Search TradingPlatforms
Home » kryptowaehrungen

eToro Krypto BörseWenn Sie digitale Währungen wie Bitcoin, Ethereum und Ripple kaufen und verkaufen möchten, müssen Sie eine erstklassige Krypto Handelsplattform finden, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Bei Hunderten von möglichen Optionen, aus denen Sie wählen können, kann es schwierig sein, den richtigen Krypto Broker zu finden. In diesem Leitfaden stellen wir Ihnen unseren Krypto Broker Vergleich 2022 vor.

Um Ihnen die besten Anbieter vorzustellen, haben wir für unseren Krypto Broker Test nach Brokern gesucht, die niedrige Gebühren und Provisionen, viele Kryptomärkte, einen guten Kundensupport und eine sichere Handelsumgebung bieten.

Contents

Beste Krypto Broker Schweiz 2022

Nachdem wir Dutzende von Anbietern geprüft haben, haben wir unsere Liste der besten Krypto Broker auf nur sechs eingegrenzt. Für eine vollständige Überprüfung der einzelnen Plattformen, scrollen Sie nach unten!

  1. eToro – Insgesamt günstigster Krypto Broker
  2. Capital.com – Beste Krypto-Handelsplattform für Einsteiger
  3. Libertex– Beste Krypto-Handelsplattform für Daytrader
  4. Skilling – Einfacher Kauf von Kryptowährungen mit Debit-/Kreditkarte
  5. Alvexo – Beste Krypto-Handelsplattform mit Hebelwirkung und Derivaten
  6. Bitcoin Suisse – Beste und sichere Krypto-Handelsplattform

Die besten Krypto Broker Schweiz im Test

Die meisten Krypto Handelsplattformen im Online-Bereich arbeiten unreguliert. Daher ist es nicht einfach, einen vertrauenswürdigen Anbieter zu finden. Neben der Sicherheit müssen Sie auch auf die wichtigsten Kriterien wie Zahlungen, Preisgestaltung, Handelswerkzeuge, unterstützte Märkte und Benutzerfreundlichkeit achten.

Daher haben wir einen Krypto CFD Broker Vergleich durchgeführt. Um den Nebel zu lichten, finden Sie im Folgenden eine Auswahl der besten Krypto Handelsplattformen in der Schweiz, die es derzeit auf dem Markt gibt.

Platz 1: eToro – Insgesamt bester Krypto Broker für Kryptowährungen

eToro logoWer auf der Suche nach einer sicheren und kostengünstigen Krypto Broker für Anfänger ist, wird bei eToro fündig. Dieser hoch bewertete Anbieter bietet Ihnen Zugang zu über 40 digitalen Währungen.

Dazu gehören Bitcoin (eine der besten Kryptowährungen zum Kauf), Ripple, EOS, Cardano, Ethereum, Litecoin, SafeMoon und mehr.

Im Gegensatz zu anderen Krypto Brokern in diesem Bereich erhebt eToro keine Provisionen, wenn Sie Ihren gewählten digitalen Vermögenswert kaufen und verkaufen. Im Gegenteil, der Anbieter ermöglicht Ihnen den Handel in einer 100% provisionsfreien Umgebung.

Es fallen auch keine laufenden Gebühren an, so dass Sie Ihre Krypto-Investition so lange halten können, wie Sie möchten. Neben dem direkten Kauf und Verkauf von digitalen Coins bietet eToro auch eine Krypto-CFD-Handelsmöglichkeit. Diese steht den meisten Kunden zur Verfügung, mit Ausnahme derjenigen, die in den USA und Großbritannien ansässig sind.

Diese CFDs decken fast 100+ Krypto-zu-Fiat- (z.B. ETH/USD) und Krypto-zu-Krypto-Paare (z.B. BTC/XRP) ab, die Sie alle mit Hebelwirkung handeln können.

Und wenn Sie sich für den Handel mit Krypto-CFDs auf eToro entscheiden, können Sie sogar Leerverkäufe tätigen. Dies ist praktisch für den Fall, dass Sie glauben, dass eine bestimmte digitale Währung überbewertet ist und Sie daher davon profitieren möchten.

eToro CopyTrading

eToro zeichnet sich für uns auch dadurch aus, dass es automatisierte Krypto-Handelswerkzeuge anbietet. Erstens haben Sie CopyPortfolios. Dies sind professionell verwaltete Portfolios, die Ihnen Zugang zu einem vollständig diversifizierten Korb von Krypto-Vermögenswerten geben.

Das Team wird Vermögenswerte innerhalb des CopyPortfolios hinzufügen, entfernen und neu ausbalancieren, wenn es dies für nötig hält.

Zweitens bietet eToro auch ein Copy Trading-Tool. Dies ermöglicht es Ihnen, einen erfahrenen Krypto-Händler gleich zu kopieren, und zwar zu einem Betrag, der im Verhältnis zu Ihrer Investition steht. Wenn es um Regulierung und Sicherheit geht, macht eToro alles nach Vorschrift.

Die Plattform wird nicht nur von der FCA (Großbritannien), ASIC (Australien) und CySEC (Zypern) reguliert, sondern ist auch bei FINRA registriert. Das bedeutet, dass auch Amerikaner jetzt die eToro Plattform zum sicheren und legalen Kauf von Kryptowährungen nutzen können, aber im Gegensatz zu den Schweizern, können Amerikaner es nicht zum Handel mit CFDs nutzen.

Die Eröffnung eines eToro Kontos dauert in der Regel weniger als 10 Minuten. Das liegt daran, dass der Anbieter Ihre ID automatisch verifizieren kann. Sie können Ihr Konto mit einer Debit-/Kreditkarte, einem E-Wallet oder einer Banküberweisung aufladen. Bei eToro können Sie Bitcoin mit PayPal kaufen.

VorteileDie Vorteile

  • Benutzerfreundlicher Online Krypto Broker
  • Tausende von Assets mit engen Spreads
  • 100% kommissionsfrei
  • Handel mit Aktien, Indizes, ETFs, Kryptowährungen und mehr
  • Vielzahl an Einzahlungsmöglichkeiten
  • Social Trading und CopyTrading
  • FCA, CySEC, ASIC reguliert & FINRA registriert

NachteileDie Nachteile

  • Keine fortgeschrittenen technischen Analysen

Platz 2: Capital.com – Beste Krypto-Handelsplattform für Einsteiger

Capital.com LogoCapital.com gehört zu einem internationalen Online-Broker an, der seine Lizenzen von mehreren Registrierungsbehörden erhalten hat. Seit dem Jahr 2016 ist der Online-Broker auf dem Finanzmarkt tätig und bietet den Kunden den Handel mit CFDs auf verschiedenen Finanzprodukte und darunter digitale Währungen an.

Den Schweizer Finanzmarkt konnte der Anbieter für den CFD-Handel sehr gut für sich gewinnen. Das ist auch der Grund, weswegen viele Schweizer Kunden den Online-Broker für den Handel mit Kryptowährungen in der Schweiz bevorzugen.

Die internationale Handelsplattform von Capital.com ist ziemlich groß, denn hier agieren mehr als 788.000 Kunden und Einlagen in Höhe von 100 Millionen US-Dollar, die insgesamt ein Handelsvolumen von 88 Milliarden US-Dollar ausmachen. Die Online-Handelsplattform kann mehrere Firmensitze in Gibraltar, London, Minsk und Limassol vorweisen.

capital.com Startseite

Bei Capital.com erhalten Kunden eine große Auswahl an Finanzmärkten, die Sie für den Handel mit CFDs (Contracts for Difference oder auf Deutsch Differenzkontrakte) nutzen können. Insgesamt werden CFDs auf 3.000 verschiedene Vermögenswerte angeboten.

Zurzeit haben die Kunden die Möglichkeit, auf die weltweit führenden Finanzbörsen zuzugreifen. Somit können Sie aus insgesamt mehr als 2.700 verschiedener Aktien, 34 Indizes, 53 Rohstoffen, 142 Währungspaaren und zu guter Letzt 84 verschiedener Kryptowährungen wählen.

Sollten Sie Online-Broker bevorzugen, die möglichst kleine oder gar keine Provisionen erheben, dann wird Sie Capital.com erfreuen. Dieser Online-Broker erhebt 0 Prozent Kommission. Sie müssen auch mit keinen Gebühren für Ein- oder Auszahlungen rechnen. Sollten Ihre Geschäfte über Nacht bleiben, dann müssen Sie mit den sog. „Overnight-Fees“ rechnen.

VorteileDie Vorteile

  • Keine Ein- und Auszahlungsgebühren
  • Mehrsprachgige Webseite
  • Gut strukturierte und übersichtliche Webseite
  • Handel über MT4-Handelsplattform
  • Mobile App wird angeboten
  • Lizensierter und überwachter Anbieter

NachteileDie Nachteile

  • Nur für CFD-Handel geeignet
  • Zahlungen via PayPal werden nicht akzeptiert

Platz 3: Libertex – Beste Krypto-Handelsplattform für Daytrader

Libertex_LogoLibertex ist ein Online-Broker, der eine langjährige Berufserfahrung auf dem Gebiet Online-Trading vorweisen kann, denn der Broker ist seit dem Jahr 1997 aktiv auf dem Finanzmarkt verfügbar.

Somit verfügt der Anbieter über eine Erfahrung, die auf mehr als 20 Jahre Finanzdienstleistung zurückblicken kann.

Das Unternehmen hinter Libertex wird von den Aufsichtsbehörden auf Zypern reguliert und verfügt über eine Lizenznummer: „164/12“. Das Unternehmen Libertex wurde mittlerweile mit über 40 Auszeichnungen für die tolle Arbeit gewürdigt.

Die Kunden von Libertex bekommen den Zugang zu mehreren eigenen Handelsplattformen. Die Forex Club Libertex-Handelsplattform gehört zu einer Art Markenzeichen von dem Unternehmen. Mithilfe dieser Plattform erhalten Kunden von fast überall Zugriff auf die Finanzmärkte und können mit Kryptowährungen handeln.

Libertex Startseite

Die mobile Anwendung von Libertex ist bei den Kunden ebenfalls sehr beliebt. Als Kunde von Libertex können Sie mit mehr als 250 Finanzeinlagen handeln. Im Moment liegt der Fokus von Libertex auf den Kauf- und Verkauf von risikoreichen Finanzprodukten wie z. B. Kryptowährungen auf CFDs.

Die Handelsplattform eignet sich hervorragend nicht nur für erfahrene Trader, sondern auch für Einsteiger, die in den Handel mit Kryptowährungen einsteigen wollen.

Darüber hinaus brauchen Sie sich bei Libertex keine Sorgen um Swapgebühren, Provisionen oder Wechselgebühren zu machen, denn diese liegen alle bei 0 Prozent. Somit eignet sich dieser Online-Broker sehr gut, wenn Sie in den Kryptowährungsmarkt einsteigen möchten.

VorteileDie Vorteile

  • Mobile App von Libertex
  • Mehr als 200 handelbare Assets
  • Regulierter und lizenzierter Online-Broker
  • 40 Auszeichnungen
  • Berufserfahrung von über 20 Jahren
  • MetaTrader 4 Handelsplattform vorhanden

NachteileDie Nachteile

  • Der Support ist nur auf Englisch erreichbar

Platz 4: Skilling – Einfacher Kauf von Kryptowährungen mit Debit-/Kreditkarte

Skilling LogoSkilling ist eine Online-Handelsplattform, die auf dem Schweizer Online-Trading-Markt fungiert. Jedoch liegen ursprünglich die Wurzeln in Skandinavien. Der Broker arbeitet mittlerweile aus Spanien, Zypern und Malta.

Der Firmensitz liegt auf Zypern und somit stammt auch die Regulierung von den zypriotischen Aufsichtsbehörden. Es handel sich um die CySEC-Lizenzierung. Das Angebot an Finanzdienstleistungen bietet der Online-Broker seit dem Jahr 2017 an.

Auf diese Weise zählt der Broker zu den noch eher jüngeren Anbietern auf dem Markt. Sie können bei Skilling ein wirklich großes Angebot an verschiedenen Vermögenwerten finden.

Natürlich gibt es ein vielfältiges Angebot an verschiedenen digitalen Währungen, doch auch Forex, Indizes und Rohstoffe wurden nicht übersehen. Außerdem bietet Skilling die Möglichkeit, dass Sie den Handel mit Aktien auf CFDs betreiben können.

Skilling Startseite

Hierbei liegt der Fokus darin, dass Sie Einzahlungen sowohl mit Ihrer Debit-, als auch mit Ihrer Kreditkarte machen können. Das erleichtert den Einzahlungsprozess um einiges.

Auf der Online-Handelsplattform Skilling können Sie auf die MetaTrader4- und MetaTrader5-Handelsplattform zugreifen. Auf diese Weise nutzen Sie die bekanntesten und sichersten Handelsplattformen. Bei Bedarf steht Ihnen auch die hauseigene Skilling-Handelsplattform zur Verfügung. Diese ist jedoch etwas kompliziert und eignet sich besser für Profis als für Einsteiger.

VorteileDie Vorteile

  • Niedrige und transparente Gebühren
  • CySEC-Lizenz
  • Live-Chat und E-Mail Support
  • Mobiler Handel dank einer mobilen App
  • Kostenloses Demokonto
  • Mehrere Kontoarten

NachteileDie Nachteile

  • Die Übersicht der Plattform könnte besser sein

Platz 5: Alvexo – Beste Krypto-Handelsplattform mit Hebelwirkung und Derivaten

Alvexo logoAuf dem Finanzmarkt ist der Online-Broker Alvexo bereits unter vielen Kunden aus der Schweiz bekannt. Es handelt sich um einen Online-Broker, der den Zugang zu verschiedenen Finanzmärkten bietet.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen verschiedene Handelsinstrumente, die für den Handel mit Kryptowährungen durchaus sinnvoll erscheinen können. Als Kontoinhaber von Alvexo erhalten Sie den Zugang zu mehr als 400 verschiedenen Vermögenswerten wie z.B. Kryptowährungen, Rohstoffen, Indizes und Aktien.

Das Unternehmen Alvexo wurde im Jahr 2014 gegründet und gehört somit zu den nicht jüngeren Anbietern auf dem Markt. Als Kunde von Alvexo bekommen Sie den Zugang zu einer sicheren und weltweit vertrauten Handelsplattform, die sich MetaTrader4 nennt. Diese Handelsplattform ermöglicht Ihnen den Handel auf einem Desktop-PC, Laptop, Tablet und sogar Smartphone.

Alvexo Startseite

Im Terminal können Sie sich bis zu 30 technische Indikatoren anzeigen lassen. Außerdem genießen Sie bei Alvexo eine gute Hebelwirkung mit Derivaten und sollten Sie nach einer bestimmten Strategie bei Alvexo handeln, können Sie durchaus gute Gewinne erzielen. Außerdem erhalten Sie bei Alvexo den Zugang zu verschiedenen Charting-Tools.

Als Neukunde haben Sie die Möglichkeit, an Schulungen teilzunehmen, die Ihnen das Online-Trading mit Kryptowährungen etwas näherbringen werden. Sie können auch auf Lerntutorials zugreifen und diese nutzen, damit Sie später erfolgreichen handeln können.

VorteileDie Vorteile

  • Sehr viele Handelsinstrumente verfügbar
  • 4 unterschiedliche Kontoarten werden angeboten
  • Der Micro-Lots Handel wird bereitgestellt
  • MetaTrader4-Handelsplattform
  • Smartphone-App vorhanden
  • Von der CySEC reguliert

NachteileDie Nachteile

  • Der Kundensupport ist nicht 24/7 erreichbar

Platz 6: Bitcoin Suisse – Beste und sichere Krypto-Handelsplattform

Bitcoin Suisse LogoDas Unternehmen Bitcoin Suisse stammt aus der Schweiz, und zwar aus der Stadt Zug. Bitcoin Suisse wurde im Jahr 2013 gegründet und gehört somit zu den Finanzdienstleistern, die schon einige Jahre auf dem Markt verfügbar sind.

Jedoch handelt es sich dennoch um einen modernen und gut entwickelten Online-Broker, der auf die Bedürfnisse seiner Kunden stets eingeht. Im Angebot von Bitcoin Suisse stehen verschiedene handelbare Vermögenswerte.

Diese Online-Handelsplattform verfügt über eine Schweizer Lizenz und somit ist das ein legaler und sicherer Online-Broker. Sie können Die Webseite von Bitcoin Suisse in zwei Sprachen, und zwar Deutsch und Englisch aufrufen.

Bitcoin Suisse

Leider gibt es im Internet nicht sehr viele Informationen zu dieser Online-Handelsplattform. Trotzdem können wir Ihnen sagen, dass es sich um einen sicheren Online-Broker handelt, bei dem Sie sicher sein können, dass sich Ihr Geld in richtigen Händen befindet.

Die Plattform ist reguliert und lizenziert und somit können Sie hier bequem mit Kryptowährungen handeln!

VorteileDie Vorteile

  • Die Homepage ist gut strukturiert
  • Viele verschiedene Kryptowährungen verfügbar
  • Business- und Privatkunden-Konten vorhanden
  • Reguliert und lizenziert
  • Schneller und kompetenter Kundensupport

NachteileDie Nachteile

  • Homepage in nur zwei Sprachen

Wie Sie die beste Handelsplattform für Kryptowährungen auswählen

Laut CoinMarketCap gibt es mittlerweile fast 300 Krypto Broker, die im Online-Bereich tätig sind.

Von dieser Zahl haben mehr als 120 in den letzten 24 Stunden vor dem Verfassen dieses Leitfadens ein Handelsvolumen von mehr als 100 Millionen US-Dollar ermöglicht. Daher kann die Auswahl eines Krypto Broker Schweiz für Ihre Bedürfnisse eine entmutigende Aufgabe sein.

Die gute Nachricht ist, dass die Auswahl eines Anbieters keine Herausforderung sein muss, wenn Sie eine Checkliste mit Schlüsselkriterien haben. Lassen Sie uns diese Kernanforderungen etwas genauer betrachten.

Regulierung und Sicherheit

Die große Mehrheit der Anbieter ist nicht reguliert und nicht lizenziert. Das ist ein großes Problem, denn Sie können nie zu 100 % sicher sein, ob Ihr Geld sicher ist oder nicht. Aber da viele dieser Krypto Handelsplattformen branchenführende Gebühren anbieten, werden unerfahrene Anleger unwissentlich hineingezogen.

Daher sollten wir klarstellen, dass Sie sich niemals bei einer Bitcoin Plattform anmelden sollten, wenn diese nicht über eine Reihe von Sicherheitsnetzen und Kontosicherungen verfügt.

Der beste Weg, dies zu beurteilen, ist zu prüfen, ob der Krypto Broker Schweiz reguliert ist. Im Falle von eToro – der bestbewerteten Plattform – wird der Anbieter an drei Fronten reguliert. Dazu gehören die FCA, ASIC und CySEC. Die Plattform ist ebenfalls bei der FINRA registriert.

Vermögenswerte

Kryptowährungen eToro BitconEinige Bitcoin Handelsplattformen bieten eine Vielzahl von Märkten an, während andere sich auf einige wenige konzentrieren. Bei einigen Brokern werden teilweise weniger als 10 digitale Währungen azeptiert. eToro dagegen unterstützt bereits 49 Coins und fast 100 Paare.

Wenn Sie Ihr bevorzugtes Krypto-Paar in Betracht ziehen, gibt es in der Regel eine von zwei Formen – Krypto zu Fiat oder Krypto zu Krypto.

  • Krypto-zu-Fiat: Wenn Sie eine regulierte Plattform nutzen, haben Sie wahrscheinlich Zugang zu Krypto-zu-Fiat-Paaren. Dies bedeutet, dass Sie den Wert einer Kryptowährung gegen eine Fiat-Währung handeln. Ein Paradebeispiel hierfür ist BTC/USD, das aus Bitcoin und dem US-Dollar besteht.
  • Krypto zu Krypto: Die meisten Plattformen in diesem Bereich bieten Krypto-zu-Krypto-Paare an. Das bedeutet, dass Sie den Wechselkurs zwischen zwei verschiedenen digitalen Vermögenswerten handeln. Das Paar BTC/EOS besteht zum Beispiel aus Bitcoin und EOS.

Darüber hinaus könnten Sie auch an Derivaten auf digitale Währungen interessiert sein. Die führenden Schweizer Bitcoin Broker bieten beispielsweise Futures- und Optionsmärkte für Bitcoin an. Diese bieten in der Regel den zusätzlichen Vorteil von Hebeln und Short-Positionen.

Gebühren der verschiedenen Plattformen

Wie wir bei diesem Krypto-Broker Vergleich erörtert haben, müssen Sie beim Online-Kauf und -Verkauf digitaler Währungen immer eine Art von Gebühr bezahlen. Diese können sehr unterschiedlich sein, daher haben wir im Folgenden die wichtigsten Gebühren aufgelistet, die Sie vor der Auswahl eines Anbieters erkunden sollten.

Ein- und AuszahlungenProvisionWeitere Gebühren

Gebühren für Einzahlungen und Abhebungen

Bevor Sie mit dem Kryptohandel beginnen können, müssen Sie Ihr Konto auffüllen. Wenn Sie nicht bereits Zugang zu einigen digitalen Coins haben, müssen Sie einen Anbieter wählen, der Einzahlungen in Fiat-Währung unterstützt.

Es ist wichtig zu wissen, dass selbst die besten Handelsplattformen für Kryptowährungen hohe Gebühren für die Einzahlung auf Ihr Konto mit einer Debit- oder Kreditkarte erheben. Zum Beispiel:

  • eToro berechnet 5$ für Abhebungen.
  • Capital.com berechnet keine Gebühren für Einzahlungen und Abhebungen.
  • Libertex berechnet 0,5 % auf Abhebungen.
  • Skilling eine Abhebung im Monat kostenlos, sonst 12,50 Euro pro Abhebung.

Wenn Sie eine so hohe Gebühr für die Einzahlung von Geldern zahlen, müssen Sie diese letztlich in Gewinnen zurückverdienen, um gerade noch die Gewinnschwelle zu erreichen. Aus diesem Grund würden wir Ihnen eToro empfehlen, wenn Sie Ihr Konto mit Fiat-Währung eröffnen möchten.

Der regulierte Anbieter erhebt keine Einzahlungsgebühren und lediglich 5$ auf Auszahlungen.

Provisionen

Ähnlich wie Aktien-, Devisen- und CFD Broker erheben auch die Anbieter von Kryptowährungen immer eine Provision. Sofern Sie nicht mit sehr kleinen Beträgen handeln, handelt es sich in der Regel um eine variable Provision, die mit dem Wert Ihres Handels multipliziert wird.

Zum Beispiel:

  • eToro erhebt keine Handelsgebühren auf Krypto
  • Capital.com erhebt Gebühren abhängig von Trading-Gewohnheiten
  • Libertex erhebt Handelsgebühren in Höhe von 0,5 bis 2 %

Handelsprovisionen werden immer «pro Slide» berechnet, d. h. Sie zahlen sie, wenn Sie eine Kryptowährung kaufen und wieder, wenn Sie verkaufen. Je höher die Position, desto mehr werden Sie zahlen.

Es gibt eine Ausnahme von der Regel der Handelsgebühren, da eToro Ihnen erlaubt, digitale Währungen gebührenfrei zu kaufen und zu verkaufen. Das bedeutet, dass Sie nur die Spanne zahlen – die Differenz zwischen dem Geld- und dem Ankaufskurs des fraglichen Kryptowährungswertes.

Andere zu berücksichtigende Gebühren

Zusätzlich zu den Provisionen und Ein- und Auszahlungen müssen Sie auch die folgenden Gebühren der Krypto CFD Broker berücksichtigen, die ins Spiel kommen könnten:

  • Krypto-Aufschlag: Viele Krypto-Handelsplattformen erheben eine Aufschlagsprovision. Dies ist der Fremdwährungsgebühr nicht unähnlich, die Ihre Bank Ihnen berechnet, wenn Sie Ihre Debitkarte im Ausland verwenden. So könnte ein Krypto Broker zum Beispiel einen Aufschlag von 0,5% auf den Großhandelskurs erhoben werden.
  • Spreads: Sie müssen immer den Spread berücksichtigen – insbesondere beim Handel mit weniger liquiden Krypto-Paaren. Wie bereits erwähnt, handelt es sich dabei um die Differenz zwischen dem Geld- und dem Ankaufskurs. Wenn der Spread beispielsweise 0,9% beträgt, müssen Sie einen Gewinn von 0,9% erzielen, um die Gewinnschwelle zu erreichen.
  • Margin-Gebühren: Wenn Sie vorhaben, Kryptowährungen mit Hebelwirkung zu handeln, müssen Sie Margin-Gebühren einkalkulieren. Das sind die Zinsen, die Sie zahlen, wenn Sie mit mehr handeln, als auf Ihrem Handelskonto verfügbar ist.

Handelsinstrumente und Funktionen

Wir finden, dass die besten Handelsplattformen für Kryptowährungen eine Fülle nützlicher Funktionen bieten, die für Anleger jeder Art und Größe geeignet sein könnten. Dazu gehören:

KryptowährungsroboterCopy TradingHebelwirkung und Short-Verkäufe

Betreuung von Krypto-Handelsrobotern

Die Szene der «Kryptowährungsroboter» hat in den letzten Jahren neue Höhen erklommen. Der Clou dabei ist, dass der Roboter in Ihrem Namen Kryptowährungen kauft, verkauft und handelt. Dies geschieht auf der Grundlage eines vordefinierten Algorithmus, der auf bestimmte Marktbedingungen reagiert.

Der Prozess funktioniert wie folgt:

  • Sie melden sich bei einer Krypto-Roboter-Plattform eines Drittanbieters an.
  • Sie kaufen entweder einen vorprogrammierten Roboter auf dem Marktplatz oder bauen ihn selbst von Grund auf neu
  • Sie verbinden den Roboter dann über einen API-Code mit Ihrem bevorzugten Krypto-Broker Schweiz
  • Der Roboter wird dann in Ihrem Namen handeln.

Natürlich besteht die Möglichkeit, dass Sie mit Ihrem Krypto-Roboter am Ende Geld verlieren, daher ist es am besten, mit einem Demokonto zu beginnen.

Copy Trading

Wenn Sie den Klang des automatisierten Krypto-Handels mögen, würden wir behaupten, dass Sie am besten die von eToro angebotene Copy Trading-Funktion nutzen sollten. Dabei können Sie einen erfolgreichen Krypto-Händler auswählen, der eToro nutzt – basierend auf der vergangenen Leistung und der durchschnittlichen monatlichen Rendite.

Dann können Sie den Handel in einem völlig transparenten und regulierten Umfeld kopieren.

Alles steht im Verhältnis zu dem Betrag, den Sie in den Händler investieren. Wenn Sie zum Beispiel 500$ investieren und der Händler 20% seines Portfolios für den Kauf von Bitcoin riskiert, werden Ihrem Portfolio 100$ in BTC hinzugefügt (20% von 500$).

Dies ist aus mehreren Gründen eine viel sicherere Option. Erstens verlassen Sie sich auf einen bewährten menschlichen Händler – es besteht also nicht die Gefahr, dass der Mensch «versagt», wie es ein Roboter tun kann.

Zweitens kennt der menschliche Händler die fundamentalen Nachrichtenentwicklungen genau, während sich Handelsroboter ausschließlich auf technische Daten verlassen. Außerdem können Sie bei eToro nur 200$ in jeden Krypto-Händler investieren. Mit einer Investition von 1.000$ können Sie sich also auf fünf erfahrene Profis verteilen.

Hebelwirkung und Short-Verkäufe

Die meisten Neulinge werden versuchen, langfristig in die von ihnen gewählte Kryptowährung zu investieren. Wenn Sie sich jedoch als Daytrader oder Swingtrader sehen, ist es am besten, eine Plattform zu wählen, die ausgefeilte Handelswerkzeuge bietet. Bei eToro und Capital können Sie beispielsweise einen Hebel auf Ihre Krypto-Trades anwenden.

Dadurch können Sie den Wert Ihrer Position erhöhen und somit mit mehr handeln, als Sie auf Ihrem Konto haben. Die vorgenannten Krypto-Broker Schweiz unterstützen Short-Verkäufe. Damit können Sie darauf spekulieren, dass der Wert einer Kryptowährung sinkt – das ist ideal bei Abwärtstrends.

Bildung, Forschung & Analyse

Die besten Krypto-Plattformen, die wir überprüft haben, bieten eine Fülle von Bildungsressourcen. Dies ist sehr nützlich für diejenigen von Ihnen, die wenig oder gar keine Erfahrung in der Krypto-Handelsszene haben.

Zum Beispiel bietet eToro Handelsleitfäden und Videos an. Es bietet auch Podcasts, Webinare und Social Trading-Funktionen. Letztere ermöglichen es Ihnen, mit anderen eToro-Händlern in einer «Facebook-ähnlichen» Umgebung zu kommunizieren.

Was die Forschung betrifft, so bieten die besten Kryptowährungshandelsplattformen sowohl fundamentale als auch technische Analysetools.

Wenn Sie beispielsweise planen, aktiv zu handeln, sollten Sie einen Anbieter wählen, der Tools zum Lesen von Charts und Indikatoren anbietet. Es ist auch nützlich, wenn der Anbieter Marktkommentare und Handelseinblicke zur Verfügung stellt.

eToro Academy

Liquidität

Wenn Sie sich bei einer unbekannten BTC-Handelsplattform anmelden, ist es so gut wie sicher, dass die Liquidität eher gering ist. Dies kann verheerend sein, da es für Sie schwierig sein könnte, in den von Ihnen gewählten Kryptomarkt ein- und auszusteigen.

Für diejenigen, die es nicht wissen: Liquidität bezieht sich auf die Menge an Kapital, die ein Bitcoin Broker Schweiz für ein bestimmtes Paar besitzt. Wenn viel Liquidität vorhanden ist, bedeutet dies, dass die Plattform von einem großen Handelsvolumen profitiert.

Das wiederum bedeutet, dass Sie Zugang zu viel engeren Spreads haben, was Ihre Handelskosten reduziert. Und das Wichtigste: Wenn Sie eine Krypto-Handelsplattform nutzen, die eine hohe Liquidität aufweist, werden Sie immer einen Käufer finden, wenn Sie eine Position aufgeben wollen.

Benutzerfreundlichkeit

Bei unserer Suche nach den besten Trading Pattformen auf dem Markt sind wir auf eine Reihe von Anbietern gestoßen, die eine weniger günstige Benutzererfahrung bieten. In einigen Fällen fiel es uns schwer, den von uns bevorzugten Marktplatz zu finden, da es keine funktionierende Suchfunktion gab.

Wir sind auch auf Anbieter gestoßen, die eine übermäßig komplexe Handelsplattform anbieten – vor allem, wenn es um die Platzierung von Aufträgen geht. Vergessen Sie nicht, dass Sie Ihr hart verdientes Geld riskieren werden. Daher sollten Sie einen Krypto-Broker Schweiz wählen, der den Investitionsprozess nahtlos und mühelos gestaltet.

Unserer Meinung nach bietet eToro ein hervorragendes Benutzererlebnis. Um zum Beispiel mit BTC/ETH zu handeln, müssen Sie dies einfach in das Suchfeld eingeben. Dann erscheint ein Pop-up-Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, Ihre Handelsspezifikationen einzugeben.

Wenn Sie sich auf das Wesentliche beschränken möchten, brauchen Sie bei eToro nur den Wert Ihres Einsatzes in US-Dollar einzugeben und auf die Schaltfläche «Handel eröffnen» zu klicken.

Zahlungsmethoden

Wir haben in diesem Leitfaden ausführlich über die Zahlungsmöglichkeiten gesprochen. Denn wenn Sie in der Schweiz online mit Kryptowährungen handeln möchten, müssen Sie Geld auf Ihr Konto einzahlen. Die besten Handelsplattformen für Kryptowährungen unterstützen Debit-/Kreditkarten und sogar E-Wallets sowie Paypal.

Andere bieten nur Unterstützung für Einzahlungen von Bankkonten. In vielen Fällen werden Sie feststellen, dass die Plattform nur Einzahlungen und Abhebungen in Form von Kryptowährungen unterstützt. Dies liegt in der Regel daran, dass der Anbieter keine Fiat-Währung akzeptieren darf.

Mobile App

eToro Trading App SchweizDie größten und beliebtesten Krypto Broker bieten eine native mobile Trading App an. Damit haben Sie in der Regel Zugriff auf alle Funktionen und Tools, die auch auf der Haupt-Desktop-Handelsplattform zu finden sind.

  • Sie können mit der eToro App zum Beispiel sofort Geld mit einer Debit-/Kreditkarte, PayPal oder einem E-Wallet einzahlen und den Wert Ihres Portfolios in Sekundenschnelle überprüfen.
  • Sie können auch nahtlos Kryptowährungen kaufen, verkaufen und handeln, sogar auf einem kleinen mobilen Bildschirm.

Wenn die von Ihnen gewählte Krypto-Handelsplattform eine App anbietet, wird diese normalerweise sowohl für iOS- als auch für Android-Betriebssysteme unterstützt. Allerdings müssen Sie prüfen, wie der mobile Handel funktioniert, denn wir haben auch Apps gefunden, die klobig waren und regelmäßig abstürzten.

Kundenservice

Einige Krypto-Handelsplattformen beherbergen Millionen von aktiven Händlern. Dies zeigt zwar, dass der Anbieter einen guten Service anbietet, doch ist dies möglicherweise nicht der Fall, wenn es um die Kundenbetreuung geht. Das liegt daran, dass nicht alle Handelsplattformen über die Ressourcen verfügen, um ein Vollzeit-Kundendienstteam zu beschäftigen.

Wenn dies nicht der Fall ist, kann es sein, dass der einzige Support-Kanal, der angeboten wird, der per E-Mail ist. Das bedeutet, dass Sie möglicherweise ein paar Tage warten müssen, bevor Sie eine Antwort erhalten. Wenn ein erstklassiger Kundendienst für Sie wichtig ist, bietet eToro einen Live-Chat an, auf den Sie zugreifen können, sobald Sie in Ihrem Konto angemeldet sind.

Wie Sie mit dem Krypto-Handel beginnen

Wenn Sie unbedingt von zu Hause aus mit dem Kryptohandel beginnen möchten, aber nicht genau wissen, wo Sie anfangen sollen, werden wir Sie jetzt durch den gesamten Prozess mit eToro führen. Wenn Sie die nachstehenden Schritte befolgen, werden Sie Ihren ersten Krypto-Handel in kurzer Zeit abschließen können!

Schritt 1: Eröffnen Sie ein Konto

Besuchen Sie die eToro Website – entweder online oder über Ihr Mobiltelefon – und klicken Sie auf die Schaltfläche «Jetzt anmelden«. Sie werden nun aufgefordert, einige persönliche Daten anzugeben. Dazu gehören Ihr Name, das Land Ihres Wohnsitzes, Ihr Geburtsdatum, Ihre Handynummer und Ihre E-Mail-Adresse.

eToro Anmeldung

Schritt 2: Konto verifizieren

Als regulierter Anbieter wird eToro Sie bitten, eine Kopie Ihres Ausweises und einen Adressnachweis (Rechnung eines Versorgungsunternehmens oder Kontoauszug) hochzuladen. Dies wird normalerweise in weniger als ein paar Minuten bestätigt.

eToro Verifizierung

Schritt 3: Geld einzahlen

Sie müssen eine Mindesteinlage von 200$ leisten, bevor Sie mit dem Handel bei eToro beginnen können. Diese hoch bewertete Krypto-Handelsplattform unterstützt eine Vielzahl an Zahlungsarten.

Wählen Sie die von Ihnen bevorzugte Methode aus, klicken Sie auf «Einzahlung» und folgen Sie den weiteren Anweisungen.

eToro-Einzahlung

Schritt 4: Platzieren Sie einen Handel

eToro unterstützt 49 digitale Währungen und fast 100 Paare. Wenn Sie sehen möchten, welche Märkte von eToro angeboten werden, klicken Sie auf «Handelsmärkte«, gefolgt von «Krypto».

Wenn Sie wissen, welches Währung Sie handeln möchten, suchen Sie im Suchfeld am oberen Bildschirmrand danach, bevor Sie auf die Schaltfläche «Traden» klicken. In unserem Beispiel nehmen wir Bitcoin:

Bitcoin kaufen eToro

Nun öffnet sich die Kaufmaske, in der Sie Ihren gewünschten Kaufbetrag festlegen können.

Bitcoin kaufen bei eToro

Klicken Sie schließlich auf die Schaltfläche «Trade eröffnen«, um Ihren Krypto-Auftrag zu erteilen! Ihre gekauften Assets können Sie nun jederzeit unter dem Menüpunkt «Portfolio» einsehen.

Beste Kryptowährungshandelsplattform – Fazit

In diesem Leitfaden wurde erläutert, dass es mittlerweile fast 300 Krypto-Handelsplattformen auf dem Markt gibt – die Wahl des richtigen Anbieters für Sie ist also entscheidend.

Sie sollten sich nicht ausschließlich von niedrigen Gebühren blenden lassen, da es viele andere wichtige Faktoren gibt, die berücksichtigt werden müssen. Dazu gehören Sicherheit, Kundensupport, handelbare Märkte, Zahlungen und vieles mehr.

eToro KryptohandelZusammenfassend haben wir festgestellt, dass eToro die mit Abstand beste Krypto-Handelsplattform auf dem Markt für Kleinanleger ist. Der Anbieter, der von drei Instanzen reguliert wird, ermöglicht Ihnen den provisionsfreien Handel mit Kryptowährungen.

Es gibt ein sehr umfangreiches Handelsangebot, ausgezeichneten Kundensupport, eine Vielzahl an hilfreichen und einzigartigen Funktionen, sowie eine große Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten.

FAQs

Was ist eine BTC-Plattform?

Eine Krypto-Handelsplattform funktioniert auf die gleiche Weise wie eine herkömmliche Aktien-, Devisen- oder CFD-Plattform. Das heißt, Krypto-Broker ermöglichen es Ihnen, digitale Währungen bequem von zu Hause aus zu kaufen, zu verkaufen und zu handeln.

Welche Krypto-Handelsplattformen bietet die größte Hebelwirkung?

Das hängt davon ab, ob Sie eine regulierte Bitcoin Handelsplattform nutzen wollen oder nicht (was Sie tun sollten). Wenn Sie das tun, hängt Ihr Zugang zu Hebeleffekten von Ihrem Wohnsitzland ab. Wenn Sie jedoch einen nicht lizenzierten Anbieter wie BitMEX nutzen, ist es jetzt möglich, eine Hebelwirkung von bis zu 1:100 zu erhalten.

Was ist die günstigste Krypto-Handelsplattform?

Oft wird ine Plattform als kostengünstig angesehen, da sie z.B. nur 0,10% an Provisionen verlangt. Allerdings kommt es oft auch vor, dass Sie bis zu 4,5% zahlen müssen, wenn Sie Geld mit einer Debitkarte einzahlen wolle. Eine weitaus günstigere Option ist die Nutzung einer regulierten Plattform wie eToro, die für ihre Kryptomärkte keine Provisionen verlangt. Außerdem kosten Einzahlungen per Debitkarte maximal 0,5% (Umrechnungsgebühr).

Was ist der beste Schweizer Bitcoin Broker?

Als Schweizer sollten Sie sich an Krypto-Handelsplattformen halten, die bei der FSA oder CySEC registriert sind. eToro ist ein solches Beispiel. Der Anbieter ist nicht nur kommissionsfrei, sondern Sie können Kryptowährungen bereits ab 25$ kaufen.

Wie beginne ich mit dem Krypto-Handel?

Sie können mit dem Krypto-Handel in weniger als 10-15 Minuten beginnen, wenn Sie eine regulierte Plattform wie eToro verwenden. Alles, was Sie tun müssen, ist schnell ein Konto zu eröffnen, Ihre ID hochzuladen und eine sofortige Einzahlung mit Ihrer Debit-/Kreditkarte oder Ihrem E-Wallet vorzunehmen. Dann können Sie sofort mit dem Kryptohandel beginnen!

Sind Bitcoin Handelsplattformen reguliert?

Es gibt Hunderte von Krypto-Handelsplattformen im Online-Bereich - die meisten davon sind nicht reguliert. Wir empfehlen dringend, sich an eine seriöse Krypto Broker wie eToro zu halten, die von der FCA, CYSEC und ASIC lizenziert ist.

Welches ist die beste Kryptowährung für den Online-Handel?

Es gibt Tausende von Kryptowährungen, die Sie online handeln können. Die beiden liquidesten Krypto-Paare sind BTC/USD und BTC/USDT.

About sascha
About sascha

Sascha ist ein Autor, Analyst und Investor mit Sitz in Switzerland. Er ist ein erfahrener Marktanalyst und aktiver Trader, der über 10 Jahre Erfahrung an den Finanzmärkten hat. Er ist spezialisiert auf Daytrading sowie langfristiges Investieren