscht werden, wenn auf längere Sicht keine neue Möglichkeit zum Iota Staking freigegeben wird.

Chancen des Stakings von Iota

ChancenDennoch ist Iota Staking mit vielen exzellenten Vorteilen verbunden, die auch von Anfängern genutzt werden können.

Iota Staking ist eine sehr unkomplizierte Möglichkeit, um ein passives Einkommen zu generieren. Es benötigt lediglich eine Firefly Wallet und MIOTA-Guthaben – der Rest passiert automatisch. Die Staking Rewards werden ohne Wartezeit und auf täglicher Basis der Firefly Wallet gutgeschrieben.

Außerdem bieten die neuen Tokens Assembly und Shimmer ein enormes Renditepotenzial. Sofern sich die Technologie beider Netzwerke nachhaltig am Krypto-Markt etablieren kann, wird auch der Kurs von ASMB und SMR positiv davon profitieren. Aber nicht nur die Staking Rewards bieten in diesem Fall ein enormes Potenzial, auch der eingesetzte MIOTA-Bestand kann sich während einer Staking-Periode selbstverständlich positiv im Preis verändern.

Ein weiterer Vorteil liegt vor allem für konservative Anleger auf der Hand: Iota ist „Made in Germany“ und sorgt damit für ein besonders hohes Vertrauen unter deutschen Krypto-Liebhabern. Bereits heute kann die Kryptowährung viele erfolgversprechende Partnerschaften vorweisen und mit hohen Sicherheitsstandards überzeugen.

In dieser Übersicht haben wir noch einmal die wichtigsten Chancen und Risiken von Iota Staking zusammengefasst:

VorteileChancen

  • Einfache Möglichkeit zum Aufbau eines passiven Einkommens
  • Keine Wartezeit oder Sperrfrist
  • Tägliche Gutschrift der Iota Staking Rewards
  • Enorme Renditechancen von MIOTA, ASMB und SMR
  • Deutsche Kryptowährung
  • Auch für Einsteiger möglich
NachteileRisiken

  • Erhöhtes Verlustrisiko
  • Erfolg von Assembly und Shimmer ist fragwürdig
  • Staking nur in festgelegten Phasen möglich
  • Nicht über Staking Plattformen möglich

Krypto-Plattformen im Test

Wer nicht nur Kryptos staken, sondern auch am aktiven Handel von Kryptowährungen teilnehmen möchte, sollte sich für die Auswahl der passenden Krypto-Plattform ausreichend Zeit nehmen. Wir haben die bekanntesten Anbieter getestet und die besten Krypto-Broker in dieser Übersicht zusammengestellt:

Sortiere nach

3 Anbieter, die Ihren Filtern entsprechen

Zahlungsarten

Merkmale

Benutzerfreundlichkeit

Unterstützung

Preise

1oder mehr

Sicherheit

1oder mehr

Auswahl an Münzen

1oder mehr

Einstufung

1oder mehr

Bewertung

mit $ 100 du erhältst
BTC
Was uns gefällt
  • Große Auswahl an Coins
  • Etablierte Börse
  • eine der ersten am Markt
Preise
Sicherheit
Auswahl an Münzen
Merkmale
Für Anfänger App
Zahlungsarten
mit $ 100 du erhältst
BTC

Krypto-Assets sind hochvolatile, unregulierte Investmentprodukte. Kein EU-Investorenschutz.

Bewertung

mit $ 100 du erhältst
0.0035 BTC
Was uns gefällt
  • Broker vollständig reguliert
  • Zahlreiche Auszeichnungen
  • Libertex Erfahrungen seit mehr als zwanzig Jahren
Preise
Sicherheit
Auswahl an Münzen
Merkmale
Für Anfänger App
Zahlungsarten
Giropay Neteller Paypal Skrill Sofort
mit $ 100 du erhältst
0.0035 BTC

73.33% der Privatanlegerkonten bei diesem Anbieter verlieren beim CFD-Handel Geld.

Bewertung

mit $ 100 du erhältst
BTC
Was uns gefällt
  • Riesige Auswahl an Coins
  • Faire Gebühren
  • Solider Support
Preise
Sicherheit
Auswahl an Münzen
Merkmale
Sofortige Verifizierung App Wallet-Service
Zahlungsarten
mit $ 100 du erhältst
BTC

Krypto-Assets sind hochvolatile, unregulierte Investmentprodukte. Kein EU-Investorenschutz.

Worauf sollte man beim Iota Staking achten? Tipps für Anfänger

Wen die vielen Vorteile von Iota Staking überzeugt haben, möchte möglicherweise sofort damit beginnen. Damit beim Start keine bösen Überraschungen aufkommen, teilen wir fünf Tipps für Anfänger für den erfolgreichen Start mit Iota Staking:

Tipp Nr. 1Tipp Nr. 2Tipp Nr. 3Tipp Nr. 4Tipp Nr. 5

Zeitraum: Anleger sollten vorab immer überprüfen, ob das Staken von Iota im Rahmen einer ausgeschriebenen Staking-Periode möglich ist. Aktuell läuft seit dem 22. April 2022 die zweite Staking-Periode von Iota mit einem Zeitraum von 90 Tagen.

Risikomanagement: Bevor man sich für Iota Staking entscheidet, sollte man zumindest die persönliche Risikobereitschaft definieren. Auch das Staken von MIOTA ist mit starken Kursschwankungen und einem höheren Verlustrisiko verbunden, dem sich Anfänger unbedingt bewusst sein sollten.

Risikostreuung: Sein gesamtes Vermögen auf eine Anlageklasse zu setzen geht nur in den seltensten Fällen gut und ähnelt eher einem Glücksspiel. Einsteiger sollten darauf achten, ihrem Vermögen eine klare Struktur zu geben und das eigene Portfolio ausreichend zu diversifizieren.

Grundwissen: Wenn man mit Iota Staking beginnen möchte, ist es unerlässlich, sich ein eigenes Grundwissen zum Thema Krypto Staking anzueignen. Schließlich sollte man jederzeit in der Lage dazu sein, das eigene Investment zu verstehen. Nur so können Risiken schnell erkannt und aus dem Weg geschafft werden.

Staking Plattform: Besonders Einsteiger sind unter Umständen mit der Nutzung einer eigenen Krypto Wallet überfordert. Es lohnt sich also, hin und wieder einen Blick auf verschiedene Staking Plattformen zu werfen. Aktuell ist Iota Staking über keine der bekannten Staking Plattformen möglich, aber das Sortiment der meisten Anbieter wird aufgrund der hohen Nachfrage stetig erweitert.

Iota Staking Steuern

Staking BNB SteuernWer in Deutschland steuerpflichtig ist und mit dem Staken von Iota Erträge erwirtschaftet, muss diese nach § 22 Nr. 3 EStG als Einkünfte aus sonstigen Leistungen versteuern. Die Grundlage zur Berechnung ist der persönliche Steuersatz.

Wer mit dem Vermögensaufbau klein anfängt, kann unter Umständen von einer Ausnahme profitieren: Bleiben die Erträge unter der Freigrenze von 256 Euro, entfällt die Besteuerung.

Allerdings sollten Krypto-Anleger auf eine weitere steuerliche Änderung achten. Verkauft man Kryptos nach der einjährigen Spekulationsfrist mit Gewinn, ist dieser steuerfrei. Setzt man seinen Krypto-Bestand allerdings für Staking ein, erhöht sich diese Frist auf 10 Jahre – daraus können unter Umständen enorme Nachteile entstehen.

Hinweis: Die steuerliche und rechtliche Lage am Krypto-Markt ändert sich aktuell sehr schnell. Möchten Anleger auf eine rechtssichere Beratung vertrauen, sollten sie sich immer an einen Steuerberater wenden.

Fazit zu unseren Iota Staking Erfahrungen

fazitIota Staking bietet viele interessante Vorteile für den Aufbau eines passiven Einkommens. Da das Staken von Iota auch ohne Wartezeiten oder Sperrfristen möglich ist, können auch Anfänger nach einigen Vorbereitungen einfach davon profitieren. Besonders Assembly und Shimmer können in Zukunft interessant werden, sofern sie ihre enormes Wachstums- und Renditepotenzial vollständig entfalten.

Allerdings müssen Krypto-Liebhaber auch einige Einschränkungen hinnehmen. Iota Staking ist aktuell über keine der bekannten Staking Plattformen möglich – auch in Zukunft benötigt man zwingend eine eigene Firefly Wallet. Außerdem kann heute noch niemand sagen, ob Staking-Perioden tatsächlich in regelmäßigen Abständen stattfinden werden.

Wer sich neben Iota auch mit anderen Kryptos beschäftigen möchte, kann auf die beliebte Staking Plattform Aqru zurückgreifen. Dort können Anleger das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erwarten und bereits heute fünf verschiedene Coins mit einer Jahresrendite von bis zu 12% staken. Auch Anfänger können sich bei Aqru auf eine einfache Bedienung, hohe Sicherheitsstandards und eine tägliche Auszahlung der attraktiven Belohnungen verlassen.

Der Handel mit Wertpapieren, Optionen und CFDs ist mit hohen Risiken verbunden. 72 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Iota Staking FAQs

Kann man Iota staken?

Wie kann man Iota staken?

Was ist Shimmer IOTA?

Ist Iota Staking steuerpflichtig?

Martin Schmitt

Martin Schmitt

Martin Schmidt ist ein Autor, Analyst und Investor mit Sitz in Belin, Deutschland. Er ist ein erfahrener Marktanalyst und aktiver Trader, der über 10 Jahre Erfahrung an den Finanzmärkten hat. Er ist spezialisiert auf Daytrading sowie langfristiges Investieren