Home Coinbase Alternative – Das sind die besten alternativen Anbieter im Jahr 2024!
Martin Schmitt
Faktengeprüft
Faktengeprüft
Alles, was Sie auf unserer Seite lesen, wird von Experten verfasst, die viele Jahre Erfahrung in den Finanzmärkten haben und für andere führende Finanzpublikationen geschrieben haben. Jede hier gegebene Information ist faktengeprüft. Manchmal verwenden wir Affiliate-Links in unseren Inhalten. Wenn Sie auf diese klicken, erhalten wir möglicherweise eine Provision – ohne zusätzliche Kosten für Sie. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unseren Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien zu.
Offenlegung
Offenlegung
Die bereitgestellte Investitionsinformation dient ausschließlich Bildungszwecken. Trading Platforms bietet keine Beratungsdienste an, noch empfiehlt oder rät es Investoren, Aktien, Wertpapiere oder andere Anlageinstrumente zu kaufen oder zu verkaufen. Einige oder alle auf dieser Seite angezeigten Produkte sind von Partnern, die uns vergüten. Dies kann die Produkte, über die wir berichten, und die Position der Produkte auf der Seite, beeinflussen. Dennoch ist unsere Recherche und Analyse nicht von unseren Partnern beeinflusst.

Coinbase AlternativeIm Jahr 2024 gibt es viele Möglichkeiten, wie Sie mit Kryptowährungen oder anderen Vermögenswerten handeln können. Schließlich hat uns das Internet mit verschiedenen Finanzdienstleistern und Brokern ausgestattet, die von Tag zu Tag neu auf dem Markt erscheinen. Das heißt, Sie müssen nicht mehr bei dem konventionellen Broker handeln und hohe Provisionen entrichten, wenn Sie mit Aktien oder anderen Finanzprodukten handeln möchten.

Im Laufe der Zeit konnte sich die bekannte Online-Handelsplattform Coinbase einen großen Namen machen. Dennoch gibt es Anleger, die nach vergleichbaren Alternativen suchen. Wir haben uns die 5 besten Coinbase Alternativen rausgepickt und möchten diese in diesem Artikel vorstellen!

66% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.

 

Faktencheck

checklist

  • Coinbase ist ein US-amerikanisches Unternehmen, welches im Jahr 2012 gegründet wurde.
  • Coinbase bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, mit vielen verschiedenen digitalen Währungen handeln zu können.
  • Nach der erfolgreichen Registrierung und der erfolgreichen Verifizierung können Kunden von Coinbase eine Einzahlung tätigen und mit dem Handel beginnen.
  • Es gibt viele verschiedene Alternativen zu Coinbase. Die besten und bekanntesten Alternativen sind: Skilling, Alvexo, Capital.com und Libertex.
  • Coinbase bietet wie einige bekannte Online-Handelsplattformen ein eigenes Krypto-Wallet an, welches für die Aufbewahrung und Verwaltung von Kryptowährungen notwendig ist.

Die besten Coinbase Alternativen im Überblick

Skilling – Crypto
Zum Anbieter

76% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter....

Alvexo – Crypto
Zum Anbieter

76.5% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld...

Bewertung
5
5
Für Anfänger
Sofortige Verifizierung
App
Wallet-Service
Münzauswahl
0
0
Preise
Handelsgebühren
Spreads
Spreads oder Provisionen
Einzahlungsgebühren
€0
€0
Abhebegebühren
€0
€0
Zusatzfunktionen
Reguliert
Ja; CySEC
Ja; FSA
Mindesteinzahlung
€100
€250
Hebelwirkung
Ja
Ja
Aktuelle Preise nach Währung
Bitcoin
$50799
$50799
Äther
$2924.71
$2924.71
XRP
$0.533748
$0.533748
Anbindung
$0.998913
$0.998913
Litecoin
$68.75
$68.75
Bitcoin-Bargeld
$264.59
$264.59
Kettenglied
$17.94
$17.94
Cardano
$0.583978
$0.583978
JOTA
Binance-Münze
$373.81
$373.81
Stellar
$0.114668
$0.114668
Bitcoin SV
$73.8
$73.8
Zahlungsarten
Banküberweisung
Kreditkarte
Giropay
Neteller
Paypal
Sepa-Übertragung
Skrill
Sofort

Was ist Coinbase?

Coinbase logoCoinbase ist eine Online-Handelsplattform, die im Jahr 2012 in San Francisco, Kalifornien, USA, gegründet wurde. Die Plattform bietet einen einfachen Münztauschmechanismus (Kryptowährungen) und unterstützt gängige Zahlungsmethoden wie Bankkarten, Überweisungen und sogar PayPal.

Die webbasierte Lösung wurde von den Partnern Brian Armstrong, Fred Ehrsam und Ben Reeves entwickelt. Die Idee, ein „offenes Finanzsystem für die Welt“ zu schaffen, kostete mehr als 1 Milliarde US-Dollar und zog prominente Investoren wie Andreessen Horowitz, Ribbit Capital und Union Square Ventures an.

Das Coinbase-Team behauptet, dass es seit dem Jahr 2012 rund 30 Millionen Kunden bedient und seit seiner Gründung Währungen im Wert von mehr als 150 Milliarden US-Dollar gehandelt hat. Eines seiner Produkte, Coinbase PRO, gehört zu den Top 100 Kryptowährungsbörsen nach dem Handelsvolumen gemessen.

Die Größe der Plattform zeigt sich auch in ihrer internationalen Expansion – sie wird in über 100 Ländern unterstützt: in Afrika, Indien, Indonesien, Korea, Australien, Neuseeland, den meisten EU-Ländern, Portugal, dem Vereinigten Königreich, Kanada, Costa Rica, Guatemala, Jamaika, Mexiko, Panama, den USA, Argentinien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Paraguay, Peru, Uruguay usw.

coinbase homepage

Die Vor- und Nachteile von Coinbase

Wie jede Online-Handelsplattform weist Coinbase ohne Ausnahme auch eigenen Stärken und Schwächen auf, die wir uns in diesem Abschnitt anschauen möchten. Wir haben uns die Handelsplattform genau angeschaut und eine ordentliche und objektive Recherche betrieben, damit wir Ihnen nur zu 100 % vertrauenswürdige Informationen liefern können.

VorteileDie Vorteile:

  • Die Benutzeroberfläche ist strukturiert und einfach gehalten
  • Als Anleger können Sie Kryptowährung per Kredit- oder Debitkarte kaufen
  • Die E-Wallet ist sehr sicher und wird durch moderne Technologien geschützt
  • Es werden viele verschiedene bekannte und weniger bekannte Kryptowährungen angeboten
  • Nutzer können zwischen einer Vielzahl an Zahlungsmethoden wählen
NachteileDie Nachteile:

  • Sofortkäufe mit einer Kredit- oder Debitkarte unterliegen ziemlich hohen Gebühren
  • Zahlungen erfolgen nur in US-Dollar oder in Euro

Ihr Geld ist gefährdet.

Das sind die 5 besten Coinbase Alternativen um Bitcoin zu kaufen

In diesem Abschnitt möchten wir uns endlich dem Thema „Coinbase Alternative“ widmen und Ihnen zeigen, dass Sie im Internet nicht nur bei Coinbase handeln können, sondern es stehen Ihnen einige namhafte Anbieter zur Verfügung. Wir haben für Sie genau fünf Online-Handelsplattformen rausgesucht, die nach demselben Prinzip arbeiten wie Coinbase. Die von uns aufgeführten Handelsplattformen stellen eine bestmögliche Alternative zu Coinbase dar, denn es handelt sich ausschließlich um seriöse und zu 100 % sichere Anbieter. Darüber hinaus haben wir alle Anbieter selbst auf Herz und Nieren geprüft und können bestätigen, dass es sich um zuverlässige Handelsplattformen handelt, die ein großes Angebot an handelbaren Finanzprodukten anbieten.

Coinbase Alternative: Skilling – der vielfältige Krypto-Handel mit engen Spreads

skilling logoDer Online-Broker Skilling bietet den Handel mit Kryptowährungen, Aktien, Indizes, Rohstoffen und Währungspaaren an. Das skandinavische Fintech-Unternehmen ist von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) lizenziert und reguliert. Sie zielt darauf ab, das Potenzial der globalen Finanzmärkte für alle zu erschließen. Es werden mehr als 800 Forex- und CFD-Instrumente gehandelt. Ziel des Unternehmens ist es, den Zugang zum Handel an den globalen Finanzmärkten nicht nur für Händler, sondern für jeden Dienstleistungsnutzer zu öffnen. Der Handel sollte einfach, zugänglich und sicher sein.

Der Hauptsitz des Forex-Brokers befindet sich in Nikosia, Zypern. Repräsentanzen gibt es auch in Spanien und Malta. Das Unternehmen ist in verschiedenen europäischen Ländern vertreten und steht den Einwohnern Schwedens, Norwegens, Deutschlands und des Vereinigten Königreichs zum Handel zur Verfügung.

Skilling homepage

Die Finanzdienstleistungen werden über Devisengeschäfte und CFDs angeboten. Die Liste der Handelsinstrumente von Skilling umfasst beliebte Positionen, die über einen Computer, ein Tablet oder ein mobiles Gerät gehandelt werden können. Die Coinbase Alternative App Skilling ist sowohl für die iOS- als auch Android-Nutzer verfügbar.

Der Handel kann mit einer Vielzahl von Vermögenswerten erfolgen:

  • Forex-Währungspaare
  • Unternehmensaktien
  • Beliebte Rohstoffe, Öl und Gold
  • Indizes
  • CFDS
  • Kryptowährungen
  • Edelmetalle
Das Unternehmen verwendet Sicherheitsstandards für Transaktionen und Datenschutz. Neueinsteiger können ein risikofreies Demokonto wählen und dieses in nur 30 Sekunden eröffnen. Diese Skilling-Broker-Handelskonditionen können durch den Wechsel auf ein Echtgeldkonto mit Währungen oder Krypto in wenigen Minuten abgeschlossen werden. Die Mindesteinlage beträgt 100 Euro. Die Transparenz der Bedingungen wird durch das Fehlen von versteckten Gebühren und sonstigen Kosten gewährleistet, die in der Währung des offenen Kontos angegeben sind. Die patentierte hauseigene Handelsplattform des Brokers ist für Händler mit unterschiedlichem Hintergrund und Erfahrungsniveau konzipiert, vom Anfänger bis zum erfahrenen Profi. Der Broker hat eine Plattform vorbereitet, die auch dann geeignet ist, wenn Sie noch nie an den Devisen- und Aktienmärkten gehandelt haben.

Das Unternehmen wird von der Cyprus Securities Commission (CySEC) mit der Lizenznummer „357/18“ reguliert, die im Mai 2018 erteilt wurde. Sie wird auch von der FSA auf den Seychellen unter der Lizenznummer „SD042“ reguliert. Gemäß den Vorschriften muss der Broker Kundengelder auf getrennten Bankkonten aufbewahren. Darüber hinaus werden die Gelder der Anleger durch den Anlegerentschädigungsfonds (ICF) der zypriotischen Investmentgesellschaften (CIF) geschützt. Das bedeutet, dass die Organisation im Falle der Insolvenz der Muttergesellschaft eine Entschädigung an die Anleger zahlt. Seit dem 6. Januar können in Großbritannien ansässige Personen aufgrund neuer FCA-Vorschriften keine Kryptowährungs-CFDs mehr handeln.

Skilling Gebühren

Die Gebühren hängen von der Art des Kontos und der Handelsplattform ab, auf der Sie handeln. Bei einem Standardkonto fallen keine Provisionen an und alle Gebühren basieren auf Spreads ab 0,7 Pips. Diese Provisionen sind recht wettbewerbsfähig, wenn man die Branche als Ganzes betrachtet, in der der EUR/USD-Swap normalerweise mit 1 Pip berechnet wird. Beim Premium-Konto beginnen die Interbank-Spreads bei 0,1 Pips und es wird eine Provision von 35 US-Dollar pro Transaktion erhoben.

VorteileVorteile:

  • Transparent und wettbewerbsfähig gehaltene Gebühren
  • Lizenzierter Broker mit einer soliden Einlagensicherung
  • Kundensupport per Live-Chat und E-Mail
  • Handeln von unterwegs dank mobiler App
  • Demokonto kostenlos und unbefristet vorhanden
  • Mehrere Kontomodelle
NachteileNachteile:

  • Begrenzte Anzahl an handelbaren Kryptowährungen
  • Etwas unübersichtlich

66% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.

Coinbase Alternative: Alvexo – die große Auswahl an CFD-Handelsprodukten

Alvexo logoDas Brokerunternehmen Alvexo bietet seine Dienstleistungen seit dem Jahr 2014 an. Seitdem hat sich die Organisation als internationaler Vermittler positioniert, so dass die Webseite in die meisten europäischen Sprachen übersetzt wurde. Gleichzeitig gibt es auf der Webseite keine Informationen über die Geschichte und Entwicklung des Dienstes. Nach diesen Informationen muss man als Anleger vermutlich im Internet suchen, doch das ist nicht weiter schlimm, denn wichtig ist nur eins, und zwar der Broker sollte möglichst seriös, sicher und vielfältig in Anbetracht der angebotenen Finanzprodukte sein.

Der Unternehmensgeschichte nach ist Alvexo eine innovative Plattform, die den Händlern vorteilhafte Handelsbedingungen bietet. Darüber hinaus bietet sie Zugang zum Devisenmarkt und zu fortschrittlichen technologischen Lösungen. Dadurch wird der Handel so praktisch und profitabel wie möglich.

Was die rechtlichen Informationen betrifft, so haben verschiedene Überwachungsstellen unterschiedliche Meinungen dazu. Einige von ihnen geben an, dass der Dienst von der CySEC mit der Nummer „236/14“ lizenziert ist. Gleichzeitig werden im Untergeschoss der Webseite nur Informationen über die Aufsichtsbehörde FSA angezeigt. Und die Registrierung erfolgt auf den Seychellen. In der Nutzungsvereinbarung ist auch von der Aufsichtsbehörde FSA die Rede.

Alvexo homepage

Sobald die Webseite geöffnet wird, macht sie einen sehr guten Eindruck. Elegantes Design, Navigation, einfache Funktionalität, alle Bereiche optimal angeordnet. Es scheint, dass Alvexo sich darauf verlassen kann, ein Top-10-Broker zu sein. Aber sobald man anfängt zu stöbern, gibt es eine gewisse Hemmung. Ja, die Bilder werden geladen, aber sehr langsam. Der Wechsel zwischen den Abschnitten geht schnell, aber wenn Sie eine neue Seite öffnen, müssen Sie etwas warten, bis das Bild und der Text angezeigt werden.

Zunächst einmal hat Alvexo leider keine Informationen über die unterstützten Ein- und Auszahlungsmethoden auf die Webseite gestellt. Das ist ein weiteres Manko der Verwaltung, denn diese Art von Informationen sollte auf der Webseite immer in einem separaten Abschnitt zu finden sein. Das Unternehmen unterstützt nicht immer die für einen Händler angemessenen Möglichkeiten zur Durchführung von Transaktionen. Das Einzahlen oder Abheben von Geld wird von digitalen Sicherheitsmaßnahmen begleitet. Der Mindesteinzahlungsbetrag beträgt 500 Euro, was als sehr hohe Schwelle für Anfänger angesehen wird. Die Abhebung des Geldes dauert zwischen einem und fünf Werktagen. Beachten Sie, dass die Gebühr je nach Art des eröffneten Kontos unterschiedlich hoch ist.

Alvexo MT4

Das Unternehmen hat sich für die klassische MT4-Plattform entschieden, wie die meisten der besten Broker im Jahr 2024. Lassen Sie uns also die wichtigsten Vorteile der Plattform nennen:

  • Verfügbarkeit eines Navigationsfensters
  • mehrere Arten von Aufträgen
  • Arbeiten von jedem Gerät aus
  • über 30 Indikatoren, intelligente Einstellungen
  • Diagramme und Schaubilder
  • Bildungsmöglichkeiten von Alvexo
Der Broker bietet seinen Kunden Schulungen in der Trading Academy an. Wenn Sie es wünschen, kann ein Händler zwei Kurse belegen. Wenn Sie Anfänger sind, lohnt es sich, zunächst die Grundlagen zu erlernen. Es gibt hier eine Rubrik „Fragen und Antworten“ und diese gibt Antworten auf die allgemeinen Fragen. Das Schulungsmaterial ist für alle Kunden kostenlos. Der Broker unterhält auch einen Blog, in dem aktuelle Nachrichten aus Wirtschaft und Politik veröffentlicht werden.

VorteileVorteile:

  • Verfügbarkeit von Schulungsmaterial
  • Eine breite Palette von Handelsinstrumenten
  • Schnelle Registrierung
  • Komfortable Plattformen für den Handel
  • Kompetenter Kundensupport
  • Übersichtliche Webseite
  • Lizenzierter Broker
NachteileNachteile:

  • Mindesteinlage liegt bei 500 Euro
  • Hoher Spread ab 3 Pips

76,57% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld.

Coinbase Alternative: Capital.com – niedrige Gebühren und Copy Trading möglich

Capital.com logoCapital.com war für viele Händler aus Deutschland und der Schweiz eine angenehme Entdeckung. Dieser Broker bietet neben den niedrigen Gebühren auch ein breites Portfolio an handelbaren Finanzprodukten und verfügt über das bekannte und begehrte Copy Trading. Dem Nutzerfeedback nach zu urteilen, wurde dieses Fintech-Unternehmen jedoch bereits 2016 gegründet und ist international bekannt. Laut der Unternehmesgeschichte wird der Broker von Capital Com SV Investments Ltd, einem in Zypern registrierten Unternehmen, betrieben. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts nutzen über 360.000 Händler aus verschiedenen Ländern (außer Belgien und den USA, wo Capital.com nicht tätig ist) die Dienste dieses Finanzmaklers. Es war erfreulich zu sehen, dass sich das Brokerunternehmen um die Einhaltung der internationalen Rechtsvorschriften bemüht und gleich mehrere Lizenzen erhalten hat:

  • CySEC in Zypern (Dokument Nummer „319/17“)
  • Nationalbank von Belarus (Dokumentennummer „193225654“)
  • FCA, im Vereinigten Königreich (Dokumentennummer „793714“)

Capital.com homepage

Capital.com warnt eindringlich davor, dass der Handel mit CFDs immer mit Risiken verbunden ist. Der Broker versucht jedoch seinerseits alles zu tun, um das Risiko finanzieller Verluste zu minimieren. Das Vermögen der Nutzer wird getrennt aufbewahrt und somit besteht die Sicherheit, dass der Broker Ihr Geld auszahlt, falls dieser in finanzielle Schwierigkeiten kommen sollte.

Einer der Vorteile des Brokers besteht darin, dass seine Arbeit extern von Deloitte geprüft wird. Dabei handelt es sich um ein unabhängiges Unternehmen, das eine ehrliche Bewertung abgibt und die Ergebnisse der Prüfungen an die Aufsichtsbehörden weiterleitet.

Capital.com bietet Zugang zum Handel mit einer Vielzahl von Instrumenten (insgesamt über 2.000 verschiedene Finanzprodukte). Es ist möglich, dass Sie mit CFDs handeln, und zwar auf folgende Vermögenswerte:

  • Währungspaare
  • Kryptowährungen
  • Waren
  • Aktien
  • Indizes
Capital.com

Capital.com verspricht, dass keine versteckten Gebühren anfallen, und zwar über Nacht, wenn Sie Ihre Transaktion auf den nächsten Tag verschieben müssen. Mehr als 70 Indikatoren stehen zur Verfügung, um technische Analysen durchzuführen und die Marktsituation zu bewerten. Den Nutzern werden enge Spreads garantiert (z. B. beim Ölhandel 0,02 Pips, beim EUR/USD-Handel 0,6 Pips). Die Leverage-Limits entsprechen den Vorgaben der Europäischen Wertpapieraufsichtsbehörde (bis zu 1:200).

Capital.com empfiehlt, dass Sie mit einer Probefahrt beginnen. Jeder registrierte Kunde kann ein Demokonto eröffnen und mit einem unbegrenzten Betrag an virtuellem Geld üben. Danach können Sie mit dem eigentlichen Handel beginnen.

Die Mindesteinlage bei Capital.com beträgt 20 Euro (oder 20 GBP/USD). Es stehen zwei Kontotypen zur Verfügung: Das „Retail-Konto“ für Anfänger und das „Professional-Konto“ für erfahrene Trader. Mehr über die Handelsbedingungen dieser Konten erfahren Sie erst, nachdem Sie sich auf der Webseite des Brokers registriert haben.

Bonusprämien sind eine schöne Ergänzung zu den erzielten Gewinnen. Sie können zum Beispiel an einer Aktion teilnehmen und sich bis zu 100 US-Dollar sichern. In ihren Rückmeldungen weisen die Nutzer darauf hin, dass der Gewinner bei Capital.com nach dem Zufallsprinzip ermittelt wird, so dass die Chancen für alle gleich sind. Für ein passives Einkommen können Sie auch an einem Partnerprogramm teilnehmen. Der Broker bietet großzügige Prämien für Empfehlungen.

VorteileVorteile:

  • Für Ein- und Auszahlungen werden keine Gebühren erhoben
  • Moderne und strukturierte Webseite
  • Webseite in vielen Sprachen verfügbar
  • Lizenziert und überwacht
  • MetaTrader 4 vorhanden
  • Mindesteinzahlung liegt bei nur 20 Euro
  • Viele handelbare Finanzprodukte
NachteileNachteile:

  • PayPal als Zahlungsmöglichkeit nicht vorhanden
  • Nur Handel mit CFDs möglich

79.17% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Coinbase Alternative: Libertex – kostengünstige Handelsplattform durch enge Spreads

libertex logoBei Libertex handelt es sich um eine weitere Online-Handelsplattform, die sich nur auf den Handel mit CFD-Finanzprodukte spezialisiert. Trotzdem finden Sie hier eine Menge von verschiedenen Anlageklassen. Sie können sogar mit CFDs auf Aktien handeln und Sie werden hier Aktien von solchen Riesenunternehmen wie Tesla, Apple oder Facebook finden. Der Aktienhandel ist weitaus nicht alles, was der Broker zu bieten hat. Zum Beispiel bekommen Sie als Anleger von Libertex den vollen Zugriff auf den Handel mit verschiedenen Devisenpaaren. Außerdem können Sie mit Rohstoffen wie Öl oder Gold handeln. Kryptowährungen wie beispielsweise Bitcoin oder Ethereum werden Sie hier finden. Letztendlich spielt es keine große Rolle, für welche von den oben genannten Anlageklassen Sie sich entscheiden, denn der Broker bietet immer enge Spreads.

Somit besteht keine Lücke zwischen dem Briefkurs und dem Geld von dem ausgewählten Finanzprodukt. Libertex verdient sein Geld damit, dass Sie nur geringe Provisionen zahlen, wenn Sie einen Handel tätigen. Allerdings variieren die jeweiligen Provisionen von einem Vermögenswert zum anderen Vermögenswert. Insgesamt lässt sich erwähnen, dass Sie bei diesem Broker immer zu niedrigen und wettbewerbsfähigen Preisen handeln.

Zum Beispiel handeln Sie mit den Forex-Paaren wie NZD/USD oder USD/CAD bei einer Provision von 0,012 % bzw. 0,011 %. Die Rohstoffe werden sogar zu noch niedrigeren Preisen gehandelt. Zum Beispiel können Sie Brent Crude Oil CFD bei einer Provision von 0 % handeln.

Libertex homepage

Die angebotene Handelsplattform ist sehr wichtig, denn das ist ein Teil des Brokers, mit dem Sie in unmittelbare Berührung kommen. Hierbei setzt Libertex auf die weltweit anerkannte und beliebte MetaTrader 4 Handelsplattform. Darüber hinaus können Sie auch die native Webseite von Libertex nutzen und hier direkt mit dem Handel beginnen, ohne eine App oder Software herunterladen und installieren zu müssen. Die native Webseite lässt sich auch auf mobilen Endgeräten wie Android oder iOS ausführen.

Des Weiteren wird auch ein Hebel angeboten und der Broker eignet sich sehr gut für Anfänger, denn die Mindesteinlage liegt bei nur 100 US-Dollar/Euro.

Libertex MT4

Die angebotene MetaTrader 4 Handelsplattform eignet sich hervorragend zum Handeln, wenn Sie ein erfahrener Anleger sind. Des Weiteren können Sie MT4 auch auf Ihrem mobilen Endgerät ausführen. Auf diese Weise ermöglicht Ihnen Libertex den Handel direkt von Ihrem mobilen Endgerät aus und sorgt dafür, dass Sie auch unterwegs handeln können.

VorteileVorteile:

  • CFD-Handel mit engen Spreads
  • 0 % Provisionen sind möglich
  • Bildungsressourcen werden angeboten
  • Etablierter Broker
  • MT4 wird angeboten
  • Viele Märkte werden zur Verfügung gestellt
NachteileNachteile:

  • Nur CFDs werden angeboten

73.77% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Warum brauchen Anleger Alternativen zu Coinbase?

Obwohl Coinbase definitiv einer der besten Akteure auf dem Krypto-Börsenmarkt ist, ist es nicht für jeden geeignet. Einer der Hauptnachteile von Coinbase ist, dass es viele beliebte Kryptowährungen nicht unterstützt. Die Anzahl der verfügbaren Münzen ist je nach Land des Händlers unterschiedlich, dürfte aber in den meisten Fällen die 40er-Marke nicht überschreiten.

Ein weiteres Thema, von dem sich die Menschen abwenden, sind die Gebühren. Der Kauf und Verkauf von Kryptowährungen auf Coinbase wird mit 0,5 % berechnet. Eine weitere Gebühr, die den Händlern in Rechnung gestellt wird, ist die sogenannte „Coinbase-Gebühr“. Im Allgemeinen liegen die Transaktionskosten bei mehr als 2 %. Beim Kauf von Kryptowährungen mit einer Debitkarte fällt je nach Region eine Gebühr zwischen 1,49 % und 3,99 % an. Viele Börsen mit einer ähnlichen oder sogar höheren Liquidität als Coinbase berechnen nur 0,1 % pro Transaktion.

Manche Menschen geben nur ungern viele Daten an Handelsplattformen weiter. Wenn Sie auf Coinbase handeln möchten, kommen Sie nicht umhin, der Börse viele persönliche Informationen zu geben. Das ist ein weiterer Grund, warum sich die Menschen nach anderen Börsen umsehen. Aus diesem Grund haben wir Ihnen die Top-5 Handelsplätze vorgestellt, die eine Alternative zu Coinbase darstellen.

Vergleich der Gebühren und Kosten von Coinbase und dessen Alternativen

In diesem Abschnitt möchten wir uns der Thematik rund um die Gebührenordnung von verschiedenen von uns vorgestellten Online-Handelsplattformen widmen. Auf diese Weise möchten wir für Sie eine Gegenüberstellung schaffen und einen Überblick erzeugen, der Ihnen direkt auf den ersten Blick verrät, welche Online-Handelsplattform günstiger ist und somit für Sie eher infrage kommt!

Anbieter Coinbase Skilling Alvexo Capital.com Libertex
Einzahlung: 3,99 % kostenlos kostenlos kostenlos kostenlos
Kaufgebühren: 1,49 % 0,1 % variabler Spread variabler Spread 0,41 %
Haltegebühren kostenlos kostenlos kostenlos kostenos kostenlos
Verkaufsgebühren 1,49 % 0,1 % variabler Spread variabler Spread 0,41 %
Auszahlung: 0,15 USD kostenlos kostenlos Kostenlos kostenlos
Zum Anbieter: Zu Coinbase Zu Skilling Zu Alvexo Zu Capital.com Zu Libertex

Der Handel mit Wertpapieren, Optionen und CFDs ist mit hohen Risiken verbunden. 72 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Unser Fazit zu den Coinbase Alternativen

fazitWie Sie vermutlich bereits erkannt haben, gibt es auf dem Markt Alternativen zu Coinbase, die Sie unbedingt nutzen sollten. Schließlich ist die Konkurrenz auf dem Finanzmarkt groß und es kommen immer wieder neue Akteure ins Spiel. Wir haben uns allerdings auf die wichtigsten und bekanntesten Broker konzentriert, die im Jahr 2024 auf dem Markt verfügbar sind. Aus diesem Grund verfügen alle fünf von uns erwähnten Online-Handelsplattformen über jahrelange Erfahrung, Lizenzen und viele handelbare Vermögenswerte, die zudem zu wettbewerbsfähigen Bedingungen angeboten werden.

Somit müssen Sie nicht nur bei Coinbase handeln, wenn Ihnen beispielsweise die Auswahl an Kryptowährungen zu klein ist oder Sie einfach nach einer Coinbase Alternative Deutschland suchen, die mindestens die gleichen Kryptowährungen anbietet. Unter den von uns vorgestellten Handelsplattformen finden Sie Anbieter, die Ihnen noch mehr Möglichkeiten des Online-Tradings anbieten. Außerdem bieten einige Handelsplattformen attraktive Handelsbedingungen, die zu noch niedrigeren Preisen als bei Coinbase angeboten werden.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Handel mit Finanzprodukten und hoffen, dass Sie für sich die passende Plattform finden werden. Vergessen Sie nicht auf die Auswahl an handelbaren Vermögenswerten zu achten und beachten Sie immer die vorhandene Gebührenordnung des jeweiligen Brokers!

66% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.

FAQs:

Was ist besser als Coinbase?

Ist Coinbase in Deutschland im Jahr 2022 erlaubt?

Was ist besser Coinbase oder Kraken?

Was ist besser Coinbase oder Bitpanda?

Martin Schmitt

Martin Schmitt

Martin Schmidt ist ein Autor, Analyst und Investor mit Sitz in Belin, Deutschland. Er ist ein erfahrener Marktanalyst und aktiver Trader, der über 10 Jahre Erfahrung an den Finanzmärkten hat. Er ist spezialisiert auf Daytrading sowie langfristiges Investieren