trading platform DE
Search TradingPlatforms
Home » futures
Faktencheck Fact Checked

Mit dem Online-Kauf und Verkauf von Futures betreten Sie einen Handelsraum, der weitgehend von institutionellen Anlegern dominiert wird. Dies liegt daran, dass Futures im Vergleich zu traditionellen Finanzinstrumenten einen viel höheren Mindestkapitalaufwand erfordern. Darüber hinaus werden viele Futures-Kontrakte – wie Öl oder Weizen – im Basiswert abgerechnet.

Wenn Sie jedoch als Privatkunde auf diesem Marktplatz zugreifen möchten, finden Sie in diesem Artikel die besten Futures Handelsplattformen für 2021. Wir erklären auch, wie der Futures Handel funktioniert und wie Sie noch heute mit Ihrer ersten Investition beginnen können!

Ihr Kapital ist gefährdet.

Liste der besten Futures Handelsplattformen 2022

Wir haben lange und intensiv nach der derzeit besten Futures Handelsplattform auf dem Markt gesucht. Dabei haben uns die unten aufgeführten Anbieter am besten gefallen. Für eine vollständige Bewertung dieser Futures-Handelsplattformen scrollen Sie nach unten.

  1. eToro – Die insgesamt beste Futures Handelsplattform 2021
  2. Libertex – Beste CFD-Futures Handelsplattform mit engen Spreads
  3. AvaTrade – Bester Futures-Broker für neue Kontrakte
  4. Skilling – Ein intuitiver und benutzerfreundlicher Futures-Broker
  5. Plus500 – Bester Broker für den Futures Handel mit niedrigen Gebühren und gutem Hebel
Größe des Trades
€ 0(0.0 lots)
EUR/CHF
EUR/CHF
EUR/GBP
EUR/JPY
EUR/USD
GBP/CHF
GBP/JPY
GBP/USD
USD/CHF
USD/JPY
5 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
5 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Einzahlungsmethoden
Handelsplattformen
Regulierung
Zusätzliche Funktionen
Min. Einzahlung
€0
Min. Spread
0
Max. Hebel
0:1
Währungspaare
0+
Bewertung
0 oder besser
Mobile App
0 oder besser
Empfohlener Broker
89 Neue User Heute
Bewertung
Gesamtkosten€1.00
Mobile App
10/10
Min. Einzahlung€200
Min. Spread1 pip pips
Max. Hebel30:1
Währungspaare49
Handelsplattformen
Demo
WebTrader
CopyTrading
Einzahlungsmethoden
Bank TransferCredit CardNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort
RegulierungFCA, CySEC, ASIC
Gesamtkosten
€1.00
68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Was können Sie handeln
Forex
Indizes
Aktionen
Kryptowährungen
Rohes Material
ETFs
Durschnittlicher Spread
EUR/GBP
1.5 pips
EUR/USD
1 pip
EUR/JPY
2 pips
GBP/USD
2 pips
GBP/JPY
3 pips
USD/JPY
1 pip
USD/CHF
1.5 pips
Weitere Gebühren
Übernachtgebühr
variabel
Wechselgebühr
0.5% dis 1.5%
Leveraged
FCA
1:30
CySEC
1:30
ASIC
1:30
68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Bewertung
Gesamtkosten€3.00
Mobile App
9/10
Min. Einzahlung€100
Min. Spread0 pip pips
Max. Hebel30:1
Währungspaare73
Handelsplattformen
Demo
WebTrader
CopyTrading
MT4
cTrader
Einzahlungsmethoden
Bank TransferCredit CardNetellerSepa TransferSkrill
RegulierungFCA, CySEC, ASIC
Gesamtkosten
€3.00
76% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.
Was können Sie handeln
Forex
Indizes
Aktionen
Kryptowährungen
Rohes Material
ETFs
Durschnittlicher Spread
EUR/GBP
0.2 pips
EUR/USD
0 pip
EUR/JPY
0.2 pips
EUR/CHF
0.1 pips
GBP/USD
0 pip
GBP/JPY
0.3 pips
GBP/CHF
0.4 pips
USD/JPY
0 pip
USD/CHF
0 pip
Weitere Gebühren
Übernachtgebühr
var.
Wechselgebühr
0.7%
Leveraged
FCA
1:30
CySEC
1:30
ASIC
1:30
76% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.
Bewertung
Gesamtkosten€3.50
Mobile App
9/10
Min. Einzahlung€100
Min. Spread0 pip pips
Max. Hebel30:1
Währungspaare80
Handelsplattformen
Demo
WebTrader
MT4
MT5
Einzahlungsmethoden
Bank TransferCredit CardGiropayNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort
RegulierungFCA, CySEC, ASIC
Gesamtkosten
€3.50
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 70.8% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Ihr Geld zu verlieren
Was können Sie handeln
Forex
Indizes
Aktionen
Kryptowährungen
Rohes Material
ETFs
Durschnittlicher Spread
EUR/USD
0 pip
Weitere Gebühren
Übernachtgebühr
variabel
Wechselgebühr
0
Leveraged
FCA
1:30
CySEC
1:30
ASIC
1:30
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 70.8% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Ihr Geld zu verlieren
Bewertung
Gesamtkosten€0.90
Mobile App
9/10
Min. Einzahlung€100
Min. Spread0.9 pips pips
Max. Hebel30:1
Währungspaare60
Handelsplattformen
Demo
WebTrader
CopyTrading
MT4
MT5
Einzahlungsmethoden
Bank TransferCredit CardNetellerSkrill
RegulierungFCA, CySEC, ASIC
Gesamtkosten
€0.90
72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.
Was können Sie handeln
Forex
Indizes
Aktionen
Kryptowährungen
Rohes Material
ETFs
Durschnittlicher Spread
EUR/GBP
1.5 pips
EUR/USD
0.9 pips
EUR/JPY
1.8 pips
EUR/CHF
2 pips
GBP/USD
1.6 pips
GBP/JPY
2.5 pips
GBP/CHF
3.1 pips
USD/JPY
1.1 pips
USD/CHF
1.6 pips
Weitere Gebühren
Übernachtgebühr
var.
Wechselgebühr
var.
Leveraged
FCA
1:30
CySEC
1:30
ASIC
1:30
72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.
Bewertung
Gesamtkosten€2.90
Mobile App
9/10
Min. Einzahlung€100
Min. Spread2.9 pips pips
Max. Hebel30:1
Währungspaare56
Handelsplattformen
Demo
WebTrader
CopyTrading
MT4
STP/DMA
Einzahlungsmethoden
Bank TransferCredit CardSepa TransferSkrill
RegulierungFCA, CySEC
Gesamtkosten
€2.90
76.5% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel bei diesem Anbieter Geld
Was können Sie handeln
Forex
Indizes
Aktionen
Kryptowährungen
Rohes Material
ETFs
Durschnittlicher Spread
EUR/GBP
3.9 pips
EUR/USD
2.9 pips
EUR/JPY
3.9 pips
EUR/CHF
3.9 pips
GBP/USD
3.9 pips
GBP/JPY
7.9 pips
GBP/CHF
6.9 pips
USD/JPY
2.9 pips
USD/CHF
3.9 pips
Weitere Gebühren
Übernachtgebühr
Variabel
Wechselgebühr
Variabel
Leveraged
FCA
1:30
CySEC
1:30
76.5% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel bei diesem Anbieter Geld

Beste Futures Handelsplattformen im Test

Es gibt viele Faktoren, die Sie bei Ihrer Suche nach der besten Futures Handelsplattform für Ihre Bedürfnisse berücksichtigen müssen. Zum Beispiel muss der Broker den von Ihnen gewählten Markt unterstützen. Egal ob es sich dabei um Aktien, Rohstoffe oder sogar Kryptowährungen handelt. Dann müssen Sie sich ansehen, wie hoch die Mindesthandelsgröße ist und welche Gebühren der Futures Broker berechnet.

Um Ihnen die Suche zu erleichtern finden Sie unten die besten Futures-Broker für das Jahr 2022.

1 – eToro – Die insgesamt beste Futures Handelsplattform 2022

Etoro logoWenn Sie ein kompletter Neuling sind und in die Kategorie der Privatkunden fallen, ist eToro der beste Broker, um Futures zu handeln. Denn der Online-Broker richtet sich an den „durchschnittlichen“ Anleger, der zum ersten Mal Vermögenswerte kaufen und verkaufen möchte.

Neben Aktien, Indizes, Rohstoffen, ETFs, Devisen und Kryptowährungen bietet eToro auch eine ganze Reihe von Futures Handelsmärkten. Insbesondere bei Rohöl-Futures ist der Broker besonders stark. Zum Beispiel gibt es Öl-Futures-Märkte mit 10 verschiedenen Verfallsdaten. Jeder von eToro angebotene Futures-Markt kommt in Form von CFDs.

etoro best trading platform

Dies bedeutet, dass Sie nicht Eigentümer des eigentlichen Futures-Kontrakts sind und der zugrunde liegende Vermögenswert nicht existiert. Diese Option macht ihn zum besten Futures-Broker für Anfänger mit wenig Erfahrung in diesem Bereich. Sie müssen sich keine Sorgen darum machen den Vermögenswert tatsächlich kaufen zu müssen wenn Sie die Kontrakte nach Ablauf noch immer halten.

Darüber hinaus können Sie durch den Handel mit Futures-CFDs bei eToro eine Hebelwirkung anwenden. In den meisten Fällen steht diese beim Handel mit Rohstoff-Futures auf der Plattform bei 1:10. Das beste daran? Im Gegensatz zu anderen Handelsplattformen in diesem Bereich erhebt eToro keine Provisionen, wenn Sie Futures kaufen und verkaufen. Auch die angebotenen Spreads sind sehr wettbewerbsfähig.

etoro best trading platform

eToro ist vor allem als Social-Trading-Plattform bekannt, die es Ihnen ermöglicht, mit Millionen anderer Benutzer in Kontakt zu treten. Der Broker bietet auch innovative Copy-Trading-Tools, mit denen Sie Top-Futures-Händler auf Knopfdruck kopieren können. Das Beste ist, dass Sie für die Funktionen der Copy-Trading-Plattform von eToro keine zusätzlichen Gebühren zahlen müssen.

Der vielleicht größte Nachteil von eToro besteht darin, dass der Broker nur eine Basiswährung für Ihr Konto zulässt. Wenn Sie also gerne mehrere Währungen auf Ihrem Konto nutzen, sollten Sie daher einen der anderen erstklassigen Broker für den Handel mit Futures in Betracht ziehen. Wir stellen in diesem Artikel mehrere Broker vor. Der Einstieg dauert bei eToro nur wenige Minuten und Sie können mit einer Vielzahl bequemer Zahlungsmethoden Geld einzahlen.

Dazu gehören Debitkarte, Kreditkarte, Banküberweisung und E-Wallets wie Paypal, Neteller und Skrill. In Bezug auf den Ruf hat eToro mittlerweile über 20 Millionen Kunden. Der Broker ist von drei verschiedenen Finanzinstitutionen reguliert – mit Lizenzen von FCA, CySEC und ASIC. Darüber hinaus ist eToro auch noch bei der FINRA registriert.

eToro Gebühren

Gebühren Betrag
Gebühr für den Aktienhandel Kostenlos
Forex-Handelsgebühr Spread, 3,0 pips für EUR/USD
Krypto-Handelsgebühr Spread, 0.75% für Bitcoin
Inaktivitätsgebühr 10€ pro Monat nach einem Jahr Inaktivität
Abhebungsgebühr 5€

Vorteile:

  • Sehr benutzerfreundliche Handelsplattform mit über 20 Millionen Kunden
  • Aktien kaufen, ohne Provisionen oder Gebühren für den Aktienhandel zu zahlen
  • 400+ Aktien und 250+ ETFs an 17 internationalen Märkten notiert
  • Handeln Sie mit Kryptowährungen, Rohstoffen und Devisen
  • Zahlen Sie Geld mit einer Debit-/Kreditkarte, einem E-Wallet oder einem Bankkonto ein
  • Sie können die Trades anderer Börsenprofis kopieren
  • Von der FCA, CySEC, ASIC reguliert und bei FINRA registriert.

Nachteile:

  • Nicht geeignet für fortgeschrittene Trader, die gerne technische Analysen durchführen

Ihr Kapital ist gefährdet.

2 - Libertex – Beste CFD-Futures Handelsplattform mit engen Spreads

Ähnlich wie eToro ist Libertex ein beliebter Online-Broker, der Ihnen den Zugang zu traditionellen Futures Märkten über CFDs ermöglicht. Dies ist wiederum ideal für Privatkunden. Sie können mit kleinen Beträgen handeln und müssen sich keine Sorgen um die Abwicklung des Futures Kontrakts im Basiswert machen müssen.

In Bezug auf die unterstützten Märkte deckt diese CFD-Handelsplattform eine gute Palette von Rohstoffen ab. In der Ölabteilung umfasst dies Märkte für WTI Crude, Brent Crude, Light Sweet Crude und Heizöl.

Sie haben auch Märkte für Henry Hub Natural Gas, Weizen, Mais und viele andere landwirtschaftliche Produkte. Sie können auch Indizes, Aktien, ETFs, Devisen und mehr handeln. Da Sie CFDs im Gegensatz zu herkömmlichen Futures Kontrakten handeln, verfallen die Märkte nie. Dadurch haben Sie viel mehr Flexibilität.

Alle Märkte auf Libertex können auch mit Leverage gehandelt werden. Die Limits richten sich je nach Vermögenswert, Standort und ob Sie Privatkunde oder professioneller Kunde sind. Was Gebühren betrifft sticht Libertex wirklich hervor. Erstens erhebt die Daytrading-Plattform keine Spreads – der Geld- und Briefkurs ist also auf allen Märkten gleich.

Zweitens liegen die Provisionen entweder bei oder nahe 0%. Brent Crude und WTI Crude werden beispielsweise mit einer Provision von nur 0,169 % bzw. 0,132 % geliefert. Auch Weizen und Sojabohnen sind mit niedrigen Provisionen von nur 0,117% und 0,0160% wettbewerbsfähig.

Wenn Sie noch heute mit Libertex durchstarten möchten, schließen Sie sich den fast 3 Millionen anderen Kunden an. Der Broker, der vor über zwei Jahrzehnten den Markt betreten hat, ermöglicht Ihnen Einzahlungen ab 100 EUR aufwärts. Sie können dies mit einer Debitkarte, Kreditkarte, E-Wallet oder Banküberweisung tun. Nach Ihrer ersten Einzahlung sinkt der Mindesteinzahlungsbetrag der nächsten Einzahlung auf nur 10€.

Libertex Gebühren

Gebühren Betrag
Gebühr für den Aktienhandel Provisionsaufwendung. 0.034% für Amazon.
Forex-Handelsgebühr Provisionsaufwendung. 0.011% für EUR/USD.
Krypto-Handelsgebühr Provisionsaufwendung. 1.23% für Bitcoin.
Inaktivitätsgebühr 5€ pro Monat nach 180 Tagen Inaktivität
Abhebungsgebühr Kostenlos

Vorteile:

  • CFD-Handel mit engen Spreads
  • Sehr wettbewerbsfähige Provisionen
  • Gute Bildungsressourcen
  • Langjähriger Broker
  • Handeln Sie mit Aktien und Indizes wie dem Dow Jones
  • Kompatibel mit MT4
  • Große Auswahl an Märkten

Nachteile:

  • Bietet nur CFDs

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 74,5% der Privatanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren

3 - AvaTrade - Bester Futures Broker für neue Kontrakte

AvaTrade ist ein weltweit regulierter Broker der viel Zeit aufwendet, um neue Futures Kontrakte zu seinem Repertoire hinzuzufügen. Der Broker unterliegt der strengen Aufsicht mehrerer Finanzinstitutionen auf der ganzen Welt. Darunter die Central Bank of Ireland, die Australia Securities and Investments Commission und die Financial Services Agency of Japan.

Wenn Sie gerne Handel betreiben haben Sie Glück, denn Sie können hier auf mehr als 1.250 globale Märkte zugreifen. Sie können zum Beispiel mit Forex, Aktien, Anleihen, Indizes, ETFs, Rohstoffen und Kryptowährungen handeln. Über 300.000 registrierte Händler sind schon bei AvaTrade und pro Monat werden mehr als 3 Millionen Trades bei diesem Broker durchgeführt.

AvaTrade bietet seinen Benutzern eine Vielzahl unterschiedlicher Handelskonten an. Es ist also egal ob Sie ein neuer Händler oder schon ein Profi sind. Sie können ein Konto wählen, dass perfekt auf Ihre Fähigkeiten und Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Wenn Sie sich als Händler weiterbilden wollen sind Sie bei AvaTrade ebenfalls sehr gut aufgehoben. Der Broker besticht durch diverse Bildungsmöglichkeiten, darunter Videos, Artikel und ein Blog. Der Broker bietet darüber hinaus Zugang zu den Dienstleistungen von Trading Central. Auf diese Weise können Sie Ihre Handelsideen in Echtzeit umsetzen und auf Tutorials sowie benutzerfreundliche Recherchen zugreifen.

Wenn Sie ein Problem oder eine Frage haben müssen Sie sich keine Sorgen machen! Der Kundendienst ist von Montag bis Freitag in mehr als 14 verschiedenen Sprachen per Live-Chat, Telefon und E-Mail erreichbar.

AvaTrade Gebühren

Gebühr Betrag
CFD-Handelsgebühr Variabler Spread
Forex-Handelsgebühr Spread. 0.9 pips für EUR/USD
Krypto-Handelsgebühr Provisionsaufwendung. 0,25% (über dem Markt) für Bitcoin/USD
Inaktivitätsgebühr 50€ pro Quartal nach drei Monaten Inaktivität
Abhebungsgebühr Kostenlos

Vorteile:

  • AvaTrade fügt oft neue Futures Kontrakte hinzu und eignet sich deshalb ideal für den Trade mit Futures.
  • Der Handel mit Kryptowährungen ist jederzeit verfügbar.
  • Autorisiert und reguliert von CBI, BVI, ASIC, FSA, FSCA, ADGM und weiteren Finanzinstitutionen.
  • Mehr als 1.250 Märkte stehen Ihnen für den Handel mit Aktien, Indizes, Währungen, Rohstoffe und Kryptowährungen zur Verfügung.
  • Große Auswahl an verfügbaren Kontotypen: Spread Betting, CFD-Handel, Optionshandel, islamische Konten ohne Swap und andere.
  • Zugriff auf AvaProtect. Ein einzigartiges Risikomanagement-Tool exklusiv für AvaTrader, mit dem Sie Ihr Geld bei verlorenen Trades zurückbekommen.

Nachteile:

  • Mindesteinzahlung von 100€.

Wenn Sie mit dem besten Broker für neue Futures-Kontrakte starten wollen, klicken Sie auf die untenstehende Schaltfläche um sich bei AvaTrade zu registrieren. Dann können Sie auf die vollständige Palette der handelbaren Futures zugreifen und sich auf die neuen Futures Kontrakte freuen die AvaTrade seiner Plattform hinzufügt.

Ihr Kapital ist gefährdet.

4 - Skilling - Ein intuitiver und benutzerfreundlicher Futures Broker

Skilling ist ein skandinavisches FinTech-Unternehmen, dass es sich zum Ziel gesetzt hat eine besonders intuitive Benutzeroberfläche auf seiner Plattform anzubieten. Der Broker wurde im Jahr 2016 gegründet und hat sich in der kurzen Zeit schon zu eine der beliebtesten Handelsplattformen für Futures entwickelt. Der Broker achtet darauf, besonders sicher und transparent zu sein.

Auf Skilling stehen Ihnen über 800 Forex- und CFD-Handelsinstrumente zur Verfügung. Sie können hier mit über 80 verschiedenen Währungspaaren sowie Aktien der beliebtesten Unternehmen handeln.

Die App dieses Brokers ist sowohl auf dem Desktop PC als auch auf Mobiltelefon verfügbar. Sie können sie unter anderem auf Google Play sowie im App Store finden.

Ein weiterer Vorteil sind die verschiedenen Kontotypen auf Skilling. Sie sollten  unbedingt einen Blick auf die verschiedenen Vor- und Nachteile der Konten werfen. Auf diese Weise finden Sie ein Konto, dass genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Wenn Sie Fragen oder Probleme haben sind Sie bei Skilling gut aufgehoben. Der Kundendienst ist in der Regel schnell und löst Probleme und Fragen sehr kompetent. Die Kundenbewertungen sprechen in diesem Aspekt eine sehr deutliche und positive Sprache.

Apropos Sprachen. Die Plattform des Brokers ist in 17 verschiedenen Sprachen verfügbar. Neben Deutsch werden noch 16 andere Sprachen angeboten. Ein weiterer Vorteil sind die Handelsbenachrichtigungen. Diese finden Sie in Ihrem Dashboard, wann immer es wichtige Nachrichten zu Ihren gehandelten Positionen gibt.

Auch das Demokonto von Skilling kann sich sehen lassen. Neue Trader profitieren sehr von diesem Demokonto, da man es über einen unbegrenzt langen Zeitraum nutzen und sich so mit der Plattform vertraut machen kann.

Skilling Gebühren

Gebühr Betrag
CFD-Handelsgebühr Variabler Spread
Forex-Handelsgebühr Spread. EUR/USD 0,7 pips, EUR/GBP 1,7 pips
Krypto-Handelsgebühr Spread BTC 0,2%
Inaktivitätsgebühr 10€ ab einem Jahr Inaktivität des Kontos.
Aufrechterhaltungsgebühr/Rollover Industriestandard

Vorteile:

  • Eine intuitive Benutzeroberfläche erleichtert den Handel mit Futures.
  • Wettbewerbsstarke Spreads ab 0,7 pips
  • Regulierung durch CySEC und FSA
  • Handeln lernen mit der Skilling Academy
  • Keine Einschränkungen bei Nutzung der mobilen App
  • Benutzerkonten unterliegen Insolvenzschutz
  • Keine Zeitbegrenzung bei Nutzung des Demokontos

Nachteile:

  • Wenige Zahlungsmethoden stehen zur Auswahl
  • Mindesteinzahlung von 100€

Wenn Sie nach einem innovativen Broker für den Trade mit Futures suchen, der sehr wettbewerbsfähige Spreads anbietet, sollten Sie sich bei Skilling anmelden. Egal ob Sie ein neuer Händler oder erfahrener Profi sind, Skilling eignet sich hervorragend für den Futures Handel. Darüber hinaus haben Sie Zugriff auf unzählige Handelsinstrumente und das 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche.

Bitte bedenken Sie, dass Ihr Kapital einem Risiko unterliegt. Sie sollten nie mehr Geld handeln, als Sie sich leisten können.

5 - Plus500 – Bester Broker für den Futures Handel mit niedrigen Gebühren und gutem Hebel

Wenn Sie nach dem günstigsten Futures-Broker suchen, um Zugang zur globalen Futures Handelsszene zu erhalten, ist Plus500 eine gute Option. Die Plattform ist ausschließlich auf CFDs spezialisiert und somit perfekt für diejenigen unter Ihnen, die einen kostengünstigen Zugang zu diesem Marktplatz suchen.

Dies liegt daran, dass Plus500 keine Handelskommissionen erhebt. Stattdessen müssen Sie nur den Spread in Ihre Futures Handelskosten einbeziehen. In Bezug auf die unterstützten Märkte ist Plus500 in zwei Schlüsselbereichen sehr stark – Indizes und Rohstoffe.

Zu ersteren gehören CFD-Futures wie DAX 40, NASDAQ 100, S&P 500 und Dow Jones. Plus500 CFD-Futures haben ein Verfallsdatum, obwohl Ihre Position zum aktuellen Marktpreis abgerechnet wird. Dies bedeutet, dass Sie auf den zukünftigen Preis der Kontrakte spekulieren – es besteht also keine Notwendigkeit, den Vermögenswert bei Fälligkeit zu kaufen oder zu verkaufen.

Bei Rohstoffen bietet Plus500 eine riesige Auswahl von Hartmetallen, Energieanlagen und landwirtschaftlichen Produkten. Plus500 ist auch eine gute Option, wenn Sie CFD-Futures mit Hebelwirkung handeln möchten. Obwohl Ihre Grenzen von Ihrem Wohnsitz und dem jeweiligen Vermögenswert bestimmt werden, beträgt dies für einige Privatkundenstandorte bis zu 1:300.

Plus500 unterstützt keine Plattformen von Drittanbietern wie MT4. Sie können also CFD-Futures direkt in Ihrem Webbrowser handeln. Die Plattform bietet auch eine erstklassige mobile App, die auf iOS- und Android-Geräten verfügbar ist. Die Mindesteinzahlung bei diesem stark regulierten Broker beträgt nur 100 EUR. Sie können zwischen einer Debit-/Kreditkarte, Paypal oder Banküberweisung wählen.

Plus500 Gebühren

Gebühr Betrag
Gebühr für den Aktienhandel Spread. 23.51 pips für Amazon.
Forex-Handelsgebühr Spread. 0,8 pips für EUR/USD.
Krypto-Handelsgebühr Spread. 4.11% für Bitcoin.
Inaktivitätsgebühr 10€ pro Monat nach 3 Monaten Inaktivität
Abhebungsgebühr Kostenlos

Vorteile:

  • Eine provisionsfreie Handelspolitik
  • Tausende von CFD-Märkten
  • Enge Spreads
  • Interne Handelsplattform, verfügbar über Webbrowser und Mobiltelefone
  • Viele Funktionen, einschließlich Risikomanagement-Tool, Preisalarme und Trader-Sentiment-Tool

Nachteile:

  • Bitte beachten Sie als Haftungsausschluss, dass es keine Social-Trading-Tools gibt
  • Nur CFDs

72% der CFD-Konten im Einzelhandel verlieren Geld.

Leitfaden für den Futures Handel

Sie sollten sich über eines im Klaren sein. Finanzderivate wie Futures und Optionen sind viel komplexer als traditionelle Vermögenswerte. Entscheidend ist, dass Sie beim Handel mit Futures mehr Geld verlieren können, als Sie ursprünglich geplant haben. Sie schließen hier einen Vertrag mit Ihrem gewählten Broker ab.

Deshalb empfehlen wir Ihnen, die folgenden Abschnitte durchzulesen, um sicherzustellen, dass Sie verstehen, wie Futures funktionieren.

Was genau ist der Handel mit Futures?

Wie der Name schon sagt, spekulieren Sie beim Handel mit Futures auf den zukünftigen Preis eines Vermögenswerts. Dies kann ein Markt für Aktien, Öl, Erdgas, Zinssätze oder sogar Bitcoin sein. In jedem Fall besteht das Ziel darin, vorherzusagen, ob der Preis des Finanzinstruments nach Ablauf der Kontrakte – was in der Regel drei Monate beträgt – höher oder niedriger sein wird.

what is futures trading?

Dies bedeutet, dass Sie den betreffenden Vermögenswert viel flexibler handeln können, da Sie die Möglichkeit haben, Long oder Short zu gehen. Der beste Broker für Futures ermöglicht es Ihnen auch, Leverage anzuwenden. Dies ist wichtig, da die Mindesthandelsgröße in der Futures Branche oft sehr hoch ist.

Hier ist ein Beispiel für einen Futures Handel, um jegliche Zweifel aus dem Weg zu räumen:

  • Sie interessieren sich für einen 3-Monats-Futures Kontrakt auf Brent Crude Oil
  • Der Futures Kontrakt kostet derzeit etwa 44,5€ pro Barrel
  • Das bedeutet, dass Sie darauf spekulieren, ob Brent-Rohöl am oder vor dem Ablauf der Terminkontrakte in 3 Monaten mehr oder weniger als 44,5€ wert sein wird

1 Futures Kontrakt auf Brent Crude Oil beläuft sich auf 1.000 Barrel - was bedeutet, dass der Mindestbestellwert etwa 44.584€ beträgt. Glücklicherweise bietet der von Ihnen gewählte Futures-Trading-Broker eine Hebelwirkung von 1:100 – Sie müssen also nur 500€ ausgeben.

  • Sie denken, dass Brent Crude Oil in 3 Monaten mehr als 44,5€ wert sein wird – also gehen Sie via Kauforder long.
  • Ein paar Wochen vor Ablauf der Kontrakte ist Rohöl der Sorte Brent etwa 55€ pro Barrel wert
  • Das sind 10,7€ pro Barrel mehr als der Preis von 44,5€, zu dem Sie in den Markt eingetreten sind
  • Zufrieden mit Ihren Gewinnen verkaufen Sie Ihre Futures Kontrakte auf dem Sekundärmarkt, bevor sie auslaufen
  • Somit ergibt Ihr 1 Futures-Kontrakt von 1.000 Barrel einen Gesamtgewinn von 10700€ (10,7€ Gewinn pro Barrel x 1.000 Barrel).

Wie Sie oben sehen können, müssen Sie Ihre Futures Kontrakte nicht bis zum Ablauf behalten. Tatsächlich ist dies mit einem hohen Risiko verbunden, da Sie möglicherweise den zugrunde liegenden Vermögenswert kaufen müssen, wenn Sie die Kontrakte bei Fälligkeit noch halten.

Sie werden am obigen Beispiel auch feststellen, dass jeder Brent-Rohölkontrakt 1.000 Barrel enthält. Dies zeigt einmal mehr, dass der Futures Handel am besten institutionellen Anlegern oder solchen mit viel Handelserfahrung vorbehalten ist. Für Neulinge sind Futures in Form von CFDs viel besser geeignet.

Welche Vermögenswerte kann ich als Futures handeln?

Wie wir in unseren Mini-Reviews der besten Futures Broker für 2022 beschrieben haben, gibt es viele Märkte, auf denen Sie handeln können.

Darunter:

  • Aktien: Einige Futures Plattformen ermöglichen Ihnen den Handel mit einzelnen Aktien. Dies ist nützlich, wenn Sie anspruchsvollere Trades platzieren möchten – wie zum Beispiel Short gehen oder Leverage anwenden. Normalerweise enthält ein Aktien-Futures Kontrakt 100 einzelne Aktien.
  • Indizes: Indizes sind wohl einer der beliebtesten Futures Märkte, da die Volatilität viel niedriger ist als bei anderen Anlageklassen. Dazu gehören Märkte des Dow Jones, S&P 500, Dax 40 und NASDAQ 100.
  • Rohstoffe: Durch den Handel mit Rohstoffen in Form von Futures können Sie auf den zukünftigen Wert von Hartmetallen, Energieanlagen und landwirtschaftlichen Produkten spekulieren. Sie müssen dabei nicht direkt Eigentümer werden. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Sie die Futures Kontrakte nicht halten, wenn sie auslaufen.
  • Währungen: Eine der besten Möglichkeiten, auf den zukünftigen Wert einer Währung zu spekulieren, sind Futures. Auf diese Weise können Sie die mit der Übernachtfinanzierung verbundenen Gebühren bei Forex-Handelsplattformen
  • Zinsen: Einige der besten Futures Broker, die wir kennengelernt haben, unterstützen auch die Zinsmärkte.

Wie Sie sehen, gibt es Futures-Handelsmärkte für eine Vielzahl von Anlageklassen. Sie müssen jedoch überprüfen, wie hoch die Mindesthandelsgröße ist und wie viele Instrumente in jedem Kontrakt enthalten sind. Und noch wichtiger: Sie müssen prüfen, wie hoch Ihre Haftung für den Fall ist, dass Sie die Verträge nach Ablauf noch halten.

Warum mit Futures handeln?

Es gibt viele Gründe, warum Sie den Handel mit einem komplexen Finanzinstrument wie Futures in Betracht ziehen könnten. In vielen Fällen liegt dies daran, dass Sie Zugang zu einer breiteren Palette von Märkten haben, Long- oder Short-Positionen eingehen und auf Marge handeln können.

Lassen Sie uns diese wichtigsten Vorteile genauer untersuchen:

Diversifizierung von Vermögenswerten

Wie wir in diesem Handbuch angemerkt haben, sind Futures an Dutzenden von Finanzmärkten erhältlich. Insbesondere auf „harte Vermögenswerte“ wie Gold, Öl, Erdgas und Weizen könnte man ohne die Verfügbarkeit eines Future-Kontrakts nur schwer spekulieren.

Schließlich müssten Sie Goldbarren oder Ölfässer persönlich kaufen, lagern und transportieren. Wenn Sie jedoch einen Futures Trading-Broker in Anspruch nehmen, müssen Sie nur spekulieren, ob der Preis des Vermögenswertes Ihrer Meinung nach steigen oder fallen wird. Dies bedeutet, dass Sie jede Menge Vermögenswerte bequem von zu Hause aus handeln können.

Long oder Short

Wenn Sie eine traditionelle Aktienhandelsplattform nutzen, werden Sie Aktien in der Hoffnung kaufen, dass sie an Wert gewinnen. Dies ist auch bei anderen Anlageklassen der Fall. Wenn Sie jedoch einen erstklassigen Futures Trading-Broker verwenden, haben Sie immer die Möglichkeit, Long oder Short zu gehen.

Letzteres bedeutet, dass Sie auf fallende Kurse des Vermögenswerts spekulieren. Sie könnten beispielsweise Gold betrachten und denken, dass es überbewertet ist. In diesem Fall müssen Sie lediglich einen Futures-Kontrakt leerverkaufen.

Trade auf Marge

Wir haben bereits erwähnt, dass Futures-Kontrakte eine Vielzahl einzelner Finanzinstrumente enthalten werden. Bei Öl-Futures beispielsweise enthält ein einzelner Kontrakt 1.000 Barrel. Dies bedeutet, dass Sie normalerweise Zehntausende von Dollar ausgeben müssen, um auf den Markt zuzugreifen.

Glücklicherweise ermöglichen Ihnen die besten Futures-Trading-Broker, Kontrakte auf Marge zu kaufen und zu verkaufen. Für diejenigen, die es nicht wissen, erklären wir das Ganze mal kurz. Auf Marge handeln bedeutet, dass Sie nur einen kleinen Geldbetrag im Voraus investieren müssen, um in den Markt einzusteigen. Die Höhe der verfügbaren Marge hängt von mehreren Faktoren ab – beispielsweise davon, ob Sie ein professioneller oder privater Kunde sind, von der Anlageklasse und Ihrem Standort.

In vielen Fällen können Sie jedoch bis zu 1:100 erreichen - manchmal mehr. Wenn beispielsweise die erforderliche Mindesthandelsgröße 100.000 EUR beträgt, würde dies bei 1:100 einen Aufwand von nur 1.000 EUR erfordern.

Futures Handelszeiten

Die Futures Handelsszene funktioniert ähnlich wie die traditionelle Börse. Das heißt, der Handel findet meist während der üblichen Marktzeiten statt. Also von Montag bis Freitag. Vor diesem Hintergrund und ähnlich wie bei herkömmlichen Aktien ist es auch möglich, Futures außerhalb der üblichen Marktzeiten zu handeln. Jede Futures Börse wird jedoch ihre eigenen Regeln bezüglich der Handelszeiten haben.

In den USA zum Beispiel erlauben die meisten Börsen den Handel mit Futures von Sonntag 17:00 Uhr (Zentrale Zeit) bis Freitag 16:00 Uhr. Auf der anderen Seite verfolgen die Futures Märkte in Großbritannien einen eher traditionellen Ansatz. Dort hat man sich dafür entschieden, die Türen über das Wochenende zu schließen.

Futures Handelsstrategien

Beim Handel mit Futures ist es wichtig, eine Strategie zu haben. Schließlich sind Futures komplexe Finanzderivate, die ein deutlich höheres Risiko-Ertrags-Potenzial bieten als herkömmliche Vermögenswerte.

Wenn Sie völlig neu in der Futures Handelsszene sind, sollten Sie einige der unten besprochenen Strategien in Betracht ziehen.

Hedging

Hedging ist ein entscheidendes Instrument, wenn Sie an den Finanzmärkten investieren. Für diejenigen, die es nicht wissen, bezieht sich Hedging einfach auf den Prozess der "Abdeckung Ihrer Wetten", falls sich die Märkte gegen Sie wenden.

Mit anderen Worten, anstatt sich Ihre Position aus Angst vor einer Marktumkehr auszahlen zu lassen, können Sie Ihre Investitionen durch eine Absicherungsstrategie offen halten. Und es gibt keinen besseren Weg, dieses Ziel zu erreichen, als durch einen Futures Kontrakt.

Hier ist ein Beispiel dafür, wie diese Futures Handelsstrategie funktioniert:

  • Sie haben 10.000 EUR in Gold investiert
  • Obwohl sich Ihre Goldanlage bisher gut entwickelt hat, wird spekuliert, dass die US-Zinsen steigen werden
  • Wenn dies der Fall ist, deutet die Geschichte darauf hin, dass sich dies negativ auf den Wert von Gold auswirken wird
  • Um auf dieses potenzielle Ergebnis zu reagieren, beschließen Sie, Gold-Futures Kontrakte im Wert von 10.000 EUR leer zu verkaufen

An dieser Stelle haben Sie nun zwei gegensätzliche Positionen. Das heißt, Sie sind „long“ bei Gold durch Ihre anfängliche Investition und „short“ durch Ihre Futures-Kontrakte.

Mal sehen, wie sich diese Absicherungsstrategie entwickeln könnte.

  • Nehmen wir an, die US-Notenbank Fed erhöht die Zinsen. Im Gegenzug sinkt der Wert von Gold um 10%. Dies bedeutet, dass Ihre anfängliche Goldinvestition um 10% sinkt, Ihr Futures-Kontrakt jedoch um 10% steigt. Das Nettoergebnis ist ausgeglichen.
  • Nehmen wir nun an, die US-Notenbank erhöht die Zinsen nicht. Im Gegenzug steigt Gold um 5% und Ihr Futures-Kontrakt sinkt um 5%. Das Nettoergebnis ist erneut ausgeglichen.

Wie Sie oben sehen können, können Sie Ihre Position durch einen Futures-Kontrakt absichern und Ihr Risiko für einen plötzlichen Marktabschwung abdecken.

Marktkorrekturstrategie

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, von Marktkorrekturen zu profitieren, sind Futures ein hervorragendes Finanzinstrument, um dieses Ziel zu erreichen. Für diejenigen, die es nicht wissen, ist eine Marktkorrektur oder ein "Pullback", wenn ein Vermögenswert vorübergehend eine Abwärtsbewegung durchläuft.

Dies kann verschiedene Gründe haben, wie zum Beispiel:

  • Spekulationen über eine Änderung der Zentralbankzinsen
  • Politische Spannungen und/oder Krieg
  • Marktunsicherheiten – zum Beispiel Brexit oder das Coronavirus
  • Schlechter als erwartete Ergebnisberichte
  • Oder einfach, weil Anleger eine profitable Position auszahlen müssen, um Gewinne zu erzielen

Unabhängig vom Grund handelt es sich bei der Marktkorrektur um einen vorübergehenden Pullback, sodass in den kommenden Tagen oder Wochen mit einer Fortsetzung des Aufwärtstrends gerechnet wird.

Wenn dies der Fall ist, können Sie einen Futures-Kontrakt zu einem viel günstigeren Preis kaufen. Dies liegt daran, dass Futures-Preise durch Marktkräfte bestimmt werden – das heißt, wenn der Wert des Basiswerts sinkt, sinkt auch der Preis des Kontrakts.

So starten Sie den Futures Handel

Wenn Sie sicher sind, dass der Futures Handel das Richtige für Sie und Ihre finanziellen Ziele ist, können Sie sich jetzt registrieren. Folgen Sie einfach der unten aufgeführten Schritt-für-Schritt-Anleitung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ein Konto eröffnen und Ihren ersten Futures Handel beim provisionsfreien Broker eToro platzieren.

Schritt 1: Konto eröffnen und Ausweis hochladen

Als regulierter Broker fordert eToro Sie auf, ein Konto zu eröffnen und ein Ausweisdokument hochzuladen. Gehen Sie zuerst zur eToro-Homepage und klicken Sie auf „Jetzt anmelden“. Anschließend werden Sie aufgefordert, einige persönliche Daten und Kontaktdaten einzugeben.

Ihr Kapital ist gefährdet.

75% der Privatanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel bei diesem Anbieter Geld.

Nachdem Sie Ihr Konto eröffnet haben, müssen Sie eine Kopie folgender Dokumente hochladen:

  • Reisepass oder Führerschein
  • Stromrechnung oder Kontoauszug

eToro ist normalerweise in der Lage, Ihre Dokumente sofort über eine automatisierte KYC-Software zu überprüfen.

Schritt 2: Geld einzahlen

Wenn Sie Futures zunächst in einer risikofreien Umgebung handeln möchten, können Sie Ihr eToro-Konto in den „Demo-Modus“ schalten. Das bedeutet, dass Sie Futures-Kontrakte mit einem Papierhandelssaldo von 100.000 EUR kaufen, verkaufen und handeln können.

Wenn Sie jedoch in Echtzeit mit dem Handel von Futures mit echtem Geld beginnen möchten, müssen Sie zunächst eine Einzahlung tätigen. eToro unterstützt die folgenden Zahlungsmethoden:

  • Debit-/Kreditkarten
  • Paypal
  • Neteller
  • Skrill
  • Banküberweisung
  • Banküberweisung vor Ort

Sofern Sie nicht in US-Dollar einzahlen, fällt für alle Zahlungsmethoden eine FX-Gebühr von 0,5% an.

Schritt 3: Suchen Sie nach dem Futures Handelsmarkt

Sobald Sie eine Einzahlung getätigt haben, können Sie nach dem von Ihnen gewählten Futures-Handelsmarkt suchen. Sie können dies tun, indem Sie auf die Schaltfläche 'Trade Markets' klicken, gefolgt von Ihrer gewählten Anlageklasse.

etoro oil futures

Your capital is at risk.

75% der Privatanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel bei diesem Anbieter Geld.

Wenn Sie bereits wissen, auf welchem Markt Sie handeln möchten, suchen Sie danach.

Schritt 4: Futures Order einrichten

In unserem Beispiel möchten wir Öl-Futures mit einer Laufzeit bis Mai 2021 handeln. Dazu müssen wir eine Order einrichten.

Wählen Sie zunächst aus einer Long- oder Short-Position, indem Sie eine „Kauforder“ bzw. „Verkaufsorder“ auswählen. Geben Sie dann Ihren Einsatz und Ihre gewählte Hebelwirkung (falls zutreffend) ein.

Wie oben beschrieben, setzen wir $100 (etwa 89€) mit einem Hebel von 10x auf eine Verkaufsorder. Das bedeutet, sollten die Futures im Mai 2021 bei weniger als 64,76 USD (etwa 58€) pro Barrel auslaufen würden wir einen Gewinn machen.

Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche 'Open Trade', um Ihre Futures Position zu platzieren.

Fazit

Zusammenfassend ist die Auswahl der richtigen Rohstoffhandelsplattformen für Ihre Bedürfnisse entscheidend. Der Anbieter muss nicht nur Ihr bevorzugtes Instrument – wie CFDs oder Futures – unterstützen, sondern auch den spezifischen Markt, wie Gold, Silber oder Erdgas.

Und natürlich muss der Rohstoffmakler von den entsprechenden Stellen reguliert werden und niedrige Gebühren und Provisionen bieten.

Aus unserer Sicht ist eToro die beste Futures Handelsplattform für 2022. Sie haben auf provisionsfreier Basis Zugang zu über 45 Rohstoffmärkten. Der regulierte Broker bietet auch eine Copy-Trading-Funktion, Hebelwirkung und jede Menge Zahlungsmethoden.

eToro - Die beste Futures Handelsplattform mit 0% Provision

Etoro logo

Ihr Kapital ist gefährdet.

75% der Privatanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel bei diesem Anbieter Geld.

Häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert der Futures Handel?

Das Hauptkonzept beim Futures Handel besteht darin, dass Sie darüber spekulieren müssen, ob der Vermögenswert Ihrer Meinung nach mehr oder weniger wert ist, wenn die Kontrakte auslaufen. Handeln wir beispielsweise 3-Monats-Öl-Futures, deren Preis derzeit bei 58€ liegt. Jetzt müssen Sie entscheiden, ob der Preis des Vermögenswerts Ihrer Meinung nach in 3 Monaten über oder unter 58€ pro Barrel liegen wird. Wenn Sie richtig spekulieren, verdienen Sie Geld.

Wie unterscheidet sich der Futures Handel vom Optionshandel?

Es gibt viele Ähnlichkeiten zwischen Futures und Optionen. Zum Beispiel haben beide Märkte ein Verfallsdatum, das normalerweise im 3-Monats-Bereich liegt, und beide ermöglichen Ihnen die Anwendung von Hebelwirkung und Leerverkäufen. Der Hauptunterschied besteht jedoch darin, dass Optionen Ihnen das „Recht“ geben, den Vermögenswert bei Verfall zu kaufen oder zu verkaufen, und nicht die „Verpflichtung“, wie Sie es bei Futures haben. Darüber hinaus erfordern Optionen nur eine Vorauszahlung, um auf den Markt zuzugreifen. Diese Vorauszahlung ist als „Prämie“ bekannt. Bei Futures müssen Sie den vollen Betrag im Voraus einzahlen, es sei denn, Sie handeln mit Hebelwirkung.

Wann werden Bitcoin-Futures mit dem Handel beginnen?

Die Bitcoin-Futures-Szene ist seit Ende 2017 aktiv. Diese richtet sich jedoch hauptsächlich an institutionelle Anleger. Die gute Nachricht ist, dass Privatkunden Bitcoin-Futures über CFDs handeln können.

Was ist die beste Handelsplattform für Futures?

Wenn Sie ein kompletter Neuling sind und Futures handeln möchten, ist der provisionsfreie Broker eToro eine großartige Option. eToro bietet US-Bürgern jedoch keine Futures an. Wenn Sie also Amerikaner sind, sind Interactive Brokers und TradeStation eine Überlegung wert.

Wie viel Geld können Sie mit dem Handel von Futures verdienen?

Auf diese Frage gibt es keine einheitliche Antwort. Schließlich hängt der Geldbetrag, den Sie mit dem Futures Handel verdienen können, davon ab, wie viel Sie einsetzen und wie erfolgreich Ihre Marktvorhersagen sind.

Wie viel Geld benötigen Sie für den Handel mit Futures?

Obwohl dies von Vermögenswert zu Vermögenswert unterschiedlich sein wird, sind Futures-Kontrakte oft Zehntausende von Dollar wert. Ein einziger Öl-Futures-Kontrakt enthält beispielsweise 1.000 Barrel. Bei 58€ pro Barrel sind das also 58.000€ pro Kontrakt. Aktien hingegen haben in der Regel 100 Aktien pro Futures-Kontrakt. Dies kann immer noch beträchtlich sein, da einige Aktien jeweils Hunderte von Euro wert sind.

Auf welche Vermögenswerte können Sie Futures handeln?

Zu den am häufigsten gehandelten Futures-Märkten gehören Rohstoffe und Indizes. Sie können jedoch auch Futures auf Aktien, Zinssätze, Bitcoin, Währungen und mehr handeln.

Über Martin Schmitt
Über Martin Schmitt

Martin Schmidt ist ein Autor, Analyst und Investor mit Sitz in Belin, Deutschland. Er ist ein erfahrener Marktanalyst und aktiver Trader, der über 10 Jahre Erfahrung an den Finanzmärkten hat. Er ist spezialisiert auf Daytrading sowie langfristiges Investieren