trading platform DE
Search TradingPlatforms
Home » cfd

CFD Broker und Handelsplattformen ermöglichen Ihnen in der Regel den Handel mit Tausenden von Finanzinstrumenten – ohne dass Sie den Basiswert besitzen müssen. Stattdessen versuchen Sie vorherzusagen, ob der Preis eines Vermögenswerts – egal ob es sich um Aktien, Rohstoffe, Kryptowährungen oder Devisen handelt – steigen oder fallen wird.

In diesem Leitfaden stellen wir Ihnen die besten Anbieter aus unserem CFD Broker Test für das Jahr 2022 vor. Wir berücksichtigen Schlüsselkriterien, die über den Erfolg oder Misserfolg einer CFD Handelsplattform entscheiden. Dazu gehören unter anderem die verfügbaren Märkte, Provisionen, Zahlungen und die Lizenzen der Plattformen.

Direkt zum Testsieger Mehr erfahren

68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Inhalt

Die besten CFD Broker 2022 im Direktvergleich

Im Folgenden finden Sie deutsche CFD Broker bzw. die besten Broker, die derzeit auf dem deutschen Markt verfügbar sind. Scrollen Sie nach unten, um die Bewertungen der einzelnen CFD Anbieter zu lesen!

  1. eToro – Insgesamt bester CFD Broker
  2. Capital.com – Auf den CFD Handel spezialisierter Broker
  3. Libertex – Kostengünstiger CFD Broker mit engen Spreads
  4. AvaTrade – Eine der ersten CFD Handelsplattformen
  5. Skilling – CFD Handelsplattform mit Spreads ab 0,1 Pip
  6. Plus500 – CFD Broker mit engen Spreads

Unser Vergleich der Top CFD Handelsplattformen 2022

Größe des Trades

€ 10,000 (0.1 lots)

Sortieren nach

7 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Einzahlungsmethoden

Handelsplattformen

Regulierung

Zusätzliche Funktionen

Min. Einzahlung

€500

Min. Spread

2

Max. Hebel

2:1

Währungspaare

1+

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Bewertung

Gesamtkosten

€1.00

Mobile App
10/10

Min. Einzahlung

€200

Min. Spread

1 pips

Max. Hebel

200:1

Währungspaare

52

Handelsplattformen

Demo
WebTrader
CopyTrading

Einzahlungsmethoden

Banküberweisung Kreditkarte Giropay Neteller Paypal Sepa Überweisung Skrill Sofortüberweisung

Regulierung

FCA, CySEC, ASIC, CFTC, NFA, BAFIN

Was können Sie handeln

Forex

Indizes

Aktionen

Kryptowährungen

Rohes Material

ETFs

Durschnittlicher Spread

EUR/GBP

2.5

EUR/USD

1

EUR/JPY

2

EUR/CHF

5

GBP/USD

2

GBP/JPY

3

GBP/CHF

4

USD/JPY

1

USD/CHF

1.5

Weitere Gebühren

Übernachtgebühr

variabel

Wechselgebühr

variabel

Leveraged

30:1

FCA

30:1

CySEC

30:1

ASIC

30:1

CFTC

30:1

NFA

30:1

BAFIN

68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Bewertung

Gesamtkosten

€0.60

Mobile App
9/10

Min. Einzahlung

€20

Min. Spread

0.12 pips

Max. Hebel

20:1

Währungspaare

100

Handelsplattformen

Demo
WebTrader
MT4

Einzahlungsmethoden

Banküberweisung Kreditkarte Giropay Neteller Skrill Sofortüberweisung

Regulierung

FCA, CySEC, ASIC, CFTC, NFA, BAFIN

Was können Sie handeln

Forex

Indizes

Aktionen

Kryptowährungen

Rohes Material

ETFs

Durschnittlicher Spread

EUR/GBP

0.8

EUR/USD

0.6

EUR/JPY

0.12

EUR/CHF

0.28

GBP/USD

0.8

GBP/JPY

0.30

GBP/CHF

0.50

USD/JPY

0.90

USD/CHF

0.13

JPY/CHF

0.15

Weitere Gebühren

Übernachtgebühr

je nach Hebel

Wechselgebühr

0.0

Leveraged

30:1

FCA

30:1

CySEC

30:1

ASIC

30:1

CFTC

30:1

NFA

30:1

BAFIN

73,81% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.

Bewertung

Gesamtkosten

€35.70

Mobile App
9/10

Min. Einzahlung

€100

Min. Spread

0.7 pips

Max. Hebel

100:1

Währungspaare

70

Handelsplattformen

WebTrader
MT4
cTrader

Einzahlungsmethoden

Banküberweisung Kreditkarte Neteller Skrill

Regulierung

CySEC

Was können Sie handeln

Forex

Indizes

Kryptowährungen

Durschnittlicher Spread

EUR/GBP

0.7

EUR/USD

0.7

EUR/JPY

0.7

EUR/CHF

0.7

GBP/USD

0.7

GBP/JPY

0.7

GBP/CHF

0.7

USD/JPY

0.7

USD/CHF

0.7

JPY/CHF

0.7

Weitere Gebühren

Übernachtgebühr

Wechselgebühr

Leveraged

yes

CySEC

Die besten CFD Handelsplattformen im Test

Es gibt Hunderte von CFD Handelsplattformen, die Ihnen den Kauf und Verkauf von Finanzinstrumenten auf Knopfdruck ermöglichen.

Um eine Plattform zu finden, die Ihren Bedürfnissen entspricht, müssen Sie sich ansehen, welche Märkte die CFD Plattform anbietet, wie hoch die Gebühren und Provisionen sind und welche anderen Kriterien in Bezug auf Regulierung, Zahlungen und Handelswerkzeuge gelten.

Wir geben Ihnen im Folgenden einen CFD Broker Vergleich der besten Anbieter im Jahr 2022 und darüber hinaus. Egal, ob Sie CFD Aktienhandelsplattformen oder CFD Forex Handelsplattformen suchen, wir haben das Richtige für Sie.

1. eToro – Insgesamt beste CFD Plattform

Etoro logo eToro ist mit seinen mittlerweile über 17 Millionen Anlegern ein Alleskönner im Bereich des Online Handels. Denn der Anbieter bietet nicht nur klassische Aktien und ETFs, sondern auch jede Menge CFD Märkte.

Dies umfasst alles von Aktien und Kryptowährungen bis hin zu Devisen und Rohstoffen. Unabhängig davon, für welches CFD Handelsinstrument Sie sich entscheiden, erhebt eToro keine Provisionen.

Außerdem gibt es keine laufenden Wartungsgebühren und auch die Spreads sind in der Regel sehr eng. Die wichtigsten Devisenpaare haben Spreads von nur 0,008 % aufwärts, während Gold bei etwa 0,05 % liegt. Wie bei allen guten CFD Handelsplattformen bietet eToro Ihnen auch Zugang zu Leverage, auch Hebelwirkung genannt. Die Höhe der Hebelwirkung kann jedoch variieren.

In den meisten Fällen liegt die Obergrenze bei 1:30 für Hauptwährungspaare, bei 1:20 für Nebenwährungen/Exoten und Gold und bei weniger für andere Anlageklassen. Alle CFD Handelsmärkte bei eToro bieten Ihnen auch die Möglichkeit, long und short zu handeln. So können Sie sowohl von steigenden als auch von fallenden Märkten profitieren.

eToro ist auch für Neulinge eine großartige CFD Handelsplattform. Die Handelsplattform selbst wurde von Grund auf mit dem Ziel entwickelt, nicht professionelle Händler anzusprechen. Der Mindesteinsatz beginnt ebenfalls bei nur 25 USD – ideal für Händler mit kleinem Budget.

Copy Trading Funktion bei eToro

Uns gefällt auch die Copy Trading Funktion bei eToro, die es Ihnen ermöglicht, einen erfahrenen CFD Händler zu „kopieren“. Auf diese Weise wird jede einzelne Kauf /Verkaufsposition, die der Händler platziert, in Ihrem eigenen eToro Portfolio widergespiegelt. Dies ist ohne zusätzliche Kosten möglich, allerdings müssen Sie eine Mindestinvestition von 200 USD pro Copy Trader tätigen.

Die Eröffnung eines Kontos, das Hochladen des Personalausweises und die Einzahlung dauern in der Regel weniger als 10 Minuten. Sie können aus mehreren gängigen Zahlungsarten wählen, darunter Debit /Kreditkarten, Banküberweisungen und elektronische Geldbörsen wie PayPal und Skrill. Schließlich wird eToro von der FCA (Großbritannien), ASIC (Australien) und CySEC (Zypern) reguliert.

Gebühren bei eToro
Gebühr Betrag
Handelsgebühren Spreads
Inaktivitätsgebühr 10 USD pro Monat nach einem Jahr Inaktivität
Auszahlungsgebühr 5 USD
Vorteile Was uns gefällt:

  • Sehr benutzerfreundliche Handelsplattform
  • Tausende von Vermögenswerten mit engen Spreads
  • 0% Provisionen
  • Handel von Aktien, Indizes, ETFs, Kryptowährungen und mehr möglich
  • Einzahlung von Geldern mit einer Debit /Kreditkarte, einer elektronischen Geldbörse (z. B. PayPal) oder per Überweisung
  • Social Trading und Copy Trading
  • Reguliert durch die FCA, ASIC und CySEC
Nachteile Was uns nicht gefällt:

  • Weniger empfehlenswert für fortgeschrittene Trader, die gerne technische Analysen durchführen

68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

2. Capital.com – Auf den CFD Handel spezialisierter Broker

Capital.com logo Capital.com ist ein weiterer hervorragender Broker für den Handel mit CFDs. Er wurde 2016 gegründet und hat über die Jahre über 1 Million Kunden angesammelt. Der CFD Broker ist unter anderem in Weißrussland, Zypern und Großbritannien lizensiert und wird von der Financial Conduct Authority (FCA) und der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) reguliert.

Capital.com Erfahrungen

Die Plattform umfasst 3.000 Märkte, aus welchen Sie wählen können. Sie zeichnet sich durch ihre Benutzerfreundlichkeit aus. Die Plattform ist nämlich besonders einfach zu bedienen, sowohl auf der Desktop als auch auf der mobilen Seite. Das Besondere an Capital.com ist, dass sich das Unternehmen auf CFDs spezialisiert hat. Das bedeutet, dass Sie andere Finanzprodukte wie Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffe oder ETFs nur indirekt über CFDs handeln können. Wenn Sie diese auf herkömmliche Weise erwerben möchten, müssen Sie sich an einen anderen Broker wenden.

Die Zahlungsmethoden, die Capital.com anbietet, sind Banküberweisungen, Kredit und Debitkarten sowie eine Vielzahl von E Wallets. Die Mindesteinzahlung bei diesem Broker liegt bei 100 EUR.

Gebühren bei Capital.com
Gebühr Betrag
Handelsgebühren Spreads
Inaktivitätsgebühr Kostenlos
Auszahlungsgebühr Kostenlos
Vorteile Was uns gefällt:

  • Großartige Benutzererfahrung
  • Niedrige Gebühren
  • Nützliche Tools und Erkenntnisse
  • Große Anzahl an verfügbaren CFD Märkten
  • Auf den CFD Handel spezialisiert
Nachteile Was uns nicht gefällt:

  • Nur CFDs, keine traditionellen Anlageformen

73,81 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

3. Libertex – Kostengünstige CFD Handelsplattform mit engen Spreads

libertex logo Libertex ist eine Online Plattform, die sich ausschließlich auf CFD Handelsmärkte spezialisiert hat. Sie bietet eine breite Palette von Anlageklassen zur Auswahl. Sie können bei Libertex Aktien, Devisenpaare, Rohstoffe wie Gold und Öl und sogar Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum kaufen und verkaufen. Unabhängig davon, welche CFD Anlageklasse Sie bevorzugen, Libertex ist ein Broker mit engen Spreads.

Dies bedeutet, dass es keine Lücke zwischen dem Geld und dem Briefkurs des betreffenden Finanzinstruments gibt. Stattdessen erhebt Libertex eine kleine Provision für jeden Trade, den Sie tätigen. Obwohl die genaue Provision von Vermögenswert zu Vermögenswert variiert, ist sie bei dieser erstklassigen CFD Handelsplattform in der Regel sehr wettbewerbsfähig.

Zum Beispiel können Devisenpaare wie USD/CAD und NZD/USD zu einer Provision von nur 0,011 % bzw. 0,012 % pro Slide gehandelt werden. Im Rohstoffhandel sind die Preise sogar noch wettbewerbsfähiger, da Sie Brent Crude Oil CFDs beispielsweise zu 0% Provisionen handeln können.

Meta Trader 4 Libertex

Was die angebotene Handelsplattform betrifft, so können Sie bei Libertex über den MetaTrader 4 (MT4) handeln. Sie können auch über die Hauptwebsite von Libertex handeln, da der Anbieter eine eigene Handelsplattform anbietet. Diese ist auch über eine mobile App verfügbar, die sowohl mit iOS als auch mit Android kompatibel ist.

Ähnlich wie bei eToro können Sie bei Libertex auf allen CFD Märkten Long und Short Positionen eingehen und auch Leverage ist verfügbar. Sie können ganz einfach ein Konto bei dieser Top CFD Handelsplattform eröffnen, indem Sie eine kleine Ersteinzahlung von 100 EUR leisten.

Der Anbieter unterstützt sowohl Debit und Kreditkarten als auch E Wallets. Libertex wird schließlich von der in der EU ansässigen CySEC reguliert und ist seit den späten 1990er Jahren im Online Handel tätig. Somit genießt es seit mehr als zwei Jahrzehnten einen hervorragenden Ruf.

Gebühren bei Libertex
Gebühr Betrag
Handelsgebühren Provisionen
Inaktivitätsgebühr 10 EUR pro Monat nach 180 Tagen
Auszahlungsgebühr 1 EUR bis 1 %
Vorteile Was uns gefällt:

  • Enge Spreads beim CFD Handel
  • Sehr wettbewerbsfähige Provisionen, ab 0% aufwärts
  • Gute Analyseressourcen
  • Langjähriger Broker
  • Kompatibel mit MT4
  • Große Auswahl an Märkten
Nachteile Was uns nicht gefällt:

  • Bietet nur CFDs an

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 74 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Ihr Geld zu verlieren.

4. AvaTrade – Eine der ersten CFD Plattformen

AvaTrade AvaTrade wurde 2006 gegründet und gehörte zu den ersten Online Brokern, die CFD Handel anboten. Die Plattform bezeichnet sich selbst als Spezialist für CFDs und wirbt damit, dass sie ihr Angebot ständig erweitert. Auch die neusten Finanzprodukte sind somit bei AvaTrade zu finden.

Die Handelsplattform des Anbieters ist für Trading Anfänger sowie für erfahrene Händler gleichermaßen geeignet. AvaTrade bietet Zugang zu einer Vielzahl von Finanzprodukten, darunter Aktien, Indizes, ETFs, Kryptowährungen, Rohstoffe oder Devisen.

Der Broker zeichnet sich zudem durch seine engen Spreads aus. Vor allem Daytrader können davon profitieren. AvaTrade gehört zu den günstigsten Anbietern auf dem Markt. Auch die Mindesteinzahlung ist erschwinglich. Sie liegt bei 100 EUR. Allerdings sind die einzigen Zahlungsmethoden, die akzeptiert werden, Banküberweisungen und Kredit/Debitkarten.

avatrade homepage

Der Broker ist in mehreren Ländern lizensiert. Dazu gehören Irland, Australien, Südafrika, Japan und weitere. Den Anlegern wird außerdem die Möglichkeit geboten, die Leistungen der Plattform zunächst über ein Demokonto zu testen, bevor sie echtes Geld investieren.

Gebühren bei AvaTrade
Gebühr Betrag
Handelsgebühren Spreads
Inaktivitätsgebühr 20 EUR nach 6 Monaten Inaktivität
Auszahlungsgebühr Kostenlos
Vorteile Was uns gefällt:

  • Rohstoffe, Indizes, Aktien und vieles mehr
  • Hebel von bis zu 30:1
  • Keine Wechsel oder Verwaltungsgebühren
  • Enge Spreads
  • International regulierter Broker
  • Mehrsprachiger Kundenservice
Nachteile Was uns nicht gefällt:

  • Vergleichsweise wenige Einzahlungsmethoden

71 % der Privatanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel bei diesem Anbieter Geld.

5. Skilling – CFD Broker mit Spreads ab 0,1 Pip

skilling logo Skilling ist eine benutzerfreundliche Online Handelsplattform, die mehr als 800 CFD Instrumente anbietet. Dazu gehören Dutzende von Haupt-, Neben- und exotischen Devisenpaaren sowie Kryptowährungen.

Sie können auch mit einer Vielzahl von Aktien, Indizes und Rohstoffen wie Gold, Silber, Öl und Erdgas handeln. Alles in allem kann man sagen: Wenn es einen beliebten Finanzmarkt gibt, der Ihnen gefällt, wird er wahrscheinlich von Skilling unterstützt.

Skilling Trading Plattform

Diese erstklassig bewertete CFD Handelsplattform wurde erst 2019 ins Leben gerufen. Daher hat sie sich entschieden, branchenführende Gebühren und Provisionen anzubieten, um neue Kunden anzuziehen. Skilling bietet nicht nur ein 100 % provisionsfreies Angebot für alle seine Märkte, auch die Spreads sind sehr eng.

Skilling bietet sogar Spreads von nur 0,1 Pips an, was für diejenigen unter Ihnen, die gerne Daytrading oder Scalping betreiben, ideal ist. Als relativ junge CFD Handelsplattform ist Skilling auch dafür bekannt, einen erstklassigen Kundensupport anzubieten. Dazu gehört auch eine schnelle und freundliche Live Chat Funktion, die über die Skilling Website zugänglich ist.

Besonders gut gefällt uns, dass Skilling mit mehreren Handelsplattformen von Drittanbietern kompatibel ist. Dies umfasst sowohl MT4 als auch cTrader. Das bedeutet, dass Sie leicht automatisierte CFD Handelsroboter einsetzen können. Wenn Sie noch nicht viel Erfahrung mit diesen beliebten Drittanbieter Plattformen haben, können Sie auch über den Skilling Trader handeln.

Dies ist eine einsteigerfreundliche Web-Handelsplattform, die von Skilling selbst entwickelt wurde. Wenn Skilling Ihr Interesse geweckt hat, Sie sich aber Sorgen um die Sicherheit machen, können wir Sie beruhigen. Denn diese CFD Plattform wird von der CySEC und der FSA reguliert. Darüber hinaus ist sie auch von der Financial Conduct Authority (FCA) zugelassen. Schließlich erfordert Skilling eine Mindesteinlage von 100 EUR, und Sie können Ihr Konto mit einer Debit /Kreditkarte, per Banküberweisung oder mit einem E Wallet aufladen.

Gebühren bei Skilling
Gebühr Betrag
Handelsgebühren Spreads
Inaktivitätsgebühr Kostenlos
Auszahlungsgebühr Kostenlos
Vorteile Was uns gefällt:

  • Mehr als 800 Finanzinstrumente
  • Provisionsfreier Aktienhandel mit engen Spreads
  • Großartig für Neulinge
  • Unterstützt den algorithmischen Handel
  • Kompatibel mit MT4 und cTrader
  • Benutzerfreundliche mobile App für iOS und Android
Nachteile Was uns nicht gefällt:

  • Unterstützt keine ETFs

Ihr Kapital ist gefährdet.

6. Plus500 – CFD Broker mit engen Spreads

Plus500 Logo Plus500 ist eine globale CFD Handelsplattform, die von einer Vielzahl von Ländern lizenziert, autorisiert und/oder reguliert wird. Dazu gehören das Vereinigte Königreich, Zypern, Australien, Singapur, Neuseeland, Südafrika und andere Länder.

Eine der Hauptattraktionen von Plus500 ist, dass die Plattform eine sehr vielfältige Asset Bibliothek bietet. So können Sie beispielsweise nicht nur mit allen Haupt und Neben Devisenpaaren handeln, sondern auch mit einer Vielzahl exotischer Währungen.

Wenn Sie sich mehr für Rohstoffe interessieren, bietet Plus500 CFD Märkte für Hartmetalle, Energie und Landwirtschaft an. Dazu gehört alles von Weizen, Lebendvieh und Benzin bis hin zu Gold, Silber und Öl. Im Bereich des CFD Aktienhandels bietet Plus500 Tausende von Märkten an.

Plus500

Dazu gehören Aktien, die in den USA, Südafrika, Australien, dem Vereinigten Königreich und an mehreren europäischen Börsen notiert sind. Außerdem finden Sie Märkte für börsengehandelte Fonds, Kryptowährungen und Indizes. Plus500 bietet nicht nur eine riesige Auswahl an CFD Instrumenten, sondern ist auch deshalb so beliebt, weil das Unternehmen keine Handelsgebühren erhebt.

Auch die Spreads für wichtige Vermögenswerte sind in der Regel sehr wettbewerbsfähig. Obwohl Plus500 nicht mit Handelsplattformen von Drittanbietern wie MT4 oder cTrader kompatibel ist, bietet die hauseigene Plattform alle Tools und Funktionen, die Sie benötigen. Dazu gehören mehrere Order Typen, Leverage, Kauf /Verkaufspositionen und Echtzeit Charting Tools, die vollständig angepasst werden können.

Was die Grundlagen betrifft, so verlangt Plus500 eine Mindesteinzahlung von 100 EUR. Es unterstützt Debit und Kreditkarten, Banküberweisungen und PayPal. Es fallen keine Gebühren für Ein oder Auszahlungen an. Plus500 behält sich jedoch das Recht vor, Ihnen Gebühren zu berechnen, wenn Sie das monatliche Limit für Auszahlungen überschreiten oder eine Auszahlung unter dem Mindestbetrag beantragen.

Gebühren bei Plus500
Gebühr Betrag
Handelsgebühren Spreads
Inaktivitätsgebühr 10 USD pro Monat nach drei Monaten
Auszahlungsgebühr Kostenlos
Vorteile Was uns gefällt:

  • Eine Provisionsfreie CFD Handelsplattform
  • Enge Spreads
  • Riesige Bibliothek von CFD Märkten
  • Hebelwirkung bei allen Finanzinstrumenten
  • Zahlreiche Funktionen, einschließlich Risikomanagement Tools und Kurswarnungen
  • Reguliert und lizensiert
  • Mindesteinzahlung von nur 100 EUR
Nachteile Was uns nicht gefällt:

  • Keine Copy Trading Tools
  • Nur CFDs

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Wie Sie die besten CFD Broker und Plattform für sich auswählen

Obwohl wir hier die besten CFD Broker vorgestellt haben, die derzeit online verfügbar sind, gibt es Hunderte von anderen Anbietern, die in diesem Bereich tätig sind. Es kann also sein, dass Sie auf eine Plattform stoßen, die Ihnen gefällt und die wir heute noch nicht besprochen haben.

Wenn dies der Fall ist, empfehlen wir Ihnen, sich eingehend zu informieren, bevor Sie ein CFD Handelskonto eröffnen. Auf diese Weise können Sie zu 100 % sicher sein, dass der Anbieter der richtige für Sie ist.

Die wichtigsten Kriterien, die bei der Suche nach den besten CFD Handelsplattformen berücksichtigt werden müssen, sind die folgenden:

Regulierung

Regulierung Die CFD Handelsbranche ist in den meisten Ländern der Welt stark reguliert. Das liegt daran, dass CFDs komplexe Instrumente sind, die es Ihnen ermöglichen, mit mehr Geld zu handeln, als Sie auf Ihrem Konto haben, indem Sie einen Hebel einsetzen. Daher ist der CFD Handel in einigen Ländern, wie z. B. den USA, gänzlich verboten.

Bei der Suche nach der besten CFD Broker für Ihre Bedürfnisse müssen Sie unbedingt darauf achten, dass der Anbieter über die rechtlichen Voraussetzungen für seine Tätigkeit verfügt. Dies ist ein ziemlich einfacher Prozess, da es hierfür eine Reihe von Regulierungsbehörden gibt.

Dazu gehören:

  • FCA (UK)
  • CySEC (Zypern)
  • ASIC (Australien)
  • MAS (Singapur)
Wenn die von Ihnen gewählte CFD Plattform also von mindestens einer der oben genannten Stellen lizenziert ist – wie jeder unserer ausgewählten Anbieter – können Sie sicher sein, dass sie streng reguliert ist. Zum Beispiel ist eToro von der FCA, ASIC und der CySEC lizenziert.

Diese Regulierungsbehörden stellen sicher, dass Ihre Gelder auf von der CFD Plattform getrennten Bankkonten verwahrt werden, und, dass die Plattform Ihnen nicht mehr Hebelwirkung bietet, als in Ihrem Wohnsitzland zulässig ist.

CFD Vermögenswerte und unterstützte Märkte

Das Schöne an CFD Plattformen ist, dass sie Ihnen oft Zugang zu Tausenden von Finanzmärkten bieten. Schließlich haben CFDs nur die Aufgabe, die Kursbewegungen des Vermögenswerts in Echtzeit zu verfolgen. Das heißt, Sie müssen das Instrument nicht besitzen.

Allerdings gibt es oft große Unterschiede bei den Vermögenswerten, zu denen Sie auf der von Ihnen gewählten CFD Handelsplattform Zugang haben. Zum Beispiel deckt eToro alles von Aktien und ETFs über Indizes, Kryptowährungen und Forex bis hin zu Rohstoffen ab.

Aktienmärkte

Der Großteil der globalen Handelssphäre ist hier bereits vertreten. Am anderen Ende des Spektrums stießen wir auf viele CFD Broker, die nur eine sehr geringe Anzahl von Märkten anbieten.

Prüfen Sie daher, mit welchen Vermögenswerten Sie handeln können, bevor Sie ein Konto bei einer CFD Broker eröffnen.

Gebühren

Ein zusätzlicher Vorteil des CFD Handels ist, dass Sie oft von niedrigen Gebühren profitieren. Der Grund dafür ist, dass der Broker nicht verpflichtet ist, den Vermögenswert in Ihrem Namen zu erwerben.

Die Gebühren für den CFD Handel können jedoch je nach der von Ihnen gewählten Plattform erheblich variieren. Wir haben die wichtigsten Gebühren, auf die Sie achten sollten, im Folgenden aufgeschlüsselt:

ProvisionenSpreadsÜbernachtgebührAndere CFD Handelsplattform Gebühren

Provisionen

Provision Die besten CFD Broker im Online Bereich ermöglichen Ihnen den provisionsfreien Handel. Natürlich müssen die Plattformen immer noch Geld verdienen, aber das tun sie oft über den Spread.

Einige Handelsplattformen erheben jedoch eine Provision, die in der Regel in Form eines Prozentsatzes angegeben wird. Wenn die CFD Broker beispielsweise 0,2 % berechnet und Sie 500 EUR einsetzen, beträgt Ihre Provision 1 EUR.

Spreads

Auch wenn es eine Vielzahl von Anbietern gibt, die einen provisionsfreien Service anbieten, wird selbst die beste CFD Handelsplattform immer einen Spread berechnen. Die einzige Ausnahme ist Libertex, allerdings gleicht der Anbieter dies durch eine geringe Provision aus.

Der Spread ist eine indirekte Gebühr, die Sie berücksichtigen müssen und die sich aus der Differenz zwischen dem Geld und dem Briefkurs des Vermögenswerts ergibt.

Beträgt die Differenz zwischen den beiden Kursen beispielsweise 0,5 %, so zahlen Sie diesen Betrag über den Spread. Vereinfacht ausgedrückt, müssten Sie bei Ihrem CFD Handel einen Gewinn von 0,5 % erzielen, um die Gewinnschwelle zu erreichen. Alles, was darüber liegt, ist also tatsächlicher Gewinn. eToro bietet die perfekte Kombination aus 0% Provisionen und engen Spreads.

Zum Beispiel können Devisen und Gold ab einem durchschnittlichen Spread von 0,008 % bzw. 0,05 % gehandelt werden. Es sei darauf hingewiesen, dass nicht alle CFD Handelsplattformen klar angeben, welche Spreads sie berechnen.

Daher müssen Sie möglicherweise einige Berechnungen durchführen. Sie können dies ganz einfach tun, indem Sie die prozentuale Differenz zwischen dem Geldkurs (Kauf) und dem Briefkurs (Verkauf) des betreffenden Finanzinstruments berechnen.

Übernachtgebühr

Overnight Gebühren Obwohl CFD Handelsinstrumente den Vorteil niedriger Provisionen und Spreads bieten, gibt es einen Haken: die Übernachtgebühr. Dies ist eine Gebühr, die von CFD Brokern für jeden Tag erhoben wird, an dem Sie die Position offen halten.

Der Grund dafür, dass für die Übernachtgebühren erhoben werden, liegt darin, dass es sich bei CFDs um gehebelte Finanzprodukte handelt. Die Übernachtfinanzierung kann als eine tägliche Zinsbelastung angesehen werden, die Sie für den Zugang zu den von Ihnen gewählten Märkten zahlen. Der Betrag, den Sie zu zahlen haben, wird in der Regel als jährlicher Zinssatz berechnet, der dann auf Ihr Risiko angerechnet wird.

Die besten CFD Broker zeigen deutlich an, was Sie an Übernachtgebühren zahlen werden, bevor Sie Ihren Handel platzieren. eToro zum Beispiel zeigt die Gebühr in Dollar an.

Letztlich bedeutet die Übernachtgebühr, dass der CFD Handel am besten für Tages oder Swing Trader geeignet ist. Wenn Sie also über mehrere Monate oder Jahre hinweg mit Vermögenswerten handeln wollen, sollten Sie sich für traditionelle Anlageformen wie Aktien oder ETFs entscheiden.

Andere CFD Handelsplattform Gebühren

Bei der Suche nach den Top CFD Brokern stoßen Sie möglicherweise auf verschiedene andere Gebühren.

Dazu gehören:

  • Gebühren für Einzahlungen und Abhebungen: Möglicherweise müssen Sie eine Gebühr für die Einzahlung und/oder Abhebung von Geldern entrichten. Wenn ja, handelt es sich häufig um eine prozentuale Gebühr, die mit dem Umfang der Transaktion multipliziert wird.
  • FX Gebühren: Einige CFD Handelsplattformen berechnen Ihnen eine Fremdwährungsgebühr, wenn Sie einen Vermögenswert handeln, der in einer anderen Währung als der Ihres Kontos notiert ist. Fremdwährungsgebühren können ebenfalls ins Spiel kommen, wenn Sie eine Einzahlung vornehmen.
  • Leerverkauf von Dividendentiteln: Wenn Sie Leerverkäufe von Aktien CFDs tätigen, die Dividenden ausschütten, wird die Plattform wahrscheinlich Ihr Konto belasten, um die Zahlung zu decken. Auf der anderen Seite der Transaktion erhalten diejenigen, die mit dem Aktien CFD long gehen, die Dividende.
  • Gebühren für Inaktivität: Selbst die besten CFD Broker im Online Bereich berechnen Inaktivitätsgebühren. Wenn Ihr Konto z. B. nach 12 Monaten als inaktiv markiert wird, müssen Sie möglicherweise eine monatliche Gebühr zahlen. Wenn Ihr Saldo jedoch gleich Null ist, fallen keine Gebühren an.

Das Beste, was Sie tun können, um eine kostengünstige Online CFD Handelsplattform zu finden, ist, die Gebührentabelle auf der Website des Anbieters zu prüfen, bevor Sie sich anmelden.

68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Handels Tools & Funktionen

Die besten CFD Plattformen bieten eine Reihe von Tools und Funktionen, die das Handelserlebnis verbessern können.

Einige der wichtigsten Tools, auf die Sie achten sollten, sind die folgenden:

HebelwirkungOrder ArtenCopy TradingWarnungen und BenachrichtigungenBildung, Forschung und Analyse

Hebelwirkung

Hebelwirkung und Margenhandel Die besten Online CFD Broker bieten Hebelwirkung auf allen unterstützten Marktplätzen. Wie wir bereits kurz beschrieben haben, ermöglicht es Ihnen der Hebel, Ihren Kontostand zu erhöhen und somit mit mehr CFDs zu handeln, als Sie zur Verfügung haben. Im Wesentlichen können Sie so Ihre Gewinne aus erfolgreichen Positionen verstärken.

Auch hier hängt die Höhe der Hebelwirkung, die Ihnen zur Verfügung steht, von mehreren Faktoren ab. Dazu gehören z. B.:

  • Das Finanzinstrument – Die wichtigsten Forex Paare haben in der Regel die höchsten Limits.
  • Ihr Wohnsitzland – Für Europäer und Einwohner des Vereinigten Königreichs gilt eine Höchstgrenze von 1:30, während für andere Länder keinerlei Beschränkungen gelten.
  • Ob Sie Privatkunde oder professioneller Händler sind.

Beachten Sie, dass die Hebelwirkung nicht nur Ihre Gewinne erhöhen kann, sondern auch Ihre Verluste. Seien Sie also vorsichtig und vergewissern Sie sich, dass Sie die Risiken kennen.

Order Arten

Die besten Online CFD Broker stellen sicher, dass Sie mehrere Order Arten zur Auswahl haben.

Zu den Wichtigsten gehören:

  • Stop Loss Orders
  • Trailing Stop Loss Orders
  • Und mehr
  • Kauf und Verkauf Orders
  • Limit Orders
  • Market Orders

Wenn die von Ihnen gewählte Online CFD Handelsplattform Ihre bevorzugten Order Typen nicht anbietet, können Sie alternativ über MT4/5 oder cTrader handeln. Voraussetzung ist allerdings, dass der betreffende Anbieter mit den oben genannten Drittplattformen kompatibel ist.

Copy Trading

Das Phänomen „Copy Trading“ hat in den letzten Jahren exponentielle Ausmaße angenommen. Wie wir bereits kurz erläutert haben, können Sie auf diese Weise einen erfolgreichen Trader eins zu eins kopieren. Auf diese Weise können Sie ohne jegliche Erfahrung aktiv mit CFDs handeln. Mit anderen Worten, es handelt sich um eine 100 % passive Form des Zugangs zu den globalen Finanzmärkten.

etoro copy trading

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie die Copy Trader Funktion nutzen können, z. B. durch den Kauf und die Installation eines Roboters in MT4. Die benutzerfreundlichste, transparenteste und sicherste Art, dies zu tun, ist jedoch die Verwendung von eToro. Das liegt daran, dass die regulierte CFD Broker Ihnen Zugang zu Tausenden von verifizierten Händlern bietet.

Alles bei eToro ist transparent, was bedeutet, dass Sie die folgenden Statistiken Ihres gewählten Copy Traders einsehen können:

  • Gesamtgewinn und -verlust seit dem Beitritt zu eToro
  • Durchschnittliche monatliche Erträge
  • Bevorzugte Anlageklasse (z. B. Aktien oder Devisen)
  • Risikobewertung
  • Durchschnittliche Handelsdauer

Das Copy Trading Tool bei eToro ist nicht nur einfach zu bedienen, sondern es fallen auch keine zusätzlichen Gebühren an. Außerdem können Sie Ihrem Portfolio nach wie vor Vermögenswerte hinzufügen, wann immer Sie es für richtig halten. So behalten Sie die volle Kontrolle über Ihr Konto.

Warnungen und Benachrichtigungen

Unabhängig davon, für welchen CFD Broker Sie sich interessieren, ändern Finanzinstrumente ihren Wert im Sekundentakt. Deshalb ist es wichtig, immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Die beste Wahl ist daher eine Online CFD Handelsplattform, die Alarme und Benachrichtigungen anbietet. In ihrer einfachsten Form kann die Plattform Ihnen erlauben, einen Preisalarm für CFD Vermögenswerte einzurichten, an deren Handel Sie interessiert sind.

Ein Beispiel: Der Goldpreis liegt bei 1.850 USD pro Unze, aber Sie möchten vielleicht erst dann einsteigen, wenn er 2.000 USD erreicht hat. Sobald dies der Fall ist, sendet die Plattform in Echtzeit eine Warnung an Ihr Mobiltelefon.

Die besten Online CFD Broker gehen noch einen Schritt weiter und bieten Ihnen die Möglichkeit, Volatilitätswarnungen einzurichten. Wenn beispielsweise die Facebook Aktien an einem einzigen Handelstag um mehr als 5 % steigen oder fallen, sendet der Anbieter eine Warnmeldung.

Bildung, Forschung und Analyse

handeln Die besten CFD Handelsplattformen wissen, dass nicht alle Kontoinhaber Profis sind. Im Gegenteil, viele Händler steigen zum ersten Mal in den CFD Handel ein.

Daher bieten die besten CFD Broker eine Fülle von Bildungsressourcen. Dazu gehören z. B. Anleitungen zum Kauf und Verkauf bestimmter Vermögenswerte, eine Erläuterung der wichtigsten Order Arten und sogar wöchentliche Webinare, die von internen Händlern veranstaltet werden.

Die besten CFD Broker arbeiten außerdem mit Research und Analysetools. Im Vordergrund steht dabei die Möglichkeit, von der Plattform aus eine eingehende technische Analyse durchzuführen. Wenn MT4/5 unterstützt wird, ist dies ebenfalls ausreichend.

Die von Ihnen gewählte Anlageklasse kann auch von realen Ereignissen beeinflusst werden, wie z. B. einer Zinsanpassung, einer Angebotsunterbrechung oder einer größeren geopolitischen Unsicherheit. Die besten CFD Handelsplattformen versorgen Sie daher auch mit Finanznachrichten.

68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Benutzererfahrung

Trading CFD Broker können ein einschüchterndes Schlachtfeld für diejenigen sein, die wenig oder gar keine Erfahrung damit haben, wie die Finanzmärkte funktionieren. Deshalb ist die von der Plattform gebotene End to End Benutzererfahrung eine entscheidende Kennzahl, die es zu berücksichtigen gilt. Ein Gefühl dafür, ob der Anbieter für Neulinge geeignet ist oder nicht, bekommt man in der Regel, wenn man die Website der Plattform zum ersten Mal besucht.

Um jedoch ein wirkliches Verständnis dafür zu bekommen, ob die CFD Handelsplattform benutzerfreundlich ist oder nicht, müssen Sie sie selbst ausprobieren. Am besten ist es, eine Plattform zu wählen, die Demokonten für den CFD Handel anbietet. Alle Anbieter, die wir weiter oben auf dieser Seite vorgestellt haben, bieten dies an – ohne dass eine Einzahlung erforderlich ist.

Auf diese Weise können Sie die Plattform testen, bevor Sie eine finanzielle Verpflichtung eingehen. Neben der eigentlichen Handelserfahrung sollten die besten CFD Plattformen auch den Prozess der Ein und Auszahlung von Geldern einfach gestalten.

Mobile App

etoro Mobile App Alle der besten CFD Broker , die wir heute besprochen haben, bieten eine vollwertige mobile App. Es ist durchaus wichtig, Zugang zu einer solchen App zu haben. Schließlich kann es vorkommen, dass Sie außer Haus sind und feststellen, dass eine Ihrer Positionen im Minus ist. Diese möchten Sie dann wahrscheinlich sofort schließen.

Die besten CFD Trading Apps bieten nicht nur ein hervorragendes Benutzererlebnis, das für Ihr Betriebssystem optimiert ist, sondern sie ermöglichen Ihnen auch den Zugang zu allen Kontofunktionen, die Sie auf der Haupt Desktop Plattform finden.

Dazu sollte die Möglichkeit gehören, Gelder ein und auszuzahlen, den Wert Ihres Portfolios zu überprüfen, Positionen zu eröffnen und zu schließen, Recherchen durchzuführen und vieles mehr.

Zahlungsarten

Wenn Sie die traditionelle, altmodische Methode per Banküberweisung wählen, müssen Sie wahrscheinlich 2 bis 3 Tage warten, bis das Geld eintrifft – manchmal auch länger. Die besten CFD Broker ermöglichen Ihnen daher eine sofortige Einzahlung mit einer Debit/Kreditkarte.

Dies wird von allen auf dieser Seite aufgeführten Anbietern angeboten. eToro geht noch einen Schritt weiter und unterstützt auch E-Wallet Einzahlungen und Auszahlungen. Dazu gehören PayPal, Neteller und Skrill. Vergessen Sie nicht zu prüfen, ob für die von Ihnen gewählte Zahlungsmethode Gebühren anfallen. Einige CFD Handelsplattformen berechnen Ihnen eine zusätzliche Gebühr, wenn Sie eine Kreditkarte verwenden.

Kundenbetreuung

Kundensupport Die besten CFD Broker sind für Sie da, wenn Sie Hilfe brauchen. Dies wird häufig durch eine Live Chat Funktion erleichtert, die auf der Website des Anbieters zugänglich ist, ohne dass man sich anmelden muss. Zwar wird manchmal telefonische Unterstützung angeboten, aber das kann mühsam sein, wenn der Anbieter seinen Sitz im Ausland hat.

Unser Testsieger eToro bietet seinen Nutzern einen Live Chat, der Montag bis Freitag rund um die Uhr verfügbar ist, an. Auch ein Ticket System kann genutzt werden. Zudem gibt es auf der Website des Brokers einen umfassenden FAQ Bereich.

Wie man mit dem CFD Handel beginnt

Wenn Sie völlig neu in der Welt des CFD Handels sind, werden wir Sie jetzt durch den Prozess des Einstiegs begleiten. Dazu gehören die Eröffnung eines Kontos, eine Einzahlung und das Platzieren Ihrer ersten Order.

Der folgende Guide zeigt Ihnen, wie Sie CFDs auf der provisionsfreien Plattform eToro handeln können.

68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Schritt 1: Ein Konto eröffnen

Wie wir bereits erwähnt haben, ist der CFD Handel stark reguliert. Daher müssen Sie bei eToro einen kurzen Registrierungs- und Verifizierungsprozess durchlaufen, bevor Sie mit dem Handel beginnen können.

Um zu beginnen, gehen Sie auf die eToro Website und klicken Sie auf „Jetzt Traden“.

eToro Anmeldung

68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Die CFD Handelsplattform wird dann einige Informationen von Ihnen anfordern, unter anderem:

  • Persönliche Informationen
  • Kontaktdetails
  • Nationale Steuernummer oder Steuer ID
  • Vorherige Trading Erfahrung

Sie müssen auch einen Benutzernamen und ein sicheres Passwort erstellen.

Schritt 2: Identität bestätigen

Sobald Sie ein Konto bei eToro eröffnet haben, wird der Anbieter Sie bitten, einige Ausweisdokumente einzureichen.

Dazu gehören:

  • Gültiger Reisepass, Ausweis oder Führerschein
  • Rechnung eines Versorgungsunternehmens oder Kontoauszug (innerhalb der letzten 3 Monate ausgestellt)

eToro verwendet automatisierte FinTech Produkte zur Überprüfung der Dokumente, so dass Sie in weniger als ein paar Minuten grünes Licht erhalten sollten.

Schritt 3: Einzahlung leisten

Sie müssen nun eine Einzahlung vornehmen, damit Sie mit dem CFD Handel mit echtem Geld beginnen können.

eToro Einzahlung

Bei eToro können Sie aus den folgenden Zahlungsmethoden wählen:

  • Visa
  • MasterCard
  • Maestro
  • PayPal
  • Skrill
  • Neteller
  • Banküberweisung

Schritt 4: Nach einem CFD Handelsmarkt suchen

eToro macht es einfach, die CFD Handelsmärkte Ihrer Wahl zu finden. Wenn Sie bereits wissen, für welches Finanzinstrument Sie sich interessieren, suchen Sie einfach danach.

Im folgenden Beispiel möchten wir mit Gold CFDs handeln. Wir geben also „Gold“ in das Suchfeld ein und klicken auf die Schaltfläche „Traden“.

Gold etoro

Alternativ dazu können Sie auf die Schaltfläche „Märkte“ auf der linken Seite des Dashboards klicken, um alle bei eToro verfügbaren Vermögenswerte anzuzeigen. Sie können diese nach der jeweiligen Anlageklasse aufschlüsseln, zum Beispiel nach Rohstoffen oder Indizes.

Schritt 5: Einen CFD Trade platzieren

Gold etoro

Der letzte Schritt des Prozesses ist das Eröffnen einer Order. Im Wesentlichen teilt dies eToro mit, welchen Trade Sie auf dem von Ihnen gewählten CFD Markt platzieren möchten.

Die folgenden Felder müssen Sie ausfüllen:

  • Kaufen/Verkaufen: Damit legen Sie fest, ob Sie glauben, dass das CFD Instrument im Wert steigen (Kauf Order) oder fallen (Verkauf Order) wird.
  • Betrag: In das Feld „Betrag“ müssen Sie Ihren Einsatz eingeben. In unserem Beispiel setzen wir 50 USD ein.
  • Hebelwirkung: Wenn Sie eine Hebelwirkung anwenden möchten, wählen Sie den gewünschten Multiplikator. In unserem Beispiel wenden wir einen Hebel von 1:20 auf unseren Gold CFD Trade an.
  • Stop Loss: Durch die Eingabe eines Stop Loss Order Preises wird eToro Ihren CFD Trade automatisch schließen, wenn der Wert um einen bestimmten Betrag sinkt.
  • Take Profit: Sie geben auch hier einen Kurs ein, zu dem Ihr CFD Trade geschlossen werden soll – und zwar, wenn er ein bestimmtes Gewinnziel erreicht.

Klicken Sie schließlich auf die Schaltfläche „Trade eröffnen“, um Ihren provisionsfreien CFD Trade bei eToro zu platzieren!

68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Fazit – Dies ist die bester CFD Broker!

Der Bereich der CFD Handelsplattformen ist heute ein übermäßig gesättigter Markt. Bei so vielen Anbietern, die Ihnen zur Verfügung stehen, kann die Entscheidung, bei welcher Plattform Sie sich anmelden sollen, ein zeitraubender und entmutigender Prozess sein. Aus diesem Grund haben wir die besten CFD Broker im Online Bereich für das Jahr 2022 zusammengestellt.

Wir haben festgestellt, dass eToro bei weitem der beste CFD Broker aller von uns untersuchten Anbieter ist. Das liegt daran, dass die Plattform provisionsfrei ist, enge Spreads bietet und Tausende von handelbaren Märkten umfasst. Außerdem wird eToro stark reguliert, ist einfach zu bedienen und bietet sogar CFD Copy Trading Dienste ohne zusätzliche Kosten an.

eToro – Bester CFD Broker Deutschland mit 0% Provisionen

BESTE HANDELSPLATTFORM
Bewertung

eToro –Am besten für Anfänger und Experten

  • 100 % Aktien, 0 % Provision
  • Kein Limit beim Trading-Volumen
  • Kostenloser Zugriff auf Aktienanalysen und Preisziele von TipRanks-Experten
Bewertung

FAQs

Was ist die Bedeutung eines CFD?

CFDs sind Differenzkontrakte. Sie werden von regulierten Online Brokern erstellt und verfolgen den Echtzeitkurs eines Vermögenswerts. So können Sie darauf spekulieren, ob der Wert eines Vermögenswerts steigt oder fällt, ohne dass Sie selbst Eigentümer werden müssen.

Welche CFD Handelsplattformen haben die niedrigsten Gebühren?

Bei der Suche nach der besten kostengünstigen CFD Handelsplattform müssen Sie viele Gebühren berücksichtigen. Dazu gehören Provisionen, Spreads und die Übernacht Gebühren. Wir haben festgestellt, dass eToro in allen drei Bereichen hervorragend abschneidet - es ist provisionsfrei, bietet enge Spreads und erhebt angemessene Übernacht Gebühren.

Was ist die beste CFD Handelsplattform?

Nachdem wir Dutzende von Anbietern geprüft haben, haben wir festgestellt, dass eToro der beste CFD Broker des Jahres 2021 ist. Entscheidend ist, dass Sie bei dieser stark regulierten Plattform Tausende von CFDs handeln können, ohne eine Provision zu zahlen.

Welche CFD Handelsplattformen werden von professionellen Händlern genutzt?

Die meisten CFD Handelsplattformen bieten Konten an, die für professionelle Händler bestimmt sind. Viele erfahrene Händler eröffnen zum Beispiel ein professionelles Konto bei der provisionsfreien Plattform eToro, da sie dadurch Zugang zu viel höheren Hebellimits haben.

Wie verdienen die Plattformen mit dem provisionsfreien CFD Handel Geld?

CFD Handelsplattformen, die einen provisionsfreien Service anbieten, verdienen ihr Geld mit den Spreads. Dies sichert eine beständige Einnahmequelle, da die Plattform unabhängig von der Entwicklung der Märkte Geld verdient.

Welche CFDs können Sie online handeln?

CFDs können den Wert von praktisch jeder Anlageklasse nachbilden. Die besten CFD Broker ermöglichen Ihnen den Handel mit Aktien, Indizes, Anleihen, ETFs, Devisen, Kryptowährungen, Rohstoffen und mehr!

Über Martin Schmitt
Über Martin Schmitt

Martin Schmidt ist ein Autor, Analyst und Investor mit Sitz in Belin, Deutschland. Er ist ein erfahrener Marktanalyst und aktiver Trader, der über 10 Jahre Erfahrung an den Finanzmärkten hat. Er ist spezialisiert auf Daytrading sowie langfristiges Investieren

Scroll Up