trading platform DE
Search TradingPlatforms
Home » hebel
Faktencheck Fact Checked

In den letzten Jahren ist das Traden mit Hebelwirkung bei traditionellen Finanz- und Kryptowährungshändlern äußerst beliebt geworden. Die Popularität liegt daran, dass das Trading mit Hebel die Chance auf sehr große Profite beinhaltet, ohne dass man dafür sehr viel eigenes Kapital investieren muss. Stattdessen stellt beim Hebel Trading Ihre Handelsplattform bzw. Ihr Broker den Rest der finanziellen Mittel bereit, während Sie einen Bruchteil beisteuern müssen.

In der Konsequenz ist der gehebelte Handel jedoch auch mit einem viel höheren Risiko verbunden. Denn die Verlust/Gewinn Chance ist beim Traden mit einem multiplizieren Hebeleffekt in beide Richtungen viel größer. Aufgrund des Trading Hebel Risikos sollte diese Strategie nur von erfahrenen Händlern wahrgenommen werden. Auf jeden Fall müssen Sie sich vor dem Handel mit Hebelwirkung genau informieren. Hier auf dieser Seite finden Sie alle Informationen über diese Anlageform und unsere Hebel Trading Erklärung zusammengefasst.

Direkt zum Testsieger Mehr erfahren

68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Liste der besten Hebel Trading Plattformen 2022

Hier sind Sie richtig, wenn Sie wissen möchten, welche Plattformen am besten für das Trading mit Hebel geeignet sind. Bevor Sie sich bei einem unbekannten Anbieter auf den Weg machen, sollten Sie sich unsere Empfehlungsliste ansehen.

  1. eToro – Der insgesamt beste Broker für das Traden mit Hebel
  2. Capital.com – Sehr gute Plattform für CFD Trading Hebel
  3. Libertex – Für erfahrene Trader, die eine hohe Hebelwirkung suchen
  4. Skilling – Guter Hebel Trading Broker ohne Handelsprovision

Unser Vergleich der Top Hebel Trading Broker 2022

Größe des Trades
€ 0(0.0 lots)
EUR/CHF
EUR/CHF
EUR/GBP
EUR/JPY
EUR/USD
GBP/CHF
GBP/JPY
GBP/USD
USD/CHF
USD/JPY
6 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
6 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Einzahlungsmethoden
Handelsplattformen
Regulierung
Zusätzliche Funktionen
Min. Einzahlung
€0
Min. Spread
0
Max. Hebel
0:1
Währungspaare
0+
Bewertung
0 oder besser
Mobile App
0 oder besser
Bewertung
Gesamtkosten€1.00
Mobile App
10/10
Min. Einzahlung€200
Min. Spread1 pip pips
Max. Hebel30:1
Währungspaare49
Handelsplattformen
Demo
WebTrader
CopyTrading
Einzahlungsmethoden
Bank TransferCredit CardNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort
RegulierungFCA, CySEC, ASIC
Gesamtkosten
€1.00
68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Was können Sie handeln
Forex
Indizes
Aktionen
Kryptowährungen
Rohes Material
ETFs
Durschnittlicher Spread
EUR/GBP
1.5 pips
EUR/USD
1 pip
EUR/JPY
2 pips
GBP/USD
2 pips
GBP/JPY
3 pips
USD/JPY
1 pip
USD/CHF
1.5 pips
Weitere Gebühren
Übernachtgebühr
variabel
Wechselgebühr
0.5% dis 1.5%
Leveraged
FCA
1:30
CySEC
1:30
ASIC
1:30
68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Bewertung
Gesamtkosten€0.60
Mobile App
9/10
Min. Einzahlung€20
Min. Spread0.6 pips pips
Max. Hebel30:1
Währungspaare100
Handelsplattformen
Demo
WebTrader
MT4
Einzahlungsmethoden
Bank TransferCredit CardGiropayPaypalSepa Transfer
RegulierungFCA, CySEC, ASIC
Gesamtkosten
€0.60
79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.
Was können Sie handeln
Forex
Indizes
Aktionen
Kryptowährungen
Rohes Material
ETFs
Durschnittlicher Spread
EUR/GBP
1.5 pips
EUR/USD
0.6 pips
EUR/JPY
1.4 pips
EUR/CHF
1.8 pips
GBP/USD
1.3 pips
GBP/JPY
2.3 pips
GBP/CHF
2.0 pips
USD/JPY
0.8 pips
USD/CHF
0.9 pips
Weitere Gebühren
Übernachtgebühr
je nach Hebel
Wechselgebühr
Leveraged
FCA
1:30
CySEC
1:30
ASIC
1:30
79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.
Bewertung
Gesamtkosten€3.00
Mobile App
9/10
Min. Einzahlung€100
Min. Spread0 pip pips
Max. Hebel30:1
Währungspaare73
Handelsplattformen
Demo
WebTrader
CopyTrading
MT4
cTrader
Einzahlungsmethoden
Bank TransferCredit CardNetellerSepa TransferSkrill
RegulierungFCA, CySEC, ASIC
Gesamtkosten
€3.00
76% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.
Was können Sie handeln
Forex
Indizes
Aktionen
Kryptowährungen
Rohes Material
ETFs
Durschnittlicher Spread
EUR/GBP
0.2 pips
EUR/USD
0 pip
EUR/JPY
0.2 pips
EUR/CHF
0.1 pips
GBP/USD
0 pip
GBP/JPY
0.3 pips
GBP/CHF
0.4 pips
USD/JPY
0 pip
USD/CHF
0 pip
Weitere Gebühren
Übernachtgebühr
var.
Wechselgebühr
0.7%
Leveraged
FCA
1:30
CySEC
1:30
ASIC
1:30
76% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.

Die besten Hebel Trading Broker im Test

Auf der Suche nach den besten Online-Brokern für das Traden mit Hebel? Wir haben unzählige Hebel Trading Rechner ausprobiert und jede Menge Anbieter getestet. Unsere Erfahrungen zeigen, dass die Auswahl eines regulierten Brokers mit guten Funktionen und vielfältigen Anlageklassen der erste wichtige Schritt, für das erfolgreiche Traden mit Hebel-Multiplikator sind.

Deshalb zeigen wir Ihnen hier besonders empfehlenswerte Anbieter, die unsere strengen Testkriterien erfüllen. Bei den folgenden Brokern handelt es sich um hochmoderne Plattformen, auf denen Sie mit dem Hebel Trading auf Forex und Aktien sowie dem Krypto Hebel Trading beginnen können.

1. eToro – Der beste Hebel Trading Anbieter in unserem Test

Etoro logoeToro ist weltweit eine der beliebtesten Plattformen dieser Art. Der als “Social Broker” berühmt gewordene Anbieter ist der erste auf unserer Liste und bei weitem der beste Broker mit umfassenden Trading-Hebeln. So können Sie bei eToro sowohl mit gehebelten Aktien als auch mit Hebel-Positionen auf viele andere Vermögenswerte spekulieren. Das Angebot umfasst auch Forex Trading Hebel, ETFs, Kryptowährungen, Rohstoffe, Edelmetalle und vieles mehr.

Gut zu wissen ist, dass eToro keineswegs nur auf gehebelte Geldanlagen zugreifen können. Denn auch das Trading ohne Hebel wird selbstverständlich unterstützt. Wer keinen Hebel beim Trading verwenden will, kann über eToro auch ganz normal sein Kapital für Wertpapiere aller Art einsetzen.

eToro wurde 2007 gegründet und ist inzwischen bereits 15 Jahre alt. Im Laufe der Jahre hat der Broker seinen Service verbessert und in weitere Länder expandiert. Infolgedessen bedient eToro derzeit mehr als 20 Millionen Trader aus rund 140 verschiedenen Ländern. Aus diesem Grund wird eToro auch gleich von mehreren großen Aufsichtsbehörden überwacht und reguliert, darunter zum Beispiel ASIC, CySEC, FCA und weitere Behörden.

hebel

Es stehen über eToro mehr als 2.400 Märkte, alle wichtigen Kryptowährungen und fast 50 Währungspaare zur Verfügung. Die Hebelwirkung variiert je nach der gewünschten Anlage. Zum Beispiel sind bei wichtigen Währungspaaren Forex Trading Hebel von 30:1 möglich. Bei weniger liquiden Paaren sind die Hebeleffekte etwas konservativer angelegt. Trotzdem ist auch bei kleinen Währungspaaren ein Forex Trading Hebel von bis zu 20:1 möglich. Professionelle Trader können hingegen sogar auf ein Hebelverhältnis von bis zu 400:1 zugreifen. Kunden müssen jedoch einen Test machen, bevor man den Standard-Account auf ein professionelles eToro-Konto umstellen kann.

Aufgrund zusätzlicher Risiken und auch der Tatsache, dass Kryptowährungen noch nicht reguliert sind, sind die Hebelwirkungen bei diesen Anlageklassen etwas niedriger eingestellt. So beträgt die Hebelwirkung für Aktien maximal x10 und für ETFs x5. Beim Krypto Hebel Trading ist für Anfänger sogar nur ein Hebel von maximal x2 vorgesehen. Diese Limits reduzieren jedoch auch das Risiko, was eToro in seiner Hebel Trading Erklärung genau erklärt.

eToro Social Trading

Falls Sie neu beim Thema Hebel Trading sind, könnte dafür das Social-Trading-Tool von eToro für Sie interessant sein. Dieses ermöglicht, dass Sie sich automatisch am Handel von Profis beteiligen und erfahrene Trader kopieren, während diese in Echtzeit handeln. Über das Mitverfolgen der Profi-Trader können eToro Nutzer die Frage, was ist Hebel Trading, in Eigenregie erkunden und eigene Erfahrungen sammeln.

Darüber hinaus erhebt eToro keine Provisionen für das Traden. Es werden jedoch Spreads und Auszahlungsgebühren berechnet. Positiv ist außerdem auch, dass eToro sehr einfach zu bedienen ist. Der Broker ist auch für unerfahrene Trader konzipiert worden, sodass die Navigation kein Problem darstellen sollte.

VorteileVorteile:

  • Hebel Trading mit Kryptowährungen und vielen weiteren Vermögenswerten (z. B. Aktien, ETFs, Forex, Rohstoffe)
  • Keine Provisionen auf alle Trades mit und ohne Hebel
  • Vollständig lizenziert und reguliert
  • Über 2.400 Märkte im Angebot
  • eToro ist einfach zu verwenden
  • Die Trades von Experten können kopiert werden
  • Niedrige Mindesteinzahlung für Neukunden
NachteileNachteile:

  • Es fallen Auszahlungs- und Inaktivitätsgebühren an

68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

2. Capital.com – Top-Plattform für den Handel mit gehebelten CFDs

Capital.com logoCapital.com ist ein britischer CFD-Anbieter, der sich nahtlos mit dem MetaTrader 4 verknüpfen lässt. MT4 ist die wahrscheinlich beliebteste Handelsplattform auf dem Markt und vollständig mit einem Capital.com Account integrierbar. Auch wenn manche Leute vielleicht argumentieren, dass MT4 inzwischen veraltet ist, hat MT4 noch immer eine sehr große Community hinter sich. Unserer Meinung nach ist MT4 weiterhin eine ausgezeichnete Wahl für den Devisenmarkt und algorithmische Trader.

Capital.com bietet eine Hebelwirkung von bis zu 30:1 an. Wichtig zu wissen ist aber, dass bei diesem Anbieter Übernachtgebühren anfallen können. Darüber hinaus gibt es jedoch keine versteckten Gebühren oder Provisionen. Alle Benutzer können ihre hebelbasierten Strategien auch mit einem Demokonto testen. Leider bietet Capital.com nur den CFD-Handel und den Aktienhandel an, sodass die leistungsstarken Forex-Funktionen von MT4 bei diesem Broker derzeit nicht verfügbar sind.

Capital Trading App

Bei Capital.com können Sie dafür über Ihren Computer, Ihr Tablet oder Ihr Smartphone in Sekundenschnelle ein Konto eröffnen. Technisch reagiert die Handelsplattform sehr gut auf Mobiltelefone und ist bestens für die mobile Ansicht optimiert. Der Broker ist aber natürlich auch über den Desktop Browser im Internet verfügbar. Nach unseren Erfahrungen ist der Kundenservice kompetent und gut.

VorteileVorteile:

  • Keine Gebühren beim Kauf und Verkauf
  • Hebel Trading wird unterstützt
  • Enge Spreads
  • Niedrige Mindesteinzahlung für Neukunden
  • Die Fähigkeit, den Broker mit MT4 zu verbinden
  • Sehr informative Analysetools
  • Capital.com bietet eine Menge Lehrmaterial
  • FCA-, CySEC-, ASIC- und NBRB-reguliert
  • Live-Chat und schneller Telefonsupport
  • MT4 bietet leistungsstarke Tools für die Analyse und hohe Flexibilität für die Nutzung von Strategien
NachteileNachteile:

  • Übernacht-Gebühren
  • Weniger Wertpapiere und etwas begrenzte Märkte

79.17% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

3. Libertex – Ausgezeichnete Wahl für erfahrene Trader, die eine hohe Hebelwirkung suchen

libertex logoLibertex ist ein preisgekrönter und angesehener Hebel Trading Broker mit über 2 Millionen aktiven Händlern. Libertex wurde 1997 von Branchenexperten in Zypern gegründet. Der Broker bietet über 250 CFD-Instrumente mit einer Hebelwirkung von bis zu 600:1 an. Die hohen Hebel machen Libertex bei erfahrenen Händlern besonders beliebt.

Einige Händler haben das Upgrade von Metatrader 4 zu Metatrader 5 über Libertex abgeschlossen, aber viele verwenden weiterhin MT4. Verfügbar sind auf jeden Fall beide Versionen. Gut zu wissen ist, dass der Übergang zu MT5 nicht besonders kompliziert ist, da es viele Ähnlichkeiten zwischen MT4 und MT5 gibt. MT5 bietet jedoch mehr Austauschmöglichkeiten und bessere Backtesting-Funktionen an.

mt4 konto

Weder wenn Sie eine Einzahlung tätigen, noch wenn Sie Ihr Konto inaktiv ruhen lassen, wird Ihnen eine Gebühr berechnet. Wenn Sie eine Auszahlung vornehmen, kann Ihnen jedoch je nach Methode eine kleine Gebühr in Rechnung gestellt werden. MT5 bietet eine Reihe von Handelstools, mit denen Sie Positionen automatisch verlassen können. Die moderne Plattform verfügt zudem über eine Fülle von Diagrammfunktionen und hilfreiche Plugins, mit denen Sie diese Tools optimal nutzen können.

VorteileVorteile:

  • Niedrige Mindesteinzahlung für Neukunden
  • Gute Hebelwirkung für normale Trader und massive Hebelwirkungen für Profis werden geboten
  • Unterstützt insgesamt drei Handelsplattformen
  • Reguliert durch CySec
  • Bereits seit fast 25 Jahren am Markt
  • MetaTrader 4 und MetaTrader 5 sind integrierbar
  • Einige Finanzinstrumente haben Null-Spreads
  • Höchstwerte für hohe Hebeleffekte (abhängig von der Rechtslage und dem Wohnsitz des Traders)
NachteileNachteile:

  • Der Broker wird nur von der zypriotischen CySEC reguliert und steht Kunden aus vielen Ländern nicht zur Verfügung
  • Die Auswahl an Anlageklassen ist begrenzt
  • Der Kundenservice ist etwas eingeschränkt

74% der Privatanlegerkonten bei diesem Anbieter verlieren beim CFD-Handel Geld.

4. Skilling – Eine der am besten gehebelten Handelsplattformen

skilling logoEine sehr zuverlässige Plattform ist Skilling, die es erst seit fünf Jahren gibt. Obwohl der Broker noch relativ neu ist, wurde Skilling schnell zu einem beliebten Ort für Forex- und CFD-Händler, die erste Smart-Trading-Hebel Erfahrungen suchen. Die Plattform bietet beim Traden mit Hebel bei wichtigen Währungspaaren und Indizes einen Multiplikatoreffekt von bis zu x500 an. Ein Hebeleffekt von bis zu x200 wird bei kleineren Währungspaaren geboten, was im Vergleich zu anderen Brokern auf dieser Liste immer noch unglaublich viel ist.

Darüber hinaus kann auf Gold und Rohstoffe mit einer Hebelwirkung von bis zu x100 spekuliert werden. Und manche kleinen Indizes können mit einer Hebelwirkung von bis zu x200 getradet werden. Bei Aktien und Kryptowährungen steht jedoch ein viel geringerer Effekt zur Verfügung, nämlich x10 bzw. x5.

Skilling-Trader

Anfänger und Privatanleger aus Europa können die Finanzdienstleistungen des Unternehmens jedoch nur auf andere Weise nutzen und maximal eine 30-fache Hebelwirkung für Privatkonten erhalten. Die 200-fache Hebelwirkung ist derzeit nur für professionelle Konten verfügbar.

VorteileVorteile:

  • Die Gesamtzahl der Finanzinstrumente übersteigt 800
  • Ein von CySEC und FSA reguliertes Unternehmen
  • Sowohl Neueinsteiger als auch Profis können den Broker nutzen
  • Nur Spreads, aber keine Handelsgebühren
  • Bestimmte wichtige Vermögenswerte können mit extrem hoher Hebelwirkung gehandelt werden
  • Bietet Copy-Trading-Funktionen an
NachteileNachteile:

  • ETFs können bei Skilling nicht gehandelt werden

66% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.

Vergleich von gehebelten Handelsplattformen

Um deutlicher darzustellen, mit wie viel Hebel Privatkunden bei den von uns empfohlenen Brokern spekulieren können, haben wir die folgende Tabelle erstellt. Beachten Sie, dass Profi-Trader bei vielen dieser Anbieter auch Hebel Trading mit teilweise weitaus höheren Hebeleffekten durchführen können.

Sehen wir uns trotzdem hier zuerst an, wie sich der maximale Hebel für normale Händler und Privatanleger darstellt. Für den folgenden Hebel Trading Rechner haben wir, die im obigen Absatz erwähnten stark regulierten Broker verglichen. Die Werte in der Tabelle geben an, um welchen Faktor das selbst eingesetzte Risikokapital durch den Hebel maximal multipliziert werden kann.

Aktien ETFs Devisen Krypto Indizes Rohstoffe
eToro x5 x5 x30 x2 x20 x10
Capital.com x5 x5 x30 x2 x20 x10
Libertex x5 x5 x30 x2 x20 x10
Skilling x5 x5 x30 x2 x20 x10

Hebel Trading Erklärung: Was Handel mit Hebeleffekt?

Das eigene Engagement am Markt kann durch das Hebel-Trading erhöht werden. Anstelle des Gesamtbetrages einsetzen zu müssen, hinterlegt der Händler nur einen Bruchteil des eigentlichen Engagements. Doch die Position entspricht dem mit der vereinbarten Hebelwirkung multiplizieren Wert.

Da der Broker jedoch einen Teil der Investition übernimmt, ist die verstärkte Wirkung des eigenen Einsatzes ein großer Vorteil für Sie, da Sie weniger als den vollen Betrag zahlen. Dadurch lassen sich Positionen auch dann erhöhen, wenn man gar nicht über genügend Kapital verfügt, um so große Positionen zu traden. Zu beachten ist aber, dass man durch das Trading mit Hebel sich eigentlich Geld für seine Spekulationen ausleiht.

Wie funktionieren Krypto Trading Hebel?

BitcoinAn Popularität hat in der letzten Zeit insbesondere der Handel von Kryptowährungen mit Hebel gewonnen. Die verstärkte Nachfrage nach Trading Hebeln für Kryptoassets bei den traditionellen Brokerage-Plattformen fiel auch mit dem Anstieg des Interesses am Handel von Kryptowährungen allgemein in den letzten Jahren zusammen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die Kryptowährungsbranche derzeit noch immer nicht reguliert ist. Das ist auch der Grund, warum es nur so wenige leistungsstarke Hebel Trading Broker gibt, die in der Lage sind, gehebelten Krypto-Handel überhaupt anzubieten.

Aufgrund der hohen Volatilität besteht bei Kryptoassets normalerweise auch nur die Option einer maximalen Hebelwirkung von x2. Da der Markt sehr volatil ist und schnell umschwenken kann, ist das Investment über gehebelte Produkte besonders wechselvoll. Folglich ist das Krypto Hebel Trading unter allen Umständen eine riskante Investition. Auch das Bitcoin Trading mit Hebel birgt ein echtes Verlustrisiko, über das man sich im Klaren sein muss. Der Hebeleffekt erhöht nämlich die sowieso bei Kryptos immanenten Risiken weiter, da der Hebel die Investitionssumme erheblich erhöhen kann.

68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Welche Vermögenswerte kann man mit Hebel traden?

AktienETFsDevisenRohstoffeIndizes

Aktien

In der Welt des traditionellen Hebel-Tradings haben sich Aktien als eine der beliebtesten Anlageklassen erwiesen. Der Kauf von Aktien eines Unternehmens ist jedoch auch mit Risiken verbunden, da es zu Problemen, Kontroversen oder sogar zur Insolvenz kommen kann. Einzelhändlern ist aus diesem Grund im Allgemeinen nur eine Hebelwirkung von x5 erlaubt.

ETFs

ETF-Indexfonds bilden Rohstoffe, Indizes und ganze Wirtschaftssektoren über börsengehandelte Fonds ab. Die Investition in ETF-Portfolios kann es Ihnen ermöglichen, in ganze Märkte und große Gruppen von Konzernen und Unternehmen über einen Index zu investieren. Auch die Anlage in ETFs kann über einen Trading Hebel multipliziert werden, um noch höhere Renditen zu erzielen. Darüber hinaus gibt es viele Handelsstrategien für diese Art von Vermögenswerten, sodass Händler nicht den Fehler machen sollten, zwei identische Trades mit ETFs gleichzeitig zu tätigen.

Devisen

Die nächste Station für Hebel Trader dürfte der Forex-Markt sein. Die meisten Hebel Trader sind nämlich im Devisenhandel tätig. Das liegt hauptsächlich daran, dass die meisten Forex-Strategien kleine Margen und häufige Trades empfehlen, um die Rendite schnell und oft zu maximieren. Der Handel mit Hebel ist bei Fremdwährungen sinnvoll, falls Sie über einen kleineren Kapitalpool verfügen, und trotzdem größere Effekte erzielen möchten. Doch auch Strategien zum Risikomanagement muss man dabei beachten. Denn die Kurse können immer auch fallen. Neben der Möglichkeit, eine Absicherung zu nutzen, verwenden viele Forex-Trader auch klar definierte Take-Profit und Stop-Loss-Orders. Aufgrund der vergleichsweise geringen Volatilität der Währungen kann die Hebelwirkung oft bis auf das 30-fache erhöht werden.

Rohstoffe

Es gibt eine breite Palette von Rohstoffen und Edelmetallen wie Gold, Silber, Öl usw., die als Vermögenswerte für das Trading mit Hebel infrage kommen. Da Rohstoffe auch als Absicherung gegen andere Anlageklassen, wie etwa Devisen, verwendet werden, haben sie oft eine starke umgekehrte Beziehung zu ihnen. Beispielsweise steigt oft der Wert beim Gold Hebel Trading, sobald beispielsweise der Dollar fällt. Daher kann es im Fall von Rohstoffen auch eine Strategie sein, einen Rohstoff als Mittel zur Antizipation wirtschaftlicher oder politischer Ereignisse zu nutzen.

Indizes

Die einzelne Aktie kann zwar den Index übertreffen, aber es ist schwer, die richtigen Aktientitel im Vorhinein zu prognostizieren. Anleger halten es deshalb oft zurecht für ein Risiko in einzelne Papiere zu investieren und bevorzugen dann immer wieder die Indizes. In vielerlei Hinsicht ähneln sie den ETFs, außer dass sie weniger Liquidität haben und nur bei Börsenschluss verkauft werden können. Darüber hinaus setzen Buy-and-Hold-Strategien häufig auf Indizes, die aus historischen Daten abgeleitet werden, um die durchschnittlichen langfristigen Renditen des Marktes zu schätzen. Es ist jedoch dabei zu beachten, dass es im Allgemeinen hohe Overnight-Gebühren beim Hebel Trading gibt. Falls Sie eine gehebelte Buy-and-Hold-Strategie verfolgen möchten, sollten Sie bei der Auswahl der Hebel-Trading-Plattform auch auf die Übernacht-Gebühren achten.

Die besten Hebel Trading Strategien

Beim Trading mit Hebel können zahlreichen Strategien eingesetzt werden. Im Laufe der Jahre haben Händler und Investoren viele erfolgreiche Anlagestrategien entwickelt, von denen einige kurzfristig, andere langfristig angelegt sind. Die Strategien können sich in einer Vielzahl von Aspekten unterscheiden, oder auch recht ähnlich sein. Hier sind einige der häufigsten und beliebtesten Strategien für das Traden mit Hebelwirkung.

Daytrading mit HebelScalping mit HebelSwing-Trading mit Hebel

Daytrading mit Hebel

TradingDie gehebelte Day-Trading-Strategie wird so genannt, weil sie den Kauf und Verkauf innerhalb eines Tages beinhaltet. Grundsätzlich steigen Sie irgendwann am Tag in Ihren Hebel-Trade ein und steigen spätestens kurz bevor der Tag endet, wieder aus. Dies hat viele Vorteile und durch die Mitnahme vieler kleiner Gewinne kann sich über den Hebel ein ordentlicher Profit erwirtschaften. Sie können jeden Tag (oder sogar mehrmals täglich) kleinere Gewinne erzielen, anstatt einmal pro Woche oder Monat oder über einen noch längeren Zeitraum einen möglicherweise großen Gewinn zu erzielen.

Wenn der Vermögenswert, den Sie handeln möchten, jedoch besonders volatil ist, kann das Daytrading mit Hebel ziemlich riskant sein. Dies ist das häufigste Problem beim schnellen Krypto- und Devisenhandel mit Hebeleffekt.

Scalping mit Hebel

Da Arbitrage und Skalierung oft sehr ähnlich sind, kann ein schneller Kauf und Verkauf über die Scalping-Methode zu Gewinnen führen. Um dieses Ziel zu erreichen, hoffen Zinsanalysten, Preisunterschiede frühzeitig im Prozess zu erkennen, sodass sie bereits dann eine Position kaufen können, bevor der Markt vollständig reagiert. Scaler erzielen bei jedem Trade einen kleinen Gewinn, aber sie handeln mit hoher Frequenz, wodurch die Hebelwirkung einfach zu verwalten ist.

Swing-Trading mit Hebel

Nach dem Motto “das Beste kommt zum Schluss” schauen wir uns nun das Swing-Trading mit Hebel an. Das ist eine Hebel-Trading-Strategie, bei der Händler versuchen, über einen Tag hinweg einen Gewinn aus Preisschwankungen zu erzielen. Auch hier ist die technische Analyse am förderlichsten, da sie es erfahrenen Personen ermöglicht, ungleichartige Muster zu erkennen. Auf der Grundlage dieser Informationen können die Trader dann im richtigen Moment kaufen und verkaufen. Wenn Sie sich an dieser Art von Handel beteiligen möchten, müssen Sie sicherstellen, dass der Broker Ihrer Wahl gute Charting-Tools anbietet. Denn ohne dir richtigen Tools und gute eigene Charting-Fähigkeiten wird das Swing-Trading nicht gelingen.

68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Die Vorteile des Hebel-Tradings

Generell ist es oft eine gute Idee, ein Investment in einen Vermögenswert durch den Einsatz eines Hebels zu vergrößern. Denn einerseits können Sie dadurch Kapital freisetzen, da nur ein kleiner Teil des gekauften Wertes investiert wird. Andererseits schaffen vergrößern Sie im Gewinnfall Ihre Erträge und kommen schneller zu einem relevanten Anlagekapital.

Für Anfänger und Kleinanleger ist die Gelegenheit, die das Hebel-Trading bietet, besonders relevant. Denn die meisten Anfänger verfügen nur über begrenztes Kapital. Wichtig zu wissen ist aber, dass nach unserer Hebel Trading Erklärung diese Anlageform noch effektiver in Kombination mit einer Strategie ist.

Besonders passend für Kleinanleger erscheinen Handelsstrategien, bei denen kleine Gewinne schnell mitgenommen werden. Durch den Hebel ist die Positionsgröße ja verstärkt, weshalb auch ein kleines Kursplus zu großen Gewinnen führen kann. Denn die Gewinne werden ja multipliziert, während das Risiko durch den Einsatz einer kurzfristigen Position zumindest etwas in Schach gehalten wird.

Risiken und Gefahren beim Trading mit Hebel

TradingApropos Risiken: Bitte beachten Sie das Risiko der Spekulationen mit Hebelwirkung. Deshalb betonen wir hier noch einmal klipp und klar, dass beim Trading mit Hebel auch das Risiko viel höher wird, ganz unabhängig vom Vermögenswert bzw. der Anlageklasse.

Ja, der gehebelter Krypto-Handel wird wahrscheinlich immer noch am riskantesten sein, da die Kryptowährungen selbst unter alltäglichen Umständen volatil und riskant sind. Aber das Gleiche gilt auch für gehebelte Aktien, Devisen, Indizes und andere Anlageklassen.

Das Risiko steigt immer mit, sobald die potenziellen Gewinne durch einen Hebel beim Trading verstärkt werden. Obwohl es viele Möglichkeiten gibt, die Verluste durch ein gutes Risikomanagement zu begrenzen, ändert sich das Risiko-Ertrags-Verhältnis nicht. Die Beziehung ändert sich auch bei Strategien nur leicht. Denn wenn einen man Hebel nutzt, muss man auch die zusätzlichen Gebühren, die bei der Entwicklung und Umsetzung einer Strategie anfallen, berücksichtigen.

Es können zudem auch zusätzliche Entgelte (z. B. Übernacht-Gebühren, für das Halten einer Postion bis zum nächsten Tag) anfallen, die Sie bei einigen Brokern berücksichtigen müssen. Das Hebel Trading erfordert zudem auch große Aufmerksamkeit, da es eine Menge zu beachten gibt. Nicht zu verachten ist deshalb auch, dass all dies auch einen hohen psychologischen Tribut von den Händlern abverlangen kann.

So funktioniert das Hebel Trading auf eToro

Wenn Sie bei eToro mit dem Investieren mit Hebelwirkung beginnen möchten, können Sie sich darüber freuen, dass der Einstieg überhaupt nicht kompliziert ist. Tatsächlich sind nur wenige Schritte und Klicks erforderlich, bevor Sie selbst das Trading mit einem Hebel ausprobieren können.

Schritt 1: Erstellen Sie ein Konto bei eToro

Erstellen Sie zunächst ein kostenloses Konto bei eToro. Das geht entweder mit Ihrem Facebook-/Google-Konto, oder Sie können ein brandneues Konto mit Ihrer E-Mail-Adresse und einem neuen Passwort erstellen.

eToro Anmeldung

68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Schritt 2: Bestätigen Sie Ihr neues Konto

Als Nächstes müssen Sie, um eToro nutzen zu können, Ihre Identität verifizieren. Da der Broker stark reguliert ist, ist dies eine rechtlicher Voraussetzung, um mit dem Handel beginnen zu können. Sie können Ihr Konto verifizieren, indem Sie Dokumente wie Ihren Personalausweis, Führerschein oder Reisepass sowie Ihren Kontoauszug hochladen. Ansonsten müssen Sie nur wahrheitsgemäße Informationen über sich selbst angeben, was alles in wenigen Minuten erledigt werden kann.

Schritt 3: Zahlen Sie etwas Geld ein

Jetzt sind Sie bereit, sich die Plattform wirklich zu nutzen. Bevor Sie dies tun, müssen Sie aber zunächst etwas Geld einzahlen, das als Ihre Anfangsinvestition dient. eToro ist dafür gut geeignet, da es genügt rund 50 Euro einzuzahlen. Sie können aber als Neukunde nicht weniger als die Mindestanlagesumme einzahlen, aber für die meisten Händler sollte dies mehr als erschwinglich sein. Die Einzahlung wird gestartet, indem Sie auf Ihrem Dashboard auf den Button „Geld einzahlen“ klicken und dann die Details (wie den gewünschten Betrag, die von Ihnen gewählte Zahlungsmethode sowie Ihre Zahlungsdetails) ausfüllen.

eToro Einzahlung

Schritt 4: Es wäre in Ordnung, mit einem Demokonto zu beginnen

Jetzt denken Sie vielleicht, dass Sie schon bereit sind, mit dem Trading zu beginnen. Aber seien Sie ehrlich mit sich selbst. Wenn Sie kein erfahrener Trader sind, empfehlen wir Ihnen dringend, es zuerst mit dem Demo-Konto auszuprobieren. Ein solches kostenloses Übungskonto gibt es bei eToro. Der Broker stellt Ihnen also eine simulierte Version des Marktes zur Verfügung. Auf Ihrem Demo-Konto verwenden Sie simuliertes Spielgeld, sodass Sie noch nicht wirklich echtes Geld verdienen können. Sehr wohl ist es aber möglich, verschiedene Strategien zu testen und selbst zu sehen, welche funktioniert und welche nicht.

Schritt 5: Starten Sie das Trading mit Hebel

Wenn Sie auf einen bestimmten Vermögenswert wie Gold klicken, der in den letzten zwei Jahren aufgrund von COVID-19 ziemlich stark gestiegen ist, sehen Sie eine grafische Oberfläche, die Ihnen seine bisherige Wertentwicklung zeigt.

Auf der rechten Seite der Seite sehen Sie oben eine Trading-Schaltfläche. Klicken Sie darauf, um eine neue Registerkarte aufzurufen, auf der Sie bestimmte Aspekte und Details Ihres Trades auswählen können.

Beachten Sie den mittleren Button, auf dem „Leverage“ steht. Darunter haben Sie verschiedene angebotene Hebel zur Auswahl, einschließlich x1, x2, x5, x10 und x20. Wählen Sie den Einsatz-Betrag aus, den Sie anwenden möchten. Danach können Sie auf Trade öffnen klicken und Ihr Trade wird ausgeführt.

gold etoro

68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Unser Fazit

Das Trading mit Hebel birgt ein hohes Risiko, aber auch ein hohes Gewinnpotenzial. Alle oben empfohlenen Forex-Broker bieten das Traden mit hoher Hebelwirkung an. Sie sind nach unseren Erfahrungen ausgezeichnete Anbieter, um mit dem Handel mit Hebelwirkung zu beginnen. Zudem handelt es sich um sichere, regulierte und zuverlässige Plattformen, welche Hebel Trading entsprechend der Regulierungen anbieten.

Gut zu wissen ist, dass man nie dazu gezwungen ist, einen Hebel zu nutzen. Denn bei allen von uns empfohlenen Plattformen ist auch das Trading ohne Hebel möglich. Wer also keinen Hebel einstellt, kann auch 1 zu 1 genau um das eingesetzte Kapital ohne Hebel traden. Man kann sich an die Thematik also sachte herantasten und langsam eigene Erfahrungen sammeln.

Besonders gut geht das übrigens bei eToro. Denn bei diesem Broker steht Ihnen auch ein kostenloses Demo-Konto zur Verfügung. Der größte Vorteil von eToro ist aber, dass der Broker viele soziale Funktionen zugänglich macht, die den Online-Handel zu einem gemeinsamen Erlebnis machen. Auch das Copy-Trading-Tool, welches in Echtzeit Trading Daten von Profis transparent macht, ist sehr empfehlenswert.

eToro – Insgesamt die beste Plattform für alle Hebel Trading Strategien

Etoro logo

68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Hebel Trading FAQs – Antworten auf die häufigsten Fragen

Was ist ein Trading Hebel?

Beim gehebelten Handel wird nur ein Bruchteil des Kapitals eingesetzt, um welches schlussendlich gehandelt wird. Trotz eines nur kleinen eigenen Kapitaleinsatz wird das Engagement am Markt über die Hebelwirkung erhöht. Der Broker finanziert den Rest Ihrer Investition, wodurch Kosten entstehen. Die Gewinne/Verluste steigen angesichts des erhöhten Risikos proportional zum Hebel.

Wie funktioniert das Trading mit Hebel in der Praxis?

Privatanlegern wird von Maklern für jede Position eine maximale Hebelwirkung gewährt. Diese ist abhängig von der Rechtslage, Ihren Erfahrungen und der Anlageklasse. Ein Handel kann mit größtenteils geliehenen Mitteln ausgeführt werden, wenn der Händler die Anforderungen erfüllt. Das Szenario ähnelt dem Kauf eines Hauses mit einer Hypothek, bei der die Anzahlung geleistet wird, die Rendite im Gewinnfall jedoch verstärkt wird.

Wie viel Geld benötigen Sie, um gehebelte Trades zu tätigen?

Solange der Hebeleffekt innerhalb des regulatorischen Maximums bleibt, ist kein Mindestbetrag erforderlich, um gehebelte Trades zu tätigen. Viele Broker verlangen jedoch eine Mindesteinzahlung (oft rund 100 Euro) für die Eröffnung eines Kontos.

Kann man sich beim Hebel Traden verschulden?

Das kommt auf den Broker an. Bei den meisten Brokern ist ein negativer Kontostand ausgeschlossen. Die Position geht also im schlimmsten Fall auf null herunter. Einige Tradingplattformen erlauben jedoch, auch einen negativen Saldo einzugehen. Meistens wird das Risikomanagement in den Regeln des Brokers klar definiert.

Was ist die beste Plattform für das Traden mit Hebel in Deutschland?

eToro gilt im Allgemeinen als die beste Handelsplattform für Hebel Trading. Es gibt viele Gründe, warum sich Anfänger oft für diese Plattform entscheiden. Etwa die niedrigen Spreads und dass eToro keine Provisionen verlangt. Außerdem ist das Copy-Trading von eToro gerade für Anfänger sehr hilfreich. Die umfangreiche Marktabdeckung, mit Hebel Trading Optionen für alle Anlageklassen, ist ein weiterer Vorteil.

Über Martin Schmitt
Über Martin Schmitt

Martin Schmidt ist ein Autor, Analyst und Investor mit Sitz in Belin, Deutschland. Er ist ein erfahrener Marktanalyst und aktiver Trader, der über 10 Jahre Erfahrung an den Finanzmärkten hat. Er ist spezialisiert auf Daytrading sowie langfristiges Investieren

Scroll Up