trading platform DE
Search TradingPlatforms
Home » aktien » metaverse aktien
Faktencheck Fact Checked

Metaverse AktienWenn Sie ein Anleger sind, der gerne mit Aktien handelt oder vielleicht erst mit dem Gedanken spielen, Ihr Geld in Aktien zu investieren, dann sollten Sie nicht die 0815-Aktien in Erwägung ziehen, sondern sich nach möglichen zukunftsorientierten Alternativen umschauen. Haben Sie schon etwas von Metaverse gehört? Wie wäre es mit Metaverse Aktien kaufen? Natürlich müssen Sie mit dem Thema Metaverse ausreichend vertraut gemacht werden, um das Vertrauen in dieses Thema zu gewinnen. Aus diesem Grund haben wir uns mit Metaverse Aktien beschäftigt und möchten Ihnen in diesem Artikel wichtige Informationen über Metaverse Aktien kaufen geben. Außerdem stellen wir Ihnen die verschiedenen bekannten Metaverse Aktien vor und gehen detailliert darauf ein, was Metaverse überhaupt darstellt. Eins vorab: Metaverse stellt definitiv die Zukunft dar und wenn Sie in Aktien investieren möchten, die sich am Ende des Tages auszahlen werden, dann sind Metaverse Aktien genau das Richtige für Sie!

Metaverse Aktie kaufen Mehr erfahren

68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Metaverse Aktie kaufen bei den besten Online Brokern in Deutschland

Anzahl der Trades
20pro Jahr
10 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
10 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Zahlungsmöglichkeiten
Funktionen
Support
Bewertung
0 oder besser
Mobile App
0 oder besser
Fixkosten pro Trade
0€
Kontogebühren
0€
Bewertung
Gesamtgebühren€ 7.00
Was uns gefällt
FCA und CySEC reguliert
Kommissionsfreier Handel
Provisionsfreie Ein- und Auszahlungen
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 7.00
79.17% der Privatanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Funktionen
CFDsETFsFundsStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayPaypalSepa Transfer
Konto Informationen
Konto Ab
€20
Einzahlungsgebühren
€0
Inaktivitätsgebühren
€0
Hebel
1:5
Margenhandel
true
Aktien
5000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0
Gebühren pro Trade
DAX
0.006%
ETFs
0.52%
Aktien
0.7%
79.17% der Privatanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.90
Was uns gefällt
Besonders benutzerfreundliche Trading Plattform
Kaufen Sie Aktien
ohne Provisionen oder Handelsgebühren zu zahlen
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
10/10
Gesamtgebühren€ 0.90
68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.
Funktionen
CFDsCopy PortfolioETFsFundsKryptoRobo AdvisorStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort
Konto Informationen
Konto Ab
$200
Einzahlungsgebühren
$0
ETFs
262
Inaktivitätsgebühren
$10/month after 12 months
Hebel
1:5
Margenhandel
true
Min. Trade
$10
Aktien
2000+
Handelsgebühren
Spread
Auszahlungsgebühren
$5
Gebühren pro Trade
CFDs
0.09%
0%
Krypto
0%
DAX
0.01%
ETFs
0.09%
$0
Aktien
0.09%
68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.00
Was uns gefällt
Gebührenfreier Handel
Demokonto
Große Auswahl an Aktien
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
7/10
Gesamtgebühren€ 0.00
77% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Der Handel mit solchen Produkten ist riskant und Sie können möglicherweise Ihr gesamtes angelegtes Kapital verlieren.
Funktionen
CFDsETFsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardPaypalSepa TransferSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
€1
ETFs
130+
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Min. Trade
€1
Aktien
2100+
Auszahlungsgebühren
€0
Gebühren pro Trade
CFDs
ab 0.08%
Krypto
ab 0.5%
DAX
ab 150 pips
ETFs
an 0.12%
Fonds
ab 1 pip
Aktien
ab 0.07%
77% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Der Handel mit solchen Produkten ist riskant und Sie können möglicherweise Ihr gesamtes angelegtes Kapital verlieren.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 4.00
Was uns gefällt
Geringe Gebühren
Algo Trading verfügbar
Sehr freundliche Benutzeroberfläche
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
7/10
Gesamtgebühren€ 4.00
76% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.
Funktionen
CFDsCopy PortfolioETFsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerSepa TransferSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
€100
Einzahlungsgebühren
€0
Hebel
1:5
Margenhandel
true
Aktien
700+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0
Gebühren pro Trade
CFDs
0.004%
Krypto
0.001%
DAX
0.01%
ETFs
0.4%
Aktien
0.4%
76% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 8.00
Was uns gefällt
Einfache Plattform für Anfänger
Kostenlose Handelssignale
iOS- & Android-App
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 8.00
76.57% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld
Funktionen
CFDsETFsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardSepa TransferSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
$100
Einzahlungsgebühren
$0
Inaktivitätsgebühren
$10/month after 3 months
Hebel
1:5
Margenhandel
true
Handelsgebühren
Spreads or Commissions
Auszahlungsgebühren
$0
Gebühren pro Trade
CFDs
0.025%
Krypto
1.09%
DAX
0.02%
Aktien
0.8%
76.57% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld

Beste Metaverse Aktien Liste

Wir bereits erwähnt, gehen wir in unserem Artikel auf die verschiedenen Metaverse Aktien ein und verraten Ihnen, welche Metaverse Aktien kaufen lohnenswert im Jahr 2022 sein könnte. Aus diesem Grund haben wir uns die wichtigsten Metaverse Aktien 2022 rausgesucht und stellen diese in diesem Abschnitt vor.

Battle InfinityTamadogeFacebookRobloxNvidiaAutodeskUnity Software

Battle Infinity

Battle Infinity HomepageDie Kryptowährung Battle Infinity sticht unter den neuen digitalen Münzen hervor und wird weithin als eine der besten angesehen. Dieser Coin lockt die Nutzer mit seiner P2E-Funktion (Play to Earn) und der NFT-Integration. Da sich die Battle Infinity-Plattform noch in der Entwicklung befindet, können Investoren IBAT-Token erwerben. Und das Projekt gilt als das attraktivste während des Krypto schwachen Jahres. Es zog sofort die Aufmerksamkeit von P2E-Spiel-Enthusiasten und ernsthaften Investoren auf sich.

IBAT ist der Token der Battle Infinity-Spieleplattform. Es handelt sich um eine BEP-20-Münze, die auf der BSC-Blockchain erstellt wurde. IBAT unterstützt den Betrieb des Battle Infinity-Systems und hilft bei der Durchführung von Transaktionen im Metacenter und anderen Lösungen des Projekts. Battle Infinity ist eine Plattform, die Fans von Spielinhalten anlockt. Die Spieler sind begierig darauf, an dem süchtig machenden P2E-Spiel mit NFT-Konnektivität teilzunehmen. Mit diesem Kryptoprojekt erhalten die Nutzer die Möglichkeit, durch spannendes Spielen Geld zu verdienen. Sie können auch mit anderen Teilnehmern interagieren.

Die beliebtesten Geldbörsen für Neueinsteiger, die mit der Binance Smart Chain kompatibel sind, sind MetaMask und Trust Wallet. 30 Millionen Kryptowährungsanleger nutzen MetaMask, um ihre Münzen, DeFi-Münzen, NFTs und andere Web3-Assets zu speichern. Eine Binance-Münze, ein nativer Binance-Börsen-Token, der häufig für Krypto-Swaps in der Binance Smart Chain verwendet wird. Sie müssen Binance Coin für IBAT haben. Sie können fortfahren, wenn Sie dies in Ihrer Brieftasche haben. Sie müssen jedoch zuerst BNB kaufen, zum Beispiel über den Online-Broker eToro, der keine Provisionen berechnet und Ihnen den Kauf von Kryptowährungen (unter anderem Bitcoin, Litecoin, Ethereum und anderen) in weniger als 10 Minuten ermöglicht. Gehen Sie zum Pancakeswap, verbinden Sie Ihre Brieftasche und drücken Sie die Taste oben rechts. Wählen Sie MetaMask aus dem Pop-up-Menü. Wählen Sie jetzt die gewünschte Anzahl von IBATs. Sehen Sie, wie viele Binance Coins benötigt werden. „IBATs kaufen“ und die Transaktion ist abgeschlossen.

Bitte bedenken Sie, dass Ihr Kapital einem Risiko unterliegt. Sie sollten nie mehr Geld handeln, als Sie sich leisten können.

Tamadoge

Tamadoge HomepageTamadoge beschreibt TAMA auf Twitter als eine deflationäre Meme-Münze mit klaren Nutzungsszenarien. Und tamadoge.io beschreibt das neue Krypto-Projekt als ein „Dogecoin-Verdienstspiel“. Angekündigt wurde auch die Veröffentlichung der Tamadoge-App, mit der die Nutzer ihre virtuellen Doge-Haustiere, die als NFTs bezeichnet werden, abbauen, füttern, trainieren und bekämpfen können. Und wetteifern Sie um die Plätze in der monatlichen Rangliste und verdienen Sie sich TAMAs als Belohnung. Virtuelle NFT-Haustierspiele haben eine breite Nutzerbasis aus ähnlichen Krypto-Spielen. Man denke nur an CryptoKitties, das beliebte Krypto-Spiel Neopets oder auch an die Begeisterung für Tamagochi-Spielzeug.

Sie können die Tamadoge direkt über die offizielle Webseite von Tamadoge kaufen. Es gibt auch keine Einschränkungen darüber, wie viele Tamadoge Sie kaufen dürfen. Somit erfolgt der Kauf recht einfach und unkompliziert. Tamadoge arbeitet auch mit vertrauenswürdigen Drittpartnern, die dafür sorgen, dass Sie die Tamadoge auch mit Ihrer Fiat-Währung kaufen können.

Bitte bedenken Sie, dass Ihr Kapital einem Risiko unterliegt. Sie sollten nie mehr Geld handeln, als Sie sich leisten können.

Facebook

Meta _ Social Metaverse CompanyDie Entscheidung, im Jahr 2022 in Facebook-Aktien zu investieren, erfordert eine detaillierte Analyse, da Mark Zuckerberg die langfristige Strategie des Unternehmens gerade radikal geändert hat, angefangen mit einer Namensänderung: Es heißt jetzt Meta. Facebook wurde im Februar 2004 von Mark Zuckerberg gegründet und war ein einfaches soziales Netzwerk. In dem Bemühen, sein Geschäftsmodell zu unterstützen und seine Nutzerbasis zu erweitern, führte Facebook Werbedienste ein und kaufte Start-ups wie das soziale Fotonetzwerk Instagram und den Instant-Messaging-Dienst WhatsApp. Seitdem gehören die Facebook-Aktien zu den meistgehandelten an der Börse, trotz anhaltender Skandale im Zusammenhang mit dem Datenschutz seiner Nutzer.

Als Mitglied der GAFA-Gruppe (Google, Apple, Facebook, Amazon) erlebte die Facebook-Aktie zehn Tage nach dem Börsengang einen chaotischen Anstieg, gefolgt von einem starken Rückgang des Facebook-Kurses. Im September 2011 erreichte der Aktienkurs seinen Tiefststand. Schritt für Schritt gelang es dem Unternehmen, diese schwierige Phase zu überwinden, indem es sein Geschäftsmodell durch gezielte Werbung monetarisierte.

Im Jahr 2018 stand Facebook im Mittelpunkt des Cambridge Analytica-Skandals. Es stellte sich heraus, dass das Unternehmen die Daten von rund 50 Millionen Nutzern ohne deren Zustimmung für bestimmte Zwecke verwendet hatte, insbesondere während der Präsidentschaftswahlen 2016, die Donald Trump gewonnen hatte. All dies hatte erhebliche Auswirkungen auf den Aktienkurs von Facebook.  Das Coronavirus wirkte sich auch auf diese Aktien aus, aber sie konnten sich nicht nur erholen, sondern erreichten auch neue Höchststände.

Anfang Oktober 2021 kam es zu einer Störung, und die sozialen Netzwerke Facebook, Instagram und WhatsApp waren mehr als sechs Stunden lang nicht erreichbar – die größte Unterbrechung in der Geschichte. Dies löste eine Panik auf den Märkten aus, die zu einer Verkaufswelle von Facebook-Aktien führte. Etwas später werden wir einen genaueren Blick auf die Geschehnisse und die Marktreaktionen während dieser Börsensitzung werfen.

Am 28. Oktober 2021 kündigte Mark Zuckerberg während der jährlichen Facebook Connect-Veranstaltung an, dass das Unternehmen seinen Namen ändern wird. Der neue Name Meta bezieht sich auf das Meta-Universum, die virtuelle Welt, die die Hauptstrategie für die nächsten Jahre darstellt. Beachten Sie, dass jedes der sozialen Netzwerke seinen eigenen Namen beibehalten hat.

68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Roblox

Roblox homepageRoblox ist eine virtuelle Plattform, die im Jahr 2006 erschien. Sie können Ihre eigenen Spiele erstellen, verschiedene Orte besuchen, mit anderen Nutzern kommunizieren und kooperative Aktivitäten veranstalten. Aber Roblox ist kein MMORPG im klassischen Sinne. Es ist ein Sandkasten, in dem jeder seinen eigenen Standort aufbauen und Gäste einladen kann – und vielleicht auch etwas Geld damit verdient. Das Spiel zieht täglich rund 800.000 Spieler an. In der MMORPG-Rangliste auf der Website MMO Population steht es auf Platz 7. Insgesamt hat Roblox weltweit mehr als 16 Millionen Nutzer.

Die Social-Gaming-Plattform enttäuschte die Analysten am Ende des zweiten Quartals. Die Ergebnisse lagen unter den Prognosen. Die Aktien des US-Unternehmens Roblox fielen am Mittwoch, den 10. August, um 14,66 % auf 40,41 US-Dollar, wie die New Yorker Börse (NYSE) mitteilte. Zurzeit liegen die Notierungen bei 37,98 US-Dollar pro Aktie (-19,63 %). Der Einbruch begann, nachdem die Social-Gaming-Plattform ihren Bericht für das zweite Quartal veröffentlicht hatte, der unter den Prognosen der Analysten lag.

68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Nvidia

NVIDIA_ führend im KI-ComputingNVIDIA ist der Weltmarktführer im Bereich der visuellen Computertechnologie und der Erfinder des Grafikprozessors (GPU). Im Laufe der Jahre hat sich das Unternehmen auf Lösungen für Computergrafik und künstliche Intelligenz (KI) spezialisiert, die heute High Performance Computing (HPC), Spiele und Virtual Reality (VR) Plattformen unterstützen. Der Erfolg von NVIDIA bei den Grafikprozessoren ist auf die Parallelverarbeitungsfähigkeiten zurückzuführen, die von Tausenden von Rechenkernen unterstützt werden, die für die Ausführung von Algorithmen für tiefgreifende Analysen erforderlich sind.

Laut 30 befragten Analysten raten 26 von ihnen derzeit zum Kauf der Aktie und 3 zum Halten, keiner spricht sich für einen Verkauf aus. Das durchschnittliche Kursziel für die Aktie liegt bei 332,71 US-Dollar, das höchste bei 400 US-Dollar. Obwohl die Kursaussichten der Nvidia-Aktie darauf hindeuten, dass mehr Analysten zum Kauf der Aktie raten, bedeutet dies nicht, dass der Aktienkurs sofort steigen wird. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts lag der Aktienkurs von Nvidia bei etwa 221 US-Dollar. Daher wird die Aktie immer noch unter dem durchschnittlichen Kursziel für die Nvidia-Aktie gehandelt.

68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Autodesk

Autodesk _ 3D-Software für Konstruktion, Planung und EntertainmentAutodesk Inc. liefert PC-Software und Multimedia-Tools. Die 2D- und 3D-Produkte des Unternehmens werden in verschiedenen Industriezweigen und zu Hause für Architekturdesign, Maschinendesign, geografische Informationssysteme und Kartierung sowie für Visualisierungsanwendungen eingesetzt. Autodesk-Softwareprodukte werden weltweit über ein Netz von Händlern und Distributoren vertrieben.

68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Unity Software

Unity Real-Time Development Platform _ 3D, 2D VR & AR EngineUnity ist eine der beliebtesten Spiel-Engines der Welt. Geschätzt wird es wegen seiner Einfachheit – es hat eine niedrige Einstiegsschwelle, so dass es auch für Anfänger zugänglich ist -, seiner Vielseitigkeit – es kann zur Entwicklung eines Spiels für jede moderne, beliebte Plattform (PC, iOS, Android, Nintendo Switch, PlayStation 4 und 5, Xbox One, Series X|S) verwendet werden – und seiner Flexibilität – Unity kann für ein bestimmtes Projekt angepasst werden, um die Entwicklung so effizient wie möglich zu gestalten. Es gibt viele Open-Source-Engines, aber die beliebtesten und größten sind Unity und Unreal Engine 4 (UE4). Die grundlegenden Unterschiede zwischen den beiden Engines liegen auf der Ebene der Programmiersprachen – C# für Unity und C++ für UE4. Erstere ist strenger und hat eine niedrigere Einstiegsschwelle, während letztere mehr Funktionen bietet, aber mehr Disziplin vom Entwickler verlangt.

68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Was ist das Metaverse?

MetaverseUm zu verstehen, was das Metaverse überhaupt ist, sollten wir uns an berühmte Filme über eine parallele Realität erinnern, in der Figuren gleichzeitig mit ihrer physischen Existenz existieren können. Dabei kommen in den Kopf solche Kultfilme wie „Matrix“ von den Wachowski-Brüdern und „Tron“ von Steven Lisberger, die vor dem Jahr 2000 entstanden sind. Der Begriff selbst wurde jedoch von dem Schriftsteller Neal Stephenson geprägt, der im Jahr 1992 das Buch „Snow Crash“ schrieb, in dem er in etwa dasselbe beschreibt wie im Film „Matrix“.

Das Prinzip von solchen Filmen und Büchern ist einfach: Eine Person taucht mithilfe spezieller Geräte in die virtuelle Realität (VR) ein, wo sie mit anderen Personen interagiert und fast alle Handlungen ausführt, die auch im echten Leben möglich sind. Die moderne Vorstellung eines metavirtuellen Universums erinnert an VR, ist aber nicht dasselbe. Ein Meta-Universum (Metaverse) ist ein Raum der virtuellen Realität, der folgende Merkmale aufweist:

  • funktioniert kontinuierlich und schaltet sich nie ab
  • nutzt viele Technologien, die uns in die digitale Welt eintauchen lassen
  • schafft in sich selbst getrennte Gesetze und Wirtschaften, im Wesentlichen einen einzigen Staat

Das alles klingt gewaltig und es ist zunächst schwer zu glauben, dass Entwicklungen in dieser Richtung heute stattfinden. Man darf jedoch nicht vergessen, dass die Entwicklung von Touchscreens auch einmal eine Fantasieerfindung war. Die Erschaffung einer anderen Welt kam in dem bekannten Computerspiel Minecraft vor, welches ebenfalls eine Art Parallelrealität darstellt. Die Popularität des Spiels ist beeindruckend: Laut offiziellen Statistiken weist das Projekt 5,3 Millionen Nutzer auf.

Wir haben bereits beschrieben, woher die Idee einer einzigen virtuellen Realität ursprünglich erwähnt wurde, aber es handelte sich um eine Fiktion kreativer Menschen, die das Aufkommen einer auf der Allgegenwart von Computern basierenden Dystopie vorhersagten.

MetaverseIm Jahr 2021 kündigte Mark Zuckerberg, der Erfinder des berühmten sozialen Netzwerks Facebook, die Gründung des globalen Projekts Meta an, das genau diese parallele digitale Realität schaffen wird. Und es wird möglich sein, darin so vollständig zu existieren wie in den oben erwähnten Filmen und Büchern. Die wichtigsten Anzeichen für die neue Realität sind, dass jeder einen Avatar haben wird (ein anderer berühmter Film fällt uns da schon ein) und dass interne Prozesse als 3D- und 4D-Hologramme dargestellt werden. Diejenigen, die in „Meta“ eintauchen, werden ihr eigenes Haus und sogar einen Arbeitsplatz haben, um ein vertrautes Leben innerhalb des neuen Universums zu führen. Das Projekt ist wirklich global: Mehr als 10.000 Mitarbeiter des Unternehmens arbeiten heute an seiner Entwicklung und die Investitionen haben 10 Milliarden US-Dollar erreicht und dieser Betrag wird sicherlich noch steigen.

Das Unternehmen entwickelt bereits spezielle Tools, um in das Metaverse einzutauchen. So soll Meta bis 2022 spezielle Kopfhörer auf den Markt bringen, die die bestehende Realität praktisch ergänzen. Es wird möglich sein, die Realität zu vermischen und das digitale Leben in die physische Existenz zu integrieren. So wird das Headset beispielsweise in der Lage sein, Gesichtsausdrücke zu erkennen und die Stimmung zu bestimmen sowie die Richtung Ihres Blicks zu erfassen und eine erweiterte Realität direkt vor Ihren Augen zu erzeugen. Es werden auch spezielle Augmented-Reality-Brillen entwickelt, die neue digitale Elemente nach dem Prinzip eines Headsets in das Leben integrieren. Google hat bereits vor einigen Jahren eine solche Brille entwickelt, die damals jedoch bei den Nutzern nicht sehr beliebt war. Heute gibt es eine Technologie, die für jedermann zugänglich ist: In normalen Elektronikgeschäften werden Virtual-Reality-Brillen in zwei Formaten verkauft.

  • Die erste in Form einer gewöhnlichen Sonnenbrille ist eher wie ein gewöhnliches Bluetooth-Headset.
  • Letztere sind ein echter Prototyp der immersiven VR; es handelt sich um Brillen für die Nutzung von Computerspielen, die einem das Gefühl geben, ein echter Teilnehmer am digitalen Prozess zu sein. Letztere ist die Grundlage für eine spezielle Brille zur Erweiterung der Realität.

Versuchen wir uns vorzustellen, wie das System funktionieren würde: Sie erstellen Ihren Avatar in der Metaverse, wo Sie ihm bestimmte optische Eigenschaften verleihen. Es ist übrigens nicht klar, ob es eine Option geben wird, das Aussehen nach Belieben zu ändern, oder ob der Avatar eine vollständige digitale Kopie einer realen Person ist, mit allen Merkmalen des Aussehens. Ihnen stehen immersive Hilfsmittel zur Verfügung: Brillen, ein spezielles Headset, vielleicht Gaming-Joysticks und andere notwendige technische Geräte. An einem „virtuellen Morgen“ im Metaverse gehen Sie zur Arbeit, wo Sie in einer Besprechung die neue Bekleidungskollektion des Designers besprechen, für den Sie arbeiten.

Die Avatare Ihrer Kollegen werden in der Nähe sein, aber physisch sind Sie z. B. in Berlin, die Designerin Paulina ist in Hamburg, der PR-Manager Marcin ist im benachbarten Polen und der Firmeninhaber überwintert in Thailand. Aber Sie alle zusammen in einem virtuellen Raum bestimmen die Richtung der Frühjahr-Sommer-Kollektion und teilen Ihre Aufgaben auf. In der Mittagspause gehen Sie und Marcin (wir erinnern Sie daran, dass er sich physisch in Polen befindet) im virtuellen Park spazieren, wobei sich Ihr Kollege darüber beklagt, dass er Probleme hat, ein virtuelles Haus zu bauen: die Kosten für die Dienstleistungen der digitalen Designer sind gestiegen.

metaAm Ende Ihres virtuellen Arbeitstages treffen Sie Ihre/n Partner/in, der/die sich physisch in einem anderen Stadtteil Berlins befindet. Es ist Rushhour, es gibt Staus, wenn auch nicht so viele wie im Jahr 2022, weil viele Menschen auf Fernarbeit in der VR umgestiegen sind, aber es ist unangenehm, Zeit auf der Straße zu verlieren. So gehen Sie gemeinsam virtuell spazieren, schauen sich das neue virtuelle Kino an, wo Sie mit anderen „Avataren“ die Premiere des neuen Films der „Fast and Furious-Reihe“ sehen.

Apropos Bezahlung: Kryptowährung oder auch „Crypto“ genannt wird hier wahrscheinlich zum Einsatz kommen, aber es besteht auch die Möglichkeit, dass ein spezielles Zahlungssystem und virtuelles Geld geschaffen werden, die nur in der VR verdient und ausgegeben werden können, und zwar in Form von Token – NFTs – digitalen Geldeinheiten, die genau wie physische Banknoten eine eigene Nummer haben. Innerhalb der Metaverse können Sie mit anderen Charakteren tauschen, was Sie digital gekauft haben oder digitale Haushaltsgegenstände zu Weihnachten verschenken.

Wir hoffen, dass Ihnen die Thematik rund um Metaverse klar geworden ist und sie verstehen, was die Metaverse darstellt und was uns die Zukunft in den nächsten Jahren und Jahrzehnten bringen könnte.

Was ist eine Metaverse Aktie?

Viele Anleger stellen sich die berechtigte Frage, was überhaupt eine Metaverse Aktie ist. Insbesondere, wenn man Metaverse Aktien kaufen möchte, sollte man mit diesem Thema vertraut sein. Bei Metaverse handelt es sich, wie wir bereits erläutert haben, um eine parallele virtuelle Welt. Die Aktien, die aus dem Meta-Universum stammen, gehören praktisch zu diesem Universum und bilden in gewisser Weise einen Teil von diesem riesengroßen Projekt. Möchte man als Anleger somit einen Teil an dem Metaverse haben, sollte man die verschiedenen Metaverse Aktien kaufen. Wir haben bereits oben einige Metaverse Aktien aufgeführt und diese erläutert. Jetzt liegt es ganz alleine an Ihnen, ob Sie sich bereit sehen, um in eine Metaverse Aktie zu investieren.

Wie kann man Metaverse Aktien kaufen?

Metaverse Aktien kaufen geht eigentlich ganz einfach, wenn man den richtigen Online-Broker kennt. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht und möchten Ihnen die besten Online-Broker vorstellen, die sich auf dem Gebiet Metaverse Aktien kaufen und verkaufen spezialisiert haben. Wir haben natürlich alle Broker sorgfältig ausgewählt und geprüft, damit Sie als zukünftiger Anleger keine Sorgen haben müssen, dass es sich um eventuell um einen unseriösen Online-Broker handeln könnte. Wir können Ihnen versichern, dass es sich um 100 Prozent seriöse und vertrauenswürdige Anbieter für den Handel mit Aktien handelt.

Capital.com

Capital.com logoCapital.com ist seit 2016 als Finanzvermittler auf den Forex/CFD-Märkten für Händler tätig. Der Broker ist in Großbritannien registriert und hat Repräsentanzen und Niederlassungen in anderen Ländern: Zypern, Minsk, Gibraltar. Die Maklertätigkeit des Unternehmens unterliegt der Kontrolle mehrerer Finanzaufsichtsbehörden: Financial Conduct Authority (UK), Nationalbank von Belarus und CySEC aus Zypern.

Capital.com erhebt keine Gebühren für Transaktionen und Trades, der Händler zahlt nur den Spread, wenn er ein Geschäft eröffnet. Bei der Plattform handelt es sich um eine proprietäre Plattform mit umfassender Funktionalität: One-Click-Trading, Erstellung von Alerts, Tools für technische und grafische Analysen. Die Plattform funktioniert sowohl auf Computern als auch auf Android/iOS-Mobiltelefonen. Wenn Sie hier ein Maklerkonto eröffnen, erhalten Sie als Kunde die folgenden Handelsbedingungen:

  • Schutz vor Negativsaldo
  • Hebelwirkung 1:200
  • über 2000 Vermögenswerte: Aktien, Metalle, Rohstoffe, Indizes, Währungen

79.17% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

eToro

Etoro logoWenn Sie bei einem namhaften und renommierten Online-Broker mit Metaverse Aktien handeln möchten, sollten Sie sich eToro zu Herzen nehmen. Es handelt sich um einen Online-Broker, der bereits seit dem Jahr 2007 auf dem Markt seine Finanzdienstleistungen anbietet. Der Online-Broker eToro war früher nur für den Handel mit Devisen bekannt, doch mittlerweile können Anleger auf eToro eine ganze Reihe an Vermögenswerten und darunter auch Aktien kaufen, verkaufen, verwalten und einfach nur handeln. Der Broker bietet auch transparente Handelsbedingungen an und bietet den Handel mit Aktien zu 0 % Gebühren an. Das ist ein sehr großer Vorteil für alle Anleger, die Metaverse Aktien kaufen und eventuell auch andere Aktien handeln möchten.

68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Libertex

libertex logoDer Broker Libertex ist seit dem Jahr 1997 auf dem Markt vertreten. In dieser Zeit hat das Unternehmen weltweit bis zu 2,9 Millionen Kunden in mehr als 120 Ländern gewonnen. Der Broker operiert von Zypern aus und wird von der lokalen Aufsichtsbehörde CySEC reguliert, einer der strengsten Finanzaufsichtsbehörden der Welt. Libertex eignet sich sehr gut für den Handel mit Metaverse Aktien und bietet den Anlegern eine ganze Palette an Handelsmöglichkeiten. Sollten Sie also mit Aktien handeln und Metaverse Aktien kaufen wollen, dann sollen Sie sich kostenlos bei Libertex registrieren. Übrigens liegt bei Libertex die Mindesteinzahlung bei den branchenüblichen 250 Euro.

74% der Privatanlegerkonten bei diesem Anbieter verlieren beim CFD-Handel Geld.

Metaverse Aktien kaufen oder nicht – Fazit

fazitAuch wenn sich bereits viele Geschäfte ins Internet verlagert haben, viel Geld online fließt und sich das System Metaverse gerade erst entwickelt, verstehen wir, dass die Metawelt keine einfache Übertragung der Realität ist, bei der die Währung, an die wir gewöhnt sind, eine elektronische Form erhält, sondern eine neue Welt mit einer eigenen, separaten Währung, wie z. B. „Krypto“.

Die kommerzielle Entwicklung einer solchen Welt wird die gleiche sein wie im physischen Format, da fast alle Arten von Geschäften, mit Ausnahme der öffentlichen Gastronomie, der praktischen Medizin und einer kleinen Anzahl anderer Tätigkeiten, auf das Online-Format übertragen werden können. Es werden sich wahrscheinlich neue Wege des Geldverdienens innerhalb des digitalen Systems ergeben.

Es könnte durchaus denkbar sein, dass das Metaverse mit der Zeit immer weiterentwickelt und viele Nutzer weltweit finden wird. Aus diesem Grund könnte es lohnenswert sein, wenn Sie als Anleger in die Metaverse Aktien investieren. Zurzeit sagen viele Experten voraus, dass die Metaverse Aktien wachsen werden und durchaus langfristig eine Zukunft haben.

BESTE HANDELSPLATTFORM
Bewertung

eToro –Am besten für Anfänger und Experten

  • 100 % Aktien, 0 % Provision
  • Kein Limit beim Trading-Volumen
  • Kostenloser Zugriff auf Aktienanalysen und Preisziele von TipRanks-Experten
Bewertung

FAQs

Kann man ins Metaverse investieren?

Ja, und zwar gibt es viele Möglichkeiten, wie man als Anleger in Metaverse investieren kann. Zum Beispiel kann ein Anleger Metaverse Aktien kaufen, in ETF-Projekte sowie Kryptowährungen aus dem Metaverse kaufen.

Welche Firmen investieren in das Metaverse?

Es gibt eine Reihe von Firmen, die in das Metaverse investieren und davon profitieren. Die bekanntesten davon sind sicherlich: Meta Platforms Inc., NVIDIA Corporation und Roblox Corporation.

Hat das Metaverse eine Zukunft?

Ja, definitiv. Es handelt sich um ein zukunftsorientiertes Projekt, welches schon bald große Ausmaße annehmen könnte.

Alle Aktien Artikel auf Tradingplatforms.com/de
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ#
Über Martin Schmitt
Über Martin Schmitt

Martin Schmidt ist ein Autor, Analyst und Investor mit Sitz in Belin, Deutschland. Er ist ein erfahrener Marktanalyst und aktiver Trader, der über 10 Jahre Erfahrung an den Finanzmärkten hat. Er ist spezialisiert auf Daytrading sowie langfristiges Investieren