Search TradingPlatforms
Home » kryptowaehrungen » kryptowaehrungen kaufen

Kryptowährungen kaufen eToroWenn Sie sich fragen, wie und wo kann ich Kryptowährungen kaufen – dann können wir Ihnen verraten, dass das Verfahren heutzutage eigentlich sehr einfach ist. Alles, was Sie brauchen, ist ein Konto bei einem Online-Broker, der die Kryptowährung und die Zahlungsmethode Ihrer Wahl anbietet. Allerdings müssen Sie auch prüfen, wie hoch die Gebühren des Brokers sind und ob der Anbieter sicher ist oder nicht.

In diesem Leitfaden zeigen wir Ihnen, wie Sie einfach und sicher Kryptowährungen kaufen und verkaufen können.

Die besten schweizer Krypto-Börsen 2022

Nachdem wir Dutzende von Angeboten geprüft haben, haben wir hier die drei besten Krypto-Handelsplattformen gefunden. Für eine vollständige Überprüfung der einzelnen Plattformen, scrollen Sie nach unten!

  1. eToro – Insgesamt bester Broker für den Handel mit Kryptowährungen
  2. Capital.com – Beste Krypto-Plattform für gehebelte CFDs und Short-Verkäufe
  3. Libertex – Die langjährige Erfahrung für den reibungslosen Krypto-Handel

Wie man Kryptowährungen in der Schweiz kaufen kann – Kurze Schritte für 2022

Wenn Sie nach einem schnellen Weg suchen, wie Sie Kryptowährungen jetzt mit einem vertrauenswürdigen und kostengünstigen Krypto Broker kaufen können, folgen Sie den unten beschriebenen Schritten.

Info iconSchritt 1: Eröffnen Sie ein Konto bei eToro: Zunächst müssen Sie ein Konto bei eToro eröffnen – einem regulierten Broker, der Ihnen den Kauf von Kryptowährungen auf Spread-Basis ermöglicht.

Schritt 2: ID hochladen: Wie bei allen regulierten Krypto-Brokern müssen Sie eine Kopie Ihres von der Regierung ausgestellten Ausweises vorlegen.

Schritt 3: Einzahlung: Sie können Kryptowährungen kaufen mit Paypal, Visa, MasterCard und einer Reihe anderer elektronischer e-Wallets. Dazu ist nur eine Einzahlung mit einer der Zahlungsmethoden von Nöten

Schritt 4: Kryptowährungen kaufen: Suchen Sie schließlich nach der Kryptowährung, die Sie kaufen möchten, geben Sie Ihren Einsatz ein (mindestens 25$) und bestätigen Sie den Kauf.

Und das war’s – Sie haben gerade eine Kryptowährung bei eToro gekauft! Die digitalen Coins werden nun in Ihrem Portfolio erscheinen. Sie können Ihre Investition in Kryptowährungen jederzeit auszahlen lassen.

Schritt 1: Wählen Sie eine Krypto Handelsplattform

Wenn Sie zum ersten Mal lernen, wie man Kryptowährungen kaufen kann, dann benötigen Sie vielleicht eine umfassendere Anleitung. In diesem Fall werden wir Sie Schritt für Schritt durch den Investitionsprozess führen.

Der erste Schritt besteht darin, sich zu überlegen, wo man Kryptowährungen kaufen kann. Schließlich gibt es Hunderte von Kryptowährungsplattformen auf dem Markt. Um Ihnen die richtige Richtung zu weisen, finden Sie im Folgenden eine Auswahl der besten Broker, bei denen Sie Kryptowährungen sicher kaufen können.

Platz 1: eToro – Insgesamt bester Broker für den Handel mit Kryptowährungen 2022

eToro logoUnabhängig davon, ob Sie ein Erstkäufer oder ein erfahrener Händler sind – eToro  ist der beste Ort für den Online-Kauf von Kryptowährungen und für den Bitcoin-Handel. Dieser Broker wird von mehr als 20 Millionen Menschen genutzt und nimmt die Regulierung sehr ernst.

Für diejenigen, die in der Schweiz leben, ist eToro von der FCA, CySEC und ASIC zugelassen. Der Broker ist auch von der SEC und FINRA zugelassen und reguliert.

Infolgedessen können Sie bei eToro sicher Kryptowährungen kaufen und verkaufen, ohne sich um die Sicherheit sorgen zu müssen. Hinsichtlich der Kryptowährungen, die Sie kaufen können, bietet eToro eine große Auswahl an großen und kleinen Coins.

Wenn Sie zum Beispiel einen Large-Cap-Coin kaufen möchten – so bietet eToro alles von Bitcoin und Ethereum bis hin zu Ripple, VeChain, Cardano und Dogecoin. Wenn Sie an aufstrebenden Defi-Coins interessiert sind, werden Sie bei eToro ebenfalls fündig. Dazu gehören unter anderem AAVE, Decentraland, Compound, Chainlink und Uniswap.

Im Gegensatz zu anderen Anbietern in dieser Branche können Sie bei eToro Kryptowährungen problemlos mit einer gängigen Zahlungsmethode kaufen. Dazu gehören Debit- und Kreditkarten, lokale Banküberweisungen und E-Wallets wie Paypal und Neteller.

eToro

Was die Mindestbeträge betrifft, so können Sie bei eToro Kryptowährungen ab nur 25$ pro Handel kaufen. Sie müssen jedoch mindestens 200$ einzahlen, wenn Sie aus der Schweiz kommen, und 50$ in der USA.

Wenn Sie ein kompletter Neuling sind und nicht ganz sicher sind, welche Kryptowährungen Sie kaufen sollen, hat eToro ein paar Lösungen für Sie. Erstens haben Sie das eToro KryptoPortfolio. Mit einer einzigen Investition kaufen Sie einen diversifizierten Korb von digitalen Währungen.

Das KryptoPortfolio wird vom Team bei eToro professionell verwaltet und daher regelmäßig neu gewichtet. Die zweite Option ist das eToro Copy Trading Tool. Dies ermöglicht es Ihnen, einen erfolgreichen Kryptowährungshändler auszuwählen, der eToro nutzt, und anschließend alle seine Trades zu kopieren.

Sowohl dieses Tool als auch das KryptoPortfolio ermöglichen es Ihnen, digitale Währungen zu kaufen und zu verkaufen, ohne dass Sie irgendwelche Nachforschungen anstellen müssen, und indem Sie die Krypto-Signale nutzen, die von dem Portfolio geliefert werden, das Sie abonniert haben.

Wenn Sie auch über eine Diversifizierung in andere Anlageklassen nachdenken, um Ihr Engagement in Kryptowährungen zu reduzieren, wird es Sie freuen zu erfahren, dass eToro Tausende von Finanzinstrumenten anbietet. Dazu gehören Forex, Rohstoffe, Indizes, ETFs und Aktien von 17 internationalen Börsen.

Schließlich bietet eToro auch eine vollwertige mobile App an – so können Sie digitale Währungen kaufen und verkaufen, unabhängig davon, wo Sie sich befinden!

VorteileDie Vorteile

  • Lizensierte & regulierte Handelsplattform
  • Ausschließliche Spread-Preisstruktur
  • Sehr einfach zu bedienen – ideal für Anfänger
  • Mindesteinsatz beginnt bei 25$ pro Handel
  • Vielfältige Einzahlungsmethoden
  • Copy Trading-Funktionen fördern passives Investieren

NachteileDie Nachteile

  • Chartanalyse-Tools sind sehr einfach gehalten

Platz 2: Capital.com – Beste Krypto-Plattform für gehebelte CFDs und Short-Verkäufe

Capital.com LogoWie Sie wahrscheinlich wissen, bewegen sich Kryptowährungen in einer hochspekulativen und volatilen Handelsbranche. Daher bieten sich viele Möglichkeiten, sowohl von steigenden als auch von fallenden Märkten zu profitieren, wenn Sie die richtige Plattform an Ihrer Seite haben.

An vorderster Front steht dabei Capital.com – ein streng regulierter CFD-Broker. Wenn Sie CFDs noch nicht kennen, handelt es sich dabei einfach um Finanzderivate, die den Preis eines Vermögenswerts Sekunde für Sekunde in Echtzeit verfolgen.

Im Gegenzug spekulieren Sie auf den zukünftigen Preis eines Vermögenswerts, ohne dessen Eigentümer zu werden. Dies kann für Sie und Ihre Bedürfnisse beim Kryptowährungshandel aus mehreren Gründen von Vorteil sein. In erster Linie ermöglicht Capital.com Ihnen den Handel mit Kryptowährungen mit Hebelwirkung.

Wenn Sie zum Beispiel eine Order auf Bitcoin im Wert von 250$ aufgeben und einen Hebel von 1:2 anwenden, wird Ihr Einsatz mit zwei multipliziert. Dadurch können Sie Ihre Kaufkraft in Kryptowährungen erhöhen.

Capital.com ermöglicht es Ihnen auch, Verkaufsaufträge für die von Ihnen gewählte digitale Währung zum Beispiel Bitcoin zu erteilen. Dies bedeutet, dass Sie auf einen Kursrückgang der Kryptowährung spekulieren. Auch hier können Sie profitieren, unabhängig davon, ob die Kryptomärkte nach oben oder unten tendieren.

capital.com Startseite

Die Gebühren für den CFD-Handel sind bei Capital.com bereits im Spread enthalten. Das bedeutet, dass Sie keine Provisionen zahlen müssen, wenn Sie Kauf- und Verkaufspositionen eingehen.

Was die unterstützten Märkte angeht, so bietet Capital.com Dutzende von Kryptowährungspaaren an. Zusätzlich zu den großen digitalen Währungen bietet Capital.com auch haufenweise Defi-Coins an.

Ähnlich wie eToro bietet Ihnen Capital.com auch Zugang zu alternativen Anlageklassen. Dazu gehört eine riesige Auswahl an Aktien, ETFs, Indizes, Hartmetallen, Energien, Agrarprodukten, Währungen und mehr.

Der Einstieg bei Capital.com ist in wenigen Minuten möglich und die Mindesteinlage liegt bei nur 20$. Zu den unterstützten Zahlungsmethoden gehören Debit-/Kreditkarten, E-Wallets und Banküberweisungen. Der Broker wird von der FCA und CySEC reguliert.

VorteileDie Vorteile

  • 0% Provision und enge Spreads
  • Tausende von Märkten im Angebot
  • CFDs auf Krypto, Aktien, Forex und Rohstoffe
  • Unterstützt Debit-/Kreditkarten und E-Wallets
  • Ideal für Anfänger
  • MT4 wird unterstützt
  • Hebelwirkung verfügbar

NachteileDie Nachteile

  • Sie können nicht in den Basiswert investieren – nur CFD-Instrumente

Platz 3: Libertex – Die langjährige Erfahrung für den reibungslosen Krypto-Handel

Libertex_LogoLibertex ist ein Online-Broker, der eine langjährige Berufserfahrung auf dem Gebiet des Finanzhandels vorweisen kann. Der Broker existiert seit dem Jahr 1997 und somit ist der Broker stolze 25 Jahre auf dem Markt erhältlich.

Über die Sicherheit brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, denn Libertex ist in Zypern registriert und wird von der Aufsichtsbehörde „CySEC“ reguliert. Die Lizenznummer lautet: „164/12“.

Bei dieser Online-Handelsplattform handelt es sich um einen Weltmarktführer im Bereich Finanzhandel und insgesamt konnte sich der Broker vierzig Auszeichnungen sichern.

Bei Libertex erhalten Kunden Zugriff auf mehrere Handelsplattformen. Das Markenzeichen ist die hauseigene Libertex-Plattform. Diese bietet den Nutzern einen vollen 24/7 Zugang zu den Weltmärkten und ermöglicht einen reibungslosen Handel.

Libertex Handelsplattform

Eine hohe Beliebtheit genießt die hauseigene Libertex-App und mit dieser können Kunden mit mehr als 250 Finanzanlagen handeln. Zurzeit konzentriert sich Libertex auf die risikoreichen Handelsinstrumente. Hierbei handelt es sich um den Handel (Kauf und Verkauf von Kryptowährungs-CFDs).

Die Zuverlässigkeit der Handelsplattform lässt sich anhand von vielen positiven Kundenbewertungen bestätigen. Auf Libertex können Kunden nicht nur mit Kryptowährungen handeln, sondern mit Aktien, CFDs, Metallen und Währungen. Darüber hinaus zahlen Sie bei diesem Broker keine Swapgebühren, keine Provisionen und keine Wechselgebühren.

VorteileDie Vorteile

  • Mehr als 200 verschiedene Finanzwerte
  • Übersichtliche und gut strukturierte Libertex-App
  • Regulierter Broker
  • 40 verschiedene Auszeichnungen
  • 25 Jahre Erfahrung auf dem Finanzmarkt
  • MetaTrader 4 Handelsplattform vorhanden

NachteileDie Nachteile

  • Der Kundensupport lässt sich nur in deutscher Sprache aufrufen

Lesen Sie mehr: Sie sind sich noch nicht sicher, welchen Broker Sie wählen sollen? Lesen Sie, wie wir Handelsplattformen vergleichen, um den Nebel zu lichten!

Schritt 2: Wählen Sie die Kryptowährungen, die Sie kaufen möchten

Wie wir bereits erwähnt haben, gibt es mittlerweile mehr als 10.000 Kryptowährungen, die Sie bequem von zu Hause aus kaufen und verkaufen können. Der knifflige Teil besteht in der Frage, welche Kryptowährung kaufen? Denn während einige digitale Token allein in den letzten Monaten um Tausende von Prozentpunkten zugelegt haben, haben andere Verluste gemacht.

Vor diesem Hintergrund wird in diesem Abschnitt unseres Leitfadens zum Kryptowährungen kaufen nun erörtert, wie Sie den richtigen digitalen Vermögenswert für Ihr Portfolio auswählen und die Krypto-Signale handeln können.

Was sind die besten Kryptowährungen zum Investieren?

Bei der Frage nach der besten Kryptowährung, die man kaufen sollte, gibt es keine eindeutige Lösung. Das liegt daran, dass der Markt für Kryptowährungen im Allgemeinen sehr spekulativ ist, so dass die Preisentwicklung selten einer Logik folgt. Nehmen Sie Dogecoin als Paradebeispiel.

  • Viele Jahre lang blieb diese sogenannte «Joke»-Kryptowährung praktisch wertlos – am 1. Januar 2021 lag der Preis des Tokens bei 0,004 US-Dollar.
  • Fünf Monate später, im Mai, erreichte dieselbe digitale Währung einen Höchststand von 0,71 $.
  • Das bedeutet, dass in weniger als einem halben Jahr des Handels Dogecoin-Investoren einen Nettogewinn von über 17.000% erzielt haben.
  • Der einzige Grund dafür ist, dass der Gründer und CEO von Tesla, Elon Musk, ständig positiv über Dogecoin sprach.
  • Dies wiederum veranlasste die Menschen, den digitalen Token zu kaufen, in der Hoffnung, dass er seinen rasanten Aufwärtstrend fortsetzen würde.

Kryptowährungen kaufen bei eToro

Das Beispiel Dogecoin zeigt uns, dass der Aufstieg und Fall einer Kryptowährung oft wenig Substanz hat. Stattdessen basiert ein Großteil der Branche auf Angst, Gier und weit verbreiteten Spekulationen. Aus diesem Grund sollten die spezifischen Kryptowährungen, in die Sie investieren möchten, mit Ihrer Einstellung zum Risiko übereinstimmen.

Viele würden zum Beispiel argumentieren, dass Bitcoin – als die größte und immer noch aktuelle Kryptowährung – das geringste Risiko in diesem Bereich bietet. Immerhin hat die digitale Währung inzwischen eine Marktbewertung von 1 Billion Dollar überschritten – damit ist sie mehr wert als die große Mehrheit der S&P 500-Aktien.

Auf der anderen Seite wird das Aufwärtspotenzial begrenzt sein – was bedeutet, dass Renditen im Bereich von Tausenden von Prozentpunkten der Vergangenheit angehören könnten.

Am anderen Ende des Spektrums finden sich aufstrebende Projekte mit einer deutlich geringeren Marktkapitalisierung. Decentraland – ein Defi-Coin-Projekt, das seinen MANA-Token Ende 2017 auf den Markt gebracht hat – hat beispielsweise eine Marktkapitalisierung von knapp über 1 Milliarde US-Dollar.

Das mag zwar nach einer hohen Bewertung klingen, aber das Aufwärtspotenzial ist natürlich viel höher als bei Bitcoin und Ethereum. Natürlich sind auch die Risiken viel höher. Letztendlich ist es eine kluge Idee, viel Zeit darauf zu verwenden, durch gründliche Recherche herauszufinden, welche Kryptowährung man kaufen möchte.

Altcoins kaufen

Kryptowährungen kaufen SchweizFür diejenigen, die es nicht wissen: Jede Kryptowährung, die kein Bitcoin ist, wird als Altcoin eingestuft. Diese Coins variieren in Größe und Substanz. Ethereum ist zum Beispiel der mit Abstand größte Altcoin – mit einer Marktkapitalisierung von fast 400 Milliarden Dollar.

Dann gibt es Altcoins, die kaum bekannt sind – mit einer Bewertung von nur ein paar Millionen Dollar. Je nach Größe des Altcoin-Projekts können Sie Ihr gewähltes Token vielleicht bei einem regulierten Broker wie eToro kaufen.

Wenn Ihr gewählter Altcoin jedoch eine sehr geringe Marktkapitalisierung aufweist, müssen Sie möglicherweise eine Krypto-Börse wie Binance nutzen. Wie wir bereits erwähnt haben, kann es erforderlich sein, dass Sie zunächst eine bedeutende Kryptowährung wie Bitcoin kaufen und diese dann gegen den gewünschten Altcoin eintauschen.

Defi Coins kaufen

Defi Coins eToroViele in der digitalen Währungsbranche argumentieren, dass Defi-Münzen das nächste große Ding sind. Für diejenigen, die es nicht wissen: Defi bezieht sich auf den Bereich der dezentralen Finanzen. Dieses aufstrebende Phänomen zielt darauf ab, traditionelle Finanzdienstleistungen zu revolutionieren, indem es die Notwendigkeit beseitigt, über eine dritte Partei zu gehen.

  • Zu den potenziellen Zielbranchen der Defi-Plattformen gehören Finanzdienstleistungen, Versicherungen, Kredite, Banken und mehr.
  • In den allermeisten Fällen werden diese dezentralen Finanzplattformen ihren eigenen Kryptowährungs-Token haben, der als Defi-Coin bekannt ist.
  • Als neue und wenig erprobte Branche bieten Defi-Coins sowohl ein hohes Gewinn- als auch ein hohes Risikoprofil, d. h., während die Gewinnchancen enorm sein könnten, sind auch die Risiken hoch.

Im Laufe der ersten Hälfte des Jahres 2021 haben Defi-Coins den Weg in Bezug auf finanzielle Gewinne angeführt. Zum Beispiel verzeichnete Uniswap in den ersten 8 Monaten des Handels Gewinne von 1.100 %, während der PancakeSwap-Token in der Hälfte der Zeit über 5.000 % zurücklegte.

Zusätzlich zu den Kapitalgewinnen bieten einige Defi-Münzen auch die Möglichkeit, ein regelmäßiges Einkommen aus Ihrer Investition zu erzielen.

Ein solches Beispiel ist ein Token namens Defi Coin – der sich zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels in der Vorverkaufsphase befand. Dieses innovative Projekt fördert langfristige Investitionen, indem es die Verkäufer mit einer Steuer von 10% bestraft.

Interessant ist, dass die Hälfte dieser Steuer an die bestehenden Defi Coin-Inhaber ausgeschüttet wird, was bedeutet, dass die Unterstützer eine Dividende erhalten.

Kryptowährungen kaufen verkaufen – Verstehen der Vorteile und Risiken

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Hauptvorteil darin besteht, dass Sie in einen finanziellen Vermögenswert investieren, der noch neu ist – zumindest im Vergleich zu den Aktienmärkten.

Im Gegenzug war das Aufwärtspotenzial – bei Auswahl der richtigen Kryptowährung – in den letzten Jahren erheblich. Andererseits sind der Bitcoin-Handel und Kryptowährungen im Allgemeinen sehr volatil und daher von weit verbreiteten Spekulationen geprägt. Infolgedessen besteht die Möglichkeit, dass Sie Geld verlieren, wenn Sie Kryptowährungen kaufen.

Eine der besten Möglichkeiten, Ihr Risiko zu mindern, besteht darin, sicherzustellen, dass Sie sich nicht zu sehr exponieren. Anstatt nur eine oder zwei digitale Währungen zu kaufen, könnte es sich zum Beispiel lohnen, das zuvor besprochene eToro KryptoPortfolio in Betracht zu ziehen.

Damit erhalten Sie nicht nur Zugang zu einem diversifizierten Korb von Kryptowährungen, sondern das Portfolio ist auch nach der Marktkapitalisierung gewichtet. Zum Beispiel hat Bitcoin zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels eine Gewichtung von 46.87%, während Dash und Bitcoin Cash bei um die 3% liegen.

Schritt 3: Wählen Sie Ihre Zahlungsmethode

Nachdem wir nun die vielen Überlegungen erörtert haben, die bei der Wahl einer Kryptowährung, in die Sie investieren möchten, angestellt werden müssen, besteht der nächste Schritt darin, sich Gedanken darüber zu machen, wie Sie für Ihren Kauf bezahlen möchten.

Im Folgenden erläutern wir einige der vielen Möglichkeiten, wie Sie für Ihre Investition in eine digitale Währung bezahlen können.

Kryptowährungen kaufen mit Paypal

PayPal LogoPaypal bietet eine schnelle, einfache und äußerst sichere Möglichkeit, digitale Währungen bequem von zu Hause aus zu kaufen, die aber leider nicht von vielen Händlern angeboten wird.

Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie Kryptowährungen mit Paypal kaufen können – die beste Option auf dem Markt ist eToro. Zusätzlich zu anderen elektronischen e-Wallets wie Skrill und Neteller ermöglicht eToro Ihnen die sofortige Einzahlung von Geldern mit Paypal.

Kaufen Sie Kryptowährungen mit einer Debit- oder Kreditkarte

KreditkarteDie meisten Neulinge werden Kryptowährungen mit einer Debit- oder Kreditkarte kaufen wollen. Anbieter wie eToro, Binance und Capital.com unterstützen alle Visa und MasterCard – das deckt also die große Mehrheit der Verbraucher ab. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre Kartendaten und den Einzahlungsbetrag einzugeben – und die Transaktionen werden sofort verarbeitet.

Ähnlich wie bei Paypal müssen Sie bei Krypto-Käufen mit Debit- und Kreditkarten einen KYC-Prozess (Know Your Customer) durchlaufen. Dies bedeutet, dass Sie eine Kopie Ihres Ausweises hochladen müssen, bevor Sie mit Ihrer Investition fortfahren können.

Die oben genannten Broker sind in der Regel in der Lage, Ihr Ausweisdokument sofort zu überprüfen – was sehr gut ist. Viele andere Broker in dieser Branche verlassen sich jedoch auf manuelle Verifizierungsprozesse, die Tage dauern können.

Mit einer anderen Kryptowährung kaufen

Bitcoin LogoDie andere Option, die Sie haben, wenn Sie lernen, wie man alle Kryptowährungen kaufen kann, ist, für Ihren Kauf mit einem alternativen digitalen Token zu bezahlen. Wenn Sie zum Beispiel Uniswap kaufen möchten, können Sie den Token durch den Tausch gegen Bitcoin erhalten.

Diese Zahlungsmethode hat ihre Vor- und Nachteile:

  • Positiv ist, dass Sie, wenn Sie nur mit Kryptowährungen und nicht mit Fiat-Geld handeln, selten ein KYC-Verfahren durchlaufen müssen.
  • Das bedeutet wiederum, dass Sie Ihre persönlichen Daten nicht angeben müssen und somit auch keine Ausweisdokumente hochladen müssen.
  • Auf der anderen Seite kann der eigentliche Prozess des Umtauschs einer Kryptowährung in eine andere umständlich und zeitaufwändig sein. Dies gilt insbesondere, wenn Sie derzeit keine digitalen Währungen besitzen, da Sie zunächst eine Debit-/Kreditkarte, ein E-Wallet oder ein Bankkonto verwenden müssen, um Bitcoin (oder eine andere wichtige Kryptowährung) zu kaufen.

Schritt 4: Kryptowährungen kaufen

Jetzt, wo Sie die Möglichkeit hatten, über Ihre bevorzugte Zahlungsmethode nachzudenken, werden wir unsere Anleitung abschließen, indem wir Ihnen zeigen, wie Sie mit eToro Kryptowährungen kaufen können.

Zunächst müssen Sie schnell ein Konto eröffnen. Dazu sind lediglich einige grundlegende persönliche Informationen und Kontaktangaben erforderlich.Das kostenlose Demokonto steht Ihnen nun schon in vollem Umfang zur Verfügung.

eToro Anmeldung

Nachdem Sie Ihre Handynummer verifiziert haben, werden Sie aufgefordert, eine Kopie Ihres Personalausweises hochzuladen. Wie wir bereits erwähnt haben, ist eToro normalerweise in der Lage, Ihren Ausweis sofort zu überprüfen.

eToro Verifizierung

Als Nächstes ist es an der Zeit, eine Einzahlung vorzunehmen. eToro unterstützt Debit-/Kreditkarten, Paypal und andere E-Wallets, die alle sofort bearbeitet werden. Banküberweisungen sind auch eine Option, aber die Bearbeitung kann ein paar Tage dauern.

eToro-Einzahlung

Jetzt, da Sie Geldmittel auf Ihrem eToro Konto haben, können Sie nach der Kryptowährung suchen, die Sie kaufen möchten. Sie können dies einfach tun, indem Sie den Namen der digitalen Währung in das Suchfeld eingeben und auf das Ergebnis klicken, das geladen wird. In unserem Beispiel unten suchen wir nach Dogecoin.

Dogecoin kaufen eToro

Der letzte Schritt besteht darin, einen Kaufauftrag für die von Ihnen gewählte Kryptowährung auszuführen. Dieser Teil des Prozesses ist einfach, da Sie nur Ihren Investitionseinsatz in das Feld «Betrag» eingeben müssen. Der Mindestbetrag liegt bei eToro lediglich bei 25$ und Sie müssen keinen ganzen Coin kaufen.

Dogecoin kaufen bei eToro

Sobald Sie Ihren Einsatz in USD eingegeben haben, können Sie sehen, wie viele Token (oder Bruchteile davon) Sie erhalten werden. Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche «Trade eröffnen«, um Ihren Kryptowährungskauf abzuschließen!

eToro – Insgesamt bester Broker zum Kryptowährungen kaufen Schweiz 2022

eToro logoIn diesem Leitfaden für Anfänger haben wir alles erklärt, was man wissen muss, wenn man lernt, wie man Kryptowährungen online kaufen kann.

Wir haben nicht nur die besten Broker besprochen, mit denen Sie den Kauf abschließen können, sondern auch erklärt, welche Risiken und potenziellen Vorteile Sie in Betracht ziehen müssen.

Wenn Sie bereit sind, den Sprung zu wagen und sofort in eine digitale Währung zu investieren, dann ist eToro der beste Anbieter für diesen Job. Sie können bereits ab 25$ in den von Ihnen gewählten Krypto-Wert investieren und der Broker unterstützt Debit-/Kreditkarten und Paypal.

Außerdem ist eToro staatlich reguliert und bietet einige der niedrigsten Handelsgebühren in diesem Bereich.

FAQs

Wie und wo kann ich alle Kryptowährungen in der Schweiz kaufen?

Am besten kaufen Sie Kryptowährungen über einen regulierten Online-Broker. So können Sie Kryptowährungen in einer sicheren Umgebung kaufen und erhalten zudem Zugang zu Einzahlungsmöglichkeiten in Fiat.

Kryptowährungen - Wo kaufe ich sie am besten?

Wenn Sie sich fragen, wo kann ich alle Kryptowährungen kaufen, gibt es Hunderte von Börsen und Brokern, aus denen Sie wählen können. Bei der Auswahl der richtigen Plattform für Sie sollten Sie auf Faktoren wie Regulierung, Gebühren, Zahlungsarten und Benutzerfreundlichkeit achten. Sie müssen auch sicherstellen, dass die Plattform Ihre bevorzugten Kryptowährungen unterstützt.

Was ist die beste Plattform um in der Schweiz Kryptowährungen kaufen zu können?

Wir haben festgestellt, dass die beste Plattform für den Kauf von Kryptowährungen im Jahr 2022 eToro ist. Dieser vertrauenswürdige Broker wird von mehr als 20 Millionen Menschen genutzt und von mehreren seriösen Finanzinstituten reguliert. Außerdem bietet die Plattform extrem niedrige Gebühren und Sie können bereits ab 25$ pro Krypto-Handel investieren. Wenn Sie eher ein kurzfristiger Spekulant sind, ist die beste Plattform zum Kauf von Kryptowährungs-CFDs Capital.com. Dieser Anbieter ermöglicht Ihnen den Handel mit Kryptowährungen mit Hebelwirkung zu 0% Provision.

Wo kann man Kryptowährungen mit Paypal kaufen?

Wenn Sie sich fragen, wo Sie Kryptowährungen mit Paypal kaufen können, können Sie dies bei eToro in wenigen Minuten tun. Es gibt kaum Einzahlungsgebühren, wenn Sie in der Schweiz ansässig sind, und eine FX-Gebühr von nur 0,5 % für alle anderen Nationalitäten außerhalb der USA.

Wie viel Geld brauchen Sie, um Kryptowährungen zu kaufen?

Zunächst einmal sollten wir erwähnen, dass es nicht erforderlich ist, eine ganze Kryptowährung zu kaufen - da digitale Token in viel kleinere Beträge aufgeteilt werden können. Dies ist besonders wichtig, wenn man bedenkt, dass Bitcoin mittlerweile im Bereich von Zehntausenden von Dollar gehandelt wird. Abgesehen davon wird die Mindestanlagesumme von dem Broker oder der Börse festgelegt, bei der Sie sich anmelden möchten. Bei eToro beträgt der Mindestbetrag für den Krypto-Handel zum Beispiel nur 25$.

Ist es sicher, Kryptowährungen online zu kaufen?

Die meisten Kryptowährungsbörsen arbeiten ohne Lizenz - daher sollten diese Plattformen gemieden werden. Auf der anderen Seite gibt es Broker wie eToro und Capital.com, die von mehreren Finanzinstituten reguliert werden. Bei diesen Plattformen können Sie Kryptowährungen in einer sicheren Umgebung kaufen und verkaufen.

Kann man Short Positionen auf Kryptowährungen erteilen?

Der einfachste Weg, Kryptowährungen zu verkaufen, ist die Nutzung eines regulierten Brokers, der CFDs anbietet. Short Positionen sind sowohl bei eToro als auch bei Capital.com möglich, indem Sie einfach einen Verkaufsauftrag für den digitalen Token erteilen, von dem Sie glauben, dass er im Wert sinken wird. Wenn Sie aussteigen möchten, müssen Sie nur einen Kaufauftrag erteilen, um die Position zu schließen.

About sascha
About sascha

Sascha ist ein Autor, Analyst und Investor mit Sitz in Switzerland. Er ist ein erfahrener Marktanalyst und aktiver Trader, der über 10 Jahre Erfahrung an den Finanzmärkten hat. Er ist spezialisiert auf Daytrading sowie langfristiges Investieren