trading platform DE
Search TradingPlatforms
Home » kostenlos
Faktencheck Fact Checked

Wenn Sie auf der Suche nach dem besten kostenlosen Depot für das Jahr 2022 sind, mit dem Sie Aktien kostenlos handeln können, gibt es inzwischen viele Online Broker, die es Ihnen ermöglichen, Vermögenswerte zu kaufen und zu verkaufen, ohne irgendwelche Provisionen zu zahlen.

Das bedeutet, dass Sie mit dem von Ihnen gewählten Finanzinstrument handeln können, ohne durch unnötige Vermittlungsgebühren belastet zu werden. Die besten kostenlosen Depots verlangen natürlich weder Gebühren für die Eröffnung eines Kontos, für die Einzahlung von Geldern noch für das Offenhalten Ihrer Positionen. In diesem Leitfaden stellen wir Ihnen die besten kostenlosen Depots vor.

Anzahl der Trades
20pro Jahr
10 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
10 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Zahlungsmöglichkeiten
Funktionen
Support
Bewertung
0 oder besser
Mobile App
0 oder besser
Fixkosten pro Trade
0€
Kontogebühren
0€
Empfohlener Broker
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.90
Was uns gefällt
Besonders benutzerfreundliche Trading Plattform
Kaufen Sie Aktien
ohne Provisionen oder Handelsgebühren zu zahlen
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
10/10
Gesamtgebühren€ 0.90
68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.
Funktionen
CFDsCopy PortfolioETFsFundsKryptoRobo AdvisorStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort
Konto Informationen
Konto Ab
$200
Einzahlungsgebühren
$0
ETFs
262
Inaktivitätsgebühren
$10/month after 12 months
Hebel
1:5
Margenhandel
true
Min. Trade
$10
Aktien
2000+
Handelsgebühren
Spread
Auszahlungsgebühren
$5
Gebühren pro Trade
CFDs
0.09%
0%
Krypto
0%
DAX
0.01%
ETFs
0.09%
$0
Aktien
0.09%
68% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 0.00
Was uns gefällt
Gebührenfreier Handel
Demokonto
Große Auswahl an Aktien
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
7/10
Gesamtgebühren€ 0.00
77% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Der Handel mit solchen Produkten ist riskant und Sie können möglicherweise Ihr gesamtes angelegtes Kapital verlieren.
Funktionen
CFDsETFsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardPaypalSepa TransferSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
€1
ETFs
130+
Hebel
1:30
Margenhandel
true
Min. Trade
€1
Aktien
2100+
Auszahlungsgebühren
€0
Gebühren pro Trade
CFDs
ab 0.08%
Krypto
ab 0.5%
DAX
ab 150 pips
ETFs
an 0.12%
Fonds
ab 1 pip
Aktien
ab 0.07%
77% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Der Handel mit solchen Produkten ist riskant und Sie können möglicherweise Ihr gesamtes angelegtes Kapital verlieren.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 4.00
Was uns gefällt
Geringe Gebühren
Algo Trading verfügbar
Sehr freundliche Benutzeroberfläche
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
7/10
Gesamtgebühren€ 4.00
76% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.
Funktionen
CFDsCopy PortfolioETFsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardNetellerSepa TransferSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
€100
Einzahlungsgebühren
€0
Hebel
1:5
Margenhandel
true
Aktien
700+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0
Gebühren pro Trade
CFDs
0.004%
Krypto
0.001%
DAX
0.01%
ETFs
0.4%
Aktien
0.4%
76% der Privatkunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.
Bewertung
Gesamtgebühren€ 8.00
Was uns gefällt
Einfache Plattform für Anfänger
Kostenlose Handelssignale
iOS- & Android-App
Fixkosten pro Trade
0 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
9/10
Gesamtgebühren€ 8.00
76.57% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld
Funktionen
CFDsETFsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardSepa TransferSkrill
Konto Informationen
Konto Ab
$100
Einzahlungsgebühren
$0
Inaktivitätsgebühren
$10/month after 3 months
Hebel
1:5
Margenhandel
true
Handelsgebühren
Spreads or Commissions
Auszahlungsgebühren
$0
Gebühren pro Trade
CFDs
0.025%
Krypto
1.09%
DAX
0.02%
Aktien
0.8%
76.57% der Privatanleger verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld
Bewertung
Gesamtgebühren€ 7.40
Was uns gefällt
CFD-Handel ohne Spread
Sehr wettbewerbsfähige Kommissionen - beginnend bei 0% aufwärt
Gute Fortbildungsmöglichkeiten
Fixkosten pro Trade
0.07 €
Kontogebühren
0 € pro Monat
Mobile App
8/10
Gesamtgebühren€ 7.40
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 70.8% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Ihr Geld zu verlieren
Funktionen
CFDsETFsKryptoStocks
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort
Konto Informationen
Konto Ab
€100
Einzahlungsgebühren
€0
ETFs
10
Hebel
1:5
Margenhandel
true
Aktien
200+
Handelsgebühren
Commissions or Spreads
Auszahlungsgebühren
0% to 1%
Gebühren pro Trade
CFDs
0.003%
Krypto
0.2%
DAX
0.006%
Aktien
0.33%
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 70.8% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Ihr Geld zu verlieren

Die besten kostenlosen Depots ohne Gebühren

Wir haben uns nach den besten kostenlosen Depots 2022 ohne Gebühren umgeschaut. Die folgenden Anbieter waren in unserem Test am preiswertesten und am besten.

  1. eToro – insgesamt bestes kostenlose Depot im Jahr 2022 – 0 % Provision
  2. Libertex – bestes kostenlose CFD Depot für enge Spreads
  3. Skilling – bestes kostenlose Depot ohne Gebühren für CFDs mit Hebel
  4. AvaTrade – bestes gebührenfreie Depot mit M4
  5. Scalable Capital – bestes Flatrate Depot ohne Gebühren
  6. Capital.com – bestes kostenlose Depot mit vielen Lehrmaterialien
  7. Trade Republic – bestes Depot ohne Gebühren für kleine Beträge
  8. Smartbroker – bestes kostenlose Depot mit umfassendem Angebot

Die besten kostenlosen Depots im Test

Der Begriff „kostenlose Depots“ wird in der Regel dann verwendet, wenn es bei einem Online Broker möglich ist, ohne Zahlung von Provisionen oder anderen Handelsgebühren zu handeln.

Im besten Fall erheben die Anbieter von kostenlosen Depots auch keine Gebühren für die Eröffnung eines Kontos, die Einzahlung oder Abhebung von Geldmitteln oder für die Nutzung eines Demokontos. Klar ist aber, dass die Anbieter Ihre Gelder dann anderswo einnehmen müssen – beispielsweise durch Spreads oder indem sie Ihre Aktien an Leerverkäufer verleihen.

Nachstehend finden Sie jedoch eine Auswahl der besten kostenlosen Depots für Privatanleger im Jahr 2022.

Platz 1: eToro – insgesamt bestes kostenlose Depot im Jahr 2022 – 0 % Provision

Etoro logoWir haben lange nach dem besten und günstigsten Anbieter gesucht und sind schlussendlich zu dem Ergebnis gekommen, dass eToro das beste kostenlose Depot im Jahr 2022 bietet. So ist die Eröffnung eines Kontos bei diesem Online Broker kostenlos.

Sobald Sie Ihr Konto eröffnet haben, können Sie mit dem kostenlosen Demokonto, das mit 100.000 virtuellen US-Dollars ausgestattet ist, Ihr Tradinggeschick testen. Wenn Sie lieber sofort mit Echtgeld loslegen können, können Sie das natürlich auch tun. eToro ermöglicht den Handel mit Echtgeld 100 % provisionsfrei. Die einzige Handelsgebühr, die Sie also einkalkulieren müssen, ist der Spread. Ansonsten können Sie Aktien kostenlos handeln.

eToro ist ebenso sehr gut für langfristige Portfolios geeignet, da der Anbieter auch keine Provisionen oder andere Gebühren erhebt, um Ihre Investitionen offen zu halten. Bezüglich der Vermögenswerte deckt eToro von Aktien und ETFs alles bis hin zu Kryptowährungen und CFDs ab. Dies sind über 2.400 Aktien aus 17 Märkten – eToro ist also ideal für alle, die mit Aktien handeln oder in sie investieren möchten.

Der Mindestbetrag für den Aktienhandel beträgt nur 50 USD. Wenn Kryptowährungen mehr Ihr Ding sind, können Sie bereits ab 25 USD investieren. So haben Sie Zugang zu 18 verschiedenen digitalen Vermögenswerten, die alle provisionsfrei sind. Ein weiteres gebührenfreies Tool ist die Copy Trading Funktion bei eToro. Ohne zusätzliche Kosten können Sie einen erfahrenen Trader mit einer Mindestinvestition von nur 500 USD kopieren.

Oder Sie entscheiden sich für eToros CopyPortoflios, die das Copy Trading noch einmal auf ein neues Level bringen. Auch diese sind gebührenfrei. Als Zahlungsmittel können Sie eine Debitkarte, Kreditkarte, Banküberweisung oder elektronische Zahlungsanbieter nutzen.

eToro wird von der FCA (Großbritannien), der ASIC (Australien) und der CySEC (Zypern) lizenziert und reguliert. Mittlerweile nutzen inzwischen mehr als 20 Millionen Kunden eToro – kein Wunder also, dass eToro in unserer Liste der besten kostenlosen Depots für 2022 den ersten Platz belegt.

etoro

Gebühren bei eToro:

Gebühr Betrag
Aktienhandel gebührenfrei
Forex Spread, 1 Pips für EUR/USD
Krypto Spread, 0,75 % für Bitcoin
Inaktivität 10 USD pro Monat nach einem Jahr
Auszahlungsgebühr 5 USD pro Monat
VorteileVorteile:

  • Sehr benutzerfreundliche Handelsplattform
  • Aktien ohne Provision oder andere Gebühren kaufen
  • Über 2.400 Aktien und über 250 ETFs, die an 17 internationalen Märkten notiert sind
  • Handel auch mit Kryptowährungen, Rohstoffen und Devisen möglich
  • Einzahlung von Geldern mit Debit-/Kreditkarte, elektronischer Geldbörse oder Banküberweisung
  • Copy Trading
  • Reguliert durch die FCA, CySEC, ASIC
NachteileNachteile:

  • Wenig geeignet für aktive Trader, die gerne technische Analysen durchführen

79% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Platz 2: Libertex – bestes kostenlose CFD Depot für enge Spreads

libertex logoLibertex ist ein europäischer Broker und hat sich auf den Handel von CFDs spezialisiert. Wenn Sie sich besonders auf diesem Gebiet austoben wollen, ist Libertex sicherlich eine Überlegung wert, denn hier ist der Handel ohne Spreads möglich.

Damit ist Libertex sogar wettbewerbsfähiger als einige ECN Konten, die auf dem Markt erhältlich sind, und bei denen oft trotzdem noch eine kleine Lücke zwischen dem Geld- und dem Briefkurs besteht. Darüber hinaus kann auf vielen Finanzmärkten, die von Libertex unterstütztet werden, provisionsfrei gehandelt werden.

Wenn der von Ihnen gewählte Markt mal mit einer Provision verbunden sein sollte, so liegt diese häufig immer noch unter 0,1 %. Darüber hinaus bietet Libertex auch ein kostenloses Demokonto an. Sobald Sie ein Konto eröffnet haben, erhalten Sie Zugang zum Demokonto. Der Anmeldeprozess geht schnell und dauert nicht länger als ein paar Minuten.

Das kostenlose Demokonto spiegelt die Bedingungen für den Live Handel wider, d. h. Sie können die Bedingungen testen, ohne Echtgeld zu riskieren. Was die unterstützenden Märkte betrifft, deckt Libertex CFD Vermögenswerte auf Aktien, ETFs, Hartmetalle, Energien, landwirtschaftliche Produkte, Kryptowährungen, ETFs und Indizes ab.

Ein weiterer kostenloser Service von Libertex ist die Zahlungsabwicklung. Egal, ob Sie mit einer Debit-/Kreditkarte, einer Banküberweisung oder einem elektronischen Zahlungsanbieter einzahlen möchten – Transaktionsgebühren werden Ihnen keine berechnet. Libertex ist darüber hinaus bereits seit über 20 Jahren auf dem Markt aktiv und kann allein schon deshalb als vertrauenswürdig betrachtet werden. Zudem ist die Plattform von der CySEC und der FSA (Südafrika) zugelassen und reguliert.

Gebühren bei Libertex:

Gebühr Betrag
Aktien Kommission ab 0,03 % Ordervolumen
Forex Kommission, 0,008 % für GBP/USD
Krypto Kommission, 1,23 % für Bitcoin
Inaktivität 5 USD pro Monat nach 180 Tagen
Auszahlungsgebühr kostenlos
VorteileVorteile:

  • CFD Handel ohne Spread
  • Sehr wettbewerbsfähige Provisionen
  • Gute Bildungsressourcen
  • Langjährige Erfahrung
  • Kompatibel mit MT4
  • Große Auswahl an Märkten
NachteileNachteile:

  • Nur CFD Handel

74% der Privatanlegerkonten bei diesem Anbieter verlieren beim CFD-Handel Geld.

Platz 3: Skilling – bestes kostenlose Depot ohne Gebühren für CFDs mit Hebel

skilling logoÄhnlich wie Libertex ist auch Skilling eine Plattform fürs Daytrading, die sich auf CFD Instrumente spezialisiert hat. Insbesondere, wenn Sie mit Hebelwirkung handeln wollen, ist Skilling eine gute Option.

Die Plattform ist dafür bekannt, dass sie hohe Limits für Hebel anbietet. Allerdings hängt dies letztendlich auch von Ihrem Standort ab und davon, ob Sie Privatkunde oder professioneller Trader sind. Im besten Fall können Sie mit einem Hebel von 1:500 handeln – also ein Einsatz von 100 Euro würde zu einer Position im Wert von 50.000 Euro werden.

In Deutschland sowie im restlichen Europa ist der Hebel jedoch auf die Höchstgrenze von 1:30 begrenzt – es sei denn, Sie gelten als professioneller Trader. Doch Skilling ist so viel mehr als nur ein Vermittler mit großer Hebelwirkung. Darüber hinaus ermöglicht die Plattform Ihnen auch, kostenlose Kauf- und Verkaufsaufträge zu erteilen.

Das bedeutet, dass auf allen handelbaren CFD Märkten keine Kommissionen anfallen. Außerdem bietet Skilling enge Spreads, die bei nur 0,1 Pips beginnen. Außerdem können Sie mit dem kostenlosen Demokonto Skilling zunächst ausprobieren, bevor Sie mit Echtgeld handeln. Wenn Sie jedoch gleich mit Echtgeld loslegen möchten, beträgt die Mindesteinlage 100 Euro.

Skilling erhebt auch keine Gebühren für Ein- oder Auszahlungen, was ein zusätzlicher Bonus ist (ähnlich wie ein Wettanbieter Bonus). Skilling wurde erst 2019 gegründet und ist relativ neu auf dem Markt. Das sollte Sie aber nicht abschrecken, denn die Plattform ist von der CySEC und der FSA zugelassen und reguliert.

Skilling Trading Plattform

Gebühren bei Skilling:

Gebühren Betrag
CFD variabler Spread
Forex Spread, EUR/USD 0,7 Pips
Krypto Kommission, Bitcoin 0,2 %
Inaktivität 10 Euro nach 12 Monaten
Auszahlungsgebühr Eine Auszahlung im Monat kostenlos
VorteileVorteile:

  • Mehr als 800 Finanzinstrumente
  • Provisionsfreier Aktienhandel mit engen Spreads
  • Großartig für Anfänger
  • Unterstützt algorithmischen Handel
  • Kompatibel mit MT4 und cTrader
  • Benutzerfreundliche App für iOS und Android
NachteileNachteile:

  • Erst seit 2019 auf dem Markt

66% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.

Platz 4: AvaTrade – bestes gebührenfreie Depot auf M4

AvaTradeAvaTrade bietet ein gebührenfreies Depot, das sich vor allem an Anfänger richtet. Hier können Sie kostenlos Aktien handeln. Außerdem finden sich auf der Website zahlreiche Leitfäden, Video Tutorials und eBooks, die den Einstieg in die Welt des Tradings erleichtern sollen.

Auch Trader, die bereits über Erfahrung verfügen, erhalten hier die Möglichkeit, tiefer in einzelne Gebiete einzutauchen und sich weiterzuentwickeln. Hinzu kommt der Kundenservice, der auch in deutscher Sprache verfügbar ist, und so auch bei individuellen Schwierigkeiten weiterhelfen kann.

Das Demokonto von AvaTrade, das 21 Tage kostenlos genutzt werden kann, ist anschließend ideal, um das theoretisch erworbene Wissen risikofrei in der Praxis anzuwenden und sich mit Anlagestrategien vertraut zu machen.

Da das Depot bei AvaTrade an sich kostenlos ist, verdient der Anbieter sein Geld vor allem durch wettbewerbsfähige Spreads und weitere Gebühren wie die Overnight Gebühr oder die Inaktivitätsgebühr. Insgesamt konzentriert sich AvaTrade vor allem auf den CFD Handel, ein eher risikoreicheres Geschäft.

AvaTrade hat seine Hauptniederlassung in Dublin, Irland, und wir dort von der Central Bank of Ireland reguliert. Guthaben können Sie via Kreditkarte oder Banküberweisung einzahlen. Wenn Sie mit der Kreditkarte zahlen, müssen Sie mindestens 100 Euro einzahlen. Wenn Sie sich für die Banküberweisung entscheiden, sind es mindestens 500 Euro. Auszahlungen werden schnell getätigt und sind zudem kostenlos.

AvaTrade

Gebühren bei AvaTrade:

Gebühr Betrag
Aktien Spread, Google 0,13 %
Forex Spread, 0,9 Pips für EUR/USD
Krypto Provisionsaufwendung, 0,25 % für Bitcoin/USD
Inaktivität 50 Euro nach 3 Monaten + Administrationsgebühren von 100 Euro ab 12 Monaten
Auszahlungsgebühr keine
VorteileVorteile:

  • Stark reguliert durch weltweite Finanzbehörden
  • Großes Angebot
  • Demokonto
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zahlreiches Lehrmaterial für Anfänger
NachteileNachteile:

  • Hohe Mindesteinzahlung von 100 bzw. 500 Euro
  • Keine Einzahlung mit elektronischen Zahlungsanbietern möglich
  • Keine traditionellen Aktien

71 % der Privatanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel bei diesem Anbieter Geld.

Platz 5: Scalable Capital – bestes Flatrate Depot ohne Gebühren

Scalable Capital logoScalable Capital ist ein besonders interessanter kostenlos Broker, dessen Innovationsgeist nicht zu übersehen ist. Er hat sich vor allem auf die digitale Vermögensverwaltung spezialisiert und ist im Bereich der Robo Advisor Marktführer in Deutschland. Robo Advisor sind digitale Anlagehelfer, die aus Basis von Algorithmen dabei helfen, das eigene Vermögen zu verwalten.

Wie funktioniert die digitale Vermögensverwaltung? Nun, Sie geben einfach das Risiko an, das Sie bereit sind, zu gehen, und schon schlägt die Software Ihnen eine passende Geldanlage vor, die Sie nur noch auswählen müssen. Die Algorithmen basieren auf neuester wissenschaftlicher Forschung und sollen vor allem Ihr Risiko möglichst gering halten.

Scalable Capital ist also auch sehr gut für Anfänger geeignet, da Sie nicht so viel Know-how brauchen und anders als etwa bei AvaTrade, investieren Sie hier mittel- und langfristig in ETFs und Aktien, was immer als risikoärmer zu betrachten ist als das kurzfristige Traden.

Obwohl Scalable Capital noch ein relativ junges Unternehmen ist, das erst 2014 in Europa gegründet wurde, besteht es mittlerweile aus 230 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und kann bereits über 80.000 Kundinnen und Kunden verzeichnen. Den Dienstleistungen von Scalable Capital können Sie darüber hinaus auch deshalb vertrauen, weil der Anbieter von der Deutschen Bundesbank reguliert und beaufsichtigt wird.

Scalable Capital verfügt über eine sehr innovative Preisstruktur, die vor allem bei jungen Leuten auf Gegenliebe stoßen sollte, die sich immer mehr an Abo Modelle gewöhnen. Sie können hier aus drei verschiedenen Konten wählen: Free Broker, Prime Broker und Prime Broker Flex. Wenn Sie sich für das Konto Modell Free Broker entscheiden, zahlen Sie nichts für das Depot, müssen aber eine Ordergebühr von 0,99 Euro zahlen. Bei den beiden anderen Modellen entfällt diese Gebühr, dafür zahlen Sie 2,99 Euro bzw. 4,99 Euro monatlich.

Die Mindesteinzahlung bei Scalable Capital beträgt nur 1 Euro. Einzahlen können Sie via Lastschrift oder Banküberweisung. Nachfolgend die Gebühren für das Free Broker Modell:

Scalable Capital

Gebühren bei Scalable Capital:

Gebühr Betrag
Aktien 0,99 Euro
Krypto keine
Inaktivitätsgebühr keine
Auszahlungsgebühr keine
VorteileVorteile:

  • Innovative Anlageform
  • Einfache Preisstruktur
  • Leichte Bedienung
  • Risikoarmes Investieren mit ETFs
  • Übersichtliche Homepage
NachteileNachteile:

  • Kein kostenloses Demokonto
  • Datenpanne 2020

Platz 6: Capital.com – bestes kostenlose Depot mit vielen Lehrmaterialien

Capital.com logoAuch wenn die Website von Capital.com aufgrund der vielen Möglichkeiten und Informationen recht umfangreich und dadurch etwas unübersichtlich ist, eignet sich das kostenlose Depot sehr gut für Anfänger. Denn Capital.com punktet mit einer kostenlosen Demoversion, mit der Anlagestrategien zunächst risikofrei getestet werden können.

Sobald Sie verschiedene Strategien ausprobiert haben und sich sicher genug fühlen, mit Ihrem Echtgeld zu handeln, liegt die Schwelle zum Markteintritt mit nur 20 USD als Mindesteinzahlung bei Capital.com außerdem sehr niedrig. Auch wenn Sie bereits mit Echtgeld handeln können Sie sich mit den zahlreichen Lehrmaterialien stetig weiterbilden.

Hier können Sie kostenlos Aktien kaufen, da Sie weder Provisionen noch Gebühren zahlen. Stattdessen kommen lediglich Kosten in Form von Spreads auf Sie zu. Insgesamt stehen Ihnen verschiedene kostenfreie Einzahlmöglichkeiten zur Verfügung: Kreditkarte sowie elektronische Zahlungsanbieter.

Capital.com ist außerdem von der britischen Financial Conduct Authority (FCA) und der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) zugelassen und reguliert.

capital.com Webseite

Gebühren bei Capital.com:

Gebühr Betrag
Aktien Spread, 1,83 Pips für Amazon
Frotex Spread, 0,6 Pips für EUR/USD
Krypto Spread, 100 Pips für Bitcoin/USD
Inaktivitätsgebühr keine
Auszahlungsgebühr keine
VorteileVorteile:

  • Provosionsfreier Handel
  • Wettbewerbsfähige Spreads
  • Viele Handelsplattformen verfügbar
  • Perfekt für Anfänger
  • Mindesteinlage von nur 20 USD
NachteileNachteile:

  • Keine traditionellen Investitionen – nur CFD Handel

79.17% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Platz 7: Trade Republic – bestes Depot ohne Gebühren für kleine Beträge

Trade Republic logoAuch bei Trade Republic handelt es sich um ein noch junges Unternehmen, das seine Niederlassung in Berlin hat. Der Online Broker ist in Deutschland derzeit sehr populär und hat vor allem die jungen Menschen, die neu auf dem Markt tätig werden, als Zielgruppe auserkoren.

Dementsprechend war Trade Republic auch lange Zeit nur als App für das Smartphone verfügbar. Doch seit September 2021 kann Trade Republic nun auch über das Web genutzt werden.

Die Website des Anbieters kommt ohne viel Schnickschnack aus und konzentriert sich auf das Wesentliche. Deshalb ist die Seite sowie die Preisstruktur von Trade Republic sehr übersichtlich, was Anfängern zugutekommt.

Bei Trade Republic fallen keine Provisionen an, lediglich 1 Euro Fremdkostenpauschale werden fällig. Ob das Wertpapierdepot kostenlos ist, ist hier also keine Frage. Gehandelt werden kann hier mit Aktien, ETFs, Derivaten und seit neuestem auch mit Kryptowährungen.

Die erste Einzahlung ist für Neukunden kostenlos, ansonsten fallen für jede Einzahlung 0,7 % Gebühr an. Einzahlungen können Sie entweder per Banküberweisung oder per Kreditkarte vornehmen. Bei Einzahlung mit der Kreditkarte müssen mindestens 10 Euro eingezahlt werden. Auszahlungsgebühren fallen nicht an.

Genau wie Scalable Capital wird auch Trade Republic von der Deutschen Bundesbank reguliert und beaufsichtigt – die Sicherheit der Geldanlagen ist also gegeben. Mittlerweile vertrauen bereits 1 Millionen Kundinnen und Kunden dem Fintech aus Berlin.

Trade Republic Trading Plattform

Gebühren bei Trade Republic:

Gebühr Betrag
Aktie 1 Euro Fremdkostenpauschale
Derivate 1 Euro Fremdkostenpauschale
Krypto 1 Euro Fremdkostenpauschale
Inaktivitätsgebühr keine
Auszahlungsgebühr keine
VorteileVorteile:

  •  Sehr einfache Bedienung
  • Sehr übersichtliche Preisstruktur
  • Innovative App
  • Deutscher Broker
  • Preiswert
NachteileNachteile:

  • Beschränkte Auswahl
  • Eher für Anfänger geeignet
  • Keine Lehrmaterialien

Platz 8: Smartbroker – bestes kostenlose Depot mit umfassendem Angebot

Smartbroker logoEin weiterer Online Broker aus Berlin ist Smartbroker. Laut der Zeitschrift Finanztest ist Smartbroker der günstigste Anbieter auf dem deutschen Markt. Und auch das Unternehmen selbst hat es sich zum Ziel gesetzt, das Trading so übersichtlich und preiswert zu gestalten wie kein anderer Anbieter je zuvor.

Diese Vision ist an der Preisstruktur des Online Brokers zu erkennen. So fallen weder für die Führung des Depots noch für das Übertragen von Wertpapieren Kosten an. Das gesamte Preismodell besteht ansonsten aus einer pauschalen Gebühr von 4 Euro pro Order. Von den einzelnen Börsenplätzen können unter Umständen noch Fremdkosten hinzu kommen, weitere Kosten gibt es bei Smartbroker allerdings nicht.

Das Angebot bei Smartbroker besteht aus Aktien, Derivaten, Fonds, ETFs, Sparplänen, Edelmetallen und dem Wertpapierkredit. Zur Auswahl stehen deutsche und ausländische Handelsplätze sowie der außerbörsliche Handel zur Verfügung. Insgesamt bietet Smartbroker seinen Kundinnen und Kunden hier ein breites Angebot.

Eine App gibt es von Smartbroker zu diesem Zeitpunkt noch nicht, es kann also nur über das Web gehandelt werden. Zur Eröffnung eines Depots bei Smartbroker ist keine Mindesteinlage erforderlich. Einzahlungen sind bislang leider nur per Überweisung möglich, d.h., dass es zwei bis vier Werktage dauert, bis das Geld im Depot gutgeschrieben wird. Auch Auszahlungen sind nur per Überweisung möglich.

Reguliert ist Smartbroker durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht.

Smartbroker Trading Plattform

Gebühren bei Smartbroker:

Gebühr Betrag
Aktie 4 Euro pro Order
Forex nicht im Angebot
Krypto nicht im Angebot
Inaktivitätsgebühr keine
Auszahlungsgebühr keine
VorteileVorteile:

  • Sehr übersichtliche Preisstruktur
  • Deutscher Online Broker
  • Übersichtliche Website
  • Viele Auszeichnungen
  • Risikoarmes Investieren
NachteileNachteile:

  • Keine App
  • Einzahlungen und Auszahlungen nur per Überweisung möglich

So wählen Sie das beste gratis Depot kostenlos aus

Nachdem wir nun also die besten kostenlosen Depots besprochen haben, die derzeit auf dem Markt verfügbar sind, wollen wir uns nun anschauen, welche Überlegungen Sie anstellen sollten, bevor Sie ein Depot eröffnen.

Es ist hierbei wichtig, dass Sie über den vom Broker angebotenen kostenlosen Handelsservice hinausgehen müssen. Welche Vermögenswerte können Sie zum Beispiel kostenlos kaufen und verkaufen, wie hoch ist die Mindesteinlage und welche Zahlungsmittel werden akzeptiert?

Im Folgenden finden Sie eine Liste der wichtigsten Kriterien, die Sie bei Ihrer Suche nach dem besten Depot für das Jahr 2022berücksichtigen sollten.

Regulierung

RegulierungWas bringt ein Depot kostenlos bei einem Online Broker, der nicht reguliert ist und keiner Aufsicht untersteht? Einfach ausgedrückt: nur Ärger. Wenn Sie eine Handelsplattform nutzen, die nicht lizenziert ist, riskieren Sie Ihr eingesetztes Geld. Aus diesem Grund sind alle auf dieser Seite vorgestellten kostenlosen Depots streng reguliert.

  • Der von uns am besten bewertete Broker eToro wird zum Beispiel von drei Behörden reguliert – der FCA, ASIC und CySEC. Er ist auch bei der FINRA in den USA registriert.
  • Deutsche Online Broker wie Scalable Capital, Smartbroker und Trade Republic unterstehen allesamt deutschen Finanzbehörden und werden von diesen beaufsichtigt. Dies bedeutet, dass Ihre Einlagen dort bis in eine Höhe von 100.000 Euro abgesichert sind, sollte der Anbieter in finanzielle Schwierigkeiten geraten.

Wenn Sie sich für eine regulierte, kostenlose Online Handelsplattform entscheiden, ist der Broker außerdem verpflichtet, Ihr Kapital auf getrennten Bankkonten aufzubewahren.  Zudem sind alle Nutzer dazu verpflichtet, eine Kopie eines amtlichen Ausweises vorlegen. So werden Betrug und Finanzkriminalität verhindert.

Vermögenswerte

Sobald Sie festgestellt haben, dass die von Ihnen gewählte kostenlose Online Handelsplattform reguliert ist, sollten Sie schauen, mit welchen Vermögenswerten Sie dort handeln können. Seien Sie hier besonders vorsichtig, denn viele Plattformen erlauben Ihnen bei ihren provisionsfreien Angeboten nur, in bestimmte Vermögenswerte zu investieren.

Viele Online Broker bieten beispielsweise nur gebührenfreie Anlagen in Vermögenswerten an, die auf bestimmten Handelsmärkten notiert sind.  Doch glücklicherweise gibt es auch Plattformen wie eToro, wo Sie in mehr als 17 internationale Märkte investieren können, ohne dass eine Provision fällig wird. Daher ist eToro ideal, wenn Sie ein stark diversifiziertes Portfolio aus Aktien, ETFs und sogar Kryptowährungen aufbauen möchten.

Darüber hinaus sollten Sie auch überprüfen, ob Sie den Vermögenswert direkt kaufen oder mit CFDs handeln.

Gebühren

GebührenWie wir bereits erwähnt haben, ist der Begriff „kostenloses Depot“ etwas weit gefasst und bezieht sich häufig nur darauf, dass es keine direkten Depotgebühren gibt. Das liegt vor allem daran, dass Online Broker darauf aus sind, Geld zu verdienen.

Daher sollten Sie sichergehen, welche tatsächlichen Kosten auf Sie zukommen – damit Sie neben dem Depot an sich auch Einzahlungen/Abhebungen, Provisionen, Plattformgebühren und so weiter abdecken können.

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Gebühren, die Sie bei Ihrer Suche nach der besten kostenlosen Handelsplattform beachten sollten:

ProvisionenSpreadsEin- und AuszahlungenPlattformgebühren

Provisionen und Handelsprovisionen

Prinzipiell können Sie auf allen hier vorgestellten kostenlosen Handelsplattformen provisionsfrei investieren. Dies ist jedoch nicht bei allen unterstützten Finanzinstrumenten der Fall. Im Falle von eToro und Skilling sind jedoch alle Geschäfte unabhängig vom Markt kommissionsfrei.

Spreads

Wenn Sie eine kostenlose Handelsplattform nutzen, ist es wahrscheinlich, dass der Anbieter sein Geld mit Spreads verdient. Spreads sind eine indirekte Gebühr, die vielen Anfängern unbekannt ist. Vereinfacht ausgedrückt, ist der Spread der prozentuale Unterschied zwischen dem Geld- und dem Briefkurs eines Vermögenswerts.

  • Liegt der Geldkurs für die Apple Aktien beispielsweise bei 124,72 Euro und der Briefkurs bei 124,90 Euro, beträgt der Spread ungefähr 0,15 %.
  • Das bedeutet, dass Sie 0,15 % im Minus sind, wenn Sie Ihre Order platzieren.
  • Finanzielle Gewinne werden also erst dann realisiert, wenn die Apple Aktie wieder um 0,15 % steigt.

Das Hauptproblem dabei ist, dass viele kostenlose Handelsplattformen nicht angeben, welchen Spread Sie tatsächlich zahlen. Das bedeutet, dass Sie vielleicht zunächst den Eindruck haben, dass Sie ein gutes Geschäft machen, weil Sie keine Provision zahlen. Aber wenn der Spread nicht wettbewerbsfähig ist, zahlen Sie wahrscheinlich viel zu viel, ohne sich dessen bewusst zu sein.

Einzahlungen und Auszahlungen

Bei den meisten Anbietern, die auf dieser Seite vorgestellt wurden, sind Ein- und Auszahlungen kostenlos. Dies ist jedoch nicht immer der Fall, insbesondere nicht, wenn Sie eine bestimmte Zahlungsmethode verwenden möchten. Bei manchen Anbietern ist zum Beispiel auch nur die erste Einzahlung als Neukunde gebührenfrei. So fallen etwa bei Trade Republic ab der zweiten Einzahlung Gebühren in Höhe von 0,7 % an.

Gebühren für die Plattform

Ein weiterer Trick, den manche „kostenlose“ Anbieter anwenden, ist, dass Sie eine laufende Plattformgebühr zahlen müssen. So zahlen Sie etwa bei Scalable Capital bei den Konto Modellen Prime Broker und Prime Broker Flex eine monatliche Gebühr von 2,99 Euro bzw. 4,99 Euro, auch wenn Sie für die Order keine Gebühren zahlen.

Sicher, das ist ein geringer monatlicher Betrag, aber Sie sollten sich dessen bewusst sein. Denn wenn hier und da Kosten anfallen, ist der ganze Anbieter vielleicht irgendwann nicht mehr rentabel und dies sollte im Einzelfall bewertet werden.

79% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Handelstools & Funktionen

Viele kostenlose Handelsplattformen bieten einen einfachen Service. Das bedeutet, dass Sie Vermögenswerte gebührenfrei kaufen und verkaufen können, aber Sie haben darüber hinaus keinen Zugang zu nennenswerten Tools. Die meisten der kostenlosen Handelsplattformen, die wir auf dieser Seite getestet haben, bieten jedoch weitere Funktionen, die für Sie von Interesse sein könnten.

Dazu gehören:

Copy TradingAnteilige AktienMargenhandel und Leerverkäufe

Copy Trading

Unsere bestbewertete kostenlose Handelsplattform – eToro – ist zugleich auch die beste Copy Trading Plattform. Wie wir bereits vorher erklärt haben, können Sie mit dieser Funktion einen erfahrenen Investor einfach kopieren.

Wenn Sie z. B. 500 Euro in den Investor investieren und dieser 20 % seines Portfolios in Twitter-Aktien investiert hat, tun Sie automatisch dasselbe – allerdings mit einem Einsatz von 100 Euro (20 % der 500-Euro-Investition). Für die Nutzung dieser Funktion wird kein Aufpreis erhoben, da die Copy Trading Funktion bei eToro völlig kostenlos ist.

Anteilige Aktien

Die überwiegende Mehrheit der kostenlosen Handelsplattformen auf dieser Seite bietet ein Tool für den Kauf von anteiligen Aktien an. Bei eToro können Sie damit ab 25 USD in Kryptowährungen und ab 50 USD in Aktien/ETFs investieren.

Margenhandel und Leerverkäufe

Viele der zuvor besprochenen kostenlosen Handelsplattformen ermöglichen Ihnen den Handel mit Marge. Das bedeutet, dass Sie mit mehr Geld handeln können, als Sie eigentlich auf Ihrem Konto haben.

  • Wenn ein Online Broker beispielsweise eine Margengrenze von 50 % bietet, bedeutet das, dass Sie Aktien im Wert von 10.000 Euro mit einem Kontostand von nur 5.000 Euro kaufen können.
  • Eventuell müssen Sie dafür jedoch bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Diese müssen allerdings beim jeweiligen Broker nachgelesen werden.

In Deutschland können Sie beim Handel mit CFDs von hohen Margenlimits profitieren. Diese beträgt in Deutschland und im restlichen Europa zum Beispiel bis zu 3,33 % auf die wichtigsten Devisenpaare. In anderen Regionen gibt es überhaupt keine Limits, so dass Sie oft mit einer Marge von nur 0,2 % handeln können.

Zudem bieten einige der besten kostenlosen Handelsplattformen, die wir getestet haben, Leerverkäufe an. Leerverkäufe sind besonders interessant, wenn Sie mit CFDs handeln, da Sie sich die Aktien hier nicht von einem anderen Anleger leihen müssen. Stattdessen müssen Sie lediglich einen Verkaufsauftrag auf dem von Ihnen gewählten Markt erteilen.

Bildung, Forschung und Analyse

Lehrmaterial - ChartsWenn Sie ein erfahrener Anleger sind, dann werden Sie sich wahrscheinlich nicht allzu viele Gedanken darüber machen, welche Lehrmaterialien die kostenlose Handelsplattform bietet. Wenn Sie jedoch gerade erst in den Markt einsteigen, kann der Zugang zu Leitfäden, Tutorial Videos und eBooks von unschätzbarem Wert sein.

Außerdem sollten Sie – unabhängig von Ihren Kenntnissen – eine Handelsplattform wählen, die es Ihnen ermöglicht, Recherchen und Analysen direkt auf der Website durchzuführen.

Wenn Sie zum Beispiel eToro nutzen, haben Sie Zugang zu Echtzeit Kursdiagrammen, Social Trading Feeds und Stimmungsindikatoren der Anleger.

Benutzererfahrung

Die meisten kostenlosen Handelsplattformen richten sich an den gewöhnlichen Kleinanleger – Sie sollten also eine reibungslose und nahtlose Benutzererfahrung erwarten. Das ist jedoch nicht immer der Fall – erkundigen Sie sich also, wie einfach oder schwierig die Plattform zu bedienen ist. Informieren Sie sich am besten auch, ob der Online Broker ein kostenloses Demokonto anbietet.

Wenn ja, können Sie die kostenlose Handelsplattform testen, bevor Sie Echtgeld einzahlen. Darüber hinaus können Sie so auch die Benutzerfreundlichkeit der mobilen App des Brokers testen, sofern eine solche angeboten wird. Schließlich kann es immer vorkommen, dass Sie sich gerade nicht an Ihrem Desktop PC befinden und einen Handel tätigen, den Wert Ihrer ausstehenden Anlagen überprüfen oder sogar eine Abhebung vornehmen möchten.

Wenn die Oberfläche der App oder der Website schlecht zu bedienen ist, dass solche Dinge eine Herausforderung darstellen, kann dies zu kostspieligen Fehlern führen. Wenn der von Ihnen gewählte Broker keine Demofunktion in seiner mobilen App anbietet, lohnt es sich, stattdessen die Bewertungen zu prüfen. Schauen Sie zum Beispiel im Apple Store oder Google Play Store nach.

Zahlungsarten

ProvisionViele der auf dieser Seite besprochenen kostenlosen Handelsplattformen akzeptieren viele verschiedene Zahlungsarten. Es sind eher die Neobroker wie Smartbroker oder Trade Republic, die bislang noch kaum eine Auswahl bieten.

Bei eToro, Libertex und Skilling können Sie Ihr Depot jedoch sofort mit einer Debit-/Kreditkarte sowie mit elektronischen Zahlungsanbietern wie PayPal und Neteller aufladen.

Kundenservice

Der vielleicht größte Nachteil bei kostenlosen Handelsplattformen ist, dass der Kundenservice oft nicht zufriedenstellend ist. Der Grund dafür ist, dass viele dieser Plattformen mit hauchdünnen Gewinnspannen arbeiten – sie haben also nicht die Ressourcen, um rund um die Uhr erstklassigen Support zu bieten.

Deshalb bieten viele kostenlose Handelsplattformen Support nur über ein Kontaktformular an, was bedeutet, dass Sie auf eine Antwort warten müssen. eToro bietet jedoch eine vollwertige Live Chat Funktion, so dass Sie in Echtzeit mit einem Berater sprechen können.

So beginnen Sie mit dem besten kostenlosen Depot ohne Gebühren

In diesem Leitfaden finden Sie alles Wissenswerte über kostenlose Depots. Doch wir haben nicht nur die besten kostenlosen Depots auf Herz und Nieren getestet, sondern auch erklärt, was es bei der Auswahl des richtigen Anbieters zu beachten gibt. Jetzt müssen Sie nur noch Ihren ersten Trade bei Ihrem kostenlosen Online Broker platzieren.

Wie das geht, zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt für unseren Testsieger eToro, der Social Trading Plattform:

Schritt 1: Konto eröffnen

Wie bei allen kostenlosen Handelsplattformen besteht der erste Schritt darin, ein Konto zu eröffnen. Dies sollte bei eToro nicht mehr als ein paar Minuten in Anspruch nehmen, da Sie lediglich einige grundlegende persönliche Informationen und Kontaktangaben angeben müssen.

79% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

eToro Schritt 1

Anschließend werden Sie aufgefordert, eine Kopie Ihres amtlichen Ausweises (Personalausweis, Reisepass oder Führerschein) hochzuladen. Dies stellt sicher, dass eToro sich an die rechtlichen Vorschriften hält und dass alle Kunden vor Finanzkriminalität geschützt sind.

Schritt 2: Einzahlung

Sobald Sie ein Konto eröffnet haben, können Sie mit einer der folgenden Zahlungsmethoden bei eToro Echtgeld einzahlen:

  • Debit-/Kreditkarte (Visa, MasterCard oder Maestro)
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Rapid Transfer
  • Banküberweisung

eToro Einzahlung

Schritt 3: Vermögenswert suchen

eToro unterstützt Tausende von Märkten – sowohl in Form von traditionellen Anlagen als auch von CFD Instrumenten. Sie können auf die Schaltfläche „Entdecken“ klicken, um zu sehen, welche Vermögenswerte Ihnen zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Suche dann nach Vermögenswerten filtern, z. B. nach Aktien oder Kryptowährungen.

eToro Angebot

Alternativ können Sie auch direkt zur jeweiligen Marktseite gehen, indem Sie nach dem von Ihnen gewählten Markt suchen. Wie Sie in dem Beispiel oben sehen können, suchen wir dort auf der Bitcoin-Handelsplattform von eToro nach Bitcoin.

Schritt 4: Schließen Sie Ihren ersten Trade ab

Sobald Sie den von Ihnen gewählten Markt gefunden haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Traden“. Daraufhin erscheint ein Bestellformular wie in der folgenden Abbildung.

eToro Bitcoin kaufen

Sie müssen nur noch den Betrag eingeben, den Sie investieren möchten, und sicherstellen, dass Sie den Mindestbetrag erreichen. Bei Kryptowährungen sind dies 25 USD und bei Aktien und ETFs 50 USD. Um Ihre kostenlose Investition abzuschließen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Trade eröffnen„.

79% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Internet heute voll von kostenlosen Depots ist, die es Ihnen ermöglichen, provisionsfrei zu investieren. Noch vor ein paar Jahren wäre dies undenkbar gewesen.

Bei so viel Auswahl ist es ratsam, vor der Eröffnung eines Depots einige Nachforschungen anzustellen. Wie wir in diesem Leitfaden gezeigt haben, sollten Sie sich auf Kriterien wie Regulierung, Marktplätze, Kundensupport, Plattformfunktionen und Zahlungsmethoden konzentrieren.

Wenn Sie jetzt gleich mit der besten kostenlosen Handelsplattform ohne Gebühren loslegen möchten, ist eToro die beste Wahl. Sie können Tausende von Vermögenswerten aus 17 internationalen Märkten kaufen, verkaufen und handeln – und das alles provisionsfrei.

Der Einstieg dauert weniger als 10 Minuten und die Mindestinvestition beginnt bei nur 25 USD und schon steht Ihnen Ihr Aktiendepot kostenlos zur Verfügung!

BESTE HANDELSPLATTFORM
Bewertung

eToro –Am besten für Anfänger und Experten

  • 100 % Aktien, 0 % Provision
  • Kein Limit beim Trading-Volumen
  • Kostenloser Zugriff auf Aktienanalysen und Preisziele von TipRanks-Experten
Bewertung

FAQs

Welche kostenlose Handelsplattform ist die beste für Wertpapiere?

Eine der besten kostenlosen Handelsplattformen für Wertpapiere, auf die wir gestoßen sind, war eToro. Sobald Sie ein Konto eröffnet haben – was nur ein paar Minuten dauert – haben Sie Zugang zu einem kostenlosen Demokonto, das bereits mit 100.000 virtuellen USD ausgestattet ist. Andere kostenlose Handelsplattformen für Wertpapiere, die wir empfehlen können, sind Skilling und Libertex.

Was ist eine kostenlose Aktienhandelsplattform?

Eine kostenlose Aktienhandelsplattform ist ein Online Broker, bei dem Sie provisionsfrei Aktien verkaufen und kaufen können.

Welche ist die beste CFD-Handelsplattform?

Nachdem wir viele Anbietern getestet haben, haben wir festgestellt, dass eToro die beste CFD Handelsplattform des Jahres 2021 ist. Entscheidend ist, dass Sie bei dieser stark regulierten Plattform Tausende von CFDs handeln können, ohne eine Provision zu zahlen. Ihre gewählte kostenlose Aktienhandelsplattform kann jedoch in anderen Bereichen Gebühren erheben. Etwa bei Einzahlungen/Abhebungen, beim Margenhandel oder in Form von Spreads.

Welche ist die beste kostenlose Handelsplattform für Kryptowährungen?

Wenn Sie in digitale Währungen wie Bitcoin oder XRP investieren möchten, ist die beste kostenlose Handelsplattform für Kryptowährungen eToro. Sie ermöglicht es Ihnen nicht nur, provisionsfrei zu investieren – der Mindesteinsatz beträgt auch nur 25 USD.

Wie verdienen kostenlose Handelsplattformen Geld?

In den meisten Fällen finanzieren sich kostenlose Handelsplattformen über Spreads. Manchmal auch durch Gebühren für den Margenhandel oder für Ein- und Auszahlungen.

Welches ist die beste kostenlose Trading App?

Wenn Sie kostenlos über Ihr Smartphone traden wollen, sei auch hier eToro empfohlen. eToro bietet eine benutzerfreundliche App sowohl für iOs als auch Android.

Welche kostenlose Handelsplattform ist die beste für CFDs?

Da der Basiswert beim Handel mit CFDs nicht existiert, sind die Kosten sehr gering. Daher können Sie bei den meisten CFD Anbietern provisionsfrei handeln.